Notebookcheck

Keine Android-Updates: ZTE Axon & Blade-Nutzer spüren Tech-Bann

Nutzer von ZTE-Phones wie dem Axon 7 Mini spüren die Handelssanktionen der USA.
Nutzer von ZTE-Phones wie dem Axon 7 Mini spüren die Handelssanktionen der USA.
Das Wall Street Journal berichtet über aktuelle Probleme mit ZTE-Handys der Marken Blade und Axon, denen nun offenbar Android-Updates verwehrt werden. Besonders betroffen: Axon 7-Nutzer, die auf das Oreo-Update warten.

Eigentlich ist Android, bis auf die Google Services wie den Google Play Store, ja Open Source, somit kann jeder entsprechende Updates produzieren, was Custom-ROM-Gruppen wie Lineage ja auch so machen. Dennoch heißt es für ZTE Axon und ZTE Blade-Nutzer nun vorerst mal Stop. Aufgrund der Technologie-Sanktionen, die vom US-Handelsministerium im vorigen Monat in Kraft gesetzt wurden, liefert Google jedenfalls laut Wall Street Journal aktuell keine Updates mehr an ZTE.

Das betrifft nicht nur größere Android-Upgrades wie das versprochene Oreo-Update für Axon 7-User, welches derzeit auf Eis gelegt ist, auch generelle Sicherheitsupdates wurden gestoppt. Donald Trump kündigte zwar gestern einen nicht näher spezifizierten Rettungsplan an - der ist aber offenbar noch nicht bis zur Google-Zentrale vorgedrungen beziehungsweise noch gar nicht am Laufen. Wie erwähnt, könnte ZTE längerfristig auf die AOSP-Quellen zugreifen - ob das allerdings gemacht wird, ist angesichts der generellen Schieflage des Konzerns fraglich.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Keine Android-Updates: ZTE Axon & Blade-Nutzer spüren Tech-Bann
Autor: Alexander Fagot, 15.05.2018 (Update: 15.05.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.