Notebookcheck

Pi-Top: Neue Version des Raspberry-Laptops

Pi-Top: Neue Version des Raspberry-Laptops
Pi-Top: Neue Version des Raspberry-Laptops
Der Pi-Top-Bausatz ist ab sofort in einer überarbeiteten Version erhältlich. Verbessert wurde unter anderem die Auflösung des Displays.

Die neue Version des Pi-Top ist mit einem nunmehr mit 1.920 x 1.080 Pixel auflösenden LCD-Display ausgestattet. Der Raspberry Pi 3 wird unter der dafür ausziehbaren Tastatur auf einer modularen Schiene installiert, womit sich weitere Platinen oder Erweiterungen vergleichsweise einfach einbinden lassen.

Das Notebook-Gehäuse stellt neben einem Ethernet-Port auch USB und einen Klinkenanschluss bereit, zur Tastatur gehört auch ein 10,4 x 7,5 Zentimeter messendes Trackpad. Der Akku des Geräts soll sechs bis acht Stunden durchhalten. 

Der Pi-Top wird mit einer 8 GByte großen Speicherkarte ausgeliefert, auf der das Betriebssystem pi-topOS vorinstalliert ist. Das mitgelieferte Inventors Kit ist mit einer Leiterplatte, LEDs und weiteren Bauelementen ausgestattet und erlaubt damit erste Schritte in der weiteren Programmierung. 

Der neue pi-top ist ab sofort für 285 Dollar erhältlich, inklusive Raspberry Pi 3 werden 320 Dollar aufgerufen. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Pi-Top: Neue Version des Raspberry-Laptops
Autor: Silvio Werner, 13.10.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.