Notebookcheck

Tausende Google-Mitarbeiter protestieren gegen Militär-Dienste des Unternehmens

Tausende Google-Mitarbeiter protestieren gegen Militär-Dienste des Unternehmens (Symbolfoto)
Tausende Google-Mitarbeiter protestieren gegen Militär-Dienste des Unternehmens (Symbolfoto)
Tausende Mitarbeiter von Google haben sich in einem offenen Brief gegen die Kooperationen mit dem amerikanischen Verteidigungsministerium ausgesprochen und sich mit einer bereits erfolgten Erklärung des Unternehmens unzufrieden gezeigt.

Anfang März wurde bekannt, dass Google mit dem amerikanischen Verteidigungsministerium zusammenarbeitet - und zwar in einem durchaus brisanten Gebiet. So soll der Internetkonzern das Militär bei der automatischen Auswertung von Drohnenbildern weiterbringen, dabei gilt der Drohnenkrieg aufgrund der hohen Anzahl unschuldiger Opfer zum Teil als besonders verwerflich.

Nun haben sich zahlreiche Google-Mitarbeiter gegen diese Kooperation ausgesprochen. In einem offenen Brief fordern 3.100 Angestellte, teils auch aus dem Management, die Zusammenarbeit einzustellen. So sei der Ruf von Google massiv gefährdet und das US-Militär könnte die Resultate der Zusammenarbeit missbräuchlich einsetzen. Zudem dürfte das Unternehmen im Grundsatz nicht von kriegerischen Auseinandersetzungen profitieren.

Dabei wird in dem offenen Brief auch die Erklärung der Google-Managerin Diana Greene kritisiert, welche betonte, dass die Technologie nicht zur Steuerung von Drohnen oder der Bedienung von Waffen genutzt werden soll.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-04 > Tausende Google-Mitarbeiter protestieren gegen Militär-Dienste des Unternehmens
Autor: Silvio Werner,  5.04.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.