Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Lenovo: Neue AMD ThinkPads A285 / A485 erscheinen vermutlich im dritten Quartal 2018

Lenovo: Neue AMD ThinkPads A285 / A485 erscheinen vermutlich im dritten Quartal 2018 (im Bild: Thinkpad A275)
Lenovo: Neue AMD ThinkPads A285 / A485 erscheinen vermutlich im dritten Quartal 2018 (im Bild: Thinkpad A275)
Die ThinkPad A-Serie, eine Laptop-Serie, die Lenovo eigens für AMD-Prozessoren geschaffen hat, könnte laut einer geleakten Roadmap im dritten Quartal 2018 aktualisiert werden. Es scheint wahrscheinlich, dass die neuen Modelle ThinkPad A285 und Thinkpad A485 mit Ryzen-Mobile-Prozessoren bestückt sein werden.
Benjamin Herzig,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Im Herbst des Jahres 2017 kündigte Lenovo relativ überraschend eine neue ThinkPad-Serie an, die ThinkPad A-Serie. Die Besonderheit der ThinkPad-Laptops der A-Serie: Sie enthalten Prozessoren von AMD. Für ThinkPads ziemlich ungewöhnlich, schließlich waren sie bisher von wenigen Ausnahmen abgesehen fest im Intel-Lager.

Anders als man vielleicht hätte vermuten können wurden die ersten ThinkPads der A-Serie, das A275 und das A475, mit Bristol-Ridge-Prozessoren angekündigt – in Anbetracht des kurz darauf folgenden Erscheinens von AMDs lange erwarteter Ryzen-Mobile-Plattform eine eher seltsame Entscheidung. Da stellt sich doch die Frage: Wann kommen die ThinkPads mit Ryzen?

In einem von Lenovo veröffentlichten Dokument, dass auch den Hinweis auf die günstigen Ryzen-Modelle ThinkPad E485 und E585 enthielt, konnten wir einen Hinweis auf das Erscheinungsdatum der nächsten A-Modelle finden. Die Roadmap spricht von einem "Refresh" von A275 und A475 im dritten Quartal des Kalenderjahres 2018, das bekanntlich den Zeitraum Juli bis September 2018 abdeckt. 

Mehr ins Detail geht dieses Dokument leider nicht, doch durch einen vorherigen Leak wissen wir, dass Lenovo zwei neue Modelle in der A-Serie mit den Modellnamen ThinkPad A285 und ThinkPad A485 plant, die zudem mit dem neuen ThinkPad-2018-Dock-Anschluss an der Seite ausgestattet sein sollen. Die bisherigen A-ThinkPads basierten auf der ThinkPad T- und X-Serie, das A275 entspricht dementsprechend dem X270 und das A475 dem T470. Das lässt natürlich die Spekulation zu, dass das A285 folgerichtig auf dem X280 und das A485 auf dem T480 aufbauen dürften.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Ein Refresh der ThinkPad A-Serie ist für das dritte Quartal geplant
Ein Refresh der ThinkPad A-Serie ist für das dritte Quartal geplant

Quelle(n)

Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Managing Editor - 924 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Schon zu Schulzeiten war ich ein eifriger Leser von Notebookcheck-Tests. Über hobby-mäßige Testberichte bin ich schließlich 2016 zum Notebookcheck-Team dazugestoßen und schreibe seitdem sowohl Testberichte als auch News-Artikel. Mein persönliches Interesse liegt besonders bei klassischen Laptops und insbesondere bei Business-Modellen. Technologie sollte das Leben einfacher machen und uns effizienter arbeiten lassen, und gute Laptops sind dafür heute ein zentrales Werkzeug. Darum sind die Laptop-Tests für mich nicht nur Arbeit, sondern Leidenschaft.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Lenovo: Neue AMD ThinkPads A285 / A485 erscheinen vermutlich im dritten Quartal 2018
Autor: Benjamin Herzig,  1.03.2018 (Update: 30.04.2019)