Notebookcheck

Apple iPhone 8/7s: Qi-Wireless-Charging inkompatibel und langsamer?

Mit bestehenden Wireless-Ladepods, beispielsweise auf öffentlichen Plätzen, könnte das iPhone 8 inkompatibel sein.
Mit bestehenden Wireless-Ladepods, beispielsweise auf öffentlichen Plätzen, könnte das iPhone 8 inkompatibel sein.
Neue Berichte aus Japan lassen Vermutungen aufkommen, Apple könnte seine Wireless-Charging-Implementierung in der kommenden iPhone-Generation inkompatibel zu bestehenden Qi-LadePods und unnötig langsamer machen, ein MFi-zertifiziertes Ladegerät soll angeblich Voraussetzung sein.

Der Vorteil am Qi-Ladestandard ist, dass neue Geräte, die ihn unterstützen mit bestehenden Ladepods kompatibel sind, sprich, ein neues Qi-kompatibles Smartphone der Marke X kann an einem Ladepod der Marke Y geladen werden, was beispielsweise praktisch ist, wenn man sich an einem öffentlichen Ort befindet wo ein solcher zu finden ist. Unter der Marke AirCharge und einigen anderen sind das in manchen Ländern durchaus nicht wenige.

Der gewöhnlich gut informierte japanische Apple-Blog Macotakara berichtete kürzlich, dass Apple's kommende iPhone Generation, bestehend aus iPhone 7s, iPhone 7s Plus und dem Jubiläums-iPhone, das möglicherweise iPhone 8 benannt wird, zwar prinzipiell Qi-kompatibel sein wird, allerdings Ladepods benötigt, die unter dem "Made-for-iPhone" (MFi)-Programm zertifiziert sind. Dafür kassiert Apple natürlich Lizenzgebühren und es erklärt möglicherweise auch, warum es bereits in der Vergangenheit Gerüchte gab, dass Wireless Charging erst als Update nachgereicht werden soll.

Der Blog berichtet weiters, dass Apple nicht die Qi-Version 1.2  das Extended Power Profile der Qi-Version 1.2 unterstützen wird, woraus sich eine unnötig niedrige Ladegeschwindigkeit von nur 7,5 Watt ergibt. Die neueste Version bietet dagegen mit 15 Watt das Doppelte. Beide Gerüchte sind bislang natürlich nicht bewiesen und könnten sich als falsch herausstellen, nichtsdestotrotz berichten auch angesehene Magazine wie Forbes bereits über diese möglichen Einschränkungen in der kommenden iPhone-Generation. 

Update 12:00

Klarstellung, dass zwar Qi 1.2 aber nicht das erweiterte Power Profile unterstützt werden soll

Quelle(n)

http://www.macotakara.jp/blog/rumor/entry-33175.html

via: https://www.forbes.com/sites/ewanspence/2017/08/27/apple-iphone8-new-leak-rumor-wireless-charging/#fe4b85e18230

Bild: https://www.conferenceroomav.com/aircharge-/AIR0004B.cfm#

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Apple iPhone 8/7s: Qi-Wireless-Charging inkompatibel und langsamer?
Autor: Alexander Fagot, 28.08.2017 (Update: 28.08.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.