Notebookcheck Logo

Das Dell Precision 7550 bietet bis auf die leistungsstärkere Version der Quadro RTX 5000 fast alles, was man von einer mobilen Workstation erwarten kann

Das Dell Precision 7550 bietet bis auf die leistungsstärkere Version der Quadro RTX 5000 fast alles, was man von einer mobilen Workstation erwarten kann (Bildquelle: Dell)
Das Dell Precision 7550 bietet bis auf die leistungsstärkere Version der Quadro RTX 5000 fast alles, was man von einer mobilen Workstation erwarten kann (Bildquelle: Dell)
Dass eine große, voll ausgestattete mobile Workstation nur mit einer Quadro-Max-Q- statt der leistungsfähigeren Max-P-GPU bestückt ist, erscheint uns etwas seltsam.

Mobile Workstations sind in zwei Kategorien unterteilt: Die ultradünne Fraktion und die klassischen, voluminöseren Modelle. Bei Mitgliedern der ersten Gruppe wird Wert auf Mobilität gelegt, was sich teilweise negativ auf die Ausstattung und die Leistungsfähigkeit auswirkt, während bei Letzteren die Anschlussausstattung im Vordergrund steht und die Größe nur eine untergeordnete Rolle spielt. Das Dell Precision 7550 gehört zur zweiten Kategorie und ist im Vergleich zum Precision 5550 mit einem Gewicht von 2,8 kg eine der schwereren 15,6-Zoll-Workstations, außerdem gibt es einen überraschenden Nachteil.

Im Gegensatz zu anderen großen Workstations wie dem Lenovo ThinkPad P53 und dem HP ZBook 17 setzt das Dell Precision 7550 auf eine Quadro RTX 5000 Max-Q und nicht auf die leistungsfähigere Max-P-Version. Da Max-Q-GPUs normalerweise in ultradünnen Modellen wie zum Beispiel dem MSI WS66, dem Precision 5550 und dem Razer Blade 15 Studio zum Einsatz kommen, halten wir es für eine eigenartige Entscheidung, eine solche in einer großen Workstation wie dem Precision 7550 zu verbauen.

Die Leistungsunterschiede zwischen einer Quadro RTX 5000 Max-Q und der normalen mobilen Quadro RTX 5000 sind nicht zu unterschätzen. So erreicht zum Beispiel die mobile Quadro RTX 5000 Max-P im Acer ConceptD 9 Pro sowohl in 3DMark und in den SpecViewPerf-Benchmarks konstant eine um ca. 30 % höhere Leistung als die Quadro RTX 5000 Max-Q in unserem Dell.

Dank der zahlreichen Funktionsmerkmale des 15,6 Zoll großen Precision 7550, ist es dennoch eine hervorragende große Workstation. Das Modell ist zwar keineswegs langsam, es gibt jedoch 17,3-Zoll-Modelle mit noch schnelleren mobilen Quadro-Grafikkarten.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Das Dell Precision 7550 bietet bis auf die leistungsstärkere Version der Quadro RTX 5000 fast alles, was man von einer mobilen Workstation erwarten kann
Autor: Allen Ngo,  4.09.2020 (Update:  6.10.2022)