Notebookcheck

Lilypad bringt kleines Entwicklerboard mit RGB-LED

Lilypad bringt kleines Entwicklerboard mit RGB-LED
Lilypad bringt kleines Entwicklerboard mit RGB-LED
Das Lern- und Entwicklerboard Lilypad USB Plus ist mit mehreren LEDs ausgestattet. Auch die neue Version des Lilypads soll einfache Programmierung ermöglichen, die Platine selbst ist (auch) für den Einsatz auf respektive mit Stoff vorgesehen.

Die runde und kompakte Platine ist mit einem ATmega32U4 nebst Arduino-Bootloader ausgestattet - somit kann auf ein in der Maker-Szene bekanntes und verbreitetes Ökosystem zugegriffen werden.

Genau im Zentrum des Boards befindet sich eine ansteuerbare RGB-LED, sechs weitere LEDs sind in einer Linie angeordnet und könnten so theoretisch zur Anzeige eines bestimmten Zustandes genutzt werden. Insgesamt sind 14 Ports integriert, wobei vier davon zur Spannungsversorgung reserviert sind, über die übrigen lassen sich Aktoren und Sensoren anbinden.

Für den mobilen Betrieb ist eine Ladeleektronik für 3,7-Volt-LiPo-Akkus integriert, das Lilypad USB Plus ist ab sofort für 25 Dollar erhältlich. Gleichzeitig wurde ein neuer Helligkeitssensor für das Lilypad und auch eine neue Version des Einplatinenrechners Pixy angekündigt. Letzteres soll einfaches, optisches Maschinenlernen ermöglichen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Lilypad bringt kleines Entwicklerboard mit RGB-LED
Autor: Silvio Werner, 12.06.2018 (Update: 12.06.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.