Notebookcheck

Raspberry Pi Zero W: Klein, aber mit WLAN und Bluetooth

Raspberry Pi Zero W: Klein, aber mit WLAN und Bluetooth
Raspberry Pi Zero W: Klein, aber mit WLAN und Bluetooth
Zum fünften Geburtstag des Einplatinenrechners veröffentlicht die Raspberry Foundation eine überarbeitete Version des Raspberry Pi Zero .

Während der größere Raspberry Pi seit 2012 bereits zahlreiche neue Modellvarianten spendiert bekam, ist der Pi Zero W die erste Modifikation der 2015 veröffentlichten, kompakten Version.

Das „W“ gibt dabei die Stoßrichtung eindeutig vor: Das nun verbaute Cypress CYW43434-Modul stellt WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 4.0 zur Verfügung. Was in Anbetracht des verdoppeltes Preises (von 5 auf 10 Euro) wie ein nur mageres Update aussieht, erleichtert in der Praxis die Bedienung und Wartung des Einplatinenrechners enorm. Bluetooth ermöglicht darüber hinaus etwa den Einsatz als Smart-Home-Schaltzentrale.

Nach wie vor arbeitet im kompakten Einplatinenrechner der ein Gigaherz schnelle Broadcom BCM2835-SOC nebst 512 MByte Arbeitsspeicher. Neben Mini-HDMI, (micro-)USB, dem Speicherkartenslot und einem CSI-Kameranschluss lassen sich verschiedene Geräte, Sensoren und Aktoren über die 40-Pin-GPIO-Stiftleiste anbinden.

Passend zum Raspberry Pi Zero W wird es auch ein neues Gehäuse geben, dessen Abdeckung sich je nach Nutzungsszenario austauschen lässt. Einen Preis nennt die Raspberry Foundation dafür noch nicht.

Das modulare Pi Zero-Gehäuse
Das modulare Pi Zero-Gehäuse

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > Raspberry Pi Zero W: Klein, aber mit WLAN und Bluetooth
Autor: Silvio Werner,  1.03.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.