Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

World of Warcraft: Shadowlands setzt zwingend eine SSD voraus

Das nächste Add-on zu World of Warcraft lässt sich nur mit einer SSD spielen. (Bild: Blizzard)
Das nächste Add-on zu World of Warcraft lässt sich nur mit einer SSD spielen. (Bild: Blizzard)
Blizzard hat die Systemvoraussetzungen zum nächsten World of Warcraft-Add-on verraten, und offenbar werden einige Spieler ihren PC aufrüsten müssen. Während die Anforderungen an den Prozessor und die Grafikkarte relativ moderat bleiben kann der Titel anscheinend nicht ohne SSD gespielt werden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

World of Warcraft hatte seit jeher recht moderate Systemanforderungen, damit das MMORGP auf möglichst vielen Rechnern läuft. Das ändert sich auch mit dem nächsten Add-on nicht, allerdings gibt es eine interessante Änderung an den Systemvoraussetzungen, die unter Umständen einige Spieler zum Upgrade ihres Computers zwingen könnte.

Während das Spiel sich bislang mit 70 GB Festplattenspeicher begnügt hat setzt Shadowlands gleich 100 GB SSD-Speicher voraus. Der Grund für diese Änderung ist nicht bekannt – die Beta-Version läuft einwandfrei auf magnetischen Speichermedien, es wäre also durchaus möglich, dass sich diese Anforderung bis zum finalen Release noch ändern wird. Im Blizzard-Forum gibt es viele Berichte von Nutzern, laut denen das Spiel mit einer SSD lediglich deutlich schneller lädt, es soll allerdings auch einwandfrei laufen, wenn es auf einer 5.400 rpm langsamen Festplatte installiert wurde.

Abgesehen davon werden nun auch etwas schnellere Prozessoren und Grafikkarten vorausgesetzt. Blizzard gibt an, dass ein PC mindestens mit einem Intel Core i3-3450 oder einem AMD FX 8300 Prozessor ausgestattet sein muss, um das Spiel zocken zu können. Das Spiel läuft bereits auf einer Intel UHD Graphics 630, für eine optimale Leistung empfehlen die Entwickler allerdings eine DirectX 12-kompatible Grafikkarte mit 8 GB VRAM, wie etwa der Nvidia GeForce GTX 1080 oder der AMD Radeon RX Vega 64. World of Warcraft: Shadowlands wird am 27. Oktober weltweit erscheinen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7087 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-08 > World of Warcraft: Shadowlands setzt zwingend eine SSD voraus
Autor: Hannes Brecher, 31.08.2020 (Update: 31.08.2020)