Notebookcheck

Dell Inspiron 15 7586-2379

Ausstattung / Datenblatt

Dell Inspiron 15 7586-2379
Dell Inspiron 15 7586-2379 (Inspiron 15 7000 Serie)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce MX150 - 2048 MB, GDDR5
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2400
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 3840 x 2160 Pixel 282 PPI, Capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
512 MB NAND Flash, 0.5 GB 
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD, 1 Fingerprint Reader, USB-C
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15.8 x 360 x 242
Akku
56 Wh Lithium-Polymer, 4-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 12 Monate Garantie
Gewicht
1.99 kg
Preis
1500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

Testberichte für das Dell Inspiron 15 7586-2379

80% Dell Inspiron 15 7000 2-in-1 (7586)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Inspiron is Dell's bread-and-butter brand, lacking the glamour of the higher-priced XPS line. Inspiron 7000 laptops, however, outrank their 3000- and 5000-series kin, making them the top of the mainstream, so to speak. The Inspiron 15 7000 2-in-1 ($1,359.99 as tested) has the flaw built into all 15.6-inch convertibles: namely, that it's heavy and unwieldy when folded into tablet mode. But it's an otherwise appealing machine that competes well with other big convertibles—even Dell's XPS 15 2-in-1, which has some advantages (Thunderbolt 3 ports, faster AMD-based graphics) but also costs a cool thousand bucks more as tested.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 21.12.2018
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce MX150: Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
8565U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,6 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.6":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.99 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

HP Spectre x360 15 (OLED 2019)
GeForce MX150, Core i7 8750H
HP Envy x360 15-cn0101ng
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U
HP Envy x360 15-cn0004ng
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8250U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Switch 7 BE SW713-51GNP-81DA
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 13.5", 1.15 kg
Acer Switch 7 SW713-51GNP-89JD
GeForce MX150, Kaby Lake Refresh 8550U, 13.5", 1.6 kg
Dell Inspiron 17 7786-PKCJ3, 2-in-1
GeForce MX150, Core i7 8565U, 17.3", 2.94 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Inspiron 11 3195 2-in-1
Radeon R5 (Stoney Ridge), Bristol Ridge A9-9420e, 11.6", 1.16 kg
Dell Latitude 7200 2-in-1 (i7-8365U)
UHD Graphics 620, Core i5 8365U, 12.3", 0.935 kg
Dell Latitude 7200 2-in-1 (i7-8665U)
UHD Graphics 620, Core i7 8665U, 12.3", 0.935 kg
Dell Inspiron 15 7590 2-in-1
GeForce MX250, Core i7 8565U, 15.6", 2.02 kg
Dell Latitude 7400-2RH81 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i5 8365U, 14", 1.36 kg
Dell Inspiron 13 7386-3MVN4
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.45 kg
Dell Chromebook 3100-6VTNP 2-in-1
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 11.6", 1.4 kg
Dell Inspiron 7390 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 13.3", 1.392 kg
Dell XPS 13 7390 (2-in-1)
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake 1065G7, 13.4", 1.33 kg
Dell Inspiron 14 5482-cn54805
GeForce MX130, Kaby Lake Refresh 8250U, 14", 1.7 kg
Dell Latitude 7400 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i7 8665U, 14", 1.512 kg
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8130U, 14", 1.81 kg
Dell Latitude 5290-F9YR0 2-in-1
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8250U, 12.3", 1.28 kg
Dell Inspiron 14 5000 5482 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i7 8565U, 14", 1.75 kg
Dell Inspiron 14 5482-XDD07
UHD Graphics 620, Core i3 8145U, 14", 1.86 kg
Dell Inspiron 14 5482-VC58K
GeForce MX130, Core i7 8565U, 14", 1.75 kg
Dell Inspiron 13 7375 2-in-1
Vega 8, Ryzen 5 2500U, 13.3", 1.75 kg
Dell Inspiron 14 5482, 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 14", 1.75 kg
Dell Inspiron 13 7386 2-in-1
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 13.3", 1.4 kg
Dell Inspiron 14 Chromebook 2-in-1
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8130U, 14", 1.74 kg

Laptops des selben Herstellers

Dell Latitude 15 5500-RY7PM
UHD Graphics 620, Core i5 8265U, 15.6", 1.82 kg
Dell Latitude 5300-s014l530013us
UHD Graphics 620, Core i7 8665U, 13.3", 1.37 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Inspiron 15 7586-2379
Autor: Stefan Hinum,  2.01.2019 (Update:  2.01.2019)