Notebookcheck

Sony Vaio VGN-T2XP/S

Sony Vaio VGN-T2XP/S
Sony Vaio VGN-T2XP/S

Sony Vaio VGN-T2XP/S

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-T2XP/S
Sony Vaio VGN-T2XP/S
Prozessor
Intel Pentium M 753
Grafikkarte
Bildschirm
10.6 Zoll 16:10, 1280 x 768 Pixel, WXGA
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
1.4 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.4% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 70%, Leistung: 70%, Ausstattung: 88%, Bildschirm: 72% Mobilität: 84%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio VGN-T2XP/S

71% Sony Vaio VGN-T2XP/S
Quelle: AVDC Deutsch
Die geringe Stellfläche des Vaio T2XP/S von etwa einer A4-Seite kommt voll dem Display und der Tastatur zugute - die Akku-Laufzeit ist sehr gut. Sony stellt beim Vaio VAIO T2XP/S den Nutzen über den Miniaturismus. Die geringe Stellfläche von etwa einer A4-Seite kommt voll dem Display und der Tastatur zugute.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

71%
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.10.2005
Bewertung: Gesamt: 71%
84% Leichtbauweise
Quelle: Connect Deutsch
Im Test waren sechs Notebooks mit Bewertungen von 394 bis 420 von jeweils 500 Punkten. Das Sony Vaio VGN-T2XP/S ist selbst für ein Subnotebook klein, entpuppte sich im Test aber als eines der ganz grossen.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

418 von 500
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.09.2005
Bewertung: Gesamt: 84%
92% Kleiner ist schöner
Quelle: SFT Deutsch
Im Test waren vier Subnotebooks mit Bewertungen von 1,8 bis 2,4. Die schicken Minirechner bieten stilvolles Arbeiten in jeder Lebenslage. Plus: Brillantes LC-Display; Lange Akkulaufzeit
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Note 1.8
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.08.2005
Bewertung: Gesamt: 92%
Ultraleichter Knirps mit 10,6-zölligem Breitbild-Display
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Vaio VGN-T2XP/S bietet sich schon wegen seinem geringen Gewicht und seinen kompakten Abmessungen als ständiger Reisebegleiter an. Seine für ein so kleines Gerät sehr gute Gesamtleistung wird locker mit den Anforderungen von Office- und Multimedia-Programmen fertig. Die verwendeten Gehäusematerialien sind hochwertig, die Lackierungen edel und strapazierfähig. Die Verarbeitungsqualität im Detail könnte manchmal noch besser sein, die wenig stabil erscheinenden Abdeckungen der LAN- und Modem-Ports sind beispielsweise sicherlich nicht jedermanns Geschmack.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 5): Leistung 3, Mobilität 4.2, Display 3.6, Ausstattung 4.8
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.06.2005
Bewertung: Leistung: 60% Ausstattung: 96% Bildschirm: 72% Mobilität: 84%
95% Sony Vaio VGN-T2XP/S
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Die geringe Stellfläche des Vaio T2XP/S von etwa einer A4-Seite kommt voll dem Display und der Tastatur zugute - die Akku-Laufzeit ist sehr gut. Sony stellt beim Vaio VAIO T2XP/S den Nutzen über den Miniaturismus. Die geringe Stellfläche von etwa einer A4-Seite kommt voll dem Display und der Tastatur zugute.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2005
Bewertung: Gesamt: 95%

Ausländische Testberichte

80% Sony VAIO VGN-TX2XP
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Just like the TX1XP before it, the TX2XP is a beautiful, lightweight, slim and sexy notebook with truly astounding battery life. Unfortunately the game has moved on since the TX1XP and Sony’s own Core Duo equipped VAIO SZ1VP would definitely be my choice of notebooks right now. That said, if you absolutely have to have the lightest machine around with the most phenomenal battery life, then there really is nothing to touch the TX2XP.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 8, Preis/Leistung 7, Leistung 8, Ausstattung 8
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 14.03.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 80% Ausstattung: 80%

Kommentar

Intel Extreme Graphics 2: Onboard (shared Memory) Grafikkarte, die durch schlechte Leistung und nicht spiele-optimierten Treibern nicht für Spiele geeignet ist. Office und Bildbearbeitung bereiten jedoch keine Probleme. Kein Aero Support. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Pentium M: Mit Intel Chipsatz (855 oder 915) und Intel WLAN auch unter der Bezeichnung Centrino bekannt.
Im Vergleich sehr schnell pro Megahertz und sehr genügsam. Sehr gute Ganzzahlen Performance, leichte Schwächen bei Gleitzahlen Berechnungen.
Auch als Low Voltage Version erhältlich mit sehr geringem Stromverbrauch.
753: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
10.6": Es handelt sich um eine typische Display-Größe für Tablets und kleine Convertibles. Displays mit dieser Größe sind heutzutage eher selten geworden.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.4 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
84.4%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Sony Startseite (Deutschland)

Produktpräsentation des Sony Vaio VGN-T2XP/S

Testberichte für das Sony Vaio VGN-T2XP/S

Preisvergleich

Geizhals.at

Sony Vaio VGN-T2XP

Preistrend.de

Sony Vaio VGN-T2XP/L

Kommentar

Die onboard Grafiklösung Intel Extreme Graphics 2 (852 / 855 GM, GME, GMV Chipsatz) liegt in der schlechtesten Leistungsklasse 6 des Grafikkartenvergleich. Sie ist daher nicht spieletauglich.

Abgesehen von ein paar Subnotebooks mit 9 Zoll Widescreen sowie einem 7 Zoll Subnotebook gibt es derzeit keine getesteten Modelle mit kleinerem Display. Es gibt auch nur sehr wenig leichtere Subnotebooks.

Ähnliche Laptops

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Twinhead Stylebook 10D
Extreme Graphics 2, Pentium M 733
Fujitsu-Siemens Lifebook P7010
Extreme Graphics 2, Pentium M 718
Averatec 1050
Extreme Graphics 2, Pentium M 733

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Panasonic Toughbook CF-18
Extreme Graphics 2, Pentium M 753, 2.1 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus R2H
Extreme Graphics 2, Celeron M 353, 7.2", 1 kg
Dell Inspiron 710m
Extreme Graphics 2, Pentium M 735, 12.1", 1.9 kg
Averatec 3360
Extreme Graphics 2, Pentium M 715, 12.1", 2 kg
Samsung Q25-1600 Byron
Extreme Graphics 2, Pentium M 778, 12.1", 1.3 kg
Panasonic Toughbook CF-W4
Extreme Graphics 2, Pentium M 753, 12.1", 1.3 kg
Fujitsu-Siemens Stylistic ST5022
Extreme Graphics 2, Pentium M 733, 12.1", 1.6 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook T4010
Extreme Graphics 2, Pentium M 745, 12.1", 2 kg
Toshiba Libretto U100-S213
Extreme Graphics 2, Pentium M 753, 7.2", 1 kg
Toshiba Portégé M300
Extreme Graphics 2, Pentium M 753, 12.1", 1.6 kg
Toshiba Libretto U100
Extreme Graphics 2, Pentium M 753, 7.2", 1 kg
Averatec 1000
Extreme Graphics 2, Pentium M 760, 12.1", 1.7 kg
Averatec 3700
Extreme Graphics 2, Mobile Sempron 3000+, 12.1", 1.9 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Vaio S13-VJS132X0511S
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U, 13.3", 1.06 kg
Sony Vaio S11-VJS1121
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh 8550U, 13.3", 0.85 kg
Sony Vaio S-VJS131X0111B
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.3", 1.05 kg
Sony Vaio S-VJS131X0211B
HD Graphics 520, Core i5 6200U, 13.3", 1.05 kg
Sony Vaio VJ-S13-1X0111B
HD Graphics 520, Core i7 6500U, 13.3", 1.1 kg
Sony Vaio Z 13-1X0211S
Iris Graphics 550, Core i5 6267U, 13.3", 1.2 kg
Sony Vaio Fit multi-flip SV-F13N1X2E/S
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13", 1.4 kg
Sony Vaio Pro SVP1321M2E
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.3", 1 kg
Sony Vaio SV-F13N1Y9E/S
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13.3", 1.2 kg
Sony Vaio SV-P1321SCXS
HD Graphics 4400, Core i7 4500U, 13.3", 1.1 kg
Sony Vaio SV-P1321WSNB
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.3", 1.1 kg
Sony Vaio Duo 13 SV-D1321L2EW
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.3", 1.3 kg
Sony Vaio Pro SVP1321M9RB
HD Graphics 4400, Core i5 4200U, 13.3", 1.1 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Sony Vaio VGN-T2XP/S
Autor: Stefan Hinum, 23.02.2006 (Update: 15.01.2013)