Notebookcheck

Aktuell im Test: Lenovo ThinkPad T490 mit IGZO Low Power Full-HD Display

Lenovo ThinkPad T490 mit Low-Power-Display im Außeneinsatz
Lenovo ThinkPad T490 mit Low-Power-Display im Außeneinsatz
Notebookcheck testet aktuell das Lenovo ThinkPad T490. Unser Testgerät enthält ein Full-HD-Display, das Lenovo als "Low Power" bewirbt. Wie wir feststellen konnten, handelt es sich bei dem verbauten Bildschirm nicht um ein normales a-Si-IPS-LCD, sondern um ein hochwertigeres IGZO-IPS-LCD.

Als der PC-Hersteller Lenovo zur MWC seine 2019er-Business-ThinkPads ankündigte, war das "Low Power FHD"-Display für die beiden Modelle Lenovo ThinkPad T490 und ThinkPad T490s eine der interessantesten Neuerungen. Die neuen, 14 Zoll großen Full-HD-Monitore (1.920 x 1.080) bieten einen Helligkeitswert von 400 cd/m², decken laut Lenovo 72 % des NTSC-Farbraums ab (was etwa 90 - 100 % des sRGB-Farbraums entspricht) und sie sollen ihrem Namen nach weniger Energie verbrauchen als die normalen Full-HD-IPS-Bildschirme.

Nun ist natürlich Marketing immer die eine Sache, die Realität aber oftmals eine andere. Der praktische Nutzen der Low-Power-Full-HD-LCDs muss freilich erst einmal bewiesen werden. Zudem stellt sich natürlich auch die Frage, wie man den Verbrauch gesenkt hat bzw. welche Technologie sich konkret hinter diesen Bildschirmen steckt.

Da wir aktuell ein Lenovo T490 mit einem solchen Low-Power-Display im Test haben, können wir diese Fragen beantworten, zumindest teilweise. Der verbaute BOE-Bildschirm mit der Modellnummer NE140FHM-N61 scheint in der Tat weniger Energie zu verbrauchen. Verglichen mit dem Vorgängermodell ThinkPad T480, das mit einem normalen Full-HD-LCD ausgestattet war, ist der Idle-Energieverbrauch beim ThinkPad T490 durchschnittlich um 41 % niedriger.

Dank Panelook wissen wir zudem auch, wie Lenovo diesen niedrigeren Verbrauch erreicht hat: Das BOE NE140FHM-N61 ist nämlich ein IGZO-Display. IGZO-Bildschirme sind normale IPS-LCDs, bei denen Indium-Gallium-Zink-Oxid statt amorphem Silizium (a-Si) als Material für die aktive Schicht des Bildschirms dient. IGZO-Bildschirme sind teurer als normale a-Si-LCDs, doch ihr großer Vorteil ist ein deutlich niedrigerer Energieverbrauch.

In unserem ausführlichen Testbericht, der in Bälde folgt, werden wir ausführliche Messergebnisse zu dem Bildschirm sowie die Akkulaufzeit-Messungen und weitere Stromverbrauchsmessungen zum Lenovo ThinkPad T490 veröffentlichen.

Alle 10 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Aktuell im Test: Lenovo ThinkPad T490 mit IGZO Low Power Full-HD Display
Autor: Benjamin Herzig, 12.05.2019 (Update: 13.05.2019)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.