Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung Galaxy S22 und Galaxy S22+ offenbar mit besserem Triple-Cam-Setup und Hauptkamera wie im Xiaomi Mi 11 Ultra

Im Galaxy S22 und Galaxy S22+ soll wohl ein neues, besseres Triple-Kamera-Modul stecken, verrät ein erster Leak zum Thema (Bild: Technizo Concept)
Im Galaxy S22 und Galaxy S22+ soll wohl ein neues, besseres Triple-Kamera-Modul stecken, verrät ein erster Leak zum Thema (Bild: Technizo Concept)
(Update: Hinweis auch zur Galaxy S22 Ultra Hauptkamera ergänzt) Galaxy S21 und Galaxy S21+ haben de facto nur das von uns aufgrund der "Fake-Zoom-Problematik" kritisierte Galaxy S20 Kamera-Design geerbt, doch 2022 dürfte Samsung bei Galaxy S22 und Galaxy S22+ auf ein deutlich besseres Kamera-Array aus drei Kameras setzen, insbesondere Hauptkamera und Zoom-Kamera sollten davon profitieren, verrät ein erster Leak zum Thema.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Seit dem Galaxy S20 hat sich das Kamera-Setup bei Samsungs Galaxy S-Klasse nicht mehr dramatisch verändert. Sicherlich, das Galaxy S21 Ultra (hier bei Amazon erhältlich) hat in diesem Jahr ein doppeltes Telefoto-Duo mit optischem Zoom erhalten und der 128 Megapixel-Sensor bekam ebenfalls ein Upgrade von ISOCELL HM1 auf ISOCELL HM3. Doch die Kameras in Galaxy S21 und Galaxy S21+ entsprechen mehr oder weniger dem, was es auch schon 2020 von Samsung zu kaufen gab und selbst das wurde durchaus kritisiert, etwa aufgrund des fehlenden optischen Zooms, denn der 64 Megapixel-Sensor steckt hinter einer recht weitwinkeligen Optik und liefert nur einen "Crop-Zoom", was wir damals auch als "Fake-Zoom" bezeichnet haben.

Auch die 12 Megapixel Hauptkamera in Galaxy S21 und Galaxy S21+ entspricht wohl nicht mehr dem Stand der Dinge und so wie es aussieht, dürfte das auch Samsung so sehen. Für die Anfang 2022 geplante Galaxy S22-Serie soll nun offenbar ein neues Triple-Cam-Setup her, verrät der oft recht gut vorab informierte südkoreanische Leaker mit Twitter-Handle @Fronttron. Dem Leaker zufolge setzt Samsung in der nächsten Galaxy S-Generation auf eine 50 Megapixel Hauptkamera, möglicherweise also den bereits im Xiaomi Mi 11 Ultra prämierten ISOCELL GN2 mit riesiger 1/1.12 Zoll Sensorgröße und bis zu 2,8 um großen Pixeln. Während die Ultraweitwinkel-Kamera mit 12 Megapixel-Sensor erstmal wenig Neuerungen verspricht, soll die Zoom-Optik endlich wieder zurück zu einer 12 Megapixel-Cam mit 3-fachem Zoom (wohl nun wieder optisch) finden. 

Auch wenn die Angaben laut Leaker noch mit Vorsicht zu genießen sind und zu diesem Zeitpunkt noch nicht verifiziert werden können, macht der Wechsel zu einer qualitativ besseren 50 Megapixel Hauptkamera absolut Sinn, zumal damit dann auch der Umweg über die weitwinkelige 64 Megapixel Telefoto-Kamera für 8K-Video-Kompatibilität entfällt, die im Smartphone-Segment bisher nur von Samsung so eingesetzt wurde und unserer Meinung nach von Anfang an keinen rechten Sinn ergab. Beim Galaxy S22 Ultra darf man natürlich zusätzlich zu diesem Setup noch mit einer weiteren Periskop-Zoom-Kamera und wahrscheinlich auch einer höher auflösenden Hauptkamera rechnen, zudem gab es auch frühe Hinweise auf eine Zoom-Optik mit variabler Brennweite, allerdings dürfte uns das Displayloch an der Front noch länger erhalten bleiben.

Update 20:45 Samsung Galaxy S22 Ultra 

Der Leaker lieferte jetzt noch einen kleinen Hinweis zum Galaxy S22 Ultra, demzufolge das Top-Modell wieder mit 108 Megapixel-Sensor starten soll und nicht mit 200 Megapixel Sensor, wie vor einigen Monaten mal gemunkelt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7742 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-06 > Samsung Galaxy S22 und Galaxy S22+ offenbar mit besserem Triple-Cam-Setup und Hauptkamera wie im Xiaomi Mi 11 Ultra
Autor: Alexander Fagot, 23.06.2021 (Update: 23.06.2021)