Notebookcheck

Lenovo will ein neues 15-Zoll ThinkPad ohne Nummernblock auf den Markt bringen

Lenovo will ein neues 15-Zoll ThinkPad ohne Nummernblock auf den Markt bringen (im Bild: Thinkpad T530 ohne Nummernblock)
Lenovo will ein neues 15-Zoll ThinkPad ohne Nummernblock auf den Markt bringen (im Bild: Thinkpad T530 ohne Nummernblock)
Seit 2013 haben alle ThinkPads mit 15,6-Zoll-Display einen dedizierten Nummernblock. Als Reaktion auf zahlreiche Kundennachfragen hat ein Lenovo Mitarbeiter in Lenovos eigenem Forum verlautbaren lassen, dass es noch in diesem Jahr ein neues Modell in dieser Größe ohne Nummernblock geben wird.

Der eine liebt ihn, der andere hasst ihn: Der Nummernblock ist ein immer wieder kontrovers diskutiertes Thema. Wenn man viel mit Zahlen arbeitet, dann möchte man ihn wohl eher nicht missen. Andererseits macht er die Tastaturen aber auch breiter und nimmt so mehr Platz auf dem Schreibtisch weg. Bei Laptops kommt erschwerend hinzu, dass die Tastatur bei einem vorhandenen Nummerblock insgesamt nach links verschoben ist, was einige Nutzer als un-ergonomisch empfinden.

Früher waren Laptops nicht breit genug für einen Nummernblock, seit dem Aufkommen von Widescreen-Bildschirmen im 16:10- und später im 16:9-Format sieht das aber anders aus: Gerade bei 15-Zoll-Laptops ist der Nummernblock mittlerweile fast immer standardmäßig dabei, egal ob man ihn nutzt oder nicht. Modelle ohne Nummernblock sind eher rar gesät, einige aktuelle Beispiele wären das Apple MacBook Pro 15, das Dell XPS 15 und das HP ZBook Studio.

ThinkPad – Früher ein Numblock-Verweigerer, heute ausschließlich mit Nummernblock

Eine Marke, die sich dem Nummernblock bei Laptops lange widersetzte: Lenovo ThinkPads. Bis 2011 gab es kein einziges ThinkPad-Notebook mit einem dedizierten, fest verbauten Nummernblock, vom riesigen 17-Zoll-Modell ThinkPad W700 mal abgesehen. Kurze Zeit später schon hat sich die Situation komplett umgedreht: Seit 2013 gibt es gar kein 15-Zoll-ThinkPad ohne Nummernblock mehr, das letzte Modell war das ThinkPad T530 aus dem Jahr 2012. Neuere Modelle wie das aktuelle ThinkPad T580 oder das Workstation-Modell ThinkPad P51 haben immer einen Nummernblock.

Für viele ThinkPad-Nutzer scheinbar ein unbefriedigender Zustand, denn in Lenovos eigenem Forum haben sie immer wieder Unmut über diese Design-Entscheidung geäußert. Das scheint schlussendlich auch zu Lenovo durchgedrungen zu sein, denn in einem solchen Thread im Lenovo Forum hat nun ein Mitarbeiter bekanntgegeben, dass Lenovo ein neues Modell mit 15-Zoll-Bildschirm ohne Nummernblock auf den Markt bringen wird.

Mögliche Kandidaten: ThinkPad P52, ThinkPad P1 oder ThinkPad T580p

Das soll interessanterweise noch in diesem Jahr geschehen, womit sich die Frage stellt, welches ThinkPad-Modell dies sein wird. Die ThinkPad T-Serie hat Lenovo ja schon aktualisiert, womit sich vor allem die Workstation-Serie ThinkPad P anbieten würde, denn bei dieser Serie stehen die neuen Modelle für dieses Jahr noch aus. Durch einen Roadmap-Leak kennen wir schon Modellbezeichnungen wie ThinkPad P1, ThinkPad P52 und ThinkPad T580p, womöglich wird also eines dieser Modelle ohne Nummernblock auf den Markt kommen.

Quelle(n)

Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Lenovo will ein neues 15-Zoll ThinkPad ohne Nummernblock auf den Markt bringen
Autor: Benjamin Herzig, 26.03.2018 (Update: 30.04.2019)
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Editor
Ab 2010 habe ich mich mehr und mehr mit Technologie beschäftigt, insbesondere Notebooks haben es mir seitdem angetan. Klar, dass ich sehr schnell auf die detaillierten Tests von Notebookcheck stieß. Mit der Zeit habe ich mehr und mehr über Notebooks gelernt und angefangen, in Foren und Blog-Seiten kleine Reviews zu Notebooks zu schreiben. Um während des Studiums Geld dazu zu verdienen habe ich mein Hobby dann zum Beruf gemacht und stieß 2016 zum Team von Notebookcheck hinzu, mein persönliches Interesse liegt insbesondere bei Business-Notebooks.