Notebookcheck

Atomic Pi: Günstige Raspberry-Alternative mit Intel-Prozessor ab sofort verfügbar

Atomic Pi: Günstige Raspberry-Alternative mit Intel-Prozessor ab sofort verfügbar
Atomic Pi: Günstige Raspberry-Alternative mit Intel-Prozessor ab sofort verfügbar
Mit dem Atomic Pi steht eine überaus günstige Raspberry Pi-Alternative mit Cherry Trail-Prozessor bereit, die inzwischen auch weltweit verfügbar ist. Die Anbindung von Sensoren und Aktoren ist ebenso möglich wie die direkte Bildausgabe.

Im Gegensatz zu vielen anderen Raspberry Pi-Alternativen setzt der Atomic Pi auf eine CPU aus dem Hause Intel. Konkret kommt ein Intel Atom x5-Z8350 mit vier bis zu 1,92 GHz schnellen Rechenkernen zum Einsatz, dem zwei Gigabyte DDR3-Speicher zur Seite stehen.

Der mit 16 Gigabyte verhältnismäßig große, interne Speicher lässt sich wie gewohnt über eine microSD-Karte erweitern. Der Anschluss weiterer Massenspeicher oder Peripheriegeräte erfolgt über USB 3.0- und USB 2.0-Ports.

Bildsignale können via HDMI ausgegeben werden, zur Anbindung an ein Netzwerk steht sowohl ein Gigabit-Ethernet-Port als auch ein WiFi-Modul bereit, zusätzlich wird Bluetooth 4 unterstützt. Insgesamt sind 26 GPIO-Pins für den Anschluss von Sensoren und Aktoren verbaut, ein 9-Achsen-Lagesensor nebst Kompass ist auf der Platine vorhanden.

Der aktuell für rund 35 Dollar erhältliche Atomic Pi ist zu Windows und Linux kompatibel, letzteres ist bereits vorinstalliert.

Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Atomic Pi: Günstige Raspberry-Alternative mit Intel-Prozessor ab sofort verfügbar
Autor: Silvio Werner, 26.04.2019 (Update:  2.05.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.