Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1 (Core i5-10310U, 16 GB RAM) im Test

Premium, aber teuer. Das Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1 ist ein gut ausgestattetes, gut gebautes High-End-Chrome-OS-Convertible. Es positioniert sich im oberen Bereich des Chromebook-Markts, doch sein hohes Preisschild ist eine große Hürde, die dem Gerät schlussendlich zum Verhängnis werden könnte.
Sam Medley, 👁 Allen Ngo, Andrea Grüblinger (übersetzt von Katherine Bodner), 🇺🇸 🇮🇹 ...

Wir haben vor kurzem das Latitude 7410 Chromebook Enterprise von Dell getestet - ein High-End-Chromebook mit einem Preisschild, das seiner Leistung entspricht. Das Gerät ist ein spannendes (wenn auch teures) Business-Chromebook. Doch was ist mit denjenigen, die sich die gleiche tolle Chrome-OS-Erfahrung in Tabletform wünschen?

Vorhang auf für das Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1. Das Convertible ist fast eine 1:1-Kopie der Clamshell-Version des Latitude 7410 Chromebook. Nur das 360°-Scharnier und eine Handvoll andere kleine Änderungen unterscheiden diese beiden Geräte. Auf diese Unterschiede werden wir in diesem Testbericht eingehen. Unsere Testkonfiguration (Core i5-10310U, 16 GB RAM, 256 GB NVMe-SSD) ist um etwa 1.700 Euro zu haben. Sind die Veränderungen den Aufpreis wert?

Das Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1 tritt gegen die gleichen Chromebooks an wie seine Standardvariante. Das sind unter anderem das Dell Inspiron 7486 Chromebook 14, das HP Chromebook x360 14 G1, das Lenovo Yoga Chromebook C630 und das Acer Chromebook 715.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1 (Latitude 14 7400 Serie)
Prozessor
Grafikkarte
Intel UHD Graphics 620 - 1024 MB, Speichertakt: 1150 MHz
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4
Bildschirm
14.00 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 157 PPI, 10-point multitouch, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
SK hynix BC501 HFM256GDGTNG, 96 GB verfügbar
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 2 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: combo headphone/microphone, Card Reader: microSD, Helligkeitssensor
Netzwerk
Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 16.8 x 321 x 212
Akku
68 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Google Chrome OS
Kamera
Webcam: HD
Sonstiges
Lautsprecher: 2x 2 Watt, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 36 Monate Garantie
Gewicht
1.548 kg, Netzteil: 301 g
Preis
1706 USD
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
88 %
11.2020
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
i5-10310U, UHD Graphics 620
1.5 kg16.8 mm14.00"1920x1080
88 %
11.2020
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
i5-10310U, UHD Graphics 620
1.4 kg18.3 mm14.00"1920x1080
81 %
01.2020
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
m3-8100Y, UHD Graphics 615
1.5 kg15.7 mm14.00"1920x1080
83 %
03.2020
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
i5-8350U, UHD Graphics 620
2 kg17.9 mm15.60"1920x1080
83 %
04.2019
HP Chromebook x360 14 G1
i5-8350U, UHD Graphics 620
1.6 kg16 mm14.00"1920x1200
83 %
02.2019
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0008UX
i5-8250U, UHD Graphics 620
2 kg17.85 mm15.60"3840x2160
87 %
01.2019
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
i3-8130U, UHD Graphics 620
1.8 kg17.7 mm14.00"1920x1080
80 %
04.2020
Acer Chromebook 514 CB514-1HT-P1BM
Pentium N4200, HD Graphics 505
1.4 kg17 mm14.00"1920x1080

Gehäuse und Ausstattung

Jede Seite des Latitude besteht aus Aluminium, was dem Gerät ein Premium-Aussehen verleiht und es sich auch wertig anfühlen lässt. Das gebürstete Finish versteckt Fingerabdrücke auch sehr gut. Der Tastaturbereich lässt sich leicht eindrücken, das ist beim Tippen aber nicht weiter bemerkbar. Das restliche Gehäuse ist sehr stabil. Der Deckel ist dick und lässt sich nur minimal verwinden, was zum Teil auch der Glasoberfläche auf dem Display zu verdanken ist. Die Spaltmaße sind durchgehend gleichmäßig.

Das Latitude 7410 Chromebook 2-in-1 ist für ein Convertible angemessen klein und leicht. Die Oberflächen aus Metall und Glas lassen die 1,5 kg im Tablet-Modus etwas klobig wirken. Andere Chromebooks sind noch etwas leichter, allerdings sind Premium-Chrome-OS-Geräte (wie das Acer Chromebook 715) deutlich größer und schwerer.

Die Portauswahl entspricht der auf dem Standard-Latitude-7410-Chromebook. Es gibt zwei USB-A- und zwei USB-C-Anschlüsse (alle USB 3.2 Gen 1, 5 GBit/s). Beide USB-C-Anschlüsse können zum Aufladen des Laptops sowie zum Verbinden eines Displays über DisplayPort genutzt werden.

Interessanterweise sind die für ein Convertible üblicherweise seitlich vorhandenen Tasten (Lautstärke, Ein-/Ausschalttaste) hier nicht zu finden. Das macht die Handhabung des Latitudes im Tablet-Modus etwas umständlich, da man die Lautstärke hier nicht einfach ändern oder das Gerät schnell aus dem Ruhemodus holen kann.  

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Größenvergleich

366 mm 249 mm 17.9 mm 2 kg361.5 mm 248.5 mm 17.85 mm 2 kg328.9 mm 230.1 mm 17.7 mm 1.8 kg325.5 mm 227 mm 16 mm 1.6 kg323 mm 232 mm 17 mm 1.4 kg321 mm 212 mm 18.3 mm 1.4 kg321 mm 212 mm 16.8 mm 1.5 kg321 mm 202 mm 15.7 mm 1.5 kg

Ausstattung

Links: HDMI 2.0, 2x USB-C 3.2 Gen 1 (5 GBit/s, DisplayPort 1.4, Lademöglichkeit), microSD
Links: HDMI 2.0, 2x USB-C 3.2 Gen 1 (5 GBit/s, DisplayPort 1.4, Lademöglichkeit), microSD
Rechts: kombinierter Audioanschluss, 2x USB-A 3.2 Gen 1 (5 GBit/s), Noble Lock
Rechts: kombinierter Audioanschluss, 2x USB-A 3.2 Gen 1 (5 GBit/s), Noble Lock
SDCardreader Transfer Speed - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (10 - 201, n=63, der letzten 2 Jahre)
81.7 MB/s ∼100% +33%
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0008UX
  (Toshiba Exceria Pro M501 UHS-II)
70.43 MB/s ∼86% +15%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
  (Toshiba Exceria Pro M501 UHS-II)
66.58 MB/s ∼81% +9%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
 
61.32 MB/s ∼75%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
  (Toshiba Exceria Pro M501 UHS-II)
56.89 MB/s ∼70% -7%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
  (Toshiba Exceria Pro M501 UHS-II)
51.38 MB/s ∼63% -16%
Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
Intel Wi-Fi 6 AX201
998 MBit/s ∼100% +30%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
Intel Wi-Fi 6 AX201
768 MBit/s ∼77%
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0008UX
Intel Dual Band Wireless-AC 7265
523 MBit/s ∼52% -32%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
Intel Dual Band Wireless-AC 7265
491 MBit/s ∼49% -36%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
Intel Wi-Fi 6 AX201
1180 MBit/s ∼100% +33%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
Intel Wi-Fi 6 AX201
886 MBit/s ∼75%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
Intel Dual Band Wireless-AC 7265
673 MBit/s ∼57% -24%
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0008UX
Intel Dual Band Wireless-AC 7265
637 MBit/s ∼54% -28%
ColorChecker
12.4 ∆E
13 ∆E
18.1 ∆E
20.8 ∆E
19.4 ∆E
16 ∆E
11.4 ∆E
14 ∆E
15.7 ∆E
12.3 ∆E
15.3 ∆E
16.9 ∆E
8.4 ∆E
19.4 ∆E
22 ∆E
13.2 ∆E
17 ∆E
21.2 ∆E
2.3 ∆E
12 ∆E
13.9 ∆E
17.4 ∆E
16 ∆E
8.6 ∆E
ColorChecker Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise: 14.86 ∆E min: 2.33 - max: 22.02 ∆E
ColorChecker
9.6 ∆E
9.4 ∆E
12.9 ∆E
17.9 ∆E
18.4 ∆E
12.8 ∆E
9.9 ∆E
10 ∆E
13.8 ∆E
13.2 ∆E
10.5 ∆E
12.9 ∆E
8 ∆E
10.5 ∆E
17 ∆E
7.7 ∆E
14.5 ∆E
15.5 ∆E
13.1 ∆E
9.1 ∆E
10.4 ∆E
10.4 ∆E
11.9 ∆E
10.7 ∆E
ColorChecker Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1: 12.08 ∆E min: 7.68 - max: 18.4 ∆E
ColorChecker
11.4 ∆E
10.6 ∆E
10.7 ∆E
12.2 ∆E
11.2 ∆E
7.1 ∆E
8.3 ∆E
11.6 ∆E
9.6 ∆E
9.5 ∆E
5.3 ∆E
6 ∆E
10.8 ∆E
6.8 ∆E
12.2 ∆E
2.8 ∆E
10.3 ∆E
10.4 ∆E
3.4 ∆E
3.6 ∆E
7.6 ∆E
7.1 ∆E
8.8 ∆E
6.2 ∆E
ColorChecker Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F: 8.48 ∆E min: 2.77 - max: 12.25 ∆E

Eingabegeräte

Die Tastatur des Convertibles scheint die gleiche zu sein wie die der Clamshell-Version des Latitude 7410 Chromebook (gleiche Größe). Allerdings ist die Tastatur des 2-in-1-Modells deutlich besser. Der Druckpunkt der Tasten fühlt sich beim Tippen etwas weich an, dafür ist das Feedback sowie der Hub gut. Beim Tippen entsteht kaum ein Geräusch, nur ein dumpfes Schlagen ist bei hohen Geschwindigkeiten (vor allem bei der Leertaste) zu vernehmen. Insgesamt können wir uns nicht beschweren und die meisten Nutzer werden mit dieser Tastatur durchaus zufrieden sein.

Das Clickpad ist ebenfalls ausgezeichnet. Die Glasoberfläche fühlt sich wertig an und lässt Finger gleichmäßig gleiten. Eingaben werden korrekt übernommen. Wieder ähnelt das Clickpad dem des Standard-Latitude-7410-Chromebook, wobei sich der Klick-Mechanismus hier fester anfühlt und schneller wieder in die Höhe springt. Insgesamt haben wir auch hier keine großen Kritikpunkte.  

Das Touchscreen ist genau und reaktiv. Das Scrollen ist gleichmäßig und es gibt kaum ausgelassene Inputs.

Display

Subpixelraster
Subpixelraster

Das 14-Zoll-FHD-Display ist hell und lebendig. Die Ausleuchtung ist gleichmäßig (95 %), der Schwarzwert ist gut (0,18) und das Kontrastverhältnis ist mit 1.650:1 dementsprechend ausgezeichnet. Das bedeutet, dass Schwarztöne tief und dunkel dargestellt werden, während Farben schön leuchten. Wir haben etwas Rauschen in dunklen Szenen festgestellt. Hier werden die Ränder heller Motive vor schwarzem Hintergrund in Stufen geblockt dargestellt. Die Farbtemperatur ist auch nicht ganz richtig (5.957 K statt 6.500 K (ideal)), was weißen Flächen einen leichten Rosastich verleiht. Abgesehen davon ist das Panel recht gut. PWM wird mit einer Frequenz von 1.667 Hz eingesetzt. Das sollte den meisten Nutzern nicht auffallen.

289
cd/m²
287
cd/m²
293
cd/m²
298.4
cd/m²
297.9
cd/m²
302.7
cd/m²
286.1
cd/m²
289.8
cd/m²
289.7
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 302.7 cd/m² Durchschnitt: 292.6 cd/m² Minimum: 14.7 cd/m²
Ausleuchtung: 95 %
Helligkeit Akku: 297.9 cd/m²
Kontrast: 1655:1 (Schwarzwert: 0.18 cd/m²)
ΔE Color 3.29 | 0.59-29.43 Ø5.6
ΔE Greyscale 5.8 | 0.64-98 Ø5.8
Gamma: 2.245
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
1920x1080, 14.00
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
1920x1080, 14.00
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
1920x1080, 15.60
HP Chromebook x360 14 G1
1920x1200, 14.00
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0008UX
3840x2160, 15.60
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
1920x1080, 14.00
Response Times
481%
34%
26%
-1%
21%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
54 (26, 28)
41.2 (20.8, 20.4)
24%
28.8 (12, 16.8)
47%
42 (20, 22)
22%
38.4 (22, 16.4)
29%
40.8 (22, 18.8)
24%
Response Time Black / White *
39.2 (21.2, 18)
31.2 (18, 13.2)
20%
30.8 (18, 12.8)
21%
28 (16, 12)
29%
35.2 (19.6, 15.6)
10%
32 (17.2, 14.8)
18%
PWM Frequency
1667 (44)
25000
1400%
961.5 (99)
-42%
Bildschirm
8%
-31%
-36%
-2%
11%
Helligkeit Bildmitte
297.9
286.8
-4%
243.9
-18%
267
-10%
281.2
-6%
348.1
17%
Brightness
293
262
-11%
248
-15%
247
-16%
262
-11%
321
10%
Brightness Distribution
95
85
-11%
74
-22%
88
-7%
76
-20%
85
-11%
Schwarzwert *
0.18
0.2
-11%
0.25
-39%
0.45
-150%
0.24
-33%
0.28
-56%
Kontrast
1655
1434
-13%
976
-41%
593
-64%
1172
-29%
1243
-25%
DeltaE Colorchecker *
3.29
2.05
38%
4.83
-47%
3.63
-10%
1.75
47%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
9.38
5.37
43%
18.29
-95%
4.5
52%
4.74
49%
DeltaE Graustufen *
5.8
3.8
34%
3.9
33%
4.06
30%
3.3
43%
2.6
55%
Gamma
2.245 98%
2.201 100%
2.428 91%
2.65 83%
2.349 94%
2.206 100%
CCT
5957 109%
7004 93%
6286 103%
6058 107%
6299 103%
6441 101%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
245% / 137%
2% / -18%
-5% / -21%
-2% / -2%
16% / 13%

* ... kleinere Werte sind besser

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
39.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 21.2 ms steigend
↘ 18 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 96 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
54 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 26 ms steigend
↘ 28 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 87 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.1 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 1667 Hz ≤ 44 % Helligkeit

Das Display flackert mit 1667 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 44 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 1667 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 14825 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Die Farbgenauigkeit des Panels ist mit einem durchschnittlichen DeltaE2000-Wert von 3,29 gut und liegt nur knapp über dem professionellen Grenzwert von 3. Grautöne sind etwas weniger genau und haben einen durchschnittlichen DeltaE2000-Wert von 5,8. Abgesehen von hellen Blautönen ist die Farbabweichung sehr gering.

Die Blickwinkel sind ausgezeichnet. Text und Bilder bleiben bei jedem Blickwinkel bis fast 90° scharf und hell. 

Das Glas auf dem Display hat eine Anti-Glare-Schicht, was die Nutzung des Latitude 2-in-1 im Freien oder unter starker Beleuchtung vereinfachen sollte. Lichthöfe sind kaum vorhanden - nur ein kleiner Strich am unteren Rand kann im vollständig dunklen Zimmer mit Mühe vernommen werden.

Farben
Farben
Graustufen
Graustufen
Sättigung
Sättigung
Minimales Backlight Bleeding am unteren Rand
Minimales Backlight Bleeding am unteren Rand
Im Schatten
Im Schatten
Bei direkter Sonneneinstrahlung
Bei direkter Sonneneinstrahlung

Leistung

Das Latitude 7410 Chromebook 2-in-1 ist mit einer beeindruckenden Hardware ausgestattet. Ein Vierkern-Comet-Lake-Prozessor mit 16 GB RAM und 256 GB NVMe-SSD positionieren das Latitude, was die Leistungsfähigkeit betrifft, ganz oben. Es ist eines der leistungsstärksten Chromebooks auf dem Markt. 

Prozessor

Der Comet-Lake-Prozessor Core i5-10310U (CML-U) bietet mehr Leistung als für Chrome OS notwendig. Aufgaben wie das Surfen im Netz, Büroarbeiten (über Googles Office Suite) und das Streamen von Videos meistert dieser Chip problemlos. Das Latitude könnte durchaus als bestes Chromebook der Welt antreten. Es kaut sich locker durch große Spreadsheets und bearbeitet aufwendige Aufgaben (wie das gleichzeitige Streamen von 4K-60-fps-Videos in 5 unterschiedlichen Browser-Tabs) mit links ohne hängenzubleiben oder sich zu verlangsamen.  

WebXPRT 3 - ---
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
203 Points ∼69% +4%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
201 Points ∼68% +3%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (59 - 279, n=71, der letzten 2 Jahre)
201 Points ∼68% +3%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
196 Points ∼66%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (190 - 201, n=6)
195 Points ∼66% -1%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
164 Points ∼55% -16%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
137 Points ∼46% -30%
Samsung Galaxy Tab S7
Adreno 650, SD 865+ (Plus), 128 GB UFS 3.1 Flash
116 Points ∼39% -41%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
86 Points ∼29% -56%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
59 Points ∼20% -70%
WebXPRT 2015 - Overall Score
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0008UX
UHD Graphics 620, i5-8250U, 128 GB eMMC Flash
608 Points ∼75% +9%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
577 Points ∼71% +3%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (558 - 577, n=2)
568 Points ∼70% +2%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
558 Points ∼69%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (der letzten 2 Jahre)
558 Points ∼69% 0%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
501 Points ∼62% -10%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
UHD Graphics 620, i3-8130U, 128 GB eMMC Flash
472 Points ∼58% -15%
JetStream 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (53 - 309, n=38, der letzten 2 Jahre)
225 Points ∼56% +11%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
216.22 Points ∼54% +7%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (203 - 216, n=2)
210 Points ∼52% +4%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
202.89 Points ∼50%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
172.98 Points ∼43% -15%
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0008UX
UHD Graphics 620, i5-8250U, 128 GB eMMC Flash
171.15 Points ∼42% -16%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
UHD Graphics 620, i3-8130U, 128 GB eMMC Flash
160.93 Points ∼40% -21%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
132.99 Points ∼33% -34%
Samsung Galaxy Tab S7
Adreno 650, SD 865+ (Plus), 128 GB UFS 3.1 Flash
126.98 Points ∼31% -37%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
81.649 Points ∼20% -60%
Jetstream 2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (32.2 - 180, n=24, der letzten 2 Jahre)
140 Points ∼69% +19%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
124.559 Points ∼61% +6%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (118 - 125, n=3)
123 Points ∼61% +4%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
117.91 Points ∼58%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
97.54 Points ∼48% -17%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
91.924 Points ∼45% -22%
Samsung Galaxy Tab S7
Adreno 650, SD 865+ (Plus), 128 GB UFS 3.1 Flash
71.821 Points ∼35% -39%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
32.22 Points ∼16% -73%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
3809 ms * ∼6% -253%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
2306.2 ms * ∼4% -114%
Samsung Galaxy Tab S7
Adreno 650, SD 865+ (Plus), 128 GB UFS 3.1 Flash
1900.3 ms * ∼3% -76%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
1295.4 ms * ∼2% -20%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
1215.7 ms * ∼2% -13%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
1152.5 ms * ∼2% -7%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
UHD Graphics 620, i3-8130U, 128 GB eMMC Flash
1083.5 ms * ∼2% -1%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
1077.9 ms * ∼2%
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0008UX
UHD Graphics 620, i5-8250U, 128 GB eMMC Flash
1059.5 ms * ∼2% +2%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (600 - 3957, n=89, der letzten 2 Jahre)
1032 ms * ∼2% +4%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
1016.5 ms * ∼2% +6%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (929 - 1153, n=6)
994 ms * ∼2% +8%
Octane V2 - Total Score
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
47563 Points ∼69% +3%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
46029 Points ∼66%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (44332 - 47563, n=3)
45975 Points ∼66% 0%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (9656 - 66881, n=45, der letzten 2 Jahre)
39536 Points ∼57% -14%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
38722 Points ∼56% -16%
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0008UX
UHD Graphics 620, i5-8250U, 128 GB eMMC Flash
35674 Points ∼51% -22%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
34334 Points ∼50% -25%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
UHD Graphics 620, i3-8130U, 128 GB eMMC Flash
31980 Points ∼46% -31%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
29318 Points ∼42% -36%
Samsung Galaxy Tab S7
Adreno 650, SD 865+ (Plus), 128 GB UFS 3.1 Flash
26495 Points ∼38% -42%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
15679 Points ∼23% -66%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
9656 Points ∼14% -79%
Sunspider - 1.0 Total Score
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
716 ms * ∼8%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
446.5 ms * ∼5%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (117 - 716, n=5, der letzten 2 Jahre)
326 ms * ∼4%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
304.6 ms * ∼3%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
UHD Graphics 620, i3-8130U, 128 GB eMMC Flash
282.7 ms * ∼3%
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0008UX
UHD Graphics 620, i5-8250U, 128 GB eMMC Flash
265.6 ms * ∼3%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
252.7 ms * ∼3%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
224.9 ms * ∼2%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
202.3 ms * ∼2%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
 
202 ms * ∼2%

* ... kleinere Werte sind besser

Android-Leistung

Wie die meisten modernen Chromebooks nutzt auch das Latitude 7410 Chromebook 2-in-1 Android 9, um Android-Apps nativ zu nutzen. Allerdings funktioniert das, wie schon beim Clamshell-Modell, nicht immer so einwandfrei und hängt stark von der jeweiligen App ab. CPU-Benchmarks wie Geekbench positionieren das Latitude auf der Höhe von Android-Flaggschiffen. Laut Grafikbenchmarks wie GFXBench gehört es hingegen eher in den mittleren Bereich.

Die meisten Android-Apps starten und laufen ohne größere Probleme. Allerdings kann es immer wieder zu unerwarteten Problemen kommen, was möglicherweise auf die schlechte Treiber-Unterstützung zurückzuführen ist. Wenn man bedenkt, dass die Intel-Hardware des Latitude in der Android-Welt eher ungewöhnlich ist, kann dies durchaus der Fall sein.

Geekbench 5.3
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (858 - 8620, n=72, der letzten 2 Jahre)
4402 Points ∼26% +50%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (2821 - 3854, n=6)
3469 Points ∼21% +18%
OnePlus 8T
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
3164 Points ∼19% +8%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
2931 Points ∼17%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
2821 Points ∼17% -4%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
1786 Points ∼11% -39%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
1635 Points ∼10% -44%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
926 Points ∼5% -68%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
806 Points ∼5% -73%
64 Bit Single-Core Score
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (263 - 1566, n=72, der letzten 2 Jahre)
1216 Points ∼63% +17%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (1040 - 1128, n=6)
1100 Points ∼57% +6%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
1066 Points ∼56% +3%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
1040 Points ∼54%
OnePlus 8T
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
889 Points ∼46% -15%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
598 Points ∼31% -42%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
551 Points ∼29% -47%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
431 Points ∼22% -59%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
263 Points ∼14% -75%
Geekbench 4.1 - 4.4
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (2597 - 33630, n=39, der letzten 2 Jahre)
16944 Points ∼27% +28%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
15464 Points ∼24% +17%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
13219 Points ∼21%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (12023 - 13219, n=2)
12621 Points ∼20% -5%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
12023 Points ∼19% -9%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
6987 Points ∼11% -47%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
5913 Points ∼9% -55%
64 Bit Single-Core Score
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
4938 Points ∼60% +5%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (830 - 6582, n=39, der letzten 2 Jahre)
4880 Points ∼60% +4%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (4691 - 4938, n=2)
4815 Points ∼59% +3%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
4691 Points ∼57%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
4685 Points ∼57% 0%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
2556 Points ∼31% -46%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
1639 Points ∼20% -65%
Compute RenderScript Score
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
8411 Points ∼19% +14%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
7388 Points ∼17%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (der letzten 2 Jahre)
7388 Points ∼17% 0%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (5592 - 7388, n=2)
6490 Points ∼15% -12%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
5592 Points ∼13% -24%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
5576 Points ∼13% -25%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0
OnePlus 8T
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
8877 Points ∼79% +62%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
6103 Points ∼54% +11%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
5493 Points ∼49%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (4525 - 5493, n=2)
5009 Points ∼45% -9%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
4525 Points ∼40% -18%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
3556 Points ∼32% -35%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (1391 - 5821, n=5, der letzten 2 Jahre)
3305 Points ∼29% -40%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
2972 Points ∼26% -46%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
2413 Points ∼21% -56%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
2073 Points ∼18% -62%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
2043 Points ∼18% -63%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
1409 Points ∼13% -74%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
OnePlus 8T
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
11586 Points ∼70% +88%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
7204 Points ∼43% +17%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
6156 Points ∼37%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (4362 - 6156, n=2)
5259 Points ∼32% -15%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
4362 Points ∼26% -29%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
3678 Points ∼22% -40%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (1224 - 6156, n=5, der letzten 2 Jahre)
3547 Points ∼21% -42%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
3161 Points ∼19% -49%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
2844 Points ∼17% -54%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
2407 Points ∼14% -61%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
1925 Points ∼12% -69%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
1246 Points ∼7% -80%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
5205 Points ∼96% +30%
OnePlus 8T
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
4882 Points ∼90% +22%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (3989 - 5205, n=2)
4597 Points ∼85% +15%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
3989 Points ∼74%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
3977 Points ∼73% 0%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
3529 Points ∼65% -12%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
3349 Points ∼62% -16%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (1320 - 5418, n=5, der letzten 2 Jahre)
3195 Points ∼59% -20%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
2834 Points ∼52% -29%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
2595 Points ∼48% -35%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
1335 Points ∼25% -67%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
1320 Points ∼24% -67%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen
OnePlus 8T
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
30 fps ∼19% +173%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (4.5 - 36.6, n=8, der letzten 2 Jahre)
20.8 fps ∼13% +89%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
17 fps ∼11% +55%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
14 fps ∼9% +27%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (11 - 14, n=2)
12.5 fps ∼8% +14%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
11 fps ∼7% 0%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
11 fps ∼7%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
10 fps ∼6% -9%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
8.8 fps ∼6% -20%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
6.6 fps ∼4% -40%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
4.8 fps ∼3% -56%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
4.5 fps ∼3% -59%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (2.7 - 63.8, n=9, der letzten 2 Jahre)
32.1 fps ∼13% +101%
OnePlus 8T
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
20 fps ∼8% +25%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
16 fps ∼7%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (10 - 16, n=2)
13 fps ∼5% -19%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
10 fps ∼4% -37%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
9.9 fps ∼4% -38%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
6.5 fps ∼3% -59%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
6.3 fps ∼3% -61%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
5.3 fps ∼2% -67%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
3.7 fps ∼2% -77%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
3.2 fps ∼1% -80%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
2.7 fps ∼1% -83%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
OnePlus 8T
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
47 fps ∼23% +96%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (7.4 - 56.1, n=8, der letzten 2 Jahre)
31.8 fps ∼15% +33%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
25 fps ∼12% +4%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
24 fps ∼12%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (20 - 24, n=2)
22 fps ∼11% -8%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
20 fps ∼10% -17%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
16 fps ∼8% -33%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
16 fps ∼8% -33%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
13 fps ∼6% -46%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
10 fps ∼5% -58%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
7.6 fps ∼4% -68%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
7.4 fps ∼4% -69%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (7.9 - 158, n=9, der letzten 2 Jahre)
76.9 fps ∼13% +185%
OnePlus 8T
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
55 fps ∼9% +104%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
27 fps ∼5% 0%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
27 fps ∼5%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (27 - 27, n=2)
27 fps ∼5% 0%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
26 fps ∼4% -4%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
18 fps ∼3% -33%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
16 fps ∼3% -41%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
13 fps ∼2% -52%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
10 fps ∼2% -63%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
8.7 fps ∼1% -68%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
7.9 fps ∼1% -71%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL
OnePlus 8T
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
60 fps ∼16%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (19 - 130, n=8, der letzten 2 Jahre)
53.2 fps ∼15%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
51 fps ∼14%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
38 fps ∼10%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
30 fps ∼8%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
29 fps ∼8%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
20 fps ∼5%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
19 fps ∼5%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
18 fps ∼5%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
0 fps ∼0%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
 
0 fps ∼0%
off screen Manhattan Offscreen OGL
OnePlus 8T
Adreno 650, SD 865, 128 GB UFS 3.1 Flash
127 fps ∼14%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (20 - 223, n=8, der letzten 2 Jahre)
119 fps ∼13%
HP Chromebook x360 14 G1
UHD Graphics 620, i5-8350U, 64 GB eMMC Flash
56 fps ∼6%
Motorola Moto G9 Plus
Adreno 618, SD 730G, 128 GB UFS 2.1 Flash
42 fps ∼5%
Asus Chromebook Flip C434TA-AI0264
UHD Graphics 615, m3-8100Y, 64 GB eMMC Flash
32 fps ∼3%
Google Pixel 5
Adreno 620, SD 765G, 128 GB UFS 2.1 Flash
31 fps ∼3%
Xiaomi Redmi Note 7
Adreno 512, SD 660, 64 GB eMMC Flash
23 fps ∼3%
Lenovo Chromebook S340-14T 81V30002GE
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
21 fps ∼2%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
20 fps ∼2%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
0 fps ∼0%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
 
0 fps ∼0%
Basemark GPU 1.2
OpenGL Medium Native
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
15559 fps ∼100% +3%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (15079 - 15559, n=2)
15319 fps ∼98% +2%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
15079 fps ∼97%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (der letzten 2 Jahre)
15079 fps ∼97% 0%
1920x1080 OpenGL Medium Offscreen
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
5751 fps ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (5748 - 5751, n=2)
5750 fps ∼100% 0%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
UHD Graphics 620, i5-10310U, SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
5748 fps ∼100%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (14.7 - 5748, n=3, der letzten 2 Jahre)
1926 fps ∼33% -66%
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mali-G72 MP3, Helio P60T, 64 GB eMMC Flash
16.53 fps ∼0% -100%

Speicher & Wartung

Wie das herkömmliche Latitude 7410 Chromebook Enterprise ist auch die 2-in-1-Version mit einer austauschbaren NVMe-SSD ausgestattet. Das Speichergerät ist blitzschnell. Dell verkauft das Latitude mit 128, 256 oder 512 GB Speicher. Wenn man bedenkt, wie sehr Chrome OS auf die Cloud ausgerichtet ist, wirken die höheren Speicherkapazitäten ehrlich gesagt etwas überflüssig. 

Nutzer können sowohl den Massenspeicher (M.2 2230 mit Adapter oder M.2 2280) als auch die WWAN-Karte austauschen, indem sie die Bodenplatte entfernen.

Innereien
Innereien
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
SK hynix BC501A HFM128GDGTNG
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
64 GB eMMC Flash
Acer Chromebook 514 CB514-1HT-P1BM
64 GB eMMC Flash
OnePlus 8T
128 GB UFS 3.1 Flash
Google Pixel 5
128 GB UFS 2.1 Flash
Xiaomi Redmi Note 7
64 GB eMMC Flash
Durchschnittliche SK hynix BC501 HFM256GDGTNG
 
Durchschnitt der Klasse Convertible
 
AndroBench 3-5
-27%
-70%
-69%
190%
169%
-49%
0%
-35%
Random Write 4KB
18.93
11.7
-38%
12.8
-32%
13.8
-27%
121.4
541%
155.87
723%
16.06
-15%
18.9
0%
15.9 (12.8 - 18.9, n=2, der letzten 2 Jahre)
-16%
Random Read 4KB
368.43
225.13
-39%
24.3
-93%
28
-92%
132.6
-64%
138.93
-62%
82.94
-77%
368
0%
196 (24.3 - 368, n=2, der letzten 2 Jahre)
-47%
Sequential Write 256KB
556.87
284.92
-49%
122.1
-78%
121
-78%
728
31%
189.99
-66%
204.72
-63%
557
0%
339 (122 - 557, n=2, der letzten 2 Jahre)
-39%
Sequential Read 256KB
470.48
555.42
18%
116.6
-75%
108
-77%
1659.3
253%
851.37
81%
283.36
-40%
470
0%
294 (117 - 470, n=2, der letzten 2 Jahre)
-38%

Grafikleistung & Gaming

Der Intel UHD Graphics 620 ist ein guter Grafikprozessor für Chrome OS. Er meistert das Rendern von Webinhalten und Streamen von Videos (wie bereits erwähnt werden 4K60-Videos problemlos dargestellt) und unterstützt bis zu 3 externe Displays, die über die UBS-C- und HDMI-Ports verbunden werden können.

Beim Gamen hingegen kann keine so einfache Aussage getroffen werden. Android-Games funktionieren etwa so gut wie auf einem Mittelklasse-Smartphone. Mittlere Einstellungen ergeben bei den meisten High-End-Titeln spielbare Frameraten. Das Gamen auf Stream über Linux ist auch möglich, allerdings ist die iGPU hier nur für einfachere Spiele geeignet. Denken Sie daran, dass Chromebooks mit OpenGL und nicht mit DirectX arbeiten, wodurch die Leistung in Chrome OS geringer ist als bei Windows.  

Emissionen & Energie

Geräuschemissionen

Profil des Lüftergeräusches
Profil des Lüftergeräusches

Der Lüfter des Systems ist selbst unter Last flüsterleise. Seine tiefe Frequenz trägt weiter dazu bei, dass er unbemerkt bleibt. In einer normalen Büroumgebung werden Nutzer den Lüfter nicht vernehmen können. Spulenfiepen ist in der Nähe der Tastatur zu hören, allerdings nur leise.

Lautstärkediagramm

Idle
27 / 27 / 27 dB(A)
Last
30.1 / 30.1 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 26.7 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2041.343.837.7253735.435.53129.328.426.84027.226.524.35026.227.326.56329.526.527.68024.223.522.710023.724.922.412528.829.426.516029.129.725.320025.725.124.625019.118.423.331519.519.419.540017.416.718.250015.615.220.263014.313.617.880013.813.516.4100013.912.81712501312.718.2160013.512.818200013.413.318.6250013.313.119315013.613.119.1400013.913.118.750001413.116.1630013.713.215.3800013.913.214.41000013.913.314.21250014.813.514.81600014.512.915.4SPL27.126.730.1N0.90.91.3median 14median 13.3median 18.2Delta3.12.92.6hearing rangehide median Fan NoiseDell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1

Temperatur

Auch wenn der Lüfter unter jeder Last leise bleibt, heizt die Oberfläche kaum auf. An zwei Hotspots über und unter dem Prozessor wird es etwas wärmer, allerdings bleiben die Temperaturen auch hier im angemessenen Bereich. Die Tastatur ist jederzeit angenehm und kühl, auch unter hoher Last. Im Tablet-Modus wärmt sich keine Berührungsfläche unangenehm auf.

Max. Last
 36.6 °C37.8 °C28.6 °C 
 32.2 °C33 °C24.8 °C 
 28.2 °C25 °C24.6 °C 
Maximal: 37.8 °C
Durchschnitt: 30.1 °C
30.4 °C43 °C40 °C
26.8 °C32.8 °C31.4 °C
26 °C28.2 °C29 °C
Maximal: 43 °C
Durchschnitt: 32 °C
Netzteil (max.)  31.6 °C | Raumtemperatur 20.8 °C | Fluke 62 Mini
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 30.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Convertible v7 auf 30.3 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 37.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.3 °C (von 21.8 bis 55.7 °C für die Klasse Convertible v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 43 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.6 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.9 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.3 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 28.2 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28.6 °C (+0.4 °C).
Tastatur, Leerlauf
Tastatur, Leerlauf
Unterseite, Leerlauf
Unterseite, Leerlauf
Tastatur, Last
Tastatur, Last
Unterseite, Last
Unterseite, Last
Netzgerät, Last
Netzgerät, Last
Lüftungsschlitze
Lüftungsschlitze

Lautsprecher

Profil der Lautsprecher
Profil der Lautsprecher

Die beiden Lautsprecher sind leider von schlechter Qualität. Sie können zwar relativ laut werden (~85 dB(A)), geben aber nach unten aus der Basiseinheit aus. Diese Positionierung führt dazu, dass der Sound entweder vom Tisch, auf dem das Latitude im Laptop-Modus gerade steht, oder im Tablet-Modus vom Display blockiert wird. Zusätzlich dazu fehlt es an Bass, was das allgemeine Klangprofil dünn und blechern klingen lässt. Wir empfehlen den Einsatz von Kopfhörern.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2039.540.139.52536.936.636.93132.131.832.14027.125.527.15031.126.531.16329.227.529.28024.623.424.610024.124.624.112530.42930.416032.528.932.520037.924.937.925045.818.345.831551.620.651.640055.216.555.250057.614.857.663060.814.260.880072.213.672.210007513.675125072.413.472.4160073.913.373.920007213.27225007313.473315073.813.573.840007613.876500073.71473.7630071.113.971.1800070.413.970.41000069.51469.51250070.615.470.61600066.714.566.7SPL84.72784.7N58.70.958.7median 70.4median 14median 70.4Delta11.43.411.442.543.941.239.336.837.83740.53839.335.238.835.435.434.834.233.434.732.235.431.349.730.656.430.258.429.663.628.963.229.16528.579.527.78327.775.927.271.527.271.827.172.427.172.226.874.826.673.826.669.726.667.326.671.726.473.626.468.539.6873.767.2median 27.7median 69.71.97.436.733.436.737.632.137.635.632.935.634.232.134.23231.73230.128.930.128.532.528.528.129.628.131.426.131.435.625.435.638.223.138.234.422.234.446.721.646.760.32160.363.62063.668.818.668.862.81862.861.717.861.761.617.661.664.317.564.362.317.362.36317.96363.21863.262.118.162.163.518.363.563.318.563.360.718.760.760.618.860.661.418.961.458.91958.97530.67533.81.333.8median 61.6median 18.7median 61.68.228.2hearing rangehide median Pink NoiseDell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527FHP Chromebook x360 14 G1
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 33.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 6.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2.3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (2.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (20.9% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 57% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 35% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 6%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 52% aller getesteten Geräte waren besser, 9% vergleichbar, 39% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (82.96 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24.9% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.3% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (11.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2.7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (23.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 69% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 24% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 8%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 51%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 66% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 27% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

HP Chromebook x360 14 G1 Audio Analyse

(-) | Nicht sonderlich laut spielende Lautsprecher (68.75 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 25.9% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 1.9% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (9.8% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 1.3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (2.1% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.5% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 39% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 9% vergleichbar, 52% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 6%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 37% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 56% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieaufnahme

CPU-Stresstest
CPU-Stresstest

ChromeOS ist ein sehr leichtes Betriebssystem. Die Hardware des Latitude ist zusätzlich dazu auf Effizienz ausgerichtet. Das führt dazu, dass das Gerät sehr wenig Energie aufnimmt. Unter extremer Last konnten wir eine durchschnittliche Energieaufnahme von 22 - 25 Watt messen. In den meisten üblichen Szenarien nimmt das Chromebook zwischen 10 und 15 Watt auf. Das inkludierte USB-C-Netzteil hat eine Nennleistung von 65 Watt. 

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.31 / 0.6 Watt
Idledarkmidlight 3.2 / 5 / 5.2 Watt
Last midlight 11.6 / 67.6 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.

Akkulaufzeit

Der 68-Wh-Akku gewährt dem Latitude 7410 Chromebook 2-in-1 sehr lange Akkulaufzeiten. In unserem WiFi-v1.3-Akkutest erreicht das Latitude beeindruckende 15 Stunden und 42 Minuten und schlägt somit jedes andere jemals von uns getestete Business-Chromebook. Das Latitude hat keine Probleme damit, einen Arbeitstag ohne Zugang zur Steckdose zu überstehen.

Battery Runtime - WiFi Websurfing 1.3
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1
i5-10310U, UHD Graphics 620, 68 Wh
942 min ∼36%
Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise
i5-10310U, UHD Graphics 620, 52 Wh
748 min ∼28% -21%
HP Chromebook x360 14 G1
i5-8350U, UHD Graphics 620, 60.9 Wh
738 min ∼28% -22%
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-527F
i5-8350U, UHD Graphics 620, 56 Wh
719 min ∼27% -24%
Dell Inspiron 7486 Chromebook 14 2-in-1
i3-8130U, UHD Graphics 620, 56 Wh
637 min ∼24% -32%
Durchschnitt der Klasse Convertible
  (248 - 1141, n=91, der letzten 2 Jahre)
567 min ∼22% -40%
Lenovo Yoga Chromebook C630-81JX0008UX
i5-8250U, UHD Graphics 620, 56 Wh
383 min ∼15% -59%
Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
15h 42min

Pro

+ ausgezeichnete Gehäusequalität
+ gute Tastatur und Clickpad
+ helles Display mit tollem Kontrastverhältnis
+ ausgezeichnete Leistung
+ unglaubliche Akkulaufzeit
+ schnelle, austauschbare NVMe-SSD
+ leiser Lüfter
+ schnelles WLAN mit WWAN-Option

Contra

- sehr teuer - vor allem für ein Chromebook
- schwache Lautsprecher
- enttäuschende Grafikleistung in Android
- Chrome OS ist im Vergleich zu Windows und macOS eingeschränkt

Fazit

Im Test: Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1. Testgerät zur Verfügung gestellt von Dell
Im Test: Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1. Testgerät zur Verfügung gestellt von Dell

Das Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1 ist ein bemerkenswertes Chromebook. Es meistert die meisten wichtigen Features für Chrome OS: flüssiges Surfen im Netz, lange Akkulaufzeiten, schnelle WLAN-Geschwindigkeiten und eine gute Android- und Linux-Integration. Es gibt viel, das einem gefallen kann. Das Gerät ist am besten für mobile Geschäftsleute geeignet, die hauptsächlich in der Cloud arbeiten. Die Tastatur eignet sich gut, um Berichte einzutippen, während die Tablet-Funktion ideal für Präsentationen ist.  

Allerdings hat das Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1 eine große Schwäche: seinen Preis. Das Convertible hat einen Startpreis von rund 1.200 Euro. Unsere Testkonfiguration hingegen kostet ganze 1.700 Euro. Um diesen Preis können sich Nutzer locker ein hochqualitatives Windows-Convertible kaufen und die üblichen Fallstricke von Chrome OS (schlechte Grafikleistung und eingeschränkte Software) vermeiden.

Es gibt auch weitere Optionen zur Auswahl: Das Asus Chromebook Flip C434TA würden wir als "gut genug" einschätzen und kostet dafür rund 1.000 Euro weniger. Das HP Chromebook X360 14 G1 ist ebenfalls eine Überlegung wert. Es bietet viele der Premium-Features des Dell Latitude 7410 Chromebook 2-in-1 und ist um 600 - 700 Euro weniger zu haben. 

Ist der Preis kein Thema und Sie sind auf der Suche nach einem High-End Chromebook-Convertible, das alle Aufgaben meistern kann und gleichzeitig eine lange Akkulaufzeit bietet, dann ist das Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1 sicher eine gute Wahl. Preisbewusste Nutzer sollten sich lieber weiter umschauen.

Download der lizensierten Bewertungsgrafik als SVG / PNG

Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1 - 02.11.2020 v7
Sam Medley

Gehäuse
86 / 98 → 87%
Tastatur
93%
Pointing Device
92%
Konnektivität
64 / 75 → 85%
Gewicht
68 / 20-75 → 88%
Akkulaufzeit
91%
Display
81%
Leistung Spiele
38 / 78 → 49%
Leistung Anwendungen
82 / 85 → 96%
Temperatur
93%
Lautstärke
93%
Audio
76 / 91 → 84%
Kamera
27 / 85 → 32%
Durchschnitt
76%
88%
Convertible - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Sam Medley
Autor des Originals: Sam Medley - Senior Tech Writer - 1122 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ich war schon mein ganzes Leben lang ein Computerfreak. Nach meinem Abschluss in Mathematik arbeitete ich einige Jahre im Finanz- und Bankwesen, bevor ich eine Stelle als Datenbankadministrator antrat. Im Oktober 2016 begann ich für Notebookcheck News und Reviews zu schreiben, was mir viel Spaß macht. Ich habe u. a. auch für UltrabookReview und GeeksWorldWide geschrieben, wobei ich mich auf Verbraucherberatung und Videospiele konzentrierte. Meine Interessengebiete umfassen das IT-Business, Retro-Gaming, Linux und innovative Gadgets. Wenn ich nicht über Elektronik schreibe oder an einem Gerät bastle, bin ich mit meiner Familie gerne in der Natur, genieße ein zehn Jahre altes Videospiel oder spiele Schlagzeug oder Klavier.
Katherine Bodner
Übersetzer: Katherine Bodner - Translator - 275 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich habe vor ein paar Jahren an der Universität Wien meinen Master in Translation abgeschlossen und arbeite seitdem als Übersetzerin für Englisch, Deutsch und Französisch. Für Notebookcheck übersetze ich bereits seit 2017 und habe dabei mehr über Computer gelernt, als ich jemals erwartet hätte. Mittlerweile bin ich im Familienkreis die Ansprechperson, wenn es um Consumer Electronics geht. Ansonsten beschäftige ich mich viel mit den Bereichen Nachhaltigkeit und Erneuerbare Energien.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Dell Latitude 7410 Chromebook Enterprise 2-in-1 (Core i5-10310U, 16 GB RAM) im Test
Autor: Sam Medley, 11.11.2020 (Update: 12.03.2021)