Notebookcheck

Dell Inspiron 15 7000 7506 2-in-1 Black Edition

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 15 7000 7506 2-in-1 Black Edition
Dell Inspiron 15 7000 7506 2-in-1 Black Edition (Inspiron 15 7000 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-1165G7 4 x 2.8 - 4.7 GHz, 60 W PL2 / Short Burst, 28 W PL1 / Sustained, Tiger Lake UP3
Grafikkarte
Intel Iris Xe MAX Graphics - 4096 MB, Kerntakt: 1650 MHz, Speichertakt: 2133 MHz, 10 W TDP, LPDDR4, 27.20.100.9039
Hauptspeicher
16384 MB 
, LPDDR4. 2133 MHz, 36-39-39-90, Dual-Channel
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 3840 x 2160 Pixel 282 PPI, 10-point capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, AU Optronics B156ZAN, IPS, AUO35EB, Dell P/N: 3DYN7, spiegelnd: ja, 60 Hz
Mainboard
Intel Tiger Lake-UP3 PCH-LP
Massenspeicher
Micron 2300 1TB MTFDHBA1T0TDV, 1024 GB 
Soundkarte
Intel Tiger Lake-U/Y PCH-LP - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm combo, Card Reader: MicroSD reader, 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.94 x 356.2 x 238.4
Akku
68 Wh Lithium-Polymer, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: 720p
Primary Camera: 0.9 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: 2 W stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Dell Update, Power Manager, Mobile Connect, CinemaColor, Digital Delivery, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.936 kg, Netzteil: 443 g
Preis
1600 USD

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.2% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 80%, Ausstattung: 65%, Bildschirm: 81% Mobilität: 76%, Gehäuse: 77%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 83%

Testberichte für das Dell Inspiron 15 7000 7506 2-in-1 Black Edition

82.4% Dell Inspiron 15 7000 7506 2-in-1 Schwarz vs Silber: Wo liegt der Unterschied? | Notebookcheck
Wer eines der ersten Intel-Xe-Max-Laptops will, muss etwa 1.400 Euro einplanen. Erstanwender sollten definitiv sobald wie möglich ein Update der Treiber durchführen, um das Maximum aus dem Dell Convertible rauszuholen.
Dell Inspiron 15 7000 2-in-1 (7506)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
If you’re willing to drop an inch of screen real estate, the similarly priced IdeaPad Flex 5 14 is likely a better choice overall. That Editors’ Choice winner offers better performance for the money thanks to its AMD Ryzen processor, and it delivered longer battery life in our identical test. But if you're looking decidedly large-screen, this Dell entry will get you in the door (and get a tablet in your lap) for a bunch less money than deluxe models like the big-screen HP Spectre x360 15 or Dell's Black Edition version of this machine.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 24.02.2021
80% Dell Inspiron 15 7000 2-in-1 Black Edition (7506) review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Combining great performance and a plethora of features, some of which you’ll find in more premium laptops, the Dell Inspiron 15 7000 2-in-1 Black Edition (7506) is certainly a terrific mid-range proposition. However, it also costs just as much as some (admittedly lower-specced) high-end laptops, so only commit when the whole package proves to be the best value for you.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 02.02.2021
Bewertung: Gesamt: 80%
Dell Inspiron 15 7000 2-in-1 Black Edition (7506)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
However, there are disappointing elements to the Inspiron 15 7000 2-in-1 Black Edition as well. The keyboard and touchpad could use a rethink, and the decision to forgo an Nvidia graphics chip and an H-series Intel processor means that the Black Edition is underpowered compared with its competitors. Most people looking for a 15-inch convertible notebook would be better served by the Spectre x360 15.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.01.2021

Kommentar

Intel Xe MAX: Dedizierte Mittelklasse-Grafikkarte von Intel basierend auf Gen 12 (wie die integrierte Grafik in den Tiger-Lake Prozessoren). Im Vergleich zu den integrierten Iris Xe, bietet die Max 4 GB dedizierten LPDDR4x Grafikspeicher und leicht höhere Taktraten (1,65 versus 1,35 GHz). Die Performance liegt leicht oberhalb der iGPU und auf dem Level einer GeForce MX350.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i7-1165G7: Auf der Tiger-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 2,8 - 4,7 GHz und HyperThreading sowie eine starke Iris Xe G7 Grafikeinheit und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt (10nm+). » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.60":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.936 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


81.2%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Swift 3X
Xe MAX, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 0 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Inspiron 15 5501-FV9G2
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 15.60", 1.71 kg
Dell XPS 17 9700 i5-10300H
UHD Graphics 630, Comet Lake i5-10300H, 17.30", 2.28 kg

Laptops des selben Herstellers

Dell Inspiron 13 7306 2-in-1, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.37 kg
Dell XPS 15 9500-XHR6F
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i9-10885H, 15.60", 2.1 kg
Dell G5 15 5500, i7-10750H RTX 2070
GeForce RTX 2070 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.4 kg
Dell XPS 13 9310 2-in-1, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.40", 1.3 kg
Dell Inspiron 14 5406, i5-1135G7 MX330
GeForce MX330, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.72 kg
Dell Latitude 14 3410, i7-10510U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 1.61 kg
Dell Vostro 15 5501
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 15.60", 1.7 kg
Dell Latitude 7310, i5-10310U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U, 13.30", 1.22 kg
Dell Vostro 15 3501
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 15.60", 1.9 kg
Dell Inspiron 15 3505-C1DY0
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3250U, 15.60", 1.96 kg
Dell Latitude 14 5411-WJ40N
GeForce MX250, Comet Lake i7-10850H, 14.00", 1.54 kg
Dell XPS 13 9310 cn93214sc
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.40", 0 kg
Dell XPS 13 cn93214sc
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.40", 1.2 kg
Dell XPS 13 9310 2-in-1, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.40", 1.32 kg
Dell Latitude 15 9510, i7-10810U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10810U, 15.60", 1.4 kg
Dell Latitude 14 9410 2-in-1, i5-10310U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U, 14.00", 1.36 kg
Dell Inspiron 14 5401-PXC2V
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 14.00", 1.4 kg
Dell Latitude 14 5410, i7-10610U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U, 14.00", 1.47 kg
Dell XPS 13 9310, i7-1165G7 4K
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.40", 1.27 kg
Dell G7 17 7700, i7-10750H RTX 2060
GeForce RTX 2060 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.30", 3.29 kg
Dell XPS 15 9500-XXFY5
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.05 kg
Dell Latitude 15 5511, i5-10400H
UHD Graphics 630, Comet Lake i5-10400H, 15.60", 1.89 kg
Dell Latitude 15 3510, i3-10110U
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 15.60", 1.91 kg
Dell G5 15 5500 i7-10750H, 1650 Ti
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.4 kg
Dell XPS 13 9310 Core i7 FHD
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.40", 1.292 kg
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U, 14.00", 1.355 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Inspiron 15 7000 7506 2-in-1 Black Edition
Autor: Stefan Hinum, 17.02.2021 (Update: 17.02.2021)