Notebookcheck

Die PlayStation 5 kann keine PS1-, PS2- und PS3-Titel spielen, haptisches Feedback kann automatisch erstellt werden

Die PlayStation 5 kann zwar PS4-Titel spielen, nicht aber Spiele, die für eine ältere PlayStation bestimmt waren. (Bild: Sony)
Die PlayStation 5 kann zwar PS4-Titel spielen, nicht aber Spiele, die für eine ältere PlayStation bestimmt waren. (Bild: Sony)
Ubisoft und Sony haben neue Informationen zur PlayStation 5 verraten, sodass nun offiziell zu sein scheint, dass die Konsole der nächsten Generation keine Spiele der ersten drei PlayStation-Generationen abspielen kann. Darüber hinaus lässt sich das haptische Feedback des DualSense-Controllers offenbar automatisch anhand des Sounds erstellen.
Hannes Brecher,

Sony hat sich bislang nicht näher dazu geäußert, wie die Abwärtskompatibilität der PlayStation 5 genau funktioniert, bisher hat das Unternehmen lediglich bestätigt, dass die meisten PS4-Spiele auch auf der Konsole der nächsten Generation laufen werden. Nachdem in einem Trailer von Astro's Playroom auch ältere PlayStation-Hardware zu sehen war haben einige Fans spekuliert, dass Sony per Emulation auch ältere Titel abspielen kann.

Dem ist aber offenbar nicht so. Ubisoft hat eine neue Support-Seite veröffentlicht, die erklärt, dass PlayStation 4-Titel zwar auch auf der PS5 gezockt werden können, bei älteren Titeln sei dies aber nicht möglich. Das Unternehmen erklärt außerdem, dass das Upgrade von PS4-Titeln sowohl bei physischen als auch bei digitalen Kopien automatisch erfolgt, eine etwaige angepasste Version muss aber in jedem Fall neu heruntergeladen werden. Sony hat bereits bestätigt, dass PlayStation 4-Spiele von der neuen Hardware profitieren werden, indem etwa die Ladezeiten verkürzt werden.

Darüber hinaus hat Sony in einem neuen Dokument bestätigt, dass Entwickler das haptische Feedback des DualSense-Controllers fast automatisch erstellen können, indem die Soundeffekte des Spiels analysiert und auf den Vibrationsmotor des Gamepads übertragen werden. Das dürfte den Aufwand für die Entwickler reduzieren – die teilweise sehr interessante Implementierung des Haptic Feedback muss aber wohl weiterhin per Hand optimiert werden.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > Die PlayStation 5 kann keine PS1-, PS2- und PS3-Titel spielen, haptisches Feedback kann automatisch erstellt werden
Autor: Hannes Brecher, 31.08.2020 (Update: 31.08.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.