Notebookcheck

Renegade Elite: Neue Bastelplatine unterstützt Android 8 Oreo und USB Typ C

Renegade Elite: Neue Bastelplatine unterstützt Android 8 Oreo und USB Typ C
Renegade Elite: Neue Bastelplatine unterstützt Android 8 Oreo und USB Typ C
Libre Computer hat einen neuen Einplatinenrechner vorgestellt. Der Renegade Elite ist mit einem Rockchip RK3399 ausgestattet und soll auch Android 8 Oreo unterstützten.

Libre Computer konnte mit dem Renegade im vergangenen Jahr bereits erfolgreich einen Einplatinenrechner via Crowdfunding finanzieren, nun soll mit dem Renegade Elite der Erfolg wiederholt werden.

Der Renegade Elite bietet Bastlern unter anderem eine schnellere Recheneinheit, so soll statt einem Rockchip RK3328 nun ein RK3399 zum Einsatz kommen, der mit zwei Cortex-A72- und vier A53-Recheneinheiten ausgestattet ist. Der Arbeitsspeicher soll vier Gigabyte groß sein, ein microSD-Slot steht bereit.

Ein Bildschirm kann nun auch via USB Typ C angebunden werden, der auch als DisplayPort fungiert. Dazu kommt HDMI 2.0, kleinere, eher in der Maker-Szene verhaftete Display lassen sich auch via DSI anbinden. Dazu kommt ein Camera Serial Interface. Weitere USB-Ports erlauben den Anschluss etwa von Tastatur und Maus.

Für Bastler stehen stehen zahlreiche Anschlüsse zur Anbindung von Sensoren und Aktoren bereit, so unter anderem 60 PCIe-Header und UART-Ports. Direkt auf der Platte integriert ist zudem ein Infrarot-Empfänger. Unterstützt werden Libre Computer zufolge neben Android 8 Oreo auch andere Linux-Versionen.

Die Renegade Elite-Platine soll im Juli 2018 auf Indiegogo landen, mit einer generellen Verfügbarkeit rechnet das Unternehmen im August. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Renegade Elite: Neue Bastelplatine unterstützt Android 8 Oreo und USB Typ C
Autor: Silvio Werner, 24.06.2018 (Update: 24.06.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.