Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

pi-top: Desktop-Gehäuse für den Raspberry Pi 4, optional mit Display und Tastatur

pi-top: Desktop-Gehäuse für den Raspberry Pi, optional mit Display und Tastatur (Bild: pi-top)
pi-top: Desktop-Gehäuse für den Raspberry Pi, optional mit Display und Tastatur (Bild: pi-top)
Auch für den Raspberry Pi in der nunmehr vierten Version wird es mit dem pi-top ein Gehäuse zur besonders einfach Nutzung als eigenständigen PC geben.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Beim pi-top [4] handelt es sich Herstellerangaben zufolge um ein programmierbares Compute-Modul für Innovatoren, Maker und Kreativen.

Konkret baut das Gehäuse auf einem Raspberry Pi 4 mit vier Gigabyte RAM auf, wobei zur Kühlung der CPU ein entsprechendes Kühlsystem bereit steht. Dabei bringt das pi-top [4] einen kleinen Bildschirm mit, auf dem sich etwa Sensordaten, Systeminformationen oder auch kleinere Spiele anzeigen lassen.

Im Lieferumfang sind zudem 14 elektrische Komponenten - darunter Sensoren, Schalter und LEDs - enthalten, welche sich besonders einfach mit dem Gehäuse verbinden lassen sollen. Zudem sind LEGO-kompatible Verbinder mit von der Partie.

Zusätzlich wird ein 11,6 Zoll großes Touchscreen mit  angeboten, durch welchen sich der pi-top [4] in Kombination mit der abnehmbaren Bluetooth-Tastatur quasi als Notebook nutzen lässt. Für Bastler wird zudem ein Tool zur Realisierung eines smarten Roboter-Autos angeboten.

Der pi-top [4] kann via Kickstarter unterstützt werden, ab einem Betrag von aktuell 199 US-Dollar sollen Backer ab November 2019 ein Exemplar erhalten. Für 50 Dollar mehr liegt auch der benötigte Raspberry Pi 4 bei, ab 349 Dollar sind sowohl der Bildschirm als auch die Tastatur im Paket erhalten.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3823 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > pi-top: Desktop-Gehäuse für den Raspberry Pi 4, optional mit Display und Tastatur
Autor: Silvio Werner, 11.07.2019 (Update: 28.09.2021)