Notebookcheck

Huawei Mate 10: Auch mit Lite-Version bereits im Oktober?

Das Mate 10, hier in einem Konzeptbild, soll im Oktober auch in einer Lite-Version zu haben sein.
Das Mate 10, hier in einem Konzeptbild, soll im Oktober auch in einer Lite-Version zu haben sein.
Ein Mate 10-Duo aus Flaggschiff mit 6,1 Zoll-Display und Lite-Version mit 5,8 Zoll-Panel, in beiden Fällen vollflächig und nahezu randlos, soll bereits am 16. Oktober im Rahmen eines Presse-Events in München vorgestellt werden. Günstig wird wohl nur die Lite-Version.

Immer öfter steht das Mate 10 des größten chinesischen Smartphone-Herstellers nun im Visier der Gerüchteküche. Der drittgrößte Produzent von Smartphones weltweit wird noch dieses Jahr sein Mate 10 vorstellen, den Nachfolger des sehr erfolgreichen Mate 9 aus dem vergangenen Jahr. Richard Yu, Chef der Consumer-Sparte bei Huawei zieht bereits Parallelen zu Apple's im September erscheinenden Jubiläums-iPhone und scheut sich nicht vor einer direkten Konfrontation mit der Nummer zwei im Smartphone-Markt, wie er kürzlich in einem Interview kundtat

Vielleicht ist dies der Grund, warum Huawei dieses Jahr vermutlich schon deutlich früher als sonst mit der Mate 10-Serie auf den Markt kommen will. Ein Gerücht aus Polen spricht konkret vom 16. Oktober an dem das Phablet in München vorgestellt werden soll, einmal mehr entscheidet sich Huawei also möglicherweise für Deutschland als Austragungsort eines Launch-Events. Letztes Jahr gab es vom Mate 9 drei Modelle, das reguläre Mate 9, die hierzulande nicht veröffentlichte Pro-Version sowie die sündteure Porsche-Edition für Gutbetuchte. Dieses Jahr dürfte Huawei es etwas anders angehen.

Statt einer Pro-Edition berichten Insider von einer Lite-Version, die um 2.000 Zloty (umgerechnet 470 Euro) mit einem möglicherweise randlosen 5,8 Zoll-Display aufwarten soll. Das reguläre Mate 10 dürfte dagegen das doppelte kosten, also etwas 940 Euro und dafür ein 6,1 Zoll-Display im randlosen Full-Screen-Design aufweisen. Hier setzt Huawei möglicherweise auf ein IPS-Panel von JDI. Diese Kombination aus 5,8 Zoll- und 6,1 Zoll-Display erinnert wohl nicht zufällig an das Galaxy S8-Duo von Samsung, wobei Huawei das Lite-Modell vermutlich deutlich abspecken wird um den Preis niedrig zu halten.

Quelle(n)

https://www.tabletowo.pl/2017/08/01/mate-10-i-10-lite-data-i-ceny/

via: http://winfuture.de/news,98927.html

Bild: https://www.concept-phones.com/huawei/huawei-mate-10-pro-coming-fall-ifa-video/

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-08 > Huawei Mate 10: Auch mit Lite-Version bereits im Oktober?
Autor: Alexander Fagot,  3.08.2017 (Update:  3.08.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.