Notebookcheck

Medien: Murdoch will für News-Verbreitung Geld von Facebook

Medien: Murdoch will für News-Verbreitung Geld von Facebook
Medien: Murdoch will für News-Verbreitung Geld von Facebook
Der Medienunternehmen Rupert Murdoch will, dass Facebook für die Darstellung von Medieninhalten aus vertrauenswürdigen Quellen zahlt.

Erst vor wenigen Tagen verkündete Mark Zuckerberg, dass Facebook-Nutzer in Zukunft die Vertrauenswürdigkeit von Medien einschätzen sollen. Nun hat der einflussreiche Medienunternehmer Rupert Murdoch signalisiert, dass er von Facebook dann auch Zahlungen an für als vertrauenswürdig empfundene Medien erwartet. 

Als Analogie führte er die Zahlungen von Kabelnetz-Betreibern an, die Fernsehsendern für die Auslieferung des Programms bezahlen. So sollen die Zeitungen auch „den Wert und die Integrität von Facebook durch die eigenen Nachrichten und den Content verbessern“, ohne „angemessen für diese Dienstleistungen“ entlohnt zu werden.

Rupert Murdochs Medienunternehmen dürfte von solch einer Regelung profitieren, allerdings ist unklar, wie die von Facebook zur Abstimmung gebetenen Nutzern die Integrität und Vertrauenswürdigkeit die (mittelbar) ihm gehörenden Medien einschätzen würden - Murdoch wird bisweilen der Missbrauch seiner Medienmacht vorgeworfen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Medien: Murdoch will für News-Verbreitung Geld von Facebook
Autor: Silvio Werner, 23.01.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.