Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo ThinkBook 15 Gen2 Laptop im Test: Günstiges Tiger-Lake-Notebook

Mit guten Wartungsmöglichkeiten. Mit dem ThinkBook 15 präsentiert Lenovo bereits vor einem Jahr ein solides Arbeitsgerät. Mit vielen Ausstattungsoptionen und Tiger-Lake-CPUs möchte nun auch die zweite Generation des Office-Laptops im Alltag überzeugen. Wie gut das gelingt, klären wir in unserem Testbericht.
Mike Wobker, 👁 Andreas Osthoff, 🇺🇸 🇮🇹 ...
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL

Im Fazit zum Test des Lenovo ThinkBook 15 vor circa einem Jahr konnten wir keine gravierenden Mängel feststellen. Dem ersten Eindruck nach wird dies auch beim ThinkBook 15 Gen2 nicht der Fall sein und da sich bei den äußeren Ausstattungsmerkmalen bis auf die Anschlüsse nichts geändert hat, werden wir an den entsprechenden Stellen im Testbericht auf das Vorgängermodell verweisen.

Unsere aktuelle Testkonfiguration ist für circa 720 Euro erhältlich und beinhaltet einen Intel Core i5-1135G7 mit der internen Grafikeinheit Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs. Hinzu kommen 16 GB Arbeitsspeicher und eine 512 GB fassende SSD. Mit dieser Konfiguration muss sich das Notebook von Lenovo mit den unten aufgeführten Konkurrenzgeräten vergleichen lassen. Unter jedem Abschnitt lassen sich aber auch noch weitere Laptops aus unserer Datenbank hinzufügen.

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL (ThinkBook 15 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-1135G7 4 x 2.4 - 4.2 GHz, 51 W PL2 / Short Burst, 28 W PL1 / Sustained, Tiger Lake UP3
Hauptspeicher
16384 MB 
, Dual-Channel
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, LG Philips LP156WFC-SPD7, IPS, spiegelnd: nein, 60 Hz
Mainboard
Intel Tiger Lake-UP3 PCH-LP
Massenspeicher
Samsung PM991 MZALQ512HALU, 512 GB 
, 432 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Tiger Lake-U/Y PCH-LP - cAVS (Audio, Voice, Speech)
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, USB-C Power Delivery (PD), 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: combined audio jack, Card Reader: SD, 1 Fingerprint Reader
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 18.9 x 357 x 235
Akku
45 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 0.9 MP, 16:9 (1280x720)
Sonstiges
Lautsprecher: 2x 2W, Stereo, Tastatur: chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Lenovo Vantage, McAfee LiveSafe (trial), Microsoft Office 365 (trial), 12 Monate Garantie
Gewicht
1.759 kg, Netzteil: 355 g
Preis
719 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
83 %
04.2021
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
1.8 kg18.9 mm15.60"1920x1080
82 %
02.2020
Lenovo ThinkBook 15
i5-10210U, UHD Graphics 620
1.9 kg18.9 mm15.60"1920x1080
81 %
02.2021
Acer Aspire 5 A515-56-511A
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs
1.9 kg18 mm15.60"1920x1080
85 %
01.2021
Honor MagicBook 15 4500U
R5 4500U, Vega 6
1.5 kg17 mm15.60"1920x1080

Gehäuse - Displaydeckel aus Metall

Das Design des ThinkBook 15 Gen2 bleibt im wesentlichen unverändert, die Abmessungen verringern sich aber minimal. Das Notebook von Lenovo ist nun einen Zentimeter weniger breit und circa 100 Gramm leichter. Ein ausführliche Beschreibung unseres übrigen Eindrucks ist im Testbericht zur ersten Generation des Lenovo ThinkBook 15 zu finden.

Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Größenvergleich

364 mm 245 mm 18.9 mm 1.9 kg363 mm 239 mm 18 mm 1.9 kg357 mm 235 mm 18.9 mm 1.8 kg358 mm 230 mm 17 mm 1.5 kg

Ausstattung - ThinkBook 15 jetzt mit Thunderbolt 4

Lenovo verzichtet bei der zweiten Generation des ThinkBook 15 auf den hinter einer Klappe verborgenen USB-A-Anschluss. Einer der USB-C-Ports unterstützt nun aber Thunderbolt 4 und erlaubt somit zahlreiche Erweiterungen. Auch der separate Netzanschluss fällt weg. Geladen wird nun über einen der USB-C-Anschlüsse.

Linke Seite: 1x USB-C 3.2 Gen2 (inkl. DisplayPort und PD), 1x Thunderbolt 4, HDMI 1.4, 1x USB-A 3.0 Gen1, kombinierter Audioanschluss
Linke Seite: 1x USB-C 3.2 Gen2 (inkl. DisplayPort und PD), 1x Thunderbolt 4, HDMI 1.4, 1x USB-A 3.0 Gen1, kombinierter Audioanschluss
Rechte Seite: SD-Kartenleser, 1x USB-A 3.0 Gen1, GigabitLAN, Kensington-Lock
Rechte Seite: SD-Kartenleser, 1x USB-A 3.0 Gen1, GigabitLAN, Kensington-Lock

SDCardreader

Die Leistung des SD-Kartenlesers bleibt im Vergleich zum Vorgänger nahezu unverändert.

SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Lenovo ThinkBook 15
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
78.2 MB/s ∼100% +2%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
  (AV Pro V60)
76.8 MB/s ∼98%
Durchschnitt der Klasse Office
  (17.7 - 194, n=81, der letzten 2 Jahre)
69.9 MB/s ∼89% -9%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Lenovo ThinkBook 15
  (Toshiba Exceria Pro SDXC 64 GB UHS-II)
86.9 MB/s ∼100% +3%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
  (AV Pro V60)
84.7 MB/s ∼97%
Durchschnitt der Klasse Office
  (17.2 - 201, n=79, der letzten 2 Jahre)
80.3 MB/s ∼92% -5%

Kommunikation

Das ThinkBook 15 Gen2 setzt nun auf WiFi 6 und erreicht mit unserem Referenzrouter durchschnittlich 1.554 MBit/s beim Datenempfang und 1.426 MBit/s bei der Übertragung von Daten. Damit hat sich Geschwindigkeit im WLAN mehr als verdoppelt.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Wi-Fi 6 AX201
1426 (1307min - 1478max) MBit/s ∼100%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Wi-Fi 6 AX201
1422 (1330min - 1712max) MBit/s ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (49.8 - 1775, n=259)
1156 MBit/s ∼81% -19%
Durchschnitt der Klasse Office
  (54.8 - 1775, n=110, der letzten 2 Jahre)
949 MBit/s ∼67% -33%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Wireless-AC 9560
697 (663min - 718max) MBit/s ∼49% -51%
Honor MagicBook 15 4500U
Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
658 (347min - 742max) MBit/s ∼46% -54%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Wi-Fi 6 AX201
1554 (1438min - 1630max) MBit/s ∼100%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Wi-Fi 6 AX201
1328 (778min - 1391max) MBit/s ∼85% -15%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX201
  (136 - 1743, n=259)
1247 MBit/s ∼80% -20%
Durchschnitt der Klasse Office
  (60.8 - 1722, n=111, der letzten 2 Jahre)
1019 MBit/s ∼66% -34%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Wireless-AC 9560
672 (334min - 686max) MBit/s ∼43% -57%
Honor MagicBook 15 4500U
Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
655 (577min - 680max) MBit/s ∼42% -58%
0501001502002503003504004505005506006507007508008509009501000105011001150120012501300135014001450150015501600143815501602151515181441157114941580153015871612153514671480149715721530155716181580163015521572157416021614160515991597143815501602151515181441157114941580153015871612153514671480149715721530155716181580163015521572157416021614160515991597130913071431145614641447144214661440141814101451136414461384145114571461143414311430138614781429144614231453142914111426Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1554 (1438-1630)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1426 (1307-1478)

Webcam

ColorChecker
17.6 ∆E
23.4 ∆E
20 ∆E
21.3 ∆E
21 ∆E
18.8 ∆E
17.9 ∆E
13.4 ∆E
19.2 ∆E
8 ∆E
17.2 ∆E
25.5 ∆E
3.6 ∆E
12.8 ∆E
17.2 ∆E
13.6 ∆E
15.8 ∆E
13.7 ∆E
2.3 ∆E
10.7 ∆E
12.1 ∆E
9.3 ∆E
5.2 ∆E
7.5 ∆E
ColorChecker Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL: 14.46 ∆E min: 2.33 - max: 25.48 ∆E

Sicherheit

Lenovo stattet das ThinkBook 15 Gen2 mit einem in den Power-Knopf integrierten Fingerabdrucksensor, einem mechanischen Webcamverschluss und einem TPM-2.0-Modul aus.

Wartung

Das ThinkBook 15 lässt sich mit etwas Geduld öffnen, nachdem alle Schrauben an der Unterseite entfernt wurden. Im Inneren befindet sich unter einer Abdeckung ein austauschbares RAM-Modul. Hinzu kommen zwei M.2-Slots für SSDs, von denen in unserer Testkonfiguration nur einer belegt ist.

Lenovo ThinkBook 15 Gen2 - Wartungsmöglichkeiten
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 - Wartungsmöglichkeiten
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 - RAM und SSD
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 - RAM und SSD

Display - Hell genug für Innenräume

Der Bildschirm des ThinkPad 15 Gen2 besteht in unserer Testkonfiguration aus einem 15,6 Zoll großen IPS-Panel und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Die durchschnittliche maximale Helligkeit ist mit 276 cd/m² zwar die höchste in unserem Testfeld, kann aber insgesamt eher als niedrig bezeichnet werden. Die Ausleuchtung fällt mit 87 Prozent etwas besser aus. Unsere Aufnahme im Dunkeln zeigt zudem ein recht stark ausgeprägtes Screenbleeding am oberen und linken Rand des Bildschirms. Lenovo verzichtet bei der Helligkeitsregelung auf PWM.

Subpixel
Subpixel
Screenbleeding
Screenbleeding
286
cd/m²
293
cd/m²
288
cd/m²
269
cd/m²
288
cd/m²
273
cd/m²
262
cd/m²
268
cd/m²
255
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
LG Philips LP156WFC-SPD7
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 293 cd/m² Durchschnitt: 275.8 cd/m² Minimum: 3.2 cd/m²
Ausleuchtung: 87 %
Helligkeit Akku: 287 cd/m²
Kontrast: 1108:1 (Schwarzwert: 0.26 cd/m²)
ΔE Color 5.9 | 0.59-29.43 Ø5.5, calibrated: 4.9
ΔE Greyscale 3.8 | 0.64-98 Ø5.7
60% sRGB (Argyll 1.6.3 3D)
38.1% AdobeRGB 1998 (Argyll 1.6.3 3D)
41.72% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
60.36% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
40.36% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.34
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
LG Philips LP156WFC-SPD7, IPS, 1920x1080, 15.60
Lenovo ThinkBook 15
LP156WFC-SPD1, IPS, 1920x1080, 15.60
Acer Aspire 5 A515-56-511A
LG Philips LGD065A, IPS, 1920x1080, 15.60
Honor MagicBook 15 4500U
BOE0872, IPS, 1920x1080, 15.60
Display
-5%
-5%
8%
Display P3 Coverage
40.36
38.38
-5%
38.32
-5%
43.51
8%
sRGB Coverage
60.36
57.73
-4%
57.47
-5%
64.5
7%
AdobeRGB 1998 Coverage
41.72
39.67
-5%
39.6
-5%
44.95
8%
Response Times
7%
8%
-18%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
40 (21.2, 18.8)
37.6 (19.6, 18)
6%
37 (19, 18)
7%
Response Time Black / White *
30.4 (17.2, 13.2)
28 (16.4, 11.6)
8%
28 (16, 12)
8%
36 (18, 18)
-18%
PWM Frequency
5152
Bildschirm
-2%
7%
10%
Helligkeit Bildmitte
288
245
-15%
285
-1%
272
-6%
Brightness
276
239
-13%
255
-8%
259
-6%
Brightness Distribution
87
82
-6%
84
-3%
85
-2%
Schwarzwert *
0.26
0.25
4%
0.325
-25%
0.17
35%
Kontrast
1108
980
-12%
877
-21%
1600
44%
DeltaE Colorchecker *
5.9
5.6
5%
4.23
28%
5.3
10%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
18.4
15.6
15%
7.94
57%
18
2%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
4.9
4.8
2%
3.75
23%
3.8
22%
DeltaE Graustufen *
3.8
3.4
11%
2.51
34%
4
-5%
Gamma
2.34 94%
2.3 96%
2.57 86%
2.03 108%
CCT
6856 95%
7156 91%
6626 98%
7338 89%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
38.1
36.5
-4%
36
-6%
41.2
8%
Color Space (Percent of sRGB)
60
57.5
-4%
57
-5%
64.1
7%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
0% / -1%
3% / 5%
0% / 8%

* ... kleinere Werte sind besser

Farbraumabdeckung (sRGB) - 60 Prozent
Farbraumabdeckung (sRGB) - 60 Prozent
Farbraumabdeckung (AdobeRGB) - 38,1 Prozent
Farbraumabdeckung (AdobeRGB) - 38,1 Prozent

Unsere Messungen bescheinigen dem Bildschirm des ThinkBook 15 Gen2 ein gutes Kontrastverhältnis von 1.108:1 und einen nur leicht erhöhten Schwarzwert von 0,28 cd/m². Die Farbraumabdeckung entspricht mit 60 Prozent (sRGB) und 38,1 Prozent (AdobeRGB) ebenfalls die Erwartungen für diese Geräteklasse.

Die CalMAN-Analyse zeigt außerdem, dass der Bildschirm Farben bereits ab Werk mit einer nur geringen Abweichung anzeigt. Eine Kalibrierung bringt dennoch eine Verbesserung des DeltaE2000-Werts von 3,8 auf 1,2 mit sich. Die entsprechende ICC-Datei kann im Fenster oben rechts neben der Grafik zur Ausleuchtung des Bildschirms heruntergeladen werden.

CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbtreue (kalibriert)
CalMAN - Farbtreue (kalibriert)
CalMAN - Sättigung (kalibriert)
CalMAN - Sättigung (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)

Die vergleichsweise niedrige Helligkeit macht sich bei der Arbeit im Freien bemerkbar, wodurch Bildinhalte an einem sonnigen Tag nur in schattigen Bereichen noch gut zu erkennen sind.

Lenovo ThinBook 15 Gen2 im Außeneinsatz (sonniger Tag, im Schatten)
Lenovo ThinBook 15 Gen2 im Außeneinsatz (sonniger Tag, im Schatten)
Lenovo ThinBook 15 Gen2 im Außeneinsatz (sonniger Tag, im Schatten)
Lenovo ThinBook 15 Gen2 im Außeneinsatz (sonniger Tag, im Schatten)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
30.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 17.2 ms steigend
↘ 13.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 76 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
40 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 21.2 ms steigend
↘ 18.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 48 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (37.8 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 15324 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Das IPS-Panel des Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ist sehr blickwinkelstabil. Bildinhalte lassen sich dadurch aus nahezu jedem Winkel erkennen, ohne dabei verzerrt oder mit verfälschten Farben angezeigt zu werden.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Tiger-Lake mit guter Langzeitperformance

Lenovo bietet die 2. Generation des ThinkBook 15 mit unterschiedlich starken Prozessoren aus Intels Tiger-Lake-Generation an. Auch eine AMD-Variante ist verfügbar und für gesteigerte Ansprüche an die Grafikleistung, ist eine Option mit Nvidias GeForce MX450 als Grafikeinheit erhältlich. Alle Ausstattungsvarianten eignen sich sehr gut für vielfältige Office-Anwendungen und sind zudem für einfache Bild- oder Videobearbeitungen geeignet.

Lenovo ThinkBook 15 Gen2 - CPUz
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 - CPUz
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 - CPUz
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 - CPUz
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 - HWInfo
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 - GPUz
 
 

Prozessor

In unserer Testkonfiguration des Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ist ein Intel Core i5-1135G7 verbaut. Dieser Prozessor besitzt vier Kerne und kann damit bis zu acht Aufgaben gleichzeitig bearbeiten. Die verfügbare Leistung hängt allerdings stark vom eingestellten TDP und dem Kühlsystem ab. So kann der i5-1135G7 seine Leistung in unseren Benchmarks zum Beispiel trotz nicht voll ausgereiztem TDP sehr gut ausspielen und erreicht bessere Ergebnisse, als der i5-1135G7 im Acer Aspire 5 A515.

Auch im Vergleich zum Honor MagicBook 15 mit AMD Ryzen 5 4500U schneidet das ThinkBook 15 Gen2 sehr gut ab. Während die Multi-Core-Leistung beider CPUs nahezu gleichauf liegt, kann der Intel Core i5-1135G7 die bessere Single-Core-Leistung für sich verbuchen.

Unsere Cinebench-R15-Dauerlastschleife zeigt außerdem, dass die Leistung des i5-1135G7 im ThinkBook 15 Gen2 kurz nach Beginn des Tests um circa fünf Prozent abfällt. Der anschließende Wert kann aber bis zum Ende der Testschleife aufrecht erhalten werden. Unter Dauerlast stellen wir zudem einen PL1-Wert von 28 Watt fest.

050100150200250300350400450500550600650700750800850900922.21864.08863.2865.54866.72868.47864.66862.33870.25867.3869.36863.5867.9869.07865.54866.14862.63864.38862.92867.3859.14867.9864.38865.84867.6687.49664.1601.49613.44527.21529.45525.08527.42530.05526.23517.78530.14528.95530.22527.34529.65531.4528.72528.63529.64528.58521.53526.24526.98528.37527.57526.63527.61529.56529.98530.36529.68527.66529.49529.32527.91529.8529.38528.62529.67530.11529.64530.29527.65523.48529.62527.68527.06530.56528.33529.6529.42527.89528.14529.42668.34649.35631.35632.53633.9633.66631.2633.07632.28632.47633.79635.17630.73631.55635.41633.2634.47632.67633.08633.56633.55632.7658.08632.56634.78931.81933.51931.47934.25932.71893.18882.24880.98876.08876.27877.02873.29881.1878.7883.53877.54882.32880.36884.37885.56880.88882.69883.61882.24883.04Tooltip
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL Intel Core i5-1135G7: Ø868 (859.14-922.21)
Lenovo ThinkBook 15 Intel Core i5-10210U: Ø537 (517.78-687.49)
Acer Aspire 5 A515-56-511A Intel Core i5-1135G7: Ø636 (630.73-668.34)
Honor MagicBook 15 4500U AMD Ryzen 5 4500U: Ø892 (873.29-934.25)
Cinebench R20: CPU (Single Core) | CPU (Multi Core)
Cinebench R15: CPU Single 64Bit | CPU Multi 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
526 Points ∼100%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
521 Points ∼99% -1%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (442 - 527, n=33)
506 Points ∼96% -4%
Durchschnitt der Klasse Office
  (191 - 606, n=117, der letzten 2 Jahre)
444 Points ∼84% -16%
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
439 Points ∼83% -17%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
418 Points ∼79% -21%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
2347 Points ∼100% +5%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
2226 Points ∼95%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (979 - 2382, n=33)
1747 Points ∼74% -22%
Durchschnitt der Klasse Office
  (159 - 3672, n=118, der letzten 2 Jahre)
1702 Points ∼73% -24%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
1597 Points ∼68% -28%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
1581 Points ∼67% -29%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
203 Points ∼100%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
198 Points ∼98% -2%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (86.2 - 205, n=36)
193 Points ∼95% -5%
Durchschnitt der Klasse Office
  (75 - 230, n=121, der letzten 2 Jahre)
175 Points ∼86% -14%
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
172 Points ∼85% -15%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
165 Points ∼81% -19%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
934 (873.29min - 934.25max) Points ∼100% +1%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
922 (859.14min - 922.21max) Points ∼99%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (431 - 925, n=37)
772 Points ∼83% -16%
Durchschnitt der Klasse Office
  (134 - 1614, n=124, der letzten 2 Jahre)
732 Points ∼78% -21%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
687 Points ∼74% -25%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
668 (630.73min - 668.34max) Points ∼72% -28%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
Durchschnitt der Klasse Office
  (302 - 3319, n=109, der letzten 2 Jahre)
805 Seconds * ∼100% -49%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
735 Seconds * ∼91% -36%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (499 - 1044, n=31)
687 Seconds * ∼85% -27%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
676.2 Seconds * ∼84% -25%
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
566 Seconds * ∼70% -5%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
541 Seconds * ∼67%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
4846 MIPS ∼100% +1%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
4818 MIPS ∼99%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (3924 - 4867, n=33)
4647 MIPS ∼96% -4%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2389 - 5565, n=109, der letzten 2 Jahre)
4415 MIPS ∼91% -8%
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
4302 MIPS ∼89% -11%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
4099 MIPS ∼85% -15%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
25815 MIPS ∼100% +4%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
24873 MIPS ∼96%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (14745 - 24873, n=33)
20967 MIPS ∼81% -16%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
20655 MIPS ∼80% -17%
Durchschnitt der Klasse Office
  (4963 - 43914, n=109, der letzten 2 Jahre)
20581 MIPS ∼80% -17%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
19022 MIPS ∼74% -24%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
1428 Points ∼100%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
1397 Points ∼98% -2%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (1304 - 1428, n=30)
1394 Points ∼98% -2%
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
1220 Points ∼85% -15%
Durchschnitt der Klasse Office
  (431 - 1648, n=104, der letzten 2 Jahre)
1161 Points ∼81% -19%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
6234 Points ∼100% +33%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (3475 - 5472, n=30)
4793 Points ∼77% +2%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
4700 Points ∼75%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
4629 Points ∼74% -2%
Durchschnitt der Klasse Office
  (873 - 6502, n=104, der letzten 2 Jahre)
3946 Points ∼63% -16%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
7.33 fps ∼100% +2%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
7.21 fps ∼98%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (3.57 - 7.6, n=30)
5.76 fps ∼79% -20%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1.15 - 11.1, n=108, der letzten 2 Jahre)
5.46 fps ∼74% -24%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
5.16 fps ∼70% -28%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
5.13 fps ∼70% -29%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
65.2 s * ∼100% -33%
Durchschnitt der Klasse Office
  (21.5 - 180, n=97, der letzten 2 Jahre)
61.8 s * ∼95% -26%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (45.9 - 58.8, n=32)
52.4 s * ∼80% -7%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
49.7 s * ∼76% -1%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
49.1 s * ∼75%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Durchschnitt der Klasse Office
  (0.542 - 1.578, n=102, der letzten 2 Jahre)
0.695 sec * ∼100% -12%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7
  (0.619 - 0.727, n=31)
0.643 sec * ∼93% -4%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7
0.629 sec * ∼91% -2%
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U
0.623 sec * ∼90% -1%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7
0.619 sec * ∼89%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
922 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
88.6 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
203 Points
Hilfe

System Performance

Im PCMark-10-Test zur Bewertung der Systemperformance erreicht das Notebook von Lenovo ebenfalls ein gutes Ergebnis. In der Gesamtwertung muss es sich zwar mit dem zweiten Platz hinter dem Honor MagicBook 15 begnügen, in den Einzeldisziplinen "Essentials" und "Digital Content Creation" reicht es aber für den ersten Platz in unserem Testfeld. Im Alltag startet das ThinkBook 15 Gen2 Programme äußerst schnell und auch der Zugriff auf Dateien geht ohne Verzögerungen vonstatten.

Wie andere Laptops im Vergleich hierzu abschneiden konnten, ist in unserer CPU-Benchmarkliste aufgeführt.

PCMark 10
Score
Honor MagicBook 15 4500U
Vega 6, R5 4500U, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
4851 Points ∼100% +2%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ512HALU
4766 Points ∼98%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (4026 - 4794, n=29)
4569 Points ∼94% -4%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Micron 2210 MTFDHBA1T0QFD
4527 Points ∼93% -5%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1900 - 5690, n=116, der letzten 2 Jahre)
4291 Points ∼88% -10%
Lenovo ThinkBook 15
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
4248 Points ∼88% -11%
Essentials
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ512HALU
9638 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (8149 - 9828, n=29)
9375 Points ∼97% -3%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Micron 2210 MTFDHBA1T0QFD
9282 Points ∼96% -4%
Lenovo ThinkBook 15
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
9103 Points ∼94% -6%
Honor MagicBook 15 4500U
Vega 6, R5 4500U, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
8751 Points ∼91% -9%
Durchschnitt der Klasse Office
  (4469 - 10608, n=116, der letzten 2 Jahre)
8621 Points ∼89% -11%
Productivity
Honor MagicBook 15 4500U
Vega 6, R5 4500U, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
7481 Points ∼100% +16%
Lenovo ThinkBook 15
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
6874 Points ∼92% +7%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2917 - 9512, n=116, der letzten 2 Jahre)
6661 Points ∼89% +4%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ512HALU
6422 Points ∼86%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Micron 2210 MTFDHBA1T0QFD
6234 Points ∼83% -3%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (5544 - 6504, n=29)
6222 Points ∼83% -3%
Digital Content Creation
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ512HALU
4749 Points ∼100%
Honor MagicBook 15 4500U
Vega 6, R5 4500U, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
4734 Points ∼100% 0%
Durchschnittliche Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (3548 - 4866, n=29)
4446 Points ∼94% -6%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Micron 2210 MTFDHBA1T0QFD
4353 Points ∼92% -8%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1270 - 5878, n=116, der letzten 2 Jahre)
3809 Points ∼80% -20%
Lenovo ThinkBook 15
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
3325 Points ∼70% -30%
PCMark 10 Score
4766 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzen

Im Test mit LatencyMon zeigt das ThinkBook 15 Gen2 leicht erhöhte Unterbrechungszeiten. Dadurch kann es zu Störungen bei Echtzeitanwendungen kommen.

LatencyMon - Statistik
LatencyMon - Statistik
LatencyMon - Treiber
LatencyMon - Treiber
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Samsung PM991 MZALQ512HALU
1517.2 μs * ∼100%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Iris Xe G7 80EUs, i5-1135G7, Micron 2210 MTFDHBA1T0QFD
1092.3 μs * ∼72% +28%
Honor MagicBook 15 4500U
Vega 6, R5 4500U, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
657.7 μs * ∼43% +57%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Lenovo verbaut in unserer Testkonfiguration eine 512 GB fassende Samsung-SSD. Diese erreicht nicht ganz so gute Schreib- und Leseraten wie die in unserem Testfeld verbauten Konkurrenzmodelle, trägt aber dennoch deutlich zur guten Systemperformance bei.

Welche Leistung von anderen Massenspeichern erwartet werden kann, lässt sich unserer HDD-/SSD-Benchmarkliste entnehmen.

Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Samsung PM991 MZALQ512HALU
Lenovo ThinkBook 15
Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Micron 2210 MTFDHBA1T0QFD
Honor MagicBook 15 4500U
WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G
Durchschnittliche Samsung PM991 MZALQ512HALU
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
37%
24%
20%
-1%
Write 4K
148.1
176.3
19%
86.77
-41%
161.1
9%
129 (103 - 148, n=8)
-13%
Read 4K
47.72
48.98
3%
66.38
39%
49.92
5%
45.1 (37.6 - 52.3, n=8)
-5%
Write Seq
1225
1789
46%
1851
51%
1799
47%
1172 (946 - 1333, n=8)
-4%
Read Seq
1498
1671
12%
1707
14%
1978
32%
1496 (1145 - 1615, n=8)
0%
Write 4K Q32T1
421.1
433.5
3%
542.2
29%
392.5
-7%
448 (382 - 592, n=8)
6%
Read 4K Q32T1
360.9
525.6
46%
588.9
63%
505.8
40%
415 (336 - 528, n=8)
15%
Write Seq Q32T1
1407
2983.3
112%
1960
39%
1806
28%
1397 (1315 - 1456, n=8)
-1%
Read Seq Q32T1
2362
3555.1
51%
2227
-6%
2460
4%
2307 (2085 - 2365, n=8)
-2%
Write 4K Q8T8
1687.9
Read 4K Q8T8
1035.8
AS SSD
48%
10%
-5%
-9%
Seq Read
1965.2
2564
30%
2022.79
3%
2091.43
6%
1917 (1706 - 2012, n=8)
-2%
Seq Write
836.4
2268
171%
1780.71
113%
1657.7
98%
1061 (802 - 1268, n=8)
27%
4K Read
50.35
57.05
13%
61.89
23%
43.46
-14%
45.8 (32.4 - 50.4, n=8)
-9%
4K Write
189.14
141.44
-25%
128.68
-32%
141.94
-25%
140 (101 - 189, n=8)
-26%
4K-64 Read
869.71
1174.61
35%
903.69
4%
589.25
-32%
854 (830 - 870, n=8)
-2%
4K-64 Write
870.84
1664.66
91%
975.91
12%
1027.61
18%
780 (485 - 872, n=8)
-10%
Access Time Read *
0.126
0.032
75%
0.064
49%
0.1031 (0.065 - 0.126, n=8)
18%
Access Time Write *
0.02
0.025
-25%
0.031
-55%
0.047
-135%
0.0349 (0.02 - 0.078, n=8)
-75%
Score Read
1117
1488
33%
1168
5%
842
-25%
1091 (1063 - 1117, n=8)
-2%
Score Write
1144
2033
78%
1283
12%
1335
17%
1027 (708 - 1144, n=8)
-10%
Score Total
2787
4279
54%
3053
10%
2598
-7%
2643 (2286 - 2787, n=8)
-5%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
43% / 43%
17% / 16%
8% / 6%
-5% / -5%

* ... kleinere Werte sind besser

Samsung PM991 MZALQ512HALU
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 2362 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 1407 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 360.9 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 421.1 MB/s
CDM 5 Read Seq: 1498 MB/s
CDM 5 Write Seq: 1225 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 47.72 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 148.1 MB/s

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

011022033044055066077088099011001210132014301540165017601870198020901826.741827.3718281828.211829.251829.251829.881830.511831.971831.971833.861879.271937.671938.921959.021999.832018.672092.552124.362124.572124.782125.22125.622125.622125.622125.832125.832126.032126.032126.452126.662126.662126.662126.662126.662126.872126.872127.082127.082127.082127.082127.082127.292127.52127.712127.922127.922127.922127.922128.55Tooltip
: Ø2040 (1826.74-2128.55)

Grafikkarte

Die hier eingesetzte Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs ist eine interne Grafikeinheit, die sich für Anwendungen mit einem geringem bis mittlerem Anspruch an die Grafikleistung eignet. Die Performance sollte hier durch den 16 GB großen Arbeitsspeicher in Dual-Channel-Konfiguration etwas besser ausfallen, als dies bei Notebooks mit Single-Channel-RAM der Fall ist. Die in den 3DMark-Tests erreichten Werte sind aber dennoch leicht unterdurchschnittlich.

Wie weitere Notebooks mit dieser Grafikeinheit in unseren Tests abgeschnitten haben, ist in unserer GPU-Benchmarkliste aufgeführt.

3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (4013 - 6120, n=27)
5497 Points ∼100% +5%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
5259 Points ∼96%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
5192 Points ∼94% -1%
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000/5000), AMD Ryzen 5 4500U
4173 Points ∼76% -21%
Durchschnitt der Klasse Office
  (599 - 11538, n=117, der letzten 2 Jahre)
3792 Points ∼69% -28%
Lenovo ThinkBook 15
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
1914 Points ∼35% -64%
3DMark
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (13867 - 30894, n=23)
21990 Points ∼100% +8%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
21604 Points ∼98% +6%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
20451 Points ∼93%
Durchschnitt der Klasse Office
  (3280 - 30980, n=97, der letzten 2 Jahre)
16130 Points ∼73% -21%
Lenovo ThinkBook 15
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
10265 Points ∼47% -50%
1920x1080 Fire Strike Graphics
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (2087 - 4846, n=28)
3750 Points ∼100% +19%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
3263 Points ∼87% +4%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
3146 Points ∼84%
Durchschnitt der Klasse Office
  (449 - 8114, n=114, der letzten 2 Jahre)
2613 Points ∼70% -17%
Lenovo ThinkBook 15
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
1309 Points ∼35% -58%
2560x1440 Time Spy Graphics
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (743 - 1408, n=27)
1164 Points ∼100% +13%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
1079 Points ∼93% +4%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs, Intel Core i5-1135G7
1034 Points ∼89%
Durchschnitt der Klasse Office
  (194 - 2886, n=95, der letzten 2 Jahre)
893 Points ∼77% -14%
Lenovo ThinkBook 15
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
421 Points ∼36% -59%
3DMark 11 Performance
5386 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
15869 Punkte
3DMark Fire Strike Score
2727 Punkte
3DMark Time Spy Score
1167 Punkte
Hilfe

Gaming Performance

Für Spiele ist das ThinBook 15 Gen2 mit integrierter Grafikeinheit nur bedingt geeignet. Zwar können ältere Titel durchaus mit FullHD-Auflösung und höheren Detailstufen flüssig gespielt werden, bei modernen Spielen ist dies aber nur mit stark reduzierten Details und verringerter Auflösung möglich.

Welche Performance in verschiedenen Titeln erwartet werden kann, haben wir in unserer GPU-Spieleliste aufgeführt.

The Witcher 3 - 1366x768 Medium Graphics & Postprocessing
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (23.7 - 56.4, n=24)
42 fps ∼100% +5%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
40.03 fps ∼95%
Durchschnitt der Klasse Office
  (9.7 - 76.3, n=53, der letzten 2 Jahre)
38.1 fps ∼91% -5%
Far Cry 5 - 1280x720 Low Preset AA:T
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (27 - 54, n=13)
38.5 fps ∼100% +1%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
38 fps ∼99%
Durchschnitt der Klasse Office
  (7 - 90, n=39, der letzten 2 Jahre)
34.6 fps ∼90% -9%
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U, AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000/5000)
29 fps ∼75% -24%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
27 fps ∼70% -29%
Final Fantasy XV Benchmark - 1280x720 Lite Quality
Durchschnitt der Klasse Office
  (6.94 - 72, n=42, der letzten 2 Jahre)
32.6 fps ∼100% +12%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (18.4 - 39.7, n=22)
31.3 fps ∼96% +8%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
29 fps ∼89%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
25.6 fps ∼79% -12%
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U, AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000/5000)
25.377 fps ∼78% -12%
Dota 2 Reborn - 1920x1080 high (2/3)
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U, AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000/5000)
42 (38.5min) fps ∼100% +13%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
37.3 (26.7min) fps ∼89%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (22.8 - 49.8, n=28)
37.2 fps ∼89% 0%
Durchschnitt der Klasse Office
  (5.7 - 113, n=111, der letzten 2 Jahre)
36.7 fps ∼87% -2%
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
32.4 (23.8min) fps ∼77% -13%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
21.9 (20.4min) fps ∼52% -41%
X-Plane 11.11 - 1920x1080 med (fps_test=2)
Acer Aspire 5 A515-56-511A
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
33 fps ∼100% +1%
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
Intel Core i5-1135G7, Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
32.6 fps ∼99%
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
  (20.5 - 40.5, n=29)
30.9 fps ∼94% -5%
Honor MagicBook 15 4500U
AMD Ryzen 5 4500U, AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000/5000)
28.9 fps ∼88% -11%
Durchschnitt der Klasse Office
  (3.96 - 80.7, n=108, der letzten 2 Jahre)
25.3 fps ∼77% -22%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
13.4 fps ∼41% -59%
min. mittel hoch max.
The Witcher 3 (2015) 40.03 20.7 10.9 fps
Dota 2 Reborn (2015) 78.7 62.8 37.3 34.9 fps
Final Fantasy XV Benchmark (2018) 29 14.7 fps
X-Plane 11.11 (2018) 39.1 32.6 28.3 fps
Far Cry 5 (2018) 38 18 16 fps

Emissionen - Gute Lautsprecher und gleichmäßige Lüfter

Geräuschemissionen

Im täglichen Office-Einsatz steht der Lüfter des ThinkBook 15 Gen2 meist still. Unter Last ist er mit bis zu 40 dB(A) zwar deutlich zu hören, das gleichmäßige Rauschen lässt sich aber gut im Hintergrund ausblenden. Spulenfiepen oder andere Nebengeräusche konnten wir bei unserem Testgerät nicht feststellen.

Lautstärkediagramm

Idle
24.4 / 24.4 / 27.4 dB(A)
Last
30 / 40.4 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 24.4 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2034.332.532.633.741.533.233.1352528.831.126.330.535.42727293132.932.935.83438.834.133.432.94029.730.529.230.53530.529.530.65031.631.428.730.831.23028.929.36326.32619.626.224.524.221.622.38024.624.320.923.423.421.919.321.510026.223.322.325.225.623.919.526.312521.922.319.220.523.723.52021.616023.824.221.32326.622.722.323.820028.722.120.123.626.725.120.829.725022.721.519.620.826.623.819.423.431521.41814.917.824.822.8162140023.418.116.818.627.525.613.523.350023.218.515.719.727.525.613.622.763029.420.718.32230.228.711.928.580025.619.617.520.929.427.510.825.3100026.720.317.421.431.329.311.126.5125025.419.316.721.229.227.610.625.3160027.821.216.821.831.930.310.627.8200026.419.215.820.530.929.110.826.5250023.416.914.218.22926.911.223.831502215.81318.627.32511.522.2400021.613.812.414.626.224.112.121.6500017.91312.113.525.722.412.318630014.512.612.312.920.617.612.315800012.912.512.312.715.61412.513.21000012.712.612.312.913.412.812.712.81250012.512.512.112.712.912.612.412.61600011.711.811.41211.811.811.711.8SPL36.33027.431.140.438.524.436.2N2.31.20.91.43.32.80.62.3median 23.2median 18.5median 15.8median 19.7median 26.6median 24.1median 12.3median 23.3Delta4.13.53.23.443.92.54hearing rangehide median Fan NoiseLenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL

Temperatur

Stresstest
Stresstest

Unsere Messungen bescheinigen dem ThinkBook 15 Gen2 Oberflächentemperaturen von bis zu 46 °C unter Last. Der wärmste Punkt liegt dabei an der hinteren unteren Mitte, wodurch die Handballenauflagen stets kühl bleiben. Ein Einsatz beispielsweise auf den Oberschenkeln ist damit ebenfalls gerade noch möglich.

Während unseres circa einstündigen Stresstests stiegen die Temperaturen im Inneren des Notebooks auf bis zu 89 °C. Die Taktraten der CPU konnten im Durchschnitt bei circa 2,4 GHz gehalten werden, womit der Basistakt nicht unterschritten wurde. Nutzer müssen im Alltag daher nicht mit Einschränkungen wegen zu hoher Temperaturen rechnen.

Max. Last
 39.9 °C37.5 °C32.7 °C 
 38.3 °C36.4 °C28.4 °C 
 26.7 °C25.4 °C24 °C 
Maximal: 39.9 °C
Durchschnitt: 32.1 °C
35.9 °C46 °C45.5 °C
26.9 °C40.1 °C39.7 °C
22.8 °C24.9 °C25.6 °C
Maximal: 46 °C
Durchschnitt: 34.2 °C
Netzteil (max.)  39.7 °C | Raumtemperatur 20.6 °C | Voltcraft IR-900
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 32.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Office v7 auf 29.5 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 39.9 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34 °C (von 21.2 bis 62.5 °C für die Klasse Office v7).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 46 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.6 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.5 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 29.5 °C.
(+) Beim längeren Spielen von The Witcher 3 erhitzt sich das Gerät durchschnittlich auf 30.4 °C. Der Durchschnitt der Klasse ist derzeit 29.5 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 26.7 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(±) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 27.9 °C (+1.2 °C).
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite

Lautsprecher

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2033.132.12527263133.430.84029.530.35028.929.56321.626.18019.329.910019.534.81252036.316022.34520020.851.725019.453.63151659.540013.564.950013.668.263011.971.380010.869.1100011.164.9125010.671.5160010.669.6200010.867.3250011.267.8315011.567.9400012.166.4500012.369.4630012.372.1800012.567.31000012.769.31250012.471.21600011.764.3SPL24.481N0.652.3median 12.3median 67.3Delta2.56.331.320.631.334.230.234.235.425.535.430.721.130.730.42130.426.621.326.625.915.125.926.814.526.827.215.127.232.113.132.132.211.932.244.211.344.252.511.952.558.310.758.357.410.757.457.71157.76010.66059.311.159.359.711.559.760.311.560.362.611.762.654.512.154.556.412.756.457.212.957.26013.26062.413.562.466.313.466.368.213.668.268.813.768.859135973.624.473.631.50.531.5median 58.3median 12.1median 58.3616hearing rangehide median Pink NoiseLenovo ThinkBook 15 Gen2 ITLAcer Aspire 5 A515-56-511A
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (81 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 20.5% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 1.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (12.5% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 5% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 2% vergleichbar, 93% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 8%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 51%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 8% aller getesteten Geräte waren besser, 2% vergleichbar, 89% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Acer Aspire 5 A515-56-511A Audio Analyse

(-) | Nicht sonderlich laut spielende Lautsprecher (68.77 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 22.5% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 1.5% abweichend
(+) | lineare Mitten (3.6% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.4% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (17.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 28% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 64% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 8%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 51%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 32% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 60% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung - Akkulaufzeit des ThinkBook enttäuscht

Energieaufnahme

Das ThinkBook 15 Gen2 zeigt einen höheren Energiebedarf, als die übrigen Notebooks in unserem Testfeld. Lediglich der Durchschnittswert unter Last wird vom Vorgängermodell übertroffen. Der maximale Stromverbrauch pendelt sich im Stresstest schnell bei ~52 Watt ein, das mitgelieferte 65-Watt-Netzteil ist also ausreichend dimensioniert.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.29 / 1.1 Watt
Idledarkmidlight 5.1 / 9.1 / 11.7 Watt
Last midlight 33.3 / 69.3 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs, Samsung PM991 MZALQ512HALU, IPS, 1920x1080, 15.60
Lenovo ThinkBook 15
i5-10210U, UHD Graphics 620, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ, IPS, 1920x1080, 15.60
Acer Aspire 5 A515-56-511A
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs, Micron 2210 MTFDHBA1T0QFD, IPS, 1920x1080, 15.60
Honor MagicBook 15 4500U
R5 4500U, Vega 6, WDC PC SN530 SDBPNPZ-512G, IPS, 1920x1080, 15.60
Durchschnittliche Intel Iris Xe Graphics G7 80EUs
 
Durchschnitt der Klasse Office
 
Stromverbrauch
15%
22%
19%
14%
13%
Idle min *
5.1
3.5
31%
3.3
35%
3.9
24%
4.33 (2.4 - 11.5, n=28)
15%
4.08 (1.3 - 9.9, n=118, der letzten 2 Jahre)
20%
Idle avg *
9.1
7.1
22%
8.4
8%
7.4
19%
7.36 (3.5 - 12.4, n=28)
19%
7.51 (3.5 - 17.4, n=118, der letzten 2 Jahre)
17%
Idle max *
11.7
7.8
33%
8.9
24%
8.2
30%
9.23 (4.5 - 14, n=28)
21%
9.32 (4.8 - 22.5, n=118, der letzten 2 Jahre)
20%
Last avg *
33.3
38.9
-17%
30.1
10%
34.6
-4%
34 (25 - 47, n=28)
-2%
38.1 (8.2 - 85.6, n=116, der letzten 2 Jahre)
-14%
Witcher 3 ultra *
39.2
35.2
10%
Last max *
69.3
65.4
6%
45.4
34%
43.6
37%
56.6 (26.7 - 73.5, n=28)
18%
54.4 (11.4 - 131, n=118, der letzten 2 Jahre)
22%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

In unserem praxisnahen WLAN-Test erreicht das Lenovo ThinkBook 15 Gen2 eine Laufzeit von circa fünfeinhalb Stunden. Damit hält es nicht so lange durch, wie die übrigen Geräte in unserem Testfeld. Auch das Vorgängermodell lief mit derselben Akkukapazität über eine Stunde länger.

Neben dem hier verbauten 45 Wh starken Akku wird das ThinkBook 15 Gen2 auch mit 60 Wh starkem Akku angeboten.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
5h 35min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3 max Brightness
4h 49min
Last (volle Helligkeit)
0h 55min
Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs, 45 Wh
Lenovo ThinkBook 15
i5-10210U, UHD Graphics 620, 45 Wh
Acer Aspire 5 A515-56-511A
i5-1135G7, Iris Xe G7 80EUs, 48.85 Wh
Honor MagicBook 15 4500U
R5 4500U, Vega 6, 42 Wh
Durchschnitt der Klasse Office
 
Akkulaufzeit
40%
73%
65%
83%
WLAN
335
406
21%
416
24%
570
70%
517 (241 - 1124, n=120, der letzten 2 Jahre)
54%
Last
55
87
58%
122
122%
88
60%
116 (54 - 359, n=74, der letzten 2 Jahre)
111%

Pro

+ Gute Dauerleistung
+ Thunderbolt-4-Anschluss
+ freier Slot für zweite SSD
+ robustes Gehäuse

Contra

- kurze Akkulaufzeit
- nur ein RAM-Slot

Fazit - Mehr Leistung, aber kürzere Akkulaufzeit

Im Test: Lenovo ThinkBook Gen2. Testgerät zur Verfügung gestellt von:
Im Test: Lenovo ThinkBook Gen2. Testgerät zur Verfügung gestellt von:

Lenovo entwickelt das ThinkBook dezent weiter und setzt dabei vor allem auf moderne Hardware im Inneren. Diese spielt ihre Leistung auch entsprechend der Konfiguration gut aus und kann damit vielfältige Office-Aufgaben problemlos meistern. Sollten Arbeits- oder Massenspeicher einmal knapp werden, lassen sich beide Komponenten zudem erweitern bzw. austauschen. Bei den Anschlüssen streicht der Hersteller einige Optionen ein und ersetzt diese mit einem Thunderbolt-4-Port. Dadurch lassen sich vielfältige Erweiterungen mit entsprechenden Adaptern und Docking-Stationen vornehmen.

Das Lenovo ThinkBook 15 Gen2 bietet mit eine gute Leistung für vielfältige Office-Anwendungen. Die Akkulaufzeit dabei fällt allerdings etwas knapp aus.

Anlass für negative Kritik bietet das Lenovo ThinkBook 15 Gen2 nur wenig. Die allgemein viel zu niedrig auflösenden Webcams in Notebook sind kein Problem dieses speziellen Geräts. So bleibt letztendlich nur die Akkulaufzeit zu bemängeln, welche deutlich kürzer ausfällt als beim Vorgängermodell und der von uns gewählten Konkurrenz. Soll das ThinkBook Gen2 auch mal einen ganzen Arbeitstag ohne Netzanschluss überstehen, muss auf jeden Fall zu einer Variante mit 60 Wh starkem Akku gegriffen werden.

Preis und Verfügbarkeit

Das Lenovo ThinkBook 15 Gen2 lässt sich in dieser und weiteren Konfiguration zum Beispiel bei Campuspoint oder Amazon erwerben.

Lenovo ThinkBook 15 Gen2 ITL - 19.04.2021 v7
Mike Wobker

Gehäuse
79 / 98 → 81%
Tastatur
79%
Pointing Device
82%
Konnektivität
68 / 80 → 85%
Gewicht
66 / 20-75 → 83%
Akkulaufzeit
67%
Display
82%
Leistung Spiele
61 / 78 → 78%
Leistung Anwendungen
89 / 95 → 93%
Temperatur
91%
Lautstärke
94%
Audio
82%
Kamera
31 / 85 → 37%
Durchschnitt
75%
83%
Office - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Mike Wobker
Mike Wobker - Senior Tech Writer - 426 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- sowie Bekanntenkreis betreute und reparierte. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte durch das Schreiben von Testberichten und Artikeln aus. Bislang war ich unter anderen auch für Gamestar, Netzwelt und Golem tätig.
Kontakt: @mornoc_mw, Xing
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Lenovo ThinkBook 15 Gen2 Laptop im Test: Günstiges Tiger-Lake-Notebook
Autor: Mike Wobker, 19.04.2021 (Update: 19.04.2021)