Notebookcheck

Google Maps ist wieder für die Apple Watch verfügbar, allerdings ohne eine Karten-Darstellung

Google Maps ist ab sofort wieder auf der Apple Watch verfügbar, die App kann aber weit weniger als Apple Maps. (Bild: Google / Klim Musalimov)
Google Maps ist ab sofort wieder auf der Apple Watch verfügbar, die App kann aber weit weniger als Apple Maps. (Bild: Google / Klim Musalimov)
Nach mehr als drei Jahren ist Google Maps endlich wieder auf der Apple Watch verfügbar. Da gibt es allerdings einen Haken: Im Gegensatz zu Apple Maps sind die Fähigkeiten der App stark eingeschränkt, selbst die grundlegendste Funktion von allen wurde gestrichen: Die Karte.
Hannes Brecher,

Google hat schon vor einigen Wochen angekündigt, dass das Unternehmen Google Maps zurück auf die Apple Watch (ab 217 Euro auf Amazon) bringen wird, nachdem die Smartwatch-App vor mehr als drei Jahren eingestellt wurde. Die neue Version von Google Maps ist bereits im App Store verfügbar.

Allerdings könnte Apple Maps für die Nutzer der Smartwatch weiterhin die bessere Option bleiben, denn die App funktioniert auch eigenständig recht problemlos, sodass wie gewohnt eine Adresse diktiert oder per Scribble eingetippt werden kann, um eine Route zu berechnen und diese auf einer Karte dargestellt zu bekommen. Nicht so bei Google Maps, denn die neue Apple Watch App dient praktisch nur als Erweiterung der iPhone-App, statt einer Karte bekommt man lediglich angezeigt, wann man denn das nächste mal Abbiegen muss.

Auch grafisch sieht die Umsetzung von Google im Vergleich zu Apple Maps nicht besonders ansprechend aus – hier wäre definitiv mehr möglich gewesen. Wer die App dennoch ausprobieren möchte, der muss dazu lediglich die kostenlose Google Maps-App auf sein iPhone herunterladen, und die App gegebenenfalls über die Apple Watch-App zur Smartwatch hinzufügen. Auf den unten eingebetteten Screenshots ist bereits zu sehen, wie das in der Praxis in etwa aussieht.

Google Maps kehrt zur Apple Watch zurück, allerdings ganz ohne Karten, und auch grafisch nicht besonders ansprechend. (Bild: Google)
Google Maps kehrt zur Apple Watch zurück, allerdings ganz ohne Karten, und auch grafisch nicht besonders ansprechend. (Bild: Google)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-09 > Google Maps ist wieder für die Apple Watch verfügbar, allerdings ohne eine Karten-Darstellung
Autor: Hannes Brecher, 11.09.2020 (Update: 11.09.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.