Notebookcheck

Orange Pi: Neue Version der Raspberry-Alternative bringt mehr RAM mit

Orange Pi: Neue Version der Raspberry-Alternative bringt mehr RAM mit
Orange Pi: Neue Version der Raspberry-Alternative bringt mehr RAM mit
Der Orange Pi ist ab sofort in einer neuen, noch leistungsfähigeren Version erhältlich. Konkret bekommt das neue Modell einen größeren Hauptspeicher spendiert, der Preisaufschlag ist dabei vergleichsweise klein.

Bereits seit mehreren Jahren sind verschiedene Orange Pi-Modelle erhältlich, wobei es sich dabei - wenig überraschend - um Einplatinenrechner handelt, die an den überaus populären Raspberry Pi angelehnt sind.

Nun ist der Orange Pi RK3399 auch in einer Version mit vier statt zwei Gigabyte DDR3-RAM erhältlich, wobei sich an der sonstigen Ausstattung nichts geändert hat. So kommt nach wie vor der namensgebende Rockchip K3399 zum Einsatz, welcher zwei Cortex A72- und vier Cortex A53-Kerne mitbringt.

Der 16 Gigabyte große eMMC-Speicher lässt sich mittels microSD-Karte, mPCIe und SATA erweitern, zur Ausgabe von Bildinhalten stehen neben einem HDMI 2.0-Anschluss und einem DisplayPort auch DSI- und eDP-Anschlüsse bereit. Ein Mikrofon ist eingebaut, die Anbindung von Lautsprechern kann auch über ein optisches Kabel erfolgen.

Die Anbindung an ein Netzwerk wiederum ist sowohl drahtlos via WiFi 802.11 ac als auch via Ethernet möglich, mehrere USB-Ports erlauben den Anschluss von Peripheriegeräten und Massenspeichern.

Wie für Entwicklungsplatinen üblich, stehen zahlreiche GPIO-Pins für Sensoren und Aktoren bereit. Soll der Orange Pi etwa als Mediencenter eingesetzt werden, kann die Steuerung dank eingebautem IR-Empfänger auch über eine einfache Fernbedienung erfolgen.

Das 99 x 129 Millimeter große Board kann ab sofort für 100 US-Dollar direkt aus Asien bestellt werden.

Quelle(n)

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Orange Pi: Neue Version der Raspberry-Alternative bringt mehr RAM mit
Autor: Silvio Werner, 15.01.2019 (Update: 15.01.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.