Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple Pay: Verstärkter Ausbau in Europa und Asien

Apple Pay soll zukünftig schneller in europäischen und asiatischen Ländern verfügbar sein.
Apple Pay soll zukünftig schneller in europäischen und asiatischen Ländern verfügbar sein.
Jennifer Bailey, Vizepräsidentin von Apple Pay versprach einen stärkeren Fokus auf den Ausbau von Apple Pay in Europa und Asien. Noch keinen Starttermin gibt es für den deutschsprachigen Raum.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Derzeit ist Apple Pay nur in 6 Ländern weltweit verfügbar, mit Großbritannien ist nur ein europäisches Land Teil der ersten Ausbauwellen, welche bisher die USA, Kanada, China, Australien, Singapur sowie eben das vereinte Königreich umfassen. Das soll sich bald ändern. Mit Spanien wird dieses Jahr noch zumindest ein weiteres europäisches Land dazu stoßen, allerdings vorerst nur für Besitzer einer American-Express-Karte, also sicher nicht die Mehrheit der Bevölkerung. Auch Hong Kong wird wohl definitiv dieses Jahr Teil der elitären Apple-Pay-Community. Darüber hinaus stehen für dieses Jahr noch Frankreich und Brasilien auf der Liste, auch Indien wurde genannt, wenngleich unsicher ist, ob der Zeitplan für diese drei Länder seitens Apple eingehalten werden kann. 

Der Konzern aus Cupertino bewerte die Größe des jeweiligen Marktes für Apple-Produkte, die Verbreitung von Kredit- sowie Debit-Karten und die vorhandene Infrastruktur für kontaktlose Bezahl-Terminals, meinte Jennifer Bailey im Interview mit Techcrunch. Insbesondere die mangelnde Verbreitung von Kreditkarten spricht nicht für eine baldige Einführung von Apple Pay im deutschsprachigen Raum, da hätte so manches asiatisches oder skandinavisches Land einen deutlichen Vorsprung bei der Akzeptanz in der Bevölkerung. Neben der Bezahlung an Kassenterminals ist Apple Pay auch innerhalb von Apps mittlerweile als anerkannte Zahlungsmethode verbreitet. Gerüchten zufolge, plant Apple auch, Apple Pay als Online-Zahlungsmittel im Browser zu etablieren und damit beispielsweise Paypal Konkurrenz zu machen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

techcrunch.com/2016/05/26/apple-is-working-rapidly-to-launch-apple-pay-in-more-countries-in-asia-and-europe/

via: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Apple-Pay-Europa-Ausbau-rasant-in-Arbeit-3220956.html

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7738 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-05 > Apple Pay: Verstärkter Ausbau in Europa und Asien
Autor: Alexander Fagot, 28.05.2016 (Update: 28.05.2016)