Notebookcheck

Apple iPhone 8: Launch am 12. September mit bis zu 512 GB Speicher?

iPhone 7s, iPhone 7s Plus und iPhone 8, hier nur als Dummies, sollen am 12. September erscheinen.
iPhone 7s, iPhone 7s Plus und iPhone 8, hier nur als Dummies, sollen am 12. September erscheinen.
Am Dienstag dem 12. September sollen iPhone 7s, iPhone 7s Plus und iPhone 8 präsentiert werden, am 22. September sind die neuen Apple iPhones und die dritte Apple Watch-Generation dann auch verfügbar. Der wahrscheinliche Launch-Termin wird von dem Gerücht begleitet, es könne eine 512 GB-Variante des Jubiläums-iPhones geben.

Quellen aus der Provider-Szene in den USA haben dem französischen Apple-Magazin Mac4Ever den Launchtermin am 12. September mitgeteilt, offiziell ist er derzeit noch nicht bestätigt, gilt allerdings als durchaus mögliche Variante, neben einigen anderen beispielsweise dem 6. September, wie MacRumors schreibt. Die Verfügbarkeit der neuen Geräte am 22. September, genau 10 Tage nach dem Launch-Event ist ebenfalls plausibel, wenngleich es bis vor Kurzem immer wieder Stimmen gab, die meinten, dass sich das iPhone 8 dieses Jahr verspäten könnte.

Auch wenn die Jubiläums-Edition des neuen iPhone 8 natürlich der Star der gesamten Show sein wird, plant Apple im September noch jede Menge anderer Neuvorstellungen. Da wären natürlich die direkten Nachfolger der aktuellen Geräte, also iPhone 7s und iPhone 7s Plus aber auch die dritte Generation der Apple Watch, die dieses Jahr endlich mit LTE-Funkmodul auf den Markt kommen soll. Auch ein 4K- und HDR-fähiges Apple TV in der 5. Generation wird wohl am 12. September das Licht der Welt erblicken. Dazu kommen die finalen Versionen von iOS 11, macOS High Sierra, watchOS 4 und tvOS 11.

Zum iPhone 8 gibt es ein weiteres Gerücht aus China. Weibo-User GeekBar behauptet, das Jubiläums-iPhone werde in Ausbaustufen von 64 GB, 256 GB und 512 GB mit jeweils 3 GB RAM auf den Markt kommen (siehe Bild unten). Frühere Berichte von Analysten wie Ming-Chi Kuo gingen von zwei Varianten mit 64 GB und 256 GB Speicher aus, dennoch sind 512 GB nicht ganz unwahrscheinlich, schreibt 9to5Mac, immerhin gibt es bereits ein iPad Pro in dieser Ausbaustufe. Da das iPhone 8 primär als teures Concept-Phone für die Zukunft der iPhone-Reihe steht, wäre es durchaus möglich, dass Apple hier als erster Smartphone-Hersteller eine 512 GB-Variante anbietet, die wahrscheinlich nicht unter 1.200 US-Dollar zu haben sein wird.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Apple iPhone 8: Launch am 12. September mit bis zu 512 GB Speicher?
Autor: Alexander Fagot, 24.08.2017 (Update: 24.08.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.