Notebookcheck

Samsung Galaxy A3

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Galaxy A3
Samsung Galaxy A3 (Galaxy Serie)
Grafikkarte
Qualcomm Adreno 306, Kerntakt: 450 MHz
Hauptspeicher
1536 MB 
Bildschirm
4.5 Zoll 16:9, 960 x 540 Pixel, kapazitiver Touchscreen, Super AMOLED, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 11.2 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5mm-Audiokombiport, Card Reader: microSDXC bis 64GB, Sensoren: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass, A-GPS, GLONASS, BeiDou
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0, GSM-Quadband (850/900/1800/1900), UMTS-Quadband (850/900/1900/2100), LTE-Hexaband (800/850/900/1800/2100/2600)
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 6.9 x 130.1 x 65.5
Akku
7 Wh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Android 4.4 KitKat
Kamera
Webcam: 8.0MP, AF, LED-Blitz, Videos @1080p/30fps (hinten); 5.0MP (vorne)
Sonstiges
Lautsprecher: Lautsprecher an der Rückseite, Tastatur: virtuelles Keyboard, Headset, S Planner, S Voice, 24 Monate Garantie
Gewicht
110 g, Netzteil: 58 g
Preis
300 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 80.06% - Gut
Durchschnitt von 16 Bewertungen (aus 23 Tests)
Preis: 73%, Leistung: 68%, Ausstattung: 65%, Bildschirm: 84% Mobilität: 76%, Gehäuse: 92%, Ergonomie: 87%, Emissionen: 96%

Testberichte für das Samsung Galaxy A3

86% Test Samsung Galaxy A3 Smartphone | Notebookcheck
Kleinmetall. Samsung setzt bei der Galaxy-A-Serie auf schlanke Metallgehäuse und hat uns damit beim Galaxy A5 wirklich überzeugt, auch wenn die Sprachqualität nicht so toll war. Warum das Galaxy A3 gut, aber kein Schnäppchen ist, das klären wir im Test.
68% Metall-Makeover bei Samsung
Quelle: Chip.de Deutsch
Samsung bietet mit dem Galaxy A3 ein kompaktes 4,5-Zoll-Smartphone im Alu-Unibody. Mit dem Galaxy A3 gelingt Samsung ein stark verarbeitetes Handy mit solider Technik, das sich im Test deutlich von den Plastikbombern vergangener Jahre abhebt – und mittlerweile zum fairen Preis zu haben ist.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.07.2016
Bewertung: Gesamt: 68% Preis: 85% Leistung: 78% Ausstattung: 52% Bildschirm: 81% Mobilität: 65%
87% Samsung Galaxy A3
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 7/2015 Deutsch
Das Samsung Galaxy A3 ist ein gutes Android-Smartphone mit einem guten Display. Gute Netzempfindlichkeit. Es eignet sich sehr gut zum Surfen im Internet und für E-Mail und funkt mit der schnellen Datenverbindung LTE. Die ausreichende Kamera liefert schwache Fotos bei geringer Beleuchtung. Die GPS-Ortung ist sehr langsam ohne Internetverbindung. Gute Anleitung. Der Akku ist gut, kann aber nicht vom Nutzer gewechselt werden. Das Gerät braucht eine Sim-Karte im Nano-Sim-Format.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.06.2015
Bewertung: Gesamt: 87%
Samsung goes Metal, die Zweite
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Dennoch ist das A3 aus unserer Sicht das interessantere Angebot: Für rund 100 Euro weniger gibt es dasselbe gelungene Gehäuse, ein brillantesDisplay, fast die identische Leistung. Damit zählt das Samsung Galaxy A3 zu einem der besten Smartphones in der unteren Mittelklasse, das sich zudem hervorragend anfasst und beim Display kaum Konkurrenz zu fürchten hat.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.05.2015
91% Hochwertiges Smartphone aber kein Schnäppchen
Quelle: Notebookinfo Deutsch
Das Samsung Galaxy A3 ist ein hochwertiges Smartphone mit guter Akkulaufzeit und solider Hardwareleistung. Der zu hohe Preis und die zu geringe Displayauflösung verhindern allerdings eine direkte Kaufempfehlung. Dafür gibt es zu viele Alternativen die günstiger und dabei oftmals sogar noch leistungsstärker sind.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.03.2015
Bewertung: Gesamt: 91% Leistung: 85% Bildschirm: 85% Mobilität: 95% Gehäuse: 100% Ergonomie: 95% Emissionen: 95%
Samsung Galaxy A5 & A3
Quelle: Allround-PC.com Deutsch
Mit dem Galaxy A5 und der kleineren und technisch schwächeren Variante Galaxy A3 liefert Samsung zwei Mittelklasse-Smartphones ab, die zwar technisch eben nur im Mittelklasse-Bereich liegen, optisch aber mehr hermachen als so manches High-End-Gerät. Besonders Material und Verarbeitung sprechen eindeutig für den neuesten Streich des südkoreanischen Herstellers.
Vergleich, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.03.2015
Samsung Galaxy A3
Quelle: c't - Heft 06/2015 Deutsch
Auch wenn das AMOLED-Display des A3 im Vergleich zu LCDs gute Farb- und Kontrastwerte zeigt, entspricht die Bildqualität nicht dem, was andere Bildschirme mit gleicher Technik leisten. Vor allem fehlt es den Farben an der AMOLED-typischen Knalligkeit.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2015
84% Samsung Galaxy A3
Quelle: Computerbild - Heft 5/2015 Deutsch
Optisch ist das Samsung A3 wirklich gelungen; schade, dass es technisch nicht ganz auf der Höhe der Zeit ist: Die Display-Auflösung ist zu gering, und WLAN im 5-GHz-Bereich fehlt. Immerhin ist flottes LTE mit an Bord.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.02.2015
Bewertung: Gesamt: 84%
90% Samsung Galaxy A3 mit Metall-Body im Test: Robust und hosen­taschen­ge­eignet
Quelle: Mobicroco Deutsch
Wer bei Samsung seit Jahren nach einem Metallgehäuse gerufen hat, wird jetzt erhört: Das Galaxy A3 ist ein schickes und robustes Smartphone, das aufgrund seiner kompakten Maße auch in der Hosentasche transportiert werden kann. Ausstattung und Leistung reichen für alltägliche Aufgaben aus, doch für anspruchsvolle Spiele müssen sich Interessenten nach Alternativen umsehen. Gespart hat Samsung bei Display und Kamera - beide Komponenten sind maximal mittelmäßig.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.02.2015
Bewertung: Gesamt: 90% Ausstattung: 83% Gehäuse: 95% Ergonomie: 87%
70% Einsteiger-Smartphone mit edlem Metallgehäuse
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das Galaxy A3 besticht im Test mit seinem schlanken Metallgehäuse und guter Sprachqualität. Performance und Ausstattung sind jedoch vergleichbar mit der günstiger Einsteiger-Smartphones wie dem Wiko Rainbow oder dem Motorola Moto G (2. Generation). Diese bieten noch dazu ein besseres Display.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.02.2015
Bewertung: Gesamt: 70% Ausstattung: 70% Mobilität: 50% Gehäuse: 80%
90% Samsung Galaxy A5 im Test: Zwischen Metallgehäuse und fest integriertem Akku
Quelle: Mobicroco Deutsch
Das Samsung Galaxy A5 erlaubt sich keine großen Schwächen, kann andererseits aber auch kaum mit wirklichen Highlights aufwarten. Der Prozessor sorgt für eine stabile Leistung und das schnelle LTE ermöglicht auch unterwegs eine flotte Internet-Anbindung. Mit dem neuen Metallgehäuse wagt Samsung erstmals den Schritt weg vom Polycarbonat, was sich viele Nutzer gewünscht haben. Diese Änderung bei der Materialwahl müssen sie allerdings mit einem fest eingebauten Akku bezahlen, der im Fall des Galaxy A5 aber erfreulich langatmig ist. Zusammengefasst konnte das Galaxy A5 von Samsung im Test überzeugen, ist im Preisvergleich mit ähnlich ausgestatteten Geräten aber zu teuer.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.02.2015
Bewertung: Gesamt: 90% Ausstattung: 80% Gehäuse: 95% Ergonomie: 87%
80% Samsung Galaxy A3
Quelle: Inside Handy Deutsch
Wie schon das Samsung Galaxy A5 kann das Galaxy A3 vor allem mit seinem schicken und hervorragend verarbeitetem Metallgehäuse überzeugen. Die Technik kann zwar nicht wirklich bieten, was die Verpackung verspricht, ist für den Alltag aber ausreichend. Anfreunden muss man sich mit dem Display, das zwar knallige Farben und Kontraste bietet, bei der Auflösung jedoch etwas patzt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 01.02.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Samsung Galaxy A3
Quelle: Connect - Heft 3/2015 Deutsch
Pro: toller Formfaktor; Metallgehäuse; perfekte Verarbeitung; simple Bedienung; Quad-Core CPU mit 1,2 GHz; 4,5-Zoll-OLED-Display; LTE; 16 GB int. Speicher; UKW-Radio; 8-MP-Kamera; 5-MP-Frontkamera; Wechselspeicherslot. Contra: Displayauflösung könnte höher sein; fest verbauter Akku; kein Multi Window.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Samsung Galaxy A3
Quelle: e-media - Heft 4/2015 Deutsch
Plus: Starkes Outfit; Gutes Handling. Mittel: Mäßige Displayauflösung. Minus: Relativ teuer.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.01.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
60% Samsung Galaxy A3
Quelle: Android Pit - Heft 2/2015 Deutsch
Pro: Standby-Laufzeit; Design; Display. Contra: fest verbauter Akku; Lautsprecher; Kamera.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2015
Bewertung: Gesamt: 60%

Ausländische Testberichte

60% Premium design in a cheaper phone
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
Samsung’s RRP is £239, but you can buy the Galaxy A3 SIM-free for around £190 if you search around online. If you do want it on contract, there should be no up-front cost. But as we’ve said, it’s possible to get a phone with similar specifications for a lot less, so it’s hard to justify spending the extra on the A3 for its cameras or even Samsung’s software.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 21.07.2015
Bewertung: Gesamt: 60% Preis: 60% Leistung: 70% Ausstattung: 60% Gehäuse: 90%
Samsung Galaxy A3
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The A3 is a attractive-looking £250 smartphone, but like many of Samsung's cheap phones it doesn't really break the mould. For the same amount of money or less, you can get a better screen and a more streamlined Android experience. If it was £100 cheaper then I could be a little more forgiving about some of the compromises.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 12.05.2015
Samsung Galaxy A3 review - hands on
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
There's certainly a lot to like about the Galaxy A3 and it's great to see Samsung introducing more of its top-end features further down the range. As you'd expect, a full metal unibody doesn't come cheap, as the Galaxy A3 is currently on sale in the UK for £230 SIM-free or free on a £18-per-month contract, putting it firmly in mid-range smartphone territory.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.03.2015
90% Samsung Galaxy A3 Review: In Depth
Quelle: Recombu Englisch EN→DE
The Galaxy Alpha got things started, but the A Series shows that Samsung is now well and truly into its stride. Bringing premium metal design work down to humble mid-rangers like the Samsung Galaxy A3 helps the company standout and should up their reputation for the target buyers.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 24.02.2015
Bewertung: Gesamt: 90%
A short review on Samsung Galaxy A3 – the first mid-ranger with premium feel from the company
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Samsung has definately put some more effort into making the Galaxy A3 and it’s nice for a change to see that the comapny has finally started using metal in their design. The device isn’t entirely made out of aluminum, but still features a good plastic non-removable back cover. It is quite different from most of the material used in recent Galaxy devices and we liked the finish used too.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.02.2015
85% Samsung Galaxy A3 Review
Quelle: Android Authority Englisch EN→DE
The Galaxy A3 isn’t available in the US from any network operator, but can be picked up from Amazon for $320. This is quite steep for a device with such specifications, especially when you consider the slew of budget-friendly options available that offer a similar experience, and sometimes better, if you can manage to get yourself an invite for the OnePlus One.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.02.2015
Bewertung: Gesamt: 85%
Samsung Galaxy A3 and A3 Duos review: A-ddictive
Quelle: GSM Arena Englisch EN→DE
It's hard not to like the Samsung Galaxy A3. And there's more to like about it than what is on the outside. Even so, let's take one final moment to appreciate Samsung's creation. They crafted a 6.9mm thick smartphone with an aluminum frame and targeted it straight at the mid-range market. It's also very compact and comfortably pocketable.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 23.01.2015
Samsung Galaxy A3 Review
Quelle: Under KG Englisch EN→DE
video review
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 12.01.2015
80% Test : Samsung Galaxy A3, le smartphone design qui n'oublie pas d'être endurant [MaJ]
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.03.2015
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

Modell: Nach einer beträchtlichen Menge an mobilen Geräten und zahlreichen Klagen von loyalen Fans hat Samsung endlich begonnen hochwertige Materialen bei der Konstruktion ihrer Smartphones einzusetzen. Das Samsung Galaxy A3 hat ein Vollmetallgehäuse, das sich luxuriös anfühlt und, ob gut oder schlecht, das bekannte Samsung-Aussehen beibehält. Die Kanten sind abgerundet und das Smartphone fühlt sich extrem gut in der Hand an. Es ist in sechs Farben erhältlich: perlweiß, mitternachts-schwarz, platin-silber, soft-rosa, hellblau und champagner-gold.

Das Samsung Galaxy A3 verfügt über einen beeindruckenden 4,5 Zoll großen Super-AMOLED-Bildschirm mit qHD-Auflösung, der durch Corning Gorilla Glass 4 geschützt wird. Die Farben sind lebendig und das Bild ist dank einer Pixeldichte von 245 ppi scharf. Das Android-4.4.4-KitKat-Smartphone ist mit einem Qualcomm Snapdragon 410 Cortex-A53 Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz, abhängig vom Modell 1 oder 1,5 GB RAM, einer Adreno GPU und 16 GB internen Speicher ausgestattet. Nutzer können die Speicherkapazität mit einer microSD-Karte erhöhen.

An der Rückseite befindet sich eine 8-MP-Autofokus-Kamera mit LED-Blitz, während die sekundäre Frontkamera mit 5 MP auflöst. Zu den weiteren Merkmalen zählen Bluetooth 4.0, A-GPS, RM radio, NFC im LTE Model und Dual-SIM-Funktionalität. Das Samsung Galaxy A3 wiegt 110 g. Der Lithium-Ionen Akku mit einer Nennkapazität von 1900 mAh sorgt für eine gute Akkulaufzeit.

Serie: The Samsung Galaxy A3 2017 is a handset for those after a compact phone, one on an affordable contract, or a device that can be bought SIM-free. Most of Samsung’s phones of previous years were plastic, even the fairly expensive devices. The Samsung Galaxy A3 demonstrates just how far the company has moved on from that style. This device is composed of glass and metal, with barely any plastic on show at all. The front and back glass are big-brand Gorilla Glass 4, and the rear features curved edges for a softer feel. Beneath the screen is a reliable fingerprint scanner couched between the two soft keys, just as in Samsung’s larger phones. Also included is a headphone jack. In addition, the Galaxy A3 is water resistant. Its IP68 certification means that an accidental drop in water is unlikely to cause damage. As is the case with the majority of new handsets, the Samsung Galaxy A3 has a USB Type-C charging port rather than micro-USB. The phone has just 16 GB of storage, which is a little disappointing since the device offers only 9.8 GB of available internal memory and 481 MB of RAM without installing any apps. However, there is a slot for a single microSD card in the tray. The Samsung Galaxy A3 has an unusual speaker placement. Rather than sitting on the bottom of the device, it can be found on the side, above the power button. Speaker quality is fine, with enough volume to cut through some ambient noise.

For display, the Samsung Galaxy A3 2017 features a 4.7-inch Super AMOLED panel with punchy colors that can be calibrated to suit the user’s taste. For those who like a super-vivid look, it’s there. If a more relaxed colour is desired, it's possible to just switch to the "Basic" mode in Settings to achieve this. The Samsung Galaxy A3 has a 13 MP rear camera with a f/1.9 lens. However, the camera lacks optical image stabilization. Around the front sits an 8 MP selfie camera. It's capable of producing decent images in good light. The phone uses an Exynos 7870, a CPU with eight Cortex-A53 cores clocked at up to 1.6 GHz, and a Mali-T830 GPU. Samsung also includes masses of pre-installed apps, which aren't entirely welcome since the Samsung Galaxy A3’s storage is limited. There's the Microsoft Apps suite, including Word and OneNote. S Health is probably the most interesting of Samsung’s own apps. This is now a full fitness and 'wellness’ platform, allowing the user to simply track steps, but also log user’s food and GPS-track hikes, cycles and walks as well. There's only a small increase in battery capacity from 2,300 to 2,350 mAh. The 2,350 mAh battery is well suited to the Samsung Galaxy A3’s small screen, and when used in a way that exploits this, the Galaxy A3 lasts for some time. The 2017 Galaxy A3 is a low-end smartphone with all the necessary features of a high-end device. Hence, the slightly higher price tag is justified.

Hands-on article by Jagadisa Rajarathnam

Qualcomm Adreno 306: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 410 Serie. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
410 MSM8916: Mittelklasse ARM-SoC mit 4 CPU-Kernen und einer Adreno 306 GPU. Basiert auf der 64-bit-fähigen Cortex-A53-Architektur und wird in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
4.5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.11 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
80.06%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

LG Leon LGH340N
Adreno 306
Xiaomi Redmi 2
Adreno 306

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus ZenFone Go ZB552KL
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.5", 0.168 kg
Coolpad Fancy Pro
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5", 0.12 kg
Asus Zenfone Go ZB500KL
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5", 0.135 kg
LG Stylo 2
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.7", 0.145 kg
ZTE Warp 7
Adreno 306, Snapdragon 410 APQ8016, 5.5", 0.159 kg
BQ Aquaris E5s
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5", 0.139 kg
Samsung Galaxy J5 Metal (2016)
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.2", 0.159 kg
Oppo A37
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5", 0.136 kg
Samsung Galaxy J5 (2016) Duos J510F
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.2", 0.159 kg
LG G4 Play
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5", 0.137 kg
Lenovo Moto G4 Play
Adreno 306, Snapdragon 410 APQ8016, 5", 0.137 kg
LG Stylus 2
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.7", 0.142 kg
LG X Screen
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5", 0.12 kg
Asus ZenFone Max ZC550KL
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.5", 0.202 kg
Samsung Galaxy J5 2016
Adreno 306, Snapdragon 410 MSM8916, 5.2", 0.159 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Samsung > Samsung Galaxy A3
Autor: Stefan Hinum,  5.02.2015 (Update:  5.02.2015)