Notebookcheck Logo

Test Samsung Galaxy Tab S8 5G - Maximale Performance im 11-Zoll-Format

Führungsanspruch. Mit seinem neuen Premium-Tablet Galaxy Tab S8 5G will Samsung die Konkurrenz vom Platz fegen. Ein Armor-Aluminium-Gehäuse, das High-End-SoC Snapdragon 8 Gen 1, ein 120-Hz-Bildschirm und der Samsung S Pen sind nur einige der Hardware-Zutaten, die der Hersteller dazu auffährt. Wir machen den Test.

Samsung verspricht mit seiner Galaxy Tab S8-Serie mehr Produktivität und Kreativität im Alltag. Käufer können aus dem 14,6 Zoll großen Flaggschiff Galaxy Tab S8 Ultra und dem 12,4 Zoll großen Galaxy Tab S8+ wählen. Als drittes Tablet im Bunde steht das Galaxy Tab S8 zur Auswahl, das mit seiner Display-Diagonale von 11 Zoll den handlichsten Formfaktor mitbringt.

Wie seine Schwestermodelle wird auch das Galaxy Tab S8 zusammen mit dem Samsung S Pen ausgeliefert, vom schnellen Snapdragon 8 Gen 1 angetrieben und in einer WiFi- und 5G-Version angeboten. Wir haben die 5G-Version unter die Lupe genommen, die im Samsung-Shop in der kleinsten Speicherkonfiguration (128 GB) bei knapp 900 Euro liegt. Mit 256 GB kostet es 950 Euro. In der WiFi-Version bekommt man das Galaxy Tab S8 jeweils 150 Euro günstiger.

Samsung Galaxy Tab S8 5G (Galaxy Tab S Serie)
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 8 x 1.8 - 3 GHz, Cortex-X2 / A710 / A510 (Kryo) Waipio
Hauptspeicher
8192 MB 
, LPDDR5
Bildschirm
11.00 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 274 PPI, capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, LCD, WQXGA, 16 Mio. colors, spiegelnd: ja, 120 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 3.1 Flash, 128 GB 
, 97.4 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: USB-C, Card Reader: microSD up to 1 TB, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer, Fingerprint Sensor, Gyro Sensor, Geomagnetic Sensor, Hall Sensor, Light Sensor, DRM Widevine L1, Camera2 API Level 3, Wi-Fi Direct, Miracast, Samsung Smart Switch
Netzwerk
Wi-Fi 6E (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2, 2G (850, 900, 1800, 1900 MHz), 3G (B1, 2, 4, 5, 8), 4G (B1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 20, 25, 26, 28, 32, 38, 40, 41, 66), 5G (N1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 38, 41, 66, 77, 78), LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 6.3 x 253.8 x 165.3
Akku
8000 mAh Lithium-Ion
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 12
Kamera
Primary Camera: 13 MPix (f/2.0) + 5 MPix (f/2.2), videos up to UHD [email protected]
Secondary Camera: 12 MPix (f/2.4)
Sonstiges
Lautsprecher: Quad speakers with Dolby Atmos, Tastatur: virtual, Samsung S Pen, USB cable (type A to C), SIM tool, Quick start guide, Warranty information, One UI 4.1, 24 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
507 g
Preis
899 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
90.2 %
06.2022
Samsung Galaxy Tab S8 5G
SD 8 Gen 1, Adreno 730
507 g6.3 mm11.00"2560x1600
91.7 %
03.2022
Apple iPad Air 5 2022
M1, M1 8-Core GPU
461 g6.1 mm10.90"2360x1640
85.9 %
04.2021
Lenovo Tab P11 Pro
SD 730G, Adreno 618
485 g5.8 mm11.50"2560x1600
88 %
04.2022
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
SD 8 Gen 1, Adreno 730
572 g5.7 mm12.40"2800x1752
85.8 %
07.2021
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
SD 750G 5G, Adreno 619
608 g6.3 mm12.40"2560x1600
88.7 %
10.2021
Xiaomi Pad 5 Pro
SD 870, Adreno 650
515 g6.85 mm11.00"2560x1600

Gehäuse - Hochwertiges Chassis aus Aluminium und Glas

Optisch und haptisch hinterlässt Samsungs kleinstes Galaxy-Tab-S8-Tablet mit seinen sauberen Spaltmaßen, der „Notch-losen“, weil im Rahmen integrierten Webcam, und den fest im Chassis sitzenden physischen Tasten einen hervorragenden Eindruck.

Abgesehen vom SIM-Slot und den Seitentasten besteht das Chassis aus Armor Aluminium, was dem Tablet nicht nur ein niedriges Gewicht von 507 Gramm beschert, sondern es gleichzeitig auch widerstandsfähig gegen Kratzer macht. Wer es darauf anlegt, kann es ohne allzu großen Kraftaufwand verbiegen, doch für den Alltag ist es mehr als robust genug. Das gilt auch für die Vorderseite des Galaxy Tab S8 5G, die von Gorilla Glass Victus+ geschützt wird. Samsung bietet das Tablet in den drei Farboptionen Graphite, Silver und Pink Gold an.

Der im Lieferumfang enthaltene Samsung S Pen haftet sowohl am oberen Rahmen (neben den physischen Tasten) als auch auf der Rückseite magnetisch. Auf dem Backcover ist dafür ein Bereich direkt unterhalb der Kamera vorgesehen. Dort wird der S Pen dann auch drahtlos aufgeladen. Eine IP-Zertifizierung zum Schutz gegen Wasser und Staub besitzt das Samsung Galaxy Tab S8 5G nicht.

Größenvergleich

284.8 mm 185 mm 6.3 mm 608 g285 mm 185 mm 5.7 mm 572 g264.28 mm 171.4 mm 5.8 mm 485 g254.69 mm 166.25 mm 6.85 mm 515 g253.8 mm 165.3 mm 6.3 mm 507 g247.6 mm 178.5 mm 6.1 mm 461 g

Ausstattung - Samsung S Pen und Quad-Lautsprecher

Das Samsung Galaxy Tab S8 5G bringt eine umfangreiche Ausstattung mit. Dazu gehören Quad-Lautsprecher mit Dolby Atmos, ein USB-C-Port mit USB 3.2 Gen.1-Tempo sowie die Möglichkeit, den internen Speicher mit einer bis zu 1 TB großen microSD-Karte zu erweitern. Dabei unterstützt das Tablet neben allen gängigen microSD-Dateiformaten auch das exFAT-Dateiformat und kann damit Files speichern, die größer als 4 GB sind. Über USB ist auch eine kabelgebundene Bildausgabe möglich.

Sein Produktivität- und Kreativität-Versprechen hält das Samsung gleich in mehrfacher Hinsicht, wobei der Eingabestift S Pen die offensichtlichste Möglichkeit ist. Parallel dazu kann man an der unteren Gehäuseseite auch eine Galaxy Book Cover-Tastatur anschließen, die dort magnetisch andockt. Die Bildschirmfreigabe funktioniert beim Galaxy Tab S8 5G über Miracast und wird in der Schnelleinstellungsleiste mit der Option Smart View aktiviert. Dazu kommt die Second-Screen-Funktion, mit der das Tablet als Zweit-Bildschirm für einen Windows-PC fungieren kann.

links: Lautsprecher, Mikrofon
links: Lautsprecher, Mikrofon
rechts: Lautsprecher, USB-C 3.1 Gen.1
rechts: Lautsprecher, USB-C 3.1 Gen.1
oben: SIM-/microSD-Einschub, Mikrofon, Lautstärkewippe, Funktionstaste
oben: SIM-/microSD-Einschub, Mikrofon, Lautstärkewippe, Funktionstaste
unten: Pogo-Pin-Anschlüsse
unten: Pogo-Pin-Anschlüsse

microSD-Kartenleser

Mit unserer Referenz-microSD-Karte Angelbird AV Pro V60 (Lesen bis 280 MB/s, Schreiben bis 160 MB/s) erreicht das Samsung Galaxy Tab S8 solide Übertragungsraten, die ziemlich genau denen des Galaxy Tab S8+ entsprechen.

SD Card Reader - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash (Angelbird AV Pro V60)
53.8 MB/s ∼100% +2%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash (Angelbird AV Pro V60)
52.6 MB/s ∼98%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash (Toshiba Exceria Pro M501)
40.34 MB/s ∼75% -23%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash (Toshiba Exceria Pro M501)
24.4 MB/s ∼45% -54%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

051015202530354045505560657075808590Tooltip
Samsung Galaxy Tab S8 5G Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird AV Pro V60: Ø39.2 (28.5-49.8)
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird AV Pro V60: Ø39.9 (32.7-51)
Samsung Galaxy Tab S8 5G Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird AV Pro V60: Ø80.6 (46.7-90.1)
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird AV Pro V60: Ø73.1 (43.7-86.2)

Software - 5 Jahre Sicherheits-Updates und Samsung DeX

Samsung setzt beim Galaxy Tab S8 5G auf Langlebigkeit und verspricht bis zu vier Generationen von Android OS-Upgrades sowie fünf Jahre lang Sicherheitsupdates. Mehr bietet derzeit kein anderer Hersteller im Android-Bereich.

Auf dem Galaxy Tab S8 5G laufen Android 12 und Samsungs Benutzeroberfläche OneUI in der Version 4.1. Mit DeX alias „Desktop eXperience“ steht Anwendern noch eine zweite Benutzeroberfläche zur Verfügung. Die ähnelt hinsichtlich Layout und Bedienung Windows und verhält sich mit S Pen und dem optionalem Samsung Book Cover genutzt dann auch fast wie ein Desktop-OS. Inhalte kann das Tablet mittels Samsung Smart Switch von anderen kompatiblen Samsung-Galaxy-Geräten erhalten.

Zum Testzeitpunkt (Mitte Mai) waren die Android-Sicherheitsupdates auf dem Stand vom Mai 2022 und damit topaktuell. Eine weitere Sicherheitsebene bildet die Hardware-basierte Samsung Knox Vault Plattform, die sensible Daten wie Passwörter vor Cyberangriffen schützt.

Kommunikation und GNSS - 5G, WiFi 6E und Bluetooth 5.2

Das Samsung Galaxy Tab S8 5G nutzt genauso wie die teureren Galaxy Tab S8+ und Galaxy Tab S8 Ultra WiFi 6E, was im Tablet-Bereich derzeit die große Ausnahme ist. Im Zusammenspiel mit einem WiFi-6E-fähigem Router wie dem Asus ROG Rapture GT-AXE11000 erzielt es im Test sehr flotte Übertragungssraten, die in der Spitze bei 1802 MBit/s liegen. Im WiFi-6-Netz blieben die Datentransfers genauso stabil und erreichen dann immer noch gute Werte von mehr als 800 MBit/s.

Die von uns getestete 5G-Version des Samsung Galaxy Tab S8 deckt mit fünf 3G-Bändern, 19 4G-Bändern und 13 5G-Bändern einen breiten Frequenzbereich ab, so dass es kaum zu Empfangsproblemen kommen dürfte. Bluetooth 5.2 unterstützt das Tablet ebenfalls, jedoch kein NFC.

Networking
iperf3 transmit AX12
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
864 (829min - 888max) MBit/s ∼100%
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
777 (381min - 863max) MBit/s ∼90%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
645 (630min - 659max) MBit/s ∼75%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
630 (597min - 669max) MBit/s ∼73%
iperf3 receive AX12
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
827 (708min - 899max) MBit/s ∼100%
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
767 (747min - 777max) MBit/s ∼93%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
655 (601min - 674max) MBit/s ∼79%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
555 (508min - 597max) MBit/s ∼67%
iperf3 receive AXE11000
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
831 (779min - 861max) MBit/s ∼100% +16%
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
769 (744min - 780max) MBit/s ∼93% +8%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
715 (339min - 767max) MBit/s ∼86%
iperf3 transmit AXE11000
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
959 (486min - 977max) MBit/s ∼100% +14%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
896 (774min - 935max) MBit/s ∼93% +6%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
843 (599min - 944max) MBit/s ∼88%
iperf3 transmit AXE11000 6GHz
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
1802 (884min - 1853max) MBit/s ∼100%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
1797 (920min - 1830max) MBit/s ∼100% 0%
iperf3 receive AXE11000 6GHz
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
1611 (1577min - 1636max) MBit/s ∼100%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
1598 (1441min - 1641max) MBit/s ∼99% -1%
095190285380475570665760855950104511401235133014251520161517101805Tooltip
; iperf3 transmit AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1773 (884-1853)
; iperf3 receive AXE11000 6GHz; iperf 3.1.3: Ø1610 (1577-1636)
; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø702 (339-767)
; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø843 (599-944)
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Freien
GPS-Empfang im Freien

Zur Standortbestimmung setzt das Samsung Galaxy Tab S8 5G auf die Satelliten-Navigationsdienste GPS (B1), Glonass (B1), Beidou (B1, B1C), Galileo (B1) und QZSS. Im Test bestimmt es seine aktuelle Position sowohl innerhalb von Gebäuden als auch im Freien auf 3 Meter genau und bekommt dabei auch jeweils sehr schnell eine Ortung hin.

Das Tablet liefert auch iim Praxiseinsatz präzise Navigationsdaten, wie unsere kleine Fahrradrunde zeigt. Die knapp 10 Kilometer lange Strecke zeichnet das Samsung Galaxy Tab S8 5G fast so exakt nach wie das Garmin Venu 2.

GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Seeumrundung
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Wendepunkt
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung
GNSS-Testfahrt: Zusammenfassung

Kameras - Gute Dual-Kamera mit 13 MP

Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera

Die Selfiekamera des Galaxy Tab S8 5G löst mit 12 MP auf, liefert bei Tageslicht eine sehr solide Bildqualität ab und eignet sich unterstützt von Auto-Framing damit auch gut für Videochats. Im Portrait-Modus arbeitet die Selfiekamera mit einem Bokeh-Effekt. Die Randbereiche des Gesichts werden jedoch nicht allzu scharf darstellt, so dass keine saubere Trennung zwischen Konterfei und Hintergrund stattfindet.

Auf der Rückseite sitzt eine Dual-Kamera bestehend aus einem 13 MP Weitwinkelsensor mit F2.0-Blende und einem 6 MP Ultraweitwinkelsensor (F2.2). Bei Tageslicht macht die Hauptkamera ansprechende Aufnahmen mit viel Dynamik und hoher Bildschärfe. Im Fotolabor stellt sie unter Beweis, dass sie Graustufen und Farben auch ziemlich akkurat einfangen kann. Selbst bei wenig Restlicht macht sie noch recht detailreiche Aufnahmen, was anderen Tablets wie etwa dem Xiaomi Pad 5 deutlich schlechter gelingt. Die Ultraweitwinkelkamera fällt gegenüber der Hauptkamera qualitativ ein ganzes Stück ab, da sie die Randbereiche nur ziemlich unscharf und verrauscht darstellen kann.

Videos zeichnen Selfiekamera und Hauptkamera jeweils mit maximal 4K UHD bei 30 Bildern pro Sekunde auf, während die Ultraweitwinkelkamera auf FullHD bei 30 FPS beschränkt ist. Anders als die Kamera auf der Vorderseite arbeitet die rückseitige Dual-Kamera mit einer Videostabilisierung und liefert eine ordentliche Bildqualität ab. Umschalten zwischen den Objektiven kann man während der Aufnahme jedoch nicht.

Aufnahme mit der Selfiekamera
Aufnahme mit der Selfiekamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Weitwinkelkamera
Aufnahme mit der Weitwinkelkamera

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraUltraweitwinkel5-facher ZoomLow-Light
ColorChecker
5.9 ∆E
7 ∆E
8.1 ∆E
12.9 ∆E
8.1 ∆E
6 ∆E
8 ∆E
5.3 ∆E
8.8 ∆E
2.9 ∆E
8.4 ∆E
10.5 ∆E
4.8 ∆E
10.3 ∆E
8.6 ∆E
6 ∆E
7.3 ∆E
9.5 ∆E
4.1 ∆E
3.2 ∆E
7.8 ∆E
5.8 ∆E
0.8 ∆E
2.8 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy Tab S8 5G: 6.79 ∆E min: 0.84 - max: 12.86 ∆E
ColorChecker
30 ∆E
54.6 ∆E
39.4 ∆E
35.3 ∆E
45.1 ∆E
62.4 ∆E
53.3 ∆E
34.8 ∆E
43.2 ∆E
28.4 ∆E
64.9 ∆E
64.1 ∆E
29.4 ∆E
47.7 ∆E
36.9 ∆E
76 ∆E
44.1 ∆E
41.9 ∆E
80.9 ∆E
70.6 ∆E
52.5 ∆E
37.5 ∆E
24.5 ∆E
14 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy Tab S8 5G: 46.31 ∆E min: 14.02 - max: 80.85 ∆E

Zubehör und Garantie - Das 45-Watt-Netzteil kostet extra

Zum Lieferumfang des Samsung Galaxy Tab S8 5G gehören der Samsung S Pen, ein USB-Kabel (Typ C auf Typ C), ein SIM-Werkzeug sowie eine Schnellstartanleitung und Garantieinformationen. Im Samsung-Shop kann man sich mit viel Zubehör wie Book Covern, Kopfhörern und Smartwatches eindecken. Auch ein zum Tablet passendes 45-Watt-Netzteil wird dort für rund 50 Euro angeboten.

Auf das Samsung Galaxy Tab S8 5G gibt es zwei Jahre Garantie. Mit Care+ bietet Samsung einen erweiterten Schutz gegen Beschädigungen und Diebstahl an.

Eingabegeräte & Bedienung - Fingerabdrucksensor in der Funktionstaste

Eingaben setzt das Samsung Galaxy Tab S8 5G schnell und präzise um, egal ob sie auf dem Display oder über den S Pen erfolgen. Durch seine adaptive Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz stellt das Tablet Inhalte zudem sehr flüssig dar und vermittelt im Test den Eindruck, dass es von keiner Aufgabe auch nur ansatzweise gefordert wäre.

Der S Pen erkennt 4096 Druckstufen und erlaubt es damit, sehr intuitiv zu schreiben und zu zeichnen. Um Notizen oder Skizzen zu erstellen, kann man auf das kleine Stift-Icon an rechten Displayrand tippen und darüber dann die Notiz-App starten. Über das Stift-Menü lassen sich zum Beispiel auch Screenshots erstellen und anschließend mit Text versehen, Gleichzeitig fungiert es auch als Schnellstart-Leiste, denn man kann beliebige weitere Apps zur Liste hinzufügen.

Der Fingerabdrucksensor des Galaxy Tab S8 5G sitzt in der Bixby- beziehungsweise Funktionstaste und entsperrt das Tablet zuverlässig. Biometrisch authentifizieren kann man sich auch über eine 2D-Gesichtserkennung, die ebenfalls eine hohe Reaktionszeit an den Tag legt.

Tastatur quer
Tastatur quer
Tastatur hoch
Tastatur hoch

Display - Farbtreuer und scharfer TFT-Bildschirm

Subpixelstruktur
Subpixelstruktur

Nimmt man die Pixeldichte als Maßstab, stellt das Galaxy Tab S8 5G Inhalte auf seinem 2560 x 1600 Pixel auflösenden TFT-Display mit 274 PPI schärfer dar als es das Galaxy Tab S8+ (266 PPI) und das Galaxy Tab S8 Ultra können (239 PPI). Zudem leuchtet es mit durchschnittlich 536 cd/m² heller als die meisten Vergleichsgeräte. Für zusätzlichen Bedienkomfort kann man in den Anzeigeeinstellungen einen Blaulichtfilter aktivieren.

Bei gleichmäßig verteilten hellen und dunklen Bildbereichen (APL18) schafft der TFT-Screen eine maximale Luminanz von 552 cd/m², während es mit deaktiviertem Helligkeitssensor noch 467 cd/m² sind. In der niedrigsten Helligkeitseinstellung leuchtet das Display noch mit 6,78 cd/m² beziehungsweise 5,38 cd/m², wenn man in den Eingabehilfen die Extra-Dimmung aktiviert. Ein Display-Flackern können wir im Test zwar feststellen. Da es aber nur dann auftritt, wenn die Helligkeit auf 2 Prozent oder niedriger gesetzt wird, dürfte es in der Praxis keine Rolle spielen.

550
cd/m²
559
cd/m²
524
cd/m²
538
cd/m²
551
cd/m²
521
cd/m²
528
cd/m²
531
cd/m²
522
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 3
Maximal: 559 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 536 cd/m² Minimum: 5.38 cd/m²
Ausleuchtung: 93 %
Helligkeit Akku: 551 cd/m²
Kontrast: 918:1 (Schwarzwert: 0.6 cd/m²)
ΔE Color 1.4 | 0.59-29.43 Ø5.3
ΔE Greyscale 1.1 | 0.64-98 Ø5.6
91.7% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.15
Samsung Galaxy Tab S8 5G
LCD, 2560x1600, 11.00
Apple iPad Air 5 2022
IPS, 2360x1640, 10.90
Lenovo Tab P11 Pro
OLED, 2560x1600, 11.50
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Super AMOLED, 2800x1752, 12.40
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
LCD IPS, 2560x1600, 12.40
Xiaomi Pad 5 Pro
IPS, 2560x1600, 11.00
Bildschirm
5%
-37%
-50%
-10%
-4%
Helligkeit Bildmitte
551
529
-4%
372
-32%
459
-17%
619
12%
497
-10%
Brightness
536
490
-9%
375
-30%
462
-14%
593
11%
475
-11%
Brightness Distribution
93
86
-8%
95
2%
97
4%
91
-2%
89
-4%
Schwarzwert *
0.6
0.37
38%
0.22
63%
0.42
30%
Kontrast
918
1430
56%
2814
207%
1183
29%
Delta E Colorchecker *
1.4
1.35
4%
1.8
-29%
2.2
-57%
2.6
-86%
1.4
-0%
Colorchecker dE 2000 max. *
5.6
2.45
56%
4.2
25%
4.9
12%
6.6
-18%
3
46%
Delta E Graustufen *
1.1
2.1
-91%
2.8
-155%
3.6
-227%
4
-264%
2.3
-109%
Gamma
2.15 102%
2.183 101%
2.29 96%
2.09 105%
2.17 101%
2.25 98%
CCT
6621 98%
6939 94%
6718 97%
6558 99%
6973 93%
6744 96%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 62870 Hz ≤ 2 % Helligkeit

Das Display flackert mit 62870 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 2 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 62870 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 19959 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

minimale Displayhelligkeit
min.
25 % Displayhelligkeit
25 %
50 % Displayhelligkeit
50 %
75 % Displayhelligkeit
75 %
maximale manuelle Displayhelligkeit
100 %

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen

In den Anzeigeeinstellungen stehen der voreingestellte Bildmodus Lebendig und der Bildmodus Natürlich zur Auswahl. Mit letzterem bekommt man auch die präziseste Farbdarstellung, auch wenn dann nur der kleinere sRGB-Farbraum statt des DCI-P3-Farbraums abdeckt wird. Die Farbtreue liegt im Bildmodus Natürlich mit einem maximalen Delta-E von 1,4 genauso im Idealbereich wie die Farbtemperatur und die RGB-Balance.

Graustufen (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farben (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Sättigung (Profil: Natürlich, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Profil: Lebendig, Zielfarbraum: DCI-P3)
Graustufen (Profil: Lebendig, Zielfarbraum: DCI-P3)
Farben (Profil: Lebendig, Zielfarbraum: DCI-P3)
Farben (Profil: Lebendig, Zielfarbraum: DCI-P3)
Farbraum (Profil: Lebendig, Zielfarbraum: DCI-P3)
Farbraum (Profil: Lebendig, Zielfarbraum: DCI-P3)
Sättigung (Profil: Lebendig, Zielfarbraum: DCI-P3)
Sättigung (Profil: Lebendig, Zielfarbraum: DCI-P3)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
10.56 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 6.499 ms steigend
↘ 14.63 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.4 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 18 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.1 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
47.17 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 21.14 ms steigend
↘ 26.03 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.25 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 76 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (36.5 ms).

Im Außeneinsatz schlägt sich das Samsung Galaxy Tab S8 5G gut. Um Inhalte problemlos erkennen zu können, sollte man das Tablet aufgrund seiner nicht allzu hohen Helligkeitsreserven aber am besten an einem schattigen Ort verwenden.

Außeneinsatz bei direkter Sonneneinstrahlung
Außeneinsatz bei direkter Sonneneinstrahlung
Außeneinsatz im Schatten
Außeneinsatz im Schatten

Die Blickwinkelstabilität des TFT-Panels ist gut. Bei flacheren Betrachtungswinkeln nimmt die Helligkeit des Displays etwas ab. Die Lesbarkeit bleibt aber hoch und auch an der Farbdarstellung ändert sich dann nichts.

Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung - Samsung-Tablet mit Snapdragon 8 Gen 1

Im Samsung Galaxy Tab S8 5G rechnet mit dem Snapdragon 8 Gen 1 und seiner GPU Adreno 730 das derzeit schnellste Android-SoC. Entsprechend souverän durchläuft das Tablet unseren Benchmark-Parcours. Bei den synthetischen Benchmarks spielt es fast durchwegs ganz vorne mit, zum Beispiel mit 927000 Punkten bei AnTuTu v9. Allerdings muss es sich wie alle anderen Tablets mit Snapdragon 8 Gen 1 dem Apple iPad Air 5 2022 und seinem Apple M1 geschlagen geben. Die KI-Berechnungen liegen dem Android-SoC zudem nicht sehr, denn bei AImark reicht es nur für einen hinteren Platz.

Geekbench 5.4
Single-Core
Apple iPad Air 5 2022
1719 Points ∼84% +40%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (1182 - 1298, n=20)
1234 Points ∼60% +1%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
1226 Points ∼60%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
1182 Points ∼58% -4%
Xiaomi Pad 5 Pro
1019 Points ∼50% -17%
Durchschnitt der Klasse Tablet (133 - 1719, n=40, der letzten 2 Jahre)
689 Points ∼34% -44%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
656 Points ∼32% -46%
Lenovo Tab P11 Pro
523 Points ∼26% -57%
Multi-Core
Apple iPad Air 5 2022
7034 Points ∼24% +115%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (3269 - 3839, n=20)
3554 Points ∼12% +9%
Xiaomi Pad 5 Pro
3317 Points ∼12% +1%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
3293 Points ∼11% +1%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
3269 Points ∼11%
Durchschnitt der Klasse Tablet (455 - 7378, n=40, der letzten 2 Jahre)
2360 Points ∼8% -28%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
1885 Points ∼7% -42%
Lenovo Tab P11 Pro
1764 Points ∼6% -46%
Antutu v9 - Total Score
Apple iPad Air 5 2022
1040908 Points ∼88% +12%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (692924 - 1041980, n=17)
930046 Points ∼78% 0%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
927884 Points ∼78%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
821646 Points ∼69% -11%
Xiaomi Pad 5 Pro
704209 Points ∼59% -24%
Durchschnitt der Klasse Tablet (117837 - 1186706, n=26, der letzten 2 Jahre)
530398 Points ∼45% -43%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
356422 Points ∼30% -62%
Lenovo Tab P11 Pro
341542 Points ∼29% -63%
PCMark for Android - Work 3.0
Samsung Galaxy Tab S8 5G
13740 Points ∼74%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
13711 Points ∼74% 0%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (10140 - 17025, n=20)
13251 Points ∼71% -4%
Xiaomi Pad 5 Pro
11694 Points ∼63% -15%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4564 - 13996, n=24, der letzten 2 Jahre)
8932 Points ∼48% -35%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
8897 Points ∼48% -35%
CrossMark - Overall
Apple iPad Air 5 2022
1266 Points ∼55% +18%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
1069 Points ∼46%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
999 Points ∼43% -7%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (749 - 1169, n=13)
993 Points ∼43% -7%
Durchschnitt der Klasse Tablet (361 - 1283, n=14, der letzten 2 Jahre)
814 Points ∼35% -24%
Xiaomi Pad 5 Pro
780 Points ∼34% -27%
BaseMark OS II
Overall
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (6007 - 7665, n=14)
6923 Points ∼79% 0%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
6908 Points ∼79%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
6283 Points ∼72% -9%
Xiaomi Pad 5 Pro
6139 Points ∼70% -11%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
3608 Points ∼41% -48%
Durchschnitt der Klasse Tablet (806 - 6908, n=25, der letzten 2 Jahre)
3479 Points ∼40% -50%
Lenovo Tab P11 Pro
3421 Points ∼39% -50%
System
Samsung Galaxy Tab S8 5G
10926 Points ∼56%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (9273 - 11338, n=14)
10239 Points ∼52% -6%
Xiaomi Pad 5 Pro
10171 Points ∼52% -7%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
9273 Points ∼47% -15%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
7162 Points ∼36% -34%
Lenovo Tab P11 Pro
6753 Points ∼34% -38%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1492 - 10926, n=25, der letzten 2 Jahre)
6236 Points ∼32% -43%
Memory
Xiaomi Pad 5 Pro
8167 Points ∼90% +18%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
6940 Points ∼77%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (5125 - 8906, n=14)
6794 Points ∼75% -2%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
5739 Points ∼63% -17%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
4637 Points ∼51% -33%
Lenovo Tab P11 Pro
4053 Points ∼45% -42%
Durchschnitt der Klasse Tablet (675 - 8167, n=25, der letzten 2 Jahre)
3835 Points ∼42% -45%
Graphics
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
22283 Points ∼77% +17%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (15216 - 22308, n=14)
20257 Points ∼70% +7%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
18998 Points ∼66%
Xiaomi Pad 5 Pro
12118 Points ∼42% -36%
Durchschnitt der Klasse Tablet (542 - 22308, n=25, der letzten 2 Jahre)
6445 Points ∼22% -66%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
4022 Points ∼14% -79%
Lenovo Tab P11 Pro
3875 Points ∼13% -80%
Web
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (1291 - 1888, n=14)
1650 Points ∼69% +4%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
1581 Points ∼66%
Xiaomi Pad 5 Pro
1411 Points ∼59% -11%
Lenovo Tab P11 Pro
1291 Points ∼54% -18%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
1291 Points ∼54% -18%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
1283 Points ∼54% -19%
Durchschnitt der Klasse Tablet (772 - 1581, n=25, der letzten 2 Jahre)
1225 Points ∼51% -23%
AImark - Score v2.x
Xiaomi Pad 5 Pro
118331 Points ∼41% +1832%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
45392 Points ∼16% +641%
Lenovo Tab P11 Pro
34522 Points ∼12% +464%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4281 - 119686, n=24, der letzten 2 Jahre)
29184 Points ∼10% +377%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (5783 - 96317, n=13)
18331 Points ∼6% +199%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
6124 Points ∼2%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
5783 Points ∼2% -6%
Apple iPad Air 5 2022
Points ∼0% -100%

Legende

 
Samsung Galaxy Tab S8 5G Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Qualcomm Adreno 730, 128 GB UFS 3.1 Flash
 
Apple iPad Air 5 2022 Apple M1, Apple M1 8-Core GPU, 64 GB SSD
 
Lenovo Tab P11 Pro Qualcomm Snapdragon 730G, Qualcomm Adreno 618, 128 GB UFS 2.0 Flash
 
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, Qualcomm Adreno 730, 256 GB UFS 3.1 Flash
 
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G Qualcomm Snapdragon 750G 5G, Qualcomm Adreno 619, 64 GB UFS 2.1 Flash
 
Xiaomi Pad 5 Pro Qualcomm Snapdragon 870 5G, Qualcomm Adreno 650, 128 GB UFS 3.1 Flash

Auch bei den GPU-lastigen Tests beweist das Samsung Galaxy Tab S8 5G, dass es zu den schnellsten Android-Tablets gehört. Speziell bei GFXBench kann es den Vorteil des 120-Hz-Screens voll ausspielen. Bei 3DMark Wild Life ist das Apple iPad Air 5 2022 trotzdem noch eine Spur besser.

3DMark / Wild Life Extreme Unlimited
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
4144 Points ∼100% +88%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2493 Points ∼60% +13%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
2205 Points ∼53%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
1235 Points ∼30% -44%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
334 Points ∼8% -85%
3DMark / Wild Life Extreme
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
4913 Points ∼100% +115%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
2473 Points ∼50% +8%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
2287 Points ∼47%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
1228 Points ∼25% -46%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
330 Points ∼7% -86%
3DMark / Wild Life Unlimited Score
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
18309 Points ∼100% +102%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
9052 Points ∼49%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
8798 Points ∼48% -3%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
4290 Points ∼23% -53%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
1099 Points ∼6% -88%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
637 Points ∼3% -93%
3DMark / Wild Life Score
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
10018 Points ∼100% +16%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
8859 Points ∼88% +3%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
8630 Points ∼86%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
4273 Points ∼43% -50%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
1101 Points ∼11% -87%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
736 Points ∼7% -91%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
10486 Points ∼100% +3%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
10215 Points ∼97%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
9728 Points ∼93% -5%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
9728 Points ∼93% -5%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
4058 Points ∼39% -60%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
3668 Points ∼35% -64%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
20770 Points ∼100%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
17283 Points ∼83% -17%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
17283 Points ∼83% -17%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
14054 Points ∼68% -32%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
4283 Points ∼21% -79%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
3756 Points ∼18% -82%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
5552 Points ∼100% +51%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
3728 Points ∼67% +1%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
3728 Points ∼67% +1%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
3676 Points ∼66%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
3578 Points ∼64% -3%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
3390 Points ∼61% -8%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
8945 Points ∼100%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
8844 Points ∼99% -1%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
8374 Points ∼94% -6%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
2938 Points ∼33% -67%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
2626 Points ∼29% -71%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
14871 Points ∼100%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
13039 Points ∼88% -12%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
10563 Points ∼71% -29%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
2738 Points ∼18% -82%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
2469 Points ∼17% -83%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
5634 Points ∼100% +51%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
3735 Points ∼66%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
3728 Points ∼66% 0%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
3523 Points ∼63% -6%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
3380 Points ∼60% -10%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
120 fps ∼100%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
119 fps ∼99% -1%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
119 fps ∼99% -1%
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
60 fps ∼50% -50%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
55 fps ∼46% -54%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
44 fps ∼37% -63%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
557 fps ∼100% +46%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
381 fps ∼68%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
334 fps ∼60% -12%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
229 fps ∼41% -40%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
85 fps ∼15% -78%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
55 fps ∼10% -86%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
115 fps ∼100%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
90 fps ∼78% -22%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
81 fps ∼70% -30%
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
60 fps ∼52% -48%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
25 fps ∼22% -78%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
25 fps ∼22% -78%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
317 fps ∼100% +52%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
209 fps ∼66%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
163 fps ∼51% -22%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
137 fps ∼43% -34%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
43 fps ∼14% -79%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
42 fps ∼13% -80%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
88 fps ∼100%
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
60 fps ∼68% -32%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
59 fps ∼67% -33%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
50 fps ∼57% -43%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
16 fps ∼18% -82%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
16 fps ∼18% -82%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
229 fps ∼100% +57%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
146 fps ∼64%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
121 fps ∼53% -17%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
96 fps ∼42% -34%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
32 fps ∼14% -78%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
30 fps ∼13% -79%
GFXBench / Car Chase Onscreen
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
60 fps ∼100% +28%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
47 fps ∼78%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
43 fps ∼72% -9%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
31 fps ∼52% -34%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
9.8 fps ∼16% -79%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
9.7 fps ∼16% -79%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
153.5 fps ∼100% +85%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
83 fps ∼54%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
72 fps ∼47% -13%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
58 fps ∼38% -30%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
18 fps ∼12% -78%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
17 fps ∼11% -80%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
60 fps ∼100% +76%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
34 fps ∼57%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
32 fps ∼53% -6%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
21 fps ∼35% -38%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
6.7 fps ∼11% -80%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
6.5 fps ∼11% -81%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
60.9 fps ∼100% +74%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
37 fps ∼61% +6%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
35 fps ∼57%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
23 fps ∼38% -34%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
7.3 fps ∼12% -79%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
6.6 fps ∼11% -81%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
60 fps ∼100% +20%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
50 fps ∼83%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
44 fps ∼73% -12%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
33 fps ∼55% -34%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
10 fps ∼17% -80%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
10 fps ∼17% -80%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Apple iPad Air 5 2022
M1 8-Core GPU, M1, 64 GB SSD
149 fps ∼100% +71%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
92 fps ∼62% +6%
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
87 fps ∼58%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼40% -31%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
19 fps ∼13% -78%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
16 fps ∼11% -82%

Bei der Browser-Performance spielt das Galaxy Tab S8 5G ebenfalls ganz vorne mit. Die Benchmark-Ergebnisse spiegeln den subjektiven Eindruck wider. Webseiten laden sehr schnell und es kommt im Test zu keiner Zeit zu Verzögerungen oder anderen unerwarteten Pausen.

Jetstream 2 - Total Score
Apple iPad Air 5 2022 (Safari 15)
184.3 Points ∼100% +51%
Samsung Galaxy Tab S8 5G (Chrome 101.0.4951.41)
121.695 Points ∼66%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (72.8 - 130.2, n=15)
106.1 Points ∼58% -13%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G (Samsung Browser V16)
95.424 Points ∼52% -22%
Xiaomi Pad 5 Pro (Chrome 94.0.4606.85)
80 Points ∼43% -34%
Durchschnitt der Klasse Tablet (15 - 184.3, n=33, der letzten 2 Jahre)
78.8 Points ∼43% -35%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
55.3 Points ∼30% -55%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
47.58 Points ∼26% -61%
JetStream 1.1 - Total Score
Apple iPad Air 5 2022 (Safari 15)
435.6 Points ∼100% +88%
Samsung Galaxy Tab S8 5G (Chrome 101.0.4951.41)
231.41 Points ∼53%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
206.89 Points ∼47% -11%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
206.89 Points ∼47% -11%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (121.9 - 237, n=11)
195.6 Points ∼45% -15%
Durchschnitt der Klasse Tablet (22.1 - 436, n=35, der letzten 2 Jahre)
150.8 Points ∼35% -35%
Xiaomi Pad 5 Pro (Chrome 94.0.4606.85)
134.7 Points ∼31% -42%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
93.4 Points ∼21% -60%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
84.4 Points ∼19% -64%
WebXPRT 3 - ---
Apple iPad Air 5 2022 (Safari 15)
254 Points ∼100% +64%
Samsung Galaxy Tab S8 5G (Chrome 101.0.4951.41)
155 Points ∼61%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G (Samsung Browser V16)
151 Points ∼59% -3%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (79 - 193, n=14)
140.6 Points ∼55% -9%
Xiaomi Pad 5 Pro (Chrome 94.0.4606.85)
121 Points ∼48% -22%
Durchschnitt der Klasse Tablet (24 - 254, n=37, der letzten 2 Jahre)
103.3 Points ∼41% -33%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
83 Points ∼33% -46%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
67 Points ∼26% -57%
Speedometer 2.0 - Result
Apple iPad Air 5 2022 (Safari 15)
255 runs/min ∼100% +120%
Samsung Galaxy Tab S8 5G (Chrome 101.0.4951.41)
116 runs/min ∼45%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (64.4 - 129.3, n=15)
104.9 runs/min ∼41% -10%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G (Samsung Browser V16)
99.7 runs/min ∼39% -14%
Durchschnitt der Klasse Tablet (12.6 - 255, n=31, der letzten 2 Jahre)
83.6 runs/min ∼33% -28%
Xiaomi Pad 5 Pro (Chrome 94.0.4606.85)
68.9 runs/min ∼27% -41%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
43.09 runs/min ∼17% -63%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
41.4 runs/min ∼16% -64%
Octane V2 - Total Score
Apple iPad Air 5 2022 (Safari 15)
66974 Points ∼100% +39%
Samsung Galaxy Tab S8 5G (Chrome 101.0.4951.41)
48205 Points ∼72%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (27730 - 50626, n=16)
42169 Points ∼63% -13%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G (Samsung Browser V16)
41829 Points ∼62% -13%
Xiaomi Pad 5 Pro (Chrome 94.0.4606.85)
30367 Points ∼45% -37%
Durchschnitt der Klasse Tablet (3111 - 66974, n=36, der letzten 2 Jahre)
26110 Points ∼39% -46%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
17823 Points ∼27% -63%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
16476 Points ∼25% -66%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (455 - 12972, n=37, der letzten 2 Jahre)
3514 ms * ∼100% -306%
Lenovo Tab P11 Pro (Chrome 89.0.4389.105)
2888 ms * ∼82% -234%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G (Chrome91)
2403 ms * ∼68% -178%
Xiaomi Pad 5 Pro (Chrome 94.0.4606.85)
1447 ms * ∼41% -67%
Durchschnittliche Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 (814 - 1440, n=15)
1020 ms * ∼29% -18%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G (Samsung Browser V16)
936.3 ms * ∼27% -8%
Samsung Galaxy Tab S8 5G (Chrome 101.0.4951.41)
864.6 ms * ∼25%
Apple iPad Air 5 2022 (Safari 15)
499 ms * ∼14% +42%

* ... kleinere Werte sind besser

Der UFS-3.1-Speicher des Samsung Galaxy Tab S8 5G sorgt für kurze Ladezeiten. Die 4K Random Reads/Writes sind sogar überdurchschnittlich gut.

Samsung Galaxy Tab S8 5GLenovo Tab P11 ProSamsung Galaxy Tab S8+ 5GSamsung Galaxy Tab S7 FE 5GXiaomi Pad 5 ProDurchschnittliche 128 GB UFS 3.1 FlashDurchschnitt der Klasse Tablet
AndroBench 3-5
-62%
3%
-39%
2%
-10%
-57%
Sequential Read 256KB
1517.98
486.8
-68%
1726.34
14%
861
-43%
1684
11%
1574 ?(1030 - 1898, n=36)
4%
692 ?(123.3 - 2031, n=34, der letzten 2 Jahre)
-54%
Sequential Write 256KB
1026.82
192.3
-81%
1374.65
34%
512
-50%
772
-25%
768 ?(233 - 1095, n=36)
-25%
370 ?(87.2 - 1559, n=34, der letzten 2 Jahre)
-64%
Random Read 4KB
263.23
136.3
-48%
202.35
-23%
192
-27%
289.3
10%
236 ?(126.2 - 322, n=36)
-10%
120.7 ?(10.1 - 310, n=34, der letzten 2 Jahre)
-54%
Random Write 4KB
256.83
123.3
-52%
218.02
-15%
167.5
-35%
281.5
10%
236 ?(121.4 - 323, n=36)
-8%
112.3 ?(4.27 - 370, n=34, der letzten 2 Jahre)
-56%
AndroBench 3-5
Samsung Galaxy Tab S8 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash
Sequential Read 256KB
1517.98 MB/s ∼88%
Sequential Write 256KB
1026.82 MB/s ∼75%
Random Read 4KB
263.23 MB/s ∼91%
Random Write 4KB
256.83 MB/s ∼91%
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash
Sequential Read 256KB
1726.34 MB/s ∼100%
Sequential Write 256KB
1374.65 MB/s ∼100%
Random Read 4KB
202.35 MB/s ∼70%
Random Write 4KB
218.02 MB/s ∼77%
Xiaomi Pad 5 Pro
Adreno 650, SD 870, 128 GB UFS 3.1 Flash
Sequential Read 256KB
1684 MB/s ∼98%
Sequential Write 256KB
772 MB/s ∼56%
Random Read 4KB
289.3 MB/s ∼100%
Random Write 4KB
281.5 MB/s ∼100%
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
Adreno 619, SD 750G 5G, 64 GB UFS 2.1 Flash
Sequential Read 256KB
861 MB/s ∼50%
Sequential Write 256KB
512 MB/s ∼37%
Random Read 4KB
192 MB/s ∼66%
Random Write 4KB
167.5 MB/s ∼60%
Lenovo Tab P11 Pro
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.0 Flash
Sequential Read 256KB
486.8 MB/s ∼28%
Sequential Write 256KB
192.3 MB/s ∼14%
Random Read 4KB
136.3 MB/s ∼47%
Random Write 4KB
123.3 MB/s ∼44%
Durchschnitt der Klasse Tablet
 
Sequential Read 256KB
692 (min: 123.3) MB/s ∼40%
Sequential Write 256KB
370 (min: 87.2) MB/s ∼27%
Random Read 4KB
120.7 (min: 10.1) MB/s ∼42%
Random Write 4KB
112.3 (min: 4.27) MB/s ∼40%

Spiele - Starke Gaming-Plattform

Der Snapdragon 8 Gen 1, vier Lautsprecher und der 120-Hz-Screen machen das Galaxy Tab S8 5G zu einer mäctigen Spielemaschine. Die testweise installierten Games, deren Frameraten wir mit dem Tool Gamebench ermitteln, liefen dann auch alle wunderbar flüssig und werden von starkem Surround-Sound untermalt.

Den 120-Hz-Screen kann das Samsung bei unserer Spieleauswahl aber nicht zur Geltung bringen. Mehr als 60 Bilder pro Sekunde waren bei Armajet und PUBG Mobile (Grafiksettings HD/Hoch) nicht drin. Das Galaxy Tab S8+ und das Galaxy Tab S8 Ultra erzielen hier teilweise deutlich höhere FPS-Zahlen.

Armajet
Armajet
PUBG Mobile
PUBG Mobile
051015202530354045505560Tooltip
; Armajet; 1.61.6: Ø60 (58-61)
; PUBG Mobile; 1.9.0: Ø30 (29-31)

Emissionen - Kraftvoller Surround-Sound

Temperatur

In Betrieb bleibt das Galaxy Tab S8 5G auch unter Dauerlast deutlich unter der Marke von 30 °C und fasst sich damit immer angenehm an. Weil im Tablet der Snapdragon 8 Gen 1 zum Einsatz kommt, ist ein Throttling damit quasi vorprogrammiert. Allerdings ist das Heruntertakten unter Last aufgrund des größeren Gehäuses nicht ganz so ausgeprägt wie bei vielen mit dem gleichen SoC ausgestatteten Smartphones. Zudem steht dann immer noch so viel Leistung zur Verfügung, dass User bei gewöhnlicher Nutzung des Tablets nichts davon mitbekommen.

3DMark Wild Life Stress Test

0510152025303540455055Tooltip
Samsung Galaxy Tab S8 5G Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø40.1 (37.3-50)
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø40.5 (35-55.1)
Samsung Galaxy Tab S8 5G Adreno 730, SD 8 Gen 1, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø10.9 (10.2-13.4)
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G Adreno 730, SD 8 Gen 1, 256 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø11.8 (9.93-14.9)
Max. Last
 30.5 °C30.1 °C30 °C 
 30.3 °C29.2 °C29.4 °C 
 26.1 °C25.8 °C27.3 °C 
Maximal: 30.5 °C
Durchschnitt: 28.7 °C
29.1 °C29.2 °C31.1 °C
29.2 °C29.1 °C29.7 °C
25.5 °C26.3 °C26 °C
Maximal: 31.1 °C
Durchschnitt: 28.4 °C
Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 28.7 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Tablet v7 auf 30.4 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 30.5 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34.4 °C (von 22 bis 53.2 °C für die Klasse Tablet v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 31.1 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.7 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 27.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.4 °C.

Lautsprecher

An den beiden schmalen Seiten des Galaxy Tab S8 5G befinden sich insgesamt vier Dolby-Atmos-Lautsprecher, die bis zu 89,4 dB(A) laut spielen können. Sie produzieren einen kräftigen Sound mit sehr ausgeglichenen Mitten und Höhen. Die Basstöne kommen zwar etwas zu kurz, sind im Klangmix aber immer noch deutlich stärker präsent als bei vielen anderen Tablets.

Weil dem Galaxy Tab S8 5G eine 3,5-mm-Klinkenbuchse fehlt, müssen kabelgebundene Audiogeräte wie Headsets per USB-C-Adapter angeschlossen werden, den Samsung seinem Tablet aber nicht beilegt. Für die Audioausgabe via Bluetooth 5.2 gibt es die Bluetooth-Audiocodecs AAC, aptX, LDAC und SBC, was eine etwas spärliche Auswahl darstellt.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2037.437.5252832.53132.626.34027.729.7503445.1632730.58023.635.510022.341.512517.748.416016.159.220012.859.625013.163.23151267.9400968.1500117363010.77480010.376.4100010.978.6125012.175.6160011.871.820001268.7250011.874.7315011.980.8400012.982.9500013.379.1630013.473.1800013.577.21000013.674.81250014.862.71600014.158.1SPL24.689.4N0.682.2median 12.8median 73Delta1.16.626.926.621.921.521.923.619.823.621.619.92321.723.126.622.540.520.452.924.656.515.859.214.158.115.961.518.265.715.564.311.565.810.166.99.568.89.770.710.271.910.871.910.975.611.276.211.578.111.772.711.867.511.864.2126511.466.810.558.424.184.80.557.9median 11.7median 65.82.85.9hearing rangehide median Pink NoiseSamsung Galaxy Tab S8 5GApple iPad Air 5 2022
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Samsung Galaxy Tab S8 5G Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (89.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 16.3% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.9% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.3% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.5% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (12.9% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 20% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 2% vergleichbar, 79% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 11% aller getesteten Geräte waren besser, 2% vergleichbar, 87% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Apple iPad Air 5 2022 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84.8 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 11.1% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.8% abweichend
(+) | lineare Mitten (3.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (11.3% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 11% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 4% vergleichbar, 86% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 6% aller getesteten Geräte waren besser, 2% vergleichbar, 92% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung - Das Galaxy Tab S8 mit der besten Akkulaufzeit

Energieaufnahme

Das kleinste Tablet aus Samsungs Galaxy Tab S8-Reihe bekommt auch den kleinsten Akku: Im Galaxy Tab S8 5G steckt eine 8000-mAh-Batterie, die mit maximal 45 Watt aufgeladen werden kann. Das passende Netzteil gibt es aber nur gegen Aufpreis und kostet im Samsung-Webshop rund 50 Euro.

Bei der Leistungsaufnahme gibt sich das Galaxy Tab S8 5G zurückhaltend. Im Gegensatz zu den Vergleichsgeräten zieht es vor allem im Leerlauf merklich weniger Strom und bringt es damit auf eine deutlich bessere Energiebilanz.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.02 / 0.07 Watt
Idledarkmidlight 1.19 / 4.38 / 4.45 Watt
Last midlight 7.85 / 6.67 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Samsung Galaxy Tab S8 5G
8000 mAh
Apple iPad Air 5 2022
 mAh
Lenovo Tab P11 Pro
8600 mAh
Samsung Galaxy Tab S8+ 5G
10090 mAh
Samsung Galaxy Tab S7 FE 5G
10090 mAh
Xiaomi Pad 5 Pro
8600 mAh
Stromverbrauch
-62%
-3%
-35%
-26%
-10%
Idle min *
1.19
1.65
-39%
1.55
-30%
3.08
-159%
1.06
11%
1.14
4%
Idle avg *
4.38
8.1
-85%
4.91
-12%
3.69
16%
6.25
-43%
4.3
2%
Idle max *
4.45
9.4
-111%
5.02
-13%
3.76
16%
6.3
-42%
4.31
3%
Last avg *
7.85
9.5
-21%
4.38
44%
7.72
2%
8.76
-12%
8.09
-3%
Last max *
6.67
10.4
-56%
6.81
-2%
9.87
-48%
9.54
-43%
10.32
-55%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)

01