Notebookcheck

Apple iPhone 8: @MKBHD zeigt weißen Prototypen, OLED-Panel geleakt

Das iPhone 8 als Dummy beziehungsweise Prototyp in der Hand von Youtuber Marques Brownlee.
Das iPhone 8 als Dummy beziehungsweise Prototyp in der Hand von Youtuber Marques Brownlee.
Youtuber Marques Brownlee hat einen vermeintlichen Prototypen des kommenden Jubiläums-iPhones aufgetrieben. Klassische Leaks gab es in den letzten Tagen aber auch: Das Display-Panel sowie Produktionsfotos auf denen die Platzierung der Dual-Cam zu sehen ist, fluten das Internet.

Direkt nach dem RED-Prototypen hat Youtuber Marques Brownlee auch einen vermeintlichen Prototypen des weißen iPhone 8 gezeigt, dazu unten mehr. Aus der iPhone-Produktion stammen Fotos, welche die vertikal angeordnete Dual-Cam des Jubiläums-iPhones zeigen, zudem sind auch die vollflächlichen OLED-Display-Panels geleakt, die, wie man unten erkennen kann, am oberen Rand einen Ausschnitt für die Sensoren und den Ohrhörer erhalten.

Zu dieser Sensoreinheit hat der japanische Blog Macotakara vor Kurzem eine detaillierte Beschreibung geliefert (siehe Bild unten), die allerdings nicht bestätigt ist. Es dürfte aber mittlerweile feststehen, dass Apple beim kommende iPhone 8 oder wie immer der Konzern das Neudesign nennen wird, eine 3D-Scanning-Einheit an der Front integriert hat, die vermutlich auf Infrarot-Basis zuverlässig Gesichter wiedererkennen soll.


Marques Brownlee zeigt vermeintlichen Prototypen im Video

Der vermeintliche Prototyp, der in den Händen des bekannten Youtubers Marques Brownlee derzeit für hohe Klickraten sorgt (siehe Video unten), ist allerdings höchstwahrscheinlich ein funktionsloses Dummy, wie es schon vermehrt in Schwarz zu sehen war. Das behauptet zumindest Konzept-Designer und Leaker Benjamin Geskin. In Betrieb genommen wird der Prototyp nicht. Nichtsdestotrotz dürfte es mittlerweile kaum mehr Zweifel daran geben, dass Apple dieses Jahr ein komplettes iPhone-Neudesign präsentieren wird, zusammen mit den klassischen iPhone 7s- und iPhone 7s Plus-Nachfolgern. Das iPhone X oder iPhone 8 wird allerdings mit 1.100 bis 1.200 US-Dollar nochmal ein gutes Stück teurer als die klassischen iPhones und könnte sich möglicherweise bis Oktober oder November verzögern.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Apple iPhone 8: @MKBHD zeigt weißen Prototypen, OLED-Panel geleakt
Autor: Alexander Fagot,  6.08.2017 (Update:  6.08.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.