Notebookcheck

Test-Update Asus F555LD-XX243H Notebook

Sascha Mölck, Stefanie Voigt, 02.12.2014

Ordentlich ausgestattet. 500 Euro müssen für den 15,6-Zöller auf den Tisch gelegt werden. Dafür bekommt der Käufer einen Allrounder, der gelegentliches Spielen ermöglicht. Der Speicherplatz wird dem Rechner dank der 1 TB fassenden Festplatte so schnell nicht ausgehen.

Das Asus F555LD-XX243H stellt eine technisch abgespeckte Variante des bereits von uns getesteten Asus X555LN-X0112H dar. Auch wenn sich die Namen beider Notebook-Serien etwas unterscheiden, handelt es sich doch um die gleiche Reihe. Asus vermarktet die Geräte nur unter zwei Bezeichnungen. Während das X555LN-X0122H mit einem Core i5-4210U Prozessor und einem GeForce 840M Grafikkern bestückt ist, kommen beim F555LD ein Core i3-4010U Prozessor und eine GeForce 820M GPU zum Einsatz. Ob das Asus F555LD überzeugen kann, verrät unser Testbericht.

Zu den Konkurrenten des F555LD zählen Notebooks im Preisbereich um 500 Euro. Hier wären beispielsweise das Dell Inspiron 15 3542-2293 und das Lenovo Z50-75 zu nennen.

Da das X555LN-X0112H und das F555LD-XX243H baugleich sind, gehen wir nicht weiter auf das Gehäuse, die Ausstattung, die Eingabegeräte und die Lautsprecher ein. Entsprechende Informationen können dem Testbericht des X555LN-X0112H entnommen werden.

Gehäuse & Ausstattung

Wie bereits gesagt sind das F555LD-XX243H und das X555LN-X0112H baugleich. Einen kleinen Unterschied gibt es in der Farbgebung: Deckelrückseite und Oberseite der Baseunit des F555LD sind weiß gefärbt. Beim X555LN sind diese Komponenten in Anthrazit bzw. Silbergrau gehalten. Asus hält innerhalb der F555-/X555-Reihe noch andere Farbvarianten bereit - unter anderem rote und gelbe.

Die Deckelrückseite ist in ein glänzendes Weiß gehüllt.
Die Deckelrückseite ist in ein glänzendes Weiß gehüllt.
Eingabegeräte
Eingabegeräte
das Asus F555LD-XX243H
das Asus F555LD-XX243H

Display

Asus hat das F555LD mit einem glänzenden 15,6-Zoll-Display ausgestattet, das über eine native Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten verfügt. Die Helligkeit des Bildschirms fällt mit einem Wert von 197,6 cd/m² zu gering aus. Hier sollte der Wert deutlich jenseits von 200 cd/m² liegen. Kontrast (482:1) und Schwarzwert (0,44 cd/m²) gehen noch in Ordnung.

205
cd/m²
195
cd/m²
196
cd/m²
207
cd/m²
212
cd/m²
185
cd/m²
205
cd/m²
179
cd/m²
194
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 212 cd/m² Durchschnitt: 197.6 cd/m²
Ausleuchtung: 84 %
Helligkeit Akku: 212 cd/m²
Kontrast: 482:1 (Schwarzwert: 0.44 cd/m²)
ΔE Color 4.65 | 0.4-29.43 Ø6.1
ΔE Greyscale 3.26 | 0.64-98 Ø6.3
47% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.25

Wie viele Asus Notebooks wird auch das F555LD mit einem vorinstallierten Farbprofil ausgeliefert. Somit fällt die Farbdarstellung besser aus als bei den meisten Konkurrenten. Im Auslieferungszustand liegt die durchschnittliche DeltaE-2000-Abweichung bei einem Wert von 4,65. Damit verfehlt der Bildschirm den Zielbereich (DeltaE kleiner 3) nur knapp. Einen Blaustich zeigt der Bildschirm nicht.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung
das F555LD im Außeneinsatz (geschossen bei bewölktem Himmel)
das F555LD im Außeneinsatz (geschossen bei bewölktem Himmel)

Im F555LD steckt ein TN-Panel. Daher kann das Notebook nur mit eingeschränkten Blickwinkeln aufwarten. Ein Einsatz im Freien ist in der Regel nur bei Bewölkung oder in schattigen Umgebungen möglich. Ansonsten würde die spiegelnde Oberfläche dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung machen.

Leistung

Asus hat mit dem F555LD-XX243H ein günstiges 15,6-Zoll-Allround-Notebook im Sortiment. Dank dem GeForce Grafikkern kann das eine oder andere Spiel gespielt werden. Unser Testgerät ist für etwa 500 Euro zu haben. Asus bietet innerhalb der F555-/X555-Serie noch unzählige andere Ausstattungsvarianten an.

Prozessor

Das F555LD ist mit einem Core i3-4010U Zweikernprozessor (Haswell) bestückt, welcher mit einer Basisgeschwindigkeit von 1,7 GHz arbeitet. Einen Turbo gibt es nicht. Der Prozessor unterstützt Hyperthreading (pro Kern können zwei Threads bearbeitet werden). Intel nennt eine TDP von 15 Watt. Die volle Rechenleistung der CPU kann sowohl im Netz- als auch im Akkubetrieb abgerufen werden. Die CPU-Tests der Cinebench Benchmarks werden stets mit 1,7 GHz bearbeitet. Leistungsmäßig ordnet sich der Core i3 klar unterhalb des Core i5-Prozessors ein, der im Schwestermodell X555LN steckt. AMDs Gegenpart zum Core i3-Prozessor wäre eine Beema-APU wie die A8-6410 APU. Diese kann zumindest bei Multi-Thread-Anwendungen mit der Intel CPU mithalten.

Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
5517
Cinebench R10 Shading 32Bit
4176
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
2469
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
1.81 Points
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
0.76 Points
Cinebench R11.5 OpenGL 64Bit
24.04 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
31.82 fps
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
168 Points
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
67 Points
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
67 Points ∼31%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
105 Points ∼48% +57%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
40 Points ∼18% -40%
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
83 Points ∼38% +24%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
88 Points ∼40% +31%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
49 Points ∼22% -27%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
56 Points ∼26% -16%
Lenovo IdeaPad G50-70
Radeon R5 M230, 4200U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
98 Points ∼45% +46%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
168 Points ∼4%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
239 Points ∼5% +42%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
126 Points ∼3% -25%
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
236 Points ∼5% +40%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
237 Points ∼5% +41%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
164 Points ∼4% -2%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
169 Points ∼4% +1%
Lenovo IdeaPad G50-70
Radeon R5 M230, 4200U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
230 Points ∼5% +37%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
0.76 Points ∼31%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
1.18 Points ∼48% +55%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
0.54 Points ∼22% -29%
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
1.13 Points ∼46% +49%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
1.14 Points ∼47% +50%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
0.6 Points ∼25% -21%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
0.68 Points ∼28% -11%
Acer Aspire E1-572G-54204G75Mnkk
Radeon HD 8750M, 4200U, TOSHIBA MQ01ABD075
0.94 Points ∼39% +24%
Lenovo IdeaPad G50-70
Radeon R5 M230, 4200U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
1.12 Points ∼46% +47%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
1.81 Points ∼7%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
2.58 Points ∼10% +43%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
1.97 Points ∼7% +9%
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
2.54 Points ∼9% +40%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
2.57 Points ∼9% +42%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
2.04 Points ∼8% +13%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
1.89 Points ∼7% +4%
Acer Aspire E1-572G-54204G75Mnkk
Radeon HD 8750M, 4200U, TOSHIBA MQ01ABD075
2.51 Points ∼9% +39%
Lenovo IdeaPad G50-70
Radeon R5 M230, 4200U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
2.5 Points ∼9% +38%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
2469 Points ∼23%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
3871 Points ∼36% +57%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
1471 Points ∼14% -40%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
3809 Points ∼35% +54%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1850 Points ∼17% -25%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
1943 Points ∼18% -21%
Acer Aspire E1-572G-54204G75Mnkk
Radeon HD 8750M, 4200U, TOSHIBA MQ01ABD075
3768 Points ∼35% +53%
Rendering Multiple CPUs 32Bit (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
5517 Points ∼11%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
8044 Points ∼16% +46%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
4165 Points ∼8% -25%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
7799 Points ∼16% +41%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
5785 Points ∼12% +5%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
5369 Points ∼11% -3%
Acer Aspire E1-572G-54204G75Mnkk
Radeon HD 8750M, 4200U, TOSHIBA MQ01ABD075
7637 Points ∼15% +38%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
3647 Points ∼12%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
4668 Points ∼15% +28%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
3319 Points ∼11% -9%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
4641 Points ∼15% +27%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
3792 Points ∼12% +4%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
4085 Points ∼13% +12%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
1767 Points ∼37%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
2391 Points ∼50% +35%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
1487 Points ∼31% -16%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
2362 Points ∼49% +34%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1287 Points ∼27% -27%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
1760 Points ∼36% 0%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
192.8 ms * ∼2%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
113.8 ms * ∼1% +41%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
116 ms * ∼1% +40%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
253 ms * ∼3% -31%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
176.9 ms * ∼2% +8%
Peacekeeper - --- (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
1660 Points ∼27%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1136 Points ∼18% -32%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
7672 Points ∼15%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
12317 Points ∼25% +61%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
6074 Points ∼12% -21%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
8302 Points ∼17% +8%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
4061 ms * ∼7%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
2643.7 ms * ∼4% +35%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
6200.1 ms * ∼10% -53%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
4430.4 ms * ∼7% -9%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Die System Performance hat einen runden Eindruck hinterlassen - Probleme sind nicht aufgetreten. Das Ganze wird noch von guten Resultaten in den PC Mark Benchmarks abgerundet. Dass das Schwestermodell X555LN-XO112H bessere Ergebnisse liefert, überrascht nicht. Es ist mit einem stärkeren Prozessor und einer leistungsfähigeren GPU bestückt.

PCMark 8 Home Score Accelerated v2
2335 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
2179 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
3446 Punkte
Hilfe
PCMark 8 - Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
2335 Points ∼38%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
2261 Points ∼37% -3%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
2451 Points ∼40% +5%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
2685 Points ∼44% +15%
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
2945 Points ∼48% +26%
Lenovo IdeaPad G50-70
Radeon R5 M230, 4200U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
2974 Points ∼49% +27%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
3088 Points ∼51% +32%

Massenspeicher

Die im F555LD verbaute Seagate Festplatte stellt dem Nutzer eine Kapazität von 1 TB bereit. Sie arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute. Die Festplatte ist in eine Betriebssystempartition (372 GB) und eine Datenpartition (537 GB) unterteilt - das ist üblich bei Notebooks der Firma Asus. Die Transferraten der Platte fallen so aus, wie wir es von 5.400er-Festplatten heutzutage gewohnt sind.

Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
Minimale Transferrate: 39 MB/s
Maximale Transferrate: 114.6 MB/s
Durchschnittliche Transferrate: 82 MB/s
Zugriffszeit: 17.6 ms
Burst-Rate: 265.1 MB/s
CPU Benutzung: 5.7 %

Grafikkarte

Im F555LD verrichtet eine Umschaltgrafiklösung (Optimus) ihren Dienst, die aus Intels HD Graphics 4400 Grafikkern und Nvidias GeForce 820M GPU besteht. Der GeForce Chip kümmert sich um leistungsfordende Anwendungen wie Computerspiele. Der Intel Kern ist für den Alltags- und Akkubetrieb zuständig. Beide Kerne unterstützen mindestens DirectX 11. Der GeForce Kern gehört zur Einstiegsklasse unter den Grafikkernen. Er arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 625 MHz. Per Turbo kann die Geschwindigkeit auf 955 MHz erhöht werden. Die Resultate in den 3D Mark Benchmarks bewegen sich auf dem für diesen Grafikkern gewohnten Niveau. AMDs Gegenstücke wären die Radeon HD 8670M- bzw. Radeon R5 M240-Kerne.

3DMark 11 Performance
1353 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
45538 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
3942 Punkte
3DMark Fire Strike Score
829 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
1353 Points ∼4%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
1383 Points ∼4% +2%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
1857 Points ∼6% +37%
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
2327 Points ∼7% +72%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
1536 Points ∼5% +14%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1640 Points ∼5% +21%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
1899 Points ∼6% +40%
Acer Aspire E1-572G-54204G75Mnkk
Radeon HD 8750M, 4200U, TOSHIBA MQ01ABD075
1885 Points ∼6% +39%
Lenovo IdeaPad G50-70
Radeon R5 M230, 4200U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
1302 Points ∼4% -4%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
829 Points ∼3%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
843 Points ∼3% +2%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
518 Points ∼2% -38%
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
1350 Points ∼5% +63%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
785 Points ∼3% -5%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
843 Points ∼3% +2%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
1207 Points ∼5% +46%
Acer Aspire E1-572G-54204G75Mnkk
Radeon HD 8750M, 4200U, TOSHIBA MQ01ABD075
1209 Points ∼5% +46%
Lenovo IdeaPad G50-70
Radeon R5 M230, 4200U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
720 Points ∼3% -13%
1280x720 Sky Diver Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
2892 Points ∼5%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
2987 Points ∼5% +3%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
1722 Points ∼3% -40%
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
5069 Points ∼9% +75%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
2359 Points ∼4% -18%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
1780 Points ∼3% -38%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
4117 Points ∼7% +42%
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
3942 Points ∼7%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
4594 Points ∼8% +17%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
2663 Points ∼4% -32%
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
5634 Points ∼10% +43%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
4322 Points ∼7% +10%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
4032 Points ∼7% +2%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
4561 Points ∼8% +16%
Acer Aspire E1-572G-54204G75Mnkk
Radeon HD 8750M, 4200U, TOSHIBA MQ01ABD075
5433 Points ∼9% +38%
Lenovo IdeaPad G50-70
Radeon R5 M230, 4200U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
3899 Points ∼7% -1%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
45538 Points ∼4%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
52303 Points ∼5% +15%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
26540 Points ∼2% -42%
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
59788 Points ∼5% +31%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
42536 Points ∼4% -7%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
39458 Points ∼4% -13%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
35590 Points ∼3% -22%
Acer Aspire E1-572G-54204G75Mnkk
Radeon HD 8750M, 4200U, TOSHIBA MQ01ABD075
50492 Points ∼5% +11%
Lenovo IdeaPad G50-70
Radeon R5 M230, 4200U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
44899 Points ∼4% -1%

Gaming Performance

Die Kombination aus Core-i3-Prozessor und GeForce 820M Grafikkern erlaubt es, in diverse Spiele hineinzuschnuppern. Die Hardware kann die meisten Spiele in nativer Bildschirmauflösung mit niedrigen bis teilweise mittleren Qualitätseinstellungen flüssig darstellen. Für sehr leistungshungrige Spiele á la Ryse: Son of Rome reicht die Rechenleistung aber nicht aus, um sie flüssig auf den Bildschirm zu bringen.

Mehr Spieleleistung als das F555LD hält das etwa 590 Euro teure Schwestermodell Asus X555LN-XO112H bereit. Wer auf einen Full-HD-Bildschirm Wert legt, kann zum 580 Euro teuren und fast identisch ausgestatteten HP Pavilion 15-p008ng greifen. In beiden Notebooks steckt ein GeForce 840M Grafikkern.

min. mittel hoch max.
Tomb Raider (2013) 75.739.724.6fps
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
Acer Aspire E1-572G-54204G75Mnkk
Radeon HD 8750M, 4200U, TOSHIBA MQ01ABD075
Lenovo IdeaPad G50-70
Radeon R5 M230, 4200U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
Tomb Raider
0%
-1%
45%
-23%
-21%
10%
21%
-36%
1366x768 High Preset AA:FX AF:8x
24.6
24.6
0%
25.5
4%
29.5
20%
18.8
-24%
19.7
-20%
30.7
25%
30.8
25%
16.9
-31%
1366x768 Normal Preset AA:FX AF:4x
39.7
40
1%
39.7
0%
59.9
51%
29.8
-25%
30.4
-23%
45.2
14%
45.5
15%
25.8
-35%
1024x768 Low Preset
75.7
74.8
-1%
70.7
-7%
125.2
65%
60.7
-20%
59.6
-21%
69
-9%
92.6
22%
43.9
-42%

Emissionen & Energie

Geräuschemissionen

Während des Idle-Betriebs läuft der Lüfter permanent. In ruhigen Umgebungen ist ein konstantes, leises Rauschen zu hören, das aber nicht stört. Unter Last dreht der Lüfter richtig auf. Während des Stresstests messen wir einen Schalldruckpegel von 46,3 dB. Schaut man sich gleichzeitig die Gehäusetemperaturen an, wäre ein konservativeres Lüftermanagement möglich. Das Gehäuse erwärmt sich nur sehr moderat. Somit könnte der Lüfter auch weniger stark aufdrehen, ohne dass die Gefahr eine Überhitzung bestünde.

Lautstärkediagramm

Idle
33.1 / 33.1 / 33.1 dB(A)
HDD
33.8 dB(A)
DVD
39.1 / dB(A)
Last
39.6 / 46.3 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Voltcraft sl-320 (aus 15 cm gemessen)

Temperatur

das F555LD im Stresstest
das F555LD im Stresstest

Den Stresstest (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) durchläuft der Prozessor des F555LD sowohl im Netz- als auch im Akkubetrieb mit voller Geschwindigkeit (1,7 GHz). Der GeForce Kern geht mit 162 MHz (Akkubetrieb) bzw. mit Maximalgeschwindigkeit (955 MHz; Netzbetrieb) zu Werke. Trotz mit voller Kraft arbeitender Hardware erwärmt sich das Gehäuse nur sehr moderat. Lediglich an einem Messpunkt auf der Unterseite des Gehäuses kommt die Temperatur in die Nähe von 40 Grad Celsius.

Max. Last
 27.6 °C32.9 °C23 °C 
 28.7 °C31.2 °C23 °C 
 23.4 °C23.6 °C24.4 °C 
Maximal: 32.9 °C
Durchschnitt: 26.4 °C
24.2 °C38.1 °C28.6 °C
23.1 °C27.4 °C29.6 °C
24.5 °C22.8 °C23.2 °C
Maximal: 38.1 °C
Durchschnitt: 26.8 °C
Netzteil (max.)  42.6 °C | Raumtemperatur 21 °C | Voltcraft IR-360
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 26.4 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Multimedia auf 30.9 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 32.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 36.5 °C (von 21.1 bis 71 °C für die Klasse Multimedia).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 38.1 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 38.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.7 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.9 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 26.2 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(+) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 29.1 °C (+2.9 °C).

Energieaufnahme

Auffälligkeiten beim Energiebedarf sind uns nicht begegnet. Wie üblich bei Haswell Notebooks liegt der Bedarf im Idle-Betrieb unterhalb von 10 Watt. Während des Stresstests steigt die Leistungsaufnahme auf  40,5 Watt. Hierbei handelt es sich um einen - gemessen an der Hardware-Plattform - normalen Wert. Der Konkurrent Dell Inspiron 15 3542-2293 benötigt aufgrund seines stärkeren Prozessors etwas mehr Energie während des Stresstest.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.2 / 0.4 Watt
Idledarkmidlight 4.6 / 6.1 / 6.8 Watt
Last midlight 32.7 / 40.5 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Voltcraft VC 940

Akkulaufzeit

Im praxisnahen WLAN-Test werden Webseiten automatisch im 40-Sekunden-Intervall aufgerufen. Das Energiesparprofil ist aktiv, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Das Asus Notebook erreicht eine Laufzeit von 4:14 h. Damit positioniert es sich zwischen Konkurrenten wie dem Lenovo Ideapad Z50-75 (2:35 h) und dem Dell Inspiron 15 3542-2293 (6:11 h).

Akkulaufzeit
Surfen über WLAN
4h 14min
Akkulaufzeit - WLAN (alt) (nach Ergebnis sortieren)
Asus F555LD-XX243H
GeForce 820M, 4010U, Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB
254 min ∼68%
Lenovo IdeaPad Z50-75
Radeon R6 M255DX, A8-7100, WDC Scorpio Blue WD10JPCX-24UE4T0
155 min ∼42%
Asus X555LN-XO112H
GeForce 840M, 4210U, Toshiba MQ01ABF050
256 min ∼69%
Acer Aspire E1-572G-54204G75Mnkk
Radeon HD 8750M, 4200U, TOSHIBA MQ01ABD075
266 min ∼72%
Acer Aspire E5-551G-F1EW
Radeon R7 M265, FX-7500, Seagate ST1000LM014 Solid State Hybrid Drive
272 min ∼73%
HP 355 G2
Radeon R5 M240, A8-6410, Toshiba MQ01ABF050
283 min ∼76%
HP 350 G1
Radeon HD 8670M, 4210U, Seagate Momentus ST750LM022 HN-M750MB
301 min ∼81%
Lenovo IdeaPad G50-70
Radeon R5 M230, 4200U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
344 min ∼93%
Dell Inspiron 15 3542-2293
GeForce 820M, 4210U, Seagate Momentus Thin ST500LT012-1DG142
371 min ∼100%

Fazit

Asus liefert mit dem F555LD-XX243H einen günstigen Allrounder ab. Der Rechner verfügt über ausreichend Rechenleistung für den Alltagsbetrieb. Darüber hinaus ermöglicht es der GeForce Kern, Spiele auf dem Gerät laufen zu lassen. Viel Speicherplatz ist dank der 1 TB fassenden Festplatte vorhanden. Zudem stattet Asus den Rechner ab Werk mit 8 GB Arbeitsspeicher aus. Der Rechner erwärmt sich kaum und hat ordentliche Akkulaufzeiten zu bieten. Der Bildschirm ist insgesamt akzeptabel. Die Helligkeit dürfte deutlich höher ausfallen, allerdings wartet das Display mit einer guten Farbdarstellung auf.

Das Dell Inspiron 15 3542-2293 bietet sich als Alternative an, wenn möglichst lange Akkulaufzeiten und mehr CPU-Leistung gefragt sind. Beides bietet der Dell Rechner für einen Aufpreis von 20 Euro gegenüber dem Asus Notebook. Das Lenovo Z50-75 ist unserer Meinung nach kein wirklicher Konkurrent für das F555LD und das Inspiron. In den meisten Disziplinen ist es seinen Konkurrenten unterlegen. Einzig das niedrige Preisniveau von 430 Euro (mit Windows Betriebssystem) bzw. 370 Euro (ohne Windows Betriebssystem) macht es interessant.

Testgerät zur Verfügung gestellt von ...
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Das Asus F555LD-XX243H, zur Verfügung gestellt von:
Das Asus F555LD-XX243H, zur Verfügung gestellt von:

Datenblatt

Asus F555LD-XX243H (F555 Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce 820M - 2048 MB, Kerntakt: 625-955 MHz, Speichertakt: 900 MHz, DDR3, ForceWare 344.75, Optimus
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3, Dual-Channel, eine Speicherbank (belegt), 4 GB direkt auf die Hauptplatine direkt
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1366 x 768 Pixel, Chi Mei N156BGE-L41, TN LED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Seagate Momentus SpinPoint M8 ST1000LM024 HN-M101MBB, 1000 GB 
, 5400 U/Min, 880 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Lynx Point-LP - High Definition Audio Controller
Anschlüsse
1 USB 2.0, 2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 VGA, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: SD
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000MBit), Atheros AR9485 WiFi Adapter (b/g/n)
Optisches Laufwerk
Matshita DVD-RAM UJ8E2 S
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 25.8 x 382 x 256
Akku
37 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 8.1 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, McAfee LiveSafe - Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
2.3 kg, Netzteil: 241 g
Preis
499 Euro

 

Ähnliche Geräte

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Test Dell Inspiron 15 3542-2293 Notebook
GeForce 820M, Core i5 4210U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Test Asus F751LDV-TY178H Notebook
GeForce 820M, Core i5 4210U, 17.3", 2.615 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Test Asus VivoBook 14 (i5-8265U, MX230, FHD) Laptop
GeForce MX230, Core i5 8265U, 14", 1.46 kg
Test Asus ZenBook 15 (i7-8565U, GTX1050 Max-Q) Laptop
GeForce GTX 1050 Max-Q, Core i7 8565U, 15.6", 1.6 kg
Test Asus VivoBook S15 S530UN (i7, FHD, MX150) Laptop
GeForce MX150, Core i7 8550U, 15.6", 1.8 kg
Test Asus VivoBook 15 K570UD (i7-8550U, GTX 1050) Notebook
GeForce GTX 1050 (Laptop), Core i7 8550U, 15.6", 1.9 kg

Test Bibliothek

  • Weitere eigene Testberichte

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Displayformat

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Grafikkarte
  • Suche nach Testberichten in der umfangreichen Bibliothek von notebookCHECK.com

Links

Preisvergleich

Pro

+Gute Anwendungsleistung
+Spielefähig
+Erwärmt sich kaum
 

Contra

-Tastatur wippt
-Dunkler Bildschirm

Shortcut

Was uns gefällt

Die geringe Erwärmung des Gehäuses.

Was wir vermissen

Ein helleres Display mit matter Oberfläche.

Was uns verblüfft

Nichts.

Die Konkurrenz

Dell Inspiron 15 3542-2293, Lenovo IdeaPad Z50-75, Acer Aspire E5-551G-F1EW, Lenovo IdeaPad G50-70, HP 355 G2, HP 350 G1, Acer Aspire E1-572G

Bewertung

Asus F555LD-XX243H - 29.11.2014 v4(old)
Sascha Mölck

Gehäuse
72 / 98 → 73%
Tastatur
70%
Pointing Device
81%
Konnektivität
61 / 81 → 75%
Gewicht
61 / 20-67 → 87%
Akkulaufzeit
83%
Display
75%
Leistung Spiele
70 / 85 → 82%
Leistung Anwendungen
63 / 92 → 68%
Temperatur
94%
Lautstärke
79 / 95 → 83%
Audio
40%
Kamera
40 / 85 → 47%
Durchschnitt
68%
74%
Multimedia - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test-Update Asus F555LD-XX243H Notebook
Autor: Sascha Mölck (Update: 15.05.2018)
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Editor
Studium der Informatik, seit über 15 Jahren als Autor im IT-Bereich tätig.