Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Security: Justin Bieber Deutschlands "Most Dangerous Celebrity 2017"

Security: Justin Bieber Deutschlands "Most Dangerous Celebrity 2017"
Security: Justin Bieber Deutschlands "Most Dangerous Celebrity 2017"
Justin Bieber ist dem Namen nach der gefährlichste Promi in Deutschland. Wenn deutsche Internetnutzer nach dem Popsänger suchen, landen sie mit 12-prozentiger Wahrscheinlichkeit auf einer mit Malware verseuchten Website.
Ronald Matta,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Bad Boy: Der Name Justin Bieber ist der gefährlichste Promi-Name, wenn Internetnutzer im Web nach dem Star suchen. Das berichten die Sicherheitsexperten von McAfee. Demnach landen deutsche Internetnutzer mit über zwölfprozentiger Wahrscheinlichkeit auf einer Website, die mit gefährlicher Malware verseucht ist, wenn nach dem berühmten Sänger gesucht wird.

Gefährlichste Deutsche auf der Liste ist die Schauspielerin Diane Kruger. Bei der Suche nach "Diane Kruger" landen über neun Prozent der Internetsuchen auf gefährlichen Seiten. Diese Ergebnisse stammen aus der jährlichen McAfee-Studie "Most Dangerous Celebrity". Bereits zum elften Mal untersucht McAfee in seinem Report, wie groß die Gefahr ist, sich bei der Suche nach Prominenten im Internet gefährliche Malware einzufangen.

Hier die Top 8 der laut McAfee "gefährlichsten Promi-Namen" im Jahr 2017: 

  1. Justin Bieber
  2. Katy Perry
  3. Diane Kruger
  4. Adele
  5. Jennifer Lawrence
  6. Caro Daur
  7. Adel Tawil
  8. Bushido

McAfee warnt: Die Studie zeige die große Gefahr, im Internet nach Songs und Filmen zu suchen und diese illegal herunterzuladen. Denn Cyber-Kriminelle wissen, dass die Lieder von Stars wie Justin Bieber und Adel Tawil oder die Filme von US-Superstar Jennifer Lawrence gerne gesucht werden und nutzen diesen Umstand aus, um Verbraucher auf präparierte Seiten zu locken, so McAfee.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - 13416 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2007
Seit 2007 bin ich Redakteur bei Notebookcheck.com. Als freier Autor schreibe ich auch für andere Print- und Onlinemedien inklusive der Lokalpresse. Vor meiner journalistischen Tätigkeit arbeitete ich als gelernter Netzwerktechniker und Fotograf unter anderem in der Planung und Projektierung von Firmennetzwerken sowie als Modefotograf in Mailand. Neben meiner Leidenschaft für Technik und Wissenschaft schlägt mein Herz als ehemaliger Leistungssportler für alle Arten von sportlichen Outdooraktivitäten. Thematisch interessiere ich mich besonders für die Bereiche Video/Foto, Smart Home und Wearables.
Kontakt: @RonMatta
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Security: Justin Bieber Deutschlands "Most Dangerous Celebrity 2017"
Autor: Ronald Matta, 19.09.2017 (Update: 19.09.2017)