Notebookcheck

Atomic Pi: Leistungsstarke Raspberry-Alternative mit GPIO startet für nur 34 Dollar

Atomic Pi: Leistungsstarke Raspberry-Alternative mit GPIO startet für nur 34 Dollar
Atomic Pi: Leistungsstarke Raspberry-Alternative mit GPIO startet für nur 34 Dollar
Mit dem Atomic Pi zeichnet sich eine weitere Alternative für den Raspberry Pi ab. Das Modell ist vergleichsweise leistungsstark und erlaubt wie gewohnt die Anbindung externer Geräte über zahlreiche Ports.

Beim Atomic Pi handelt es sich um einen mit einem Intel Atom x5-Z8350 ausgestatteten Einplatinenrechner. Dessen vier Rechenkerne takten mit bis zu 1,92 GHz und können auf einen zwei Gigabyte großen DDR3-Speicher zurückgreifen.

Zur Speicherung des Betriebssystems kommt ein 16 Gigabyte großes eMMC-Modul zum Einsatz, via SD-Karte oder auch über die USB 3.0- und USB 2.0-Ports lässt sich der Speicher erweitern. Die Anbindung an ein Netzwerk erfolgt über Gigabit-Ethernet, WiFi b/g/n/ac und Bluetooth 4.0 ist ebenfalls integriert.

Über 26 GPIO-Pins lassen sich Sensoren und Aktoren direkt an den Atomic Pi anschließen, wobei ein 9-Achsen-Trägheitsnavigationssystem mit Kompass bereits installiert ist.

Das Modell wird aktuell via Kickstarter finanziert und mit Linux ausgeliefert. Windows 10 wird unterstützt, der Preis liegt im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne bei aktuell 34 US-Dollar. Die Auslieferung erfolgt aktuellen Informationen zufolge allerdings lediglich innerhalb der USA.

Quelle(n)

Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-12 > Atomic Pi: Leistungsstarke Raspberry-Alternative mit GPIO startet für nur 34 Dollar
Autor: Silvio Werner, 23.12.2018 (Update: 23.12.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.