Notebookcheck

Alienware m15 R3, 10980HK RTX 2080 Super Max Q

Ausstattung / Datenblatt

Alienware m15 R3, 10980HK RTX 2080 Super Max Q
Alienware m15 R3, 10980HK RTX 2080 Super Max Q (m15 Serie)
Prozessor
Grafikkarte
Hauptspeicher
32768 MB 
, DDR4-2666
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, spiegelnd: nein, 300 Hz
Massenspeicher
1TB SSD
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: microSD
Netzwerk
Killer E3000 2.5 Gigabit Ethernet Controller (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Killer Wi-Fi 6 AX1650x Wireless Network Adapter (200NGW) (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.7 x 360 x 276
Akku
86 Wh Lithium-Ion, 6-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
2.5 kg
Preis
3500 Euro

 

Preisvergleich

Testberichte für das Alienware m15 R3, 10980HK RTX 2080 Super Max Q

Alienware m15 R3 Ein durchaus portabler High-End-Gamer
Quelle: HardwareLuxx Deutsch
Das Alienware m15 R3 ergänzt das Alienware Area-51m R2 aus unserem letzten Test nach unten hin hervorragend. Mit einer Bauhöhe von nur 19,9 mm und einem Gewicht von etwa 2,11 kg ist es deutlich portabler. Zwar gibt es keine waschechten Desktop-Komponenten mehr, jedoch braucht sich die Hardware in Sachen Leistung nicht vor der Konkurrenz zu verstecken.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.09.2020

Kommentar

NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Max-Q: High-End Notebook-Grafikkarte basierend auf die Turing Architektur. Die Max-Q Variante ist die Stromsparvariante der mobilen RTX 2080 Super (Max-P) mit deutlich reduzierten Taktraten und Stromverbrauch. Der TGP ist spezifiziert mit 80 - 90 Watt und dadurch deutlich niedriger als bei der normalen 2080S Mobile mit 150 - 200 Watt.

High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i9-10980HK: Auf der Comet-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem acht CPU-Kerne mit 3,1 - 5,3 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt. Schnellster Notebookprozessor zum Release im März 2020.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.5 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


Alienware: Alienware wurde 1996 in den USA gegründet. Die europäische Hauptniederlassung befindet sich in Irland. Alienware gehört seit 2006 zum Dell-Konzern. Die Produktpalette fokussiert vor allem Gaming-Laptops und -Desktops. Markenzeichen ist ein leicht futuristisch anmutendes Design mit einem Alien als Logo. Zusätzlich werden Workstations für Privat- und Geschäftskunden vertrieben.

Alienware kann am Notebook-Markt zu den Herstellern mittlerer Größe eingeordnet werden. Es gibt einige Testberichte mit in Summe durchschnittlichen Bewertungen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

MSI GE66 10SGS-074
GeForce RTX 2080 Super Max-Q
MSI GS66 10SGS-205
GeForce RTX 2080 Super Max-Q
Asus ROG Zephyrus Duo 15 GX550LXS
GeForce RTX 2080 Super Max-Q
Lenovo Legion 7i
GeForce RTX 2080 Super Max-Q

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Lenovo Legion 7i-81YU0035SB
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H
Razer Blade 15 Advanced Edition, i7-10875H, RTX 2080 Super Max-Q
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H
Lenovo Legion 7 15IMH05-81YT000UGE
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10750H
Razer Blade 15 RTX 2080 Super Max-Q
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Origin PC EVO15-S 2020
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 1.99 kg
Asus Zephyrus S15 GX502LXS-HF038T
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 2 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus ROG Zephyrus S GX701L
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.6 kg
Asus Strix Scar 17 G732LXS-XS99
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i9-10980HK, 17.3", 2.89 kg
Aorus 17X YB-9UK2452MP
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i9-10980HK, 17.3", 3.75 kg
Razer Blade Pro 17 RTX 2080 Super Max-Q
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.75 kg
Asus Zephyrus S17 GX701LXS
GeForce RTX 2080 Super Max-Q, Comet Lake i7-10875H, 17.3", 2.62 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Alienware Area-51m R2, i7-10700K, RTX 2070 Super
GeForce RTX 2070 Super Mobile, unknown, 17.3", 4.1 kg
Alienware Area-51m R2, i9-10900K, RTX 2080 Super
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i9-10900K, 17.3", 4.1 kg
Alienware m17 R3-RW22J
GeForce RTX 2070 Super Max-Q, Comet Lake i7-10750H, 17.3", 2.97 kg
Alienware m15 R3 P87F
GeForce RTX 2070 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.6", 2.266 kg
Alienware m17 R3 i9, RTX 2080
GeForce RTX 2080 Super Mobile, Comet Lake i9-10980HK, 17.3", 2.97 kg
Alienware m17 R2-C1DGG
GeForce RTX 2070 Max-Q, Coffee Lake i7-9750H, 17.3", 2.63 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Alienware > Alienware m15 R3, 10980HK RTX 2080 Super Max Q
Autor: Stefan Hinum, 15.09.2020 (Update: 15.09.2020)