Notebookcheck Logo

Testfazit zum Samsung Galaxy M52 5G: Das Samsung-Smartphone zieht oftmals den Kürzeren

Samsung gelingt mit dem Galaxy M52 5G ein ansprechendes und leichtes Mittelklasse-Handy.
Samsung gelingt mit dem Galaxy M52 5G ein ansprechendes und leichtes Mittelklasse-Handy.
Das Galaxy M52 5G bringt viele Tugenden eines guten Mittelklasse-Smartphone mit sich und profitiert von einem sehr hellen AMOLED-Plus-Panel. Allerdings macht sich der südkoreanische Hersteller selbst das Leben schwer, wodurch eine Empfehlung des Samsung-Handys gegenwärtig schwer fällt.

Samsung bringt mit Galaxy M52 5G ein leistungsstarkes Upgrade seiner M-Reihe in der Mittelklasse. Dank des topaktuellen Qualcomm Snapdragon 778G schneidet das M52 5G in unserem Performance Score über 50 Prozent besser ab als noch sein Vorgänger. Gefallen hat das Galaxy M52 5G im Test vor allem mit seinem ansprechenden 6,7 Zoll großen Super-AMOLED-Display samt 120 Hz, welches in allen Bereichen überzeugen kann und für diese Preisklasse eine sehr hohe Leuchtkraft bietet. 

Am Alleinstellungsmerkmal der jüngeren Vergangenheit, den relativ starken Akkus, wurde allerdings gespart. Während das Galaxy M51 noch auf einen 7.000-mAh-Akku zurückgreifen konnte, muss sich das 2021er-Modell mit einer Kapazität von 5.000 mAh begnügen. Dadurch verliert das Mittelklasse-Handy aus dem Hause Samsung gewissermaßen die „DNA“ der Galaxy-M-Reihe, nämlich sehr lange Laufzeiten infolge einer riesigen Akkukapazität.

Dies wird am offensichtliches in unserem WLAN-Test bei einer angepassten Displayhelligkeit von 150 cd/m². Hier wird das Galaxy M52 5G von seinem Vorgänger fast 12 Stunden übertrumpft, was einer gefühlten Ewigkeit in diesem Akkutest gleichkommt.

Ohne dieses Durchhaltevermögen verliert das Galaxy M52 5G aus unserer Sicht ein Stück weit seine Daseinsberechtigung in der Galaxy-Familie. Denn die Ähnlichkeiten zum in vielen Punkten besseren und ähnlich teuren Galaxy A52s 5G lassen den Vertreter der M-Reihe im direkten Vergleich recht schlecht dastehen. Neben Stereolautsprechern, einer 3,5-mm-Klinke und schnelleren Updates, besitzt das Schwestermodell A52s 5G eine IP-Zertifizierung und ein wertigeres Gehäuse samt Corning Gorilla Glas.   

Sie legen viel Wert auf ein großes Display bei einem Android-Handy und sind auf der Suche nach einem relativ günstigen Mittelklasse-Smartphone? Dann können Sie einen detaillierten Eindruck zum Samsung Galaxy M52 5G anhand unseres ausführlichen Testberichtes gewinnen.  

Quelle(n)

Testbericht zum Samsung Galaxy M52 5G

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Testfazit zum Samsung Galaxy M52 5G: Das Samsung-Smartphone zieht oftmals den Kürzeren
Autor: Marcus Herbrich,  2.01.2022 (Update:  2.01.2022)