Notebookcheck

Test HTC One E8 Smartphone

Florian Wimmer, Stefanie Voigt, 08.12.2014

Jetzt auch in Plastik. Das One M8 war für HTC ein sehr erfolgreiches High-End-Modell. Jetzt gibt es das Android Gerät mit dem geschwungenen Metallgehäuse auch mit Kunststoffgehäuse und hochauflösender Kamera. Wir sehen uns die Änderungen an und sagen Ihnen, ob auch das One E8 ein echtes Highlight ist.

Im Test: HTC One E8. Testgerät zur Verfügung gestellt von Cyberport.

Vor gut sieben Monaten testeten wir das HTC One M8. Es bot ein tolles Metallgehäuse, gute Software und eine innovative Kamera, die mit 4 Megapixel allerdings keine sehr hohe Auflösung bot. Nun liefert HTC eine günstigere Variante nach, die ein wertiges Kunststoffgehäuse, ein schnelleres SoC und eine viel hochauflösendere Kamera bietet. Ist das One E8 also vielleicht sogar das bessere Smartphone? Wir sehen uns die veränderten Aspekte genauer an und fällen ein Urteil.

Als Vergleich ziehen wir natürlich das HTC One M8 heran, außerdem das kleinere HTC One Mini 2, das in Sachen Kameraausstattung näher am HTC One E8 liegt. In dieser Preisklasse befinden sich außerdem noch das LG G2 Mini, das Huawei Ascend G750, Nokia Lumia 830 und das Alcatel One Touch Idol X+. Aufgrund des schnellen SoCs sind aber auch High-End-Geräte wie Apples iPhone 6, das Samsung Galaxy S5 oder das Sony Xperia Z3 mögliche Alternativen, die allerdings einen ordentlichen Aufpreis kosten.

Gehäuse

Wie wir testen - Gehäuse

Das One E8 ist bei uns in Weiß und Grau erhältlich.
Das One E8 ist bei uns in Weiß und Grau erhältlich.

In Sachen Größe besteht kein Unterschied zwischen dem HTC One E8 und dem One M8 - die Maße stimmen exakt überein. Auch das Design mit der gewölbten Rückseite und den großen Lautsprechergittern ober- und unterhalb des Bildschirms ist gleich geblieben. Der Hauptunterschied ist das Material: Kunststoff statt Metall kommt als Gehäusewerkstoff zum Einsatz. Obwohl in anderen Ländern durchaus farbenfrohe Versionen des HTC One E8 auf den Markt kommen, müssen sich mitteleuropäische Kunden mit Grau und Weiß begnügen.

Der Kunststoff, der die ganze Rückseite überzieht, fühlt sich griffig und hochwertig an. Außerdem macht er das Gehäuse leichter: 145 Gramm bringt das HTC One E8 auf die Waage, beim M8 sind es 160 Gramm. Dafür muss man aber auch Einbußen bei der Stabilität hinnehmen; die Rückseite lässt sich links und rechts leicht eindrücken, außerdem lässt sich das Gehäuse leicht verwinden und knarzt dann auch leise. Druck kommt allerdings nie auf dem Bildschirm an, wozu auch die stabile Vorderseite aus Gorilla Glass beiträgt.

Ausstattung

Wie wir testen - Gehäuse

Software

Auch das HTC One E8 basiert wie das M8 auf Android 4.4. Ein Update auf Android 5.0 und die neue Version von HTCs eigener Benutzeroberfläche "HTC Sense" ist wahrscheinlich. Der Look von HTC Sense 6 ist anders als der eines Standard Android, ansonsten funktioniert aber vieles wie bei einer "Vanilla"-Version des Google Betriebssystems. An eigener Software installiert HTC nicht allzuviel, es gibt den News-Aggregator "Blink Feed" und eine App, mit deren Hilfe man sein Netzwerk einem Rechencluster für wissenschaftliche und gemeinnützige Projekte hinzufügen kann. Wieder funktioniert die Video- und Fotoapp "Zoe" (noch) nicht auf dem HTC One E8, was wirklich ärgerlich ist.

GPS im Innenraum
GPS im Innenraum
GPS im Freien
GPS im Freien

Kommunikation & GPS 

Bei den Kommunikationsmodulen ergeben sich leichte Änderungen: So kann sich das WLAN-Modul des HTC One E8 nur in Netzwerke nach Standard 802.11 a/b/g/n einwählen, der sehr schnelle 802.11-ac-Standard wird nicht unterstützt. Außerdem gibt es nur Unterstützung für drei verschiedene UMTS-Frequenzen, das HTC One M8 beherrscht vier. Beides sollte im normalen Alltag aber kaum zu Einschränkungen führen, zumal der Empfang des WLAN-Moduls erstklassig ist und auch der Netzempfang beim Mobilfunk kaum zu wünschen übrig lässt.

Das GPS-Modul unterstützt auch das Glonass-Netzwerk und kann in Innenräumen keine Verbindung herstellen. Im Freien werden schnell alle nötigen Satelliten erkannt und das Smartphone wird auf 7 Meter genau geortet.

Kameras & Multimedia

Die Kamera an der Rückseite ist eine weitere wichtige Neuerung beim HTC One E8: Scheinbar rückt HTC selbst gleich nach Einführung wieder von der Doppellinse des HTC One M8 ab, die zwar nette Effekte ermöglichte, aber mit 4 Megapixel Auflösung und ohne Bildstabilisator im Vergleich zu anderen Top-Smartphones doch an Bildschärfe einbüßte.

Nun löst die Kamera an der Rückseite mit 13 Megapixel auf und anstelle der zweiten Linse sitzt ein LED-Blitz nun oberhalb des Sensors. An der Vorderseite befindet sich ein 5-Megapixel-Sensor, der vernünftige Selfies ermöglichen soll. Das HTC One Mini 2 setzte auf exakt dieselbe Kombination bei den Kameras.

Grundsätzlich muss sich die Rückkamera nun nicht mehr verstecken, was den Detailgrad angeht: Er liegt mit dem iPhone 5 oder auch dem Nokia Lumia 1020 durchaus auf einer Ebene. Die Bilder wirken scharf und Farben werden gut wiedergegeben. Wie schon beim HTC One Mini 2 war die Belichtung nicht immer richtig gewählt, Bilder wirkten oft überstrahlt oder etwas zu dunkel. Eine ruhige Hand ist wieder vonnöten, um vor allem bei etwas schlechteren Belichtungsverhältnissen Bilder zu machen, da ein Bildstabilisator fehlt. Die Frontkamera gefällt durch scharfe Selfies, allerdings fransen hier die Ränder leicht aus.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3
Zum Laden anklicken

Eingabegeräte & Bedienung

Hier gibt es im Grunde keine Änderungen zum HTC One M8: Der Touchscreen ist immer noch bis in die äußersten Ränder empfindlich und reagiert flott auf Eingaben. Auch die virtuelle Tastatur ist immer noch dieselbe wie beim HTC One M8 mit allen Vorteilen und Nachteilen: Präzise und mit vielen Einstellungsmöglichkeiten, aber auch etwas überfrachtet und nur im englischen Layout verfügbar.

Display

Wie wir testen - Display

Das Display ist dasselbe Modell und bietet dieselben Werte wie beim Vorgänger. Deshalb verweisen wir an dieser Stelle auf den Test des One M8.

Leistung

Wie wir testen - Leistung

Als SoC kommt beim HTC One E8 das Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC zum Einsatz, das man sonst aus High-End-Geräten wie dem Sony Xperia Z3 kennt. Die vier Kerne takten mit 2,45 GHz etwas schneller als beim Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AB im HTC One M8. Als Grafiklösung kommt bei beiden Modellen die Qualcomm Adreno 330 zum Einsatz - jedesmal mit gleicher Taktung.

In den synthetischen Prozessor-Benchmarks kann sich das HTC One E8 trotz seinem etwas schneller getakteten SoC im Vergleich zum One M8 nicht absetzen, dafür ist es wesentlich schneller als alle anderen Vergleichsgeräte in dieser Preisklasse. Es liegt ebenfalls auf einer Stufe mit dem Galaxy S5 oder dem Xperia Z3, mit dem iPhone 6 kann es nicht mithalten. Bei den Grafik-Benchmarks sind die Unterschiede deutlicher, hier liegt das One E8 meist deutlich vor dem One M8 und allen anderen Vergleichsgeräten. Der Speicher schließlich scheint beim One E8 sehr schnell zu sein, auch hier ist der Vorsprung für unser Testgerät sehr deutlich.

Die guten Ergebnisse machen stutzig, das HTC One M8 hatte nämlich Mechanismen eingebaut, die bei Benchmarks die Leistung erhöhen, indem beispielsweise Temperaturbeschränkungen außer Kraft gesetzt wurden. Allerdings konnte man diese einfach umgehen, indem man beispielsweise die Installationsdatei des 3DMark umbenannte. Das machen wir auch beim HTC One E8, bekommen aber diesmal auch mit umbenanntem Installationsfile dieselben Ergebnisse. Entweder stellt sich das Smartphone beim Schummeln geschickter an als das HTC One M8 oder es leistet tatsächlich etwas mehr. Es wäre schade, wenn HTC immer noch denken würde, dass sie betrügen müssen, um mithalten zu können.

Insgesamt bekommt der Nutzer Oberklasse-Leistung, bezahlt aber nur die Mittelklasse. Das macht das One E8 für alle Fans von viel Leistung mit kleinem Geldbeutel interessant.

Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
2822 Points ∼9%
HTC One M8
2785 Points ∼9% -1%
HTC One Mini 2
1027 Points ∼3% -64%
LG G2 Mini
1141 Points ∼4% -60%
Huawei Ascend G750
2454 Points ∼8% -13%
Alcatel One Touch Idol X+
2847 Points ∼9% +1%
Apple iPhone 6
2889 Points ∼9% +2%
Samsung Galaxy S5
2885 Points ∼9% +2%
Sony Xperia Z3
2708 Points ∼9% -4%
32 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
965 Points ∼20%
HTC One M8
957 Points ∼20% -1%
HTC One Mini 2
331 Points ∼7% -66%
LG G2 Mini
343 Points ∼7% -64%
Huawei Ascend G750
445 Points ∼9% -54%
Alcatel One Touch Idol X+
526 Points ∼11% -45%
Apple iPhone 6
1619 Points ∼34% +68%
Samsung Galaxy S5
941 Points ∼20% -2%
Sony Xperia Z3
979 Points ∼20% +1%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
27.6 fps ∼0%
HTC One M8
28.1 fps ∼0% +2%
HTC One Mini 2
5.8 fps ∼0% -79%
LG G2 Mini
5.7 fps ∼0% -79%
Huawei Ascend G750
10.3 fps ∼0% -63%
Nokia Lumia 830
4.2 fps ∼0% -85%
Alcatel One Touch Idol X+
9.1 fps ∼0% -67%
Apple iPhone 6
42.6 fps ∼0% +54%
Samsung Galaxy S5
27.7 fps ∼0% 0%
Sony Xperia Z3
27.5 fps ∼0% 0%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
29.8 fps ∼1%
HTC One M8
30.2 fps ∼1% +1%
HTC One Mini 2
11 fps ∼0% -63%
LG G2 Mini
15.1 fps ∼0% -49%
Huawei Ascend G750
13.4 fps ∼0% -55%
Nokia Lumia 830
7.2 fps ∼0% -76%
Alcatel One Touch Idol X+
8.7 fps ∼0% -71%
Apple iPhone 6
51.9 fps ∼2% +74%
Samsung Galaxy S5
27.8 fps ∼1% -7%
Sony Xperia Z3
29.4 fps ∼1% -1%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
12.1 fps ∼0%
HTC One M8
10.5 fps ∼0% -13%
HTC One Mini 2
1.7 fps ∼0% -86%
LG G2 Mini
1.6 fps ∼0% -87%
Apple iPhone 6
17.8 fps ∼0% +47%
Samsung Galaxy S5
11.8 fps ∼0% -2%
Sony Xperia Z3
11.8 fps ∼0% -2%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
12.8 fps ∼0%
HTC One M8
11.2 fps ∼0% -12%
HTC One Mini 2
3.9 fps ∼0% -70%
LG G2 Mini
6.4 fps ∼0% -50%
Apple iPhone 6
29.8 fps ∼1% +133%
Samsung Galaxy S5
11.7 fps ∼0% -9%
Sony Xperia Z3
12.6 fps ∼0% -2%
3DMark
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
17748 Points ∼21%
HTC One M8
9521 Points ∼11% -46%
HTC One Mini 2
7724 Points ∼9% -56%
LG G2 Mini
8189 Points ∼9% -54%
Huawei Ascend G750
11185 Points ∼13% -37%
Alcatel One Touch Idol X+
12604 Points ∼15% -29%
Apple iPhone 6
9137 Points ∼11% -49%
Samsung Galaxy S5
15198 Points ∼18% -14%
Sony Xperia Z3
13674 Points ∼16% -23%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
21263 Points ∼4%
HTC One M8
15928 Points ∼3% -25%
HTC One Mini 2
4184 Points ∼1% -80%
LG G2 Mini
4350 Points ∼1% -80%
Huawei Ascend G750
6250 Points ∼1% -71%
Alcatel One Touch Idol X+
6466 Points ∼1% -70%
Apple iPhone 6
22509 Points ∼4% +6%
Samsung Galaxy S5
19530 Points ∼4% -8%
Sony Xperia Z3
19606 Points ∼4% -8%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
20367 Points ∼9%
HTC One M8
13856 Points ∼6% -32%
HTC One Mini 2
4658 Points ∼2% -77%
LG G2 Mini
4856 Points ∼2% -76%
Huawei Ascend G750
6929 Points ∼3% -66%
Alcatel One Touch Idol X+
7251 Points ∼3% -64%
Apple iPhone 6
16985 Points ∼7% -17%
Samsung Galaxy S5
18367 Points ∼8% -10%
Sony Xperia Z3
17882 Points ∼8% -12%
Sunspider - 1.0 Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
546.4 ms * ∼6%
HTC One M8
594.2 ms * ∼7% -9%
HTC One Mini 2
1191.4 ms * ∼13% -118%
LG G2 Mini
1085.6 ms * ∼12% -99%
Huawei Ascend G750
1490.3 ms * ∼16% -173%
Nokia Lumia 830
1237.7 ms * ∼14% -127%
Apple iPhone 6
340 ms * ∼4% +38%
Samsung Galaxy S5
408.7 ms * ∼4% +25%
Sony Xperia Z3
827.5 ms * ∼9% -51%
Octane V2 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
2989 Points ∼6%
HTC One M8
3131 Points ∼6% +5%
HTC One Mini 2
1416 Points ∼3% -53%
LG G2 Mini
1768 Points ∼4% -41%
Apple iPhone 6
7478 Points ∼15% +150%
Samsung Galaxy S5
3875 Points ∼8% +30%
Sony Xperia Z3
5339 Points ∼11% +79%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
9075 ms * ∼15%
HTC One M8
8990.4 ms * ∼15% +1%
HTC One Mini 2
17207 ms * ∼29% -90%
LG G2 Mini
15670.5 ms * ∼26% -73%
Nokia Lumia 830
27128.5 ms * ∼46% -199%
Apple iPhone 6
4597.1 ms * ∼8% +49%
Samsung Galaxy S5
6302 ms * ∼11% +31%
Sony Xperia Z3
6502 ms * ∼11% +28%
AndroBench 3-5
Random Write 4KB (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
1.8 MB/s ∼1%
HTC One M8
0.88 MB/s ∼0% -51%
HTC One Mini 2
0.88 MB/s ∼0% -51%
LG G2 Mini
1.18 MB/s ∼0% -34%
Huawei Ascend G750
0.9 MB/s ∼0% -50%
Alcatel One Touch Idol X+
1.02 MB/s ∼0% -43%
Samsung Galaxy S5
1 MB/s ∼0% -44%
Sony Xperia Z3
2 MB/s ∼1% +11%
Random Read 4KB (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
16 MB/s ∼9%
HTC One M8
10.53 MB/s ∼6% -34%
HTC One Mini 2
9.99 MB/s ∼6% -38%
LG G2 Mini
14.18 MB/s ∼8% -11%
Huawei Ascend G750
12.06 MB/s ∼7% -25%
Alcatel One Touch Idol X+
15.32 MB/s ∼9% -4%
Samsung Galaxy S5
8.5 MB/s ∼5% -47%
Sony Xperia Z3
15 MB/s ∼9% -6%
Sequential Write 256KB (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
25 MB/s ∼10%
HTC One M8
19.51 MB/s ∼8% -22%
HTC One Mini 2
15.95 MB/s ∼6% -36%
LG G2 Mini
11.81 MB/s ∼5% -53%
Huawei Ascend G750
15.29 MB/s ∼6% -39%
Alcatel One Touch Idol X+
10.41 MB/s ∼4% -58%
Samsung Galaxy S5
19.05 MB/s ∼8% -24%
Sony Xperia Z3
18 MB/s ∼7% -28%
Sequential Read 256KB (nach Ergebnis sortieren)
HTC One E8
118 MB/s ∼13%
HTC One M8
88.41 MB/s ∼10% -25%
HTC One Mini 2
90.48 MB/s ∼10% -23%
LG G2 Mini
110.05 MB/s ∼12% -7%
Huawei Ascend G750
58.28 MB/s ∼6% -51%
Alcatel One Touch Idol X+
85.6 MB/s ∼9% -27%
Samsung Galaxy S5
83.53 MB/s ∼9% -29%
Sony Xperia Z3
149 MB/s ∼16% +26%

Legende

 
HTC One E8 Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC, Qualcomm Adreno 330, 16 GB eMMC Flash
 
HTC One M8 Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AB, Qualcomm Adreno 330, 16 GB iNAND Flash
 
HTC One Mini 2 Qualcomm Snapdragon 400 MSM8226, Qualcomm Adreno 305, 16 GB iNAND Flash
 
LG G2 Mini Qualcomm Snapdragon 400 MSM8926, Qualcomm Adreno 305, 8 GB SSD
 
Huawei Ascend G750 Mediatek MT6592, ARM Mali-450 MP4, 8 GB SSD
 
Nokia Lumia 830 Qualcomm Snapdragon 400 MSM8926, Qualcomm Adreno 305, 16 GB eMMC Flash
 
Alcatel One Touch Idol X+ Mediatek MT6592, ARM Mali-450 MP4, 16 GB eMMC Flash
 
Apple iPhone 6 Apple A8, PowerVR GX6450, 128 GB eMMC Flash
 
Samsung Galaxy S5 Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC, Qualcomm Adreno 330, 16 GB eMMC Flash
 
Sony Xperia Z3 Qualcomm Snapdragon 801 MSM8974AC, Qualcomm Adreno 330, 16 GB eMMC Flash

* ... kleinere Werte sind besser

Emissionen

Wie wir testen - Emissionen

Temperatur

Das HTC One E8 ist also etwas leistungsfähiger als sein Bruder mit Metallgehäuse und dennoch ist die Temperaturentwicklung am Gehäuse geringer. Betrachtet man die durchschnittliche Erwärmung unter Last, so beträgt der Unterschied an der Unterseite über 3 Grad; an der Oberseite 0,6 Grad Celsius. 39,2 Grad beträgt die maximale Erwärmung an der Vorderseite und ist damit genauso hoch wie beim Vorgänger.

Beim HTC One E8 gibt es allerdings Bereiche des Gehäuses, die sich kaum erwärmen, während beim Vorgänger eine gleichmäßigere Erwärmung über das Gehäuse verteilt auftrat. Insgesamt ist die Erwärmung des HTC One E8 also geringer als beim HTC One M8, dort war sie allerdings schon relativ gering, so dass das HTC One E8 jederzeit angenehm in der Hand zu halten ist.

Max. Last
 32.2 °C36 °C36.8 °C 
 33.6 °C36.8 °C39.2 °C 
 33 °C36.5 °C37.4 °C 
Maximal: 39.2 °C
Durchschnitt: 35.7 °C
35.2 °C36 °C29.7 °C
34.3 °C35.8 °C30.7 °C
35.2 °C37.1 °C29.9 °C
Maximal: 37.1 °C
Durchschnitt: 33.8 °C
Netzteil (max.)  41 °C | Raumtemperatur 21 °C | Voltcraft IR-350
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 35.7 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone auf 33.1 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 39.2 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.6 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 37.1 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.6 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.1 °C.

Lautsprecher

Bei den Lautsprechern ist unser Fazit ganz ähnlich wie beim HTC One Mini 2: Der Klang ist nicht ganz so großartig wie beim HTC One M8, aber immer noch beeindruckend für ein Smartphone. Zunächst ist die Lautstärke sehr hoch, außerdem wirken auch bei großem Orchester die einzelnen Klänge noch ausreichend differenziert. Ein ganz leichtes Dröhnen kann auch beim HTC One E8 nicht immer ganz vermieden werden, wenn man die volle Lautstärke wählt. Insgesamt liefern die nach vorne gerichteten Stereo-Speaker aber auch hier wieder ungewöhnlich guten Klang für ihr kleines Format.

Akkulaufzeit

Wie wir testen - Akkulaufzeit

Akkulaufzeit

Mit dem Energiesparmodus lässt sich die Laufzeit deutlich verlängern.
Mit dem Energiesparmodus lässt sich die Laufzeit deutlich verlängern.

Das Energiemanagement der HTC-Geräte ist uns bisher eher negativ aufgefallen: Im Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Vergleichsgeräten haben HTCs Smartphones oft kürzere Akkulaufzeiten. Ganz ähnlich verhält sich das auch beim HTC One E8; einige positive Dinge gibt es aber ebenfalls zu berichten: Zunächst einmal sind die Akkulaufzeiten deutlich länger als beim HTC One M8 – und das bei mehr Leistung. Mit dem kleineren HTC One Mini 2 ist unser Testgerät in etwa gleichauf. Aus Leistungssicht kann zwar keines der anderen Vergleichsgeräte mit dem HTC One E8 mithalten, dafür bieten sie aber teils deutlich längere Laufzeiten. Immerhin verfügt auch das HTC One E8 über den vorbildlichen Energiesparmodus, der bei knappem Akku durchaus einige Stunden an Laufzeit herauskitzeln kann.

Insgesamt ein ordentliches Bild bei den Akkulaufzeiten, einen Arbeitstag wird man mit dem HTC One E8 überstehen. Es gibt aber auch Geräte mit deutlich mehr Ausdauer.

Akkulaufzeit
Surfen über WLAN
8h 32min
Big Buck Bunny H.264 1080p
9h 03min
HTC One E8
Adreno 330, 801 MSM8974AC, 16 GB eMMC Flash
HTC One M8
Adreno 330, 801 MSM8974AB, 16 GB iNAND Flash
HTC One Mini 2
Adreno 305, 400 MSM8226, 16 GB iNAND Flash
LG G2 Mini
Adreno 305, 400 MSM8926, 8 GB SSD
Nokia Lumia 830
Adreno 305, 400 MSM8926, 16 GB eMMC Flash
Alcatel One Touch Idol X+
Mali-450 MP4, MT6592, 16 GB eMMC Flash
Akkulaufzeit
-21%
1%
96%
24%
-19%
H.264
543
385
-29%
512
-6%
577
6%
WLAN (alt)
512
453
-12%
546
7%
1003
96%
721
41%
413
-19%

Fazit

Wie wir testen - Fazit

Im Test: HTC One E8. Testgerät zur Verfügung gestellt von Cyberport.

Mehr Leistung für weniger Geld – wem das Kunststoffgehäuse gefällt, für den ist das One E8 durchaus eine Überlegung wert. Es hat viele gute Eigenschaften des One M8 geerbt und hat sich manches vom kleineren HTC One Mini 2 abgeschaut, das war nämlich in einigen Bereichen sogar besser als das One M8. So ist die Kamera des One E8 hochauflösend und der Akku etwas ausdauernder. Gleichzeitig gibt es mehr Leistung.

Geblieben sind die gute Software und das schicke Design sowie der tolle Touchscreen. Bei den Lautsprechern ist die Klangqualität nicht ganz so gut wie beim One M8, sie sind aber immer noch sehr gut für ein Smartphone. Da wir ein mögliches Schummeln in Benchmarks wie dem 3DMark 2013 diesmal nicht nachweisen können, werten wir nicht ab.

Für knapp 400 Euro bekommt man mit dem HTC One E8 ein Gerät, das durchaus mit Geräten der Oberklasse mithalten kann. Einige kleinere Abstriche muss man machen, etwa bei der Gehäusestabilität und bei der Vielfalt der Kommunikationsmodule. Insgesamt ist das HTC One E8 aber eine eindeutige Kaufempfehlung für alle wert, die für wenig Geld ein hochwertiges Smartphone haben möchten.

Testgerät zur Verfügung gestellt von ...
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Im Test: HTC One E8. Testgerät zur Verfügung gestellt von Cyberport.
Im Test: HTC One E8. Testgerät zur Verfügung gestellt von:

Datenblatt

HTC One E8 (One Serie)
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, kapazitiver Touchscreen, SLCD, Gorilla Glass 3, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 12 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5mm Audiokombiport, Card Reader: micro-SD-Kartenleser bis 128 GByte, Sensoren: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass, GPS, Glonass
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n), Bluetooth 4.0, Quadband-GSM (850/900/1800/1900 MHz), Triband-UMTS (850/900/2100 MHz mit HSPA+ bis zu 42 Mbps) und Quadband-LTE (Netze 3, 7, 8, 20)
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.85 x 146.4 x 70.67
Akku
10 Wh Lithium-Polymer, fest eingebaut, Telefonieren 3G (laut Hersteller): 26.8 h, Standby 3G (laut Hersteller): 504 h
Betriebssystem
Android 4.4 KitKat
Kamera
Webcam: Hauptkamera: 13 MP, BSI-Sensor, f/2,2, 1080p-Videoaufnahme; Vordere Kamera: 5 MP, BSI-Sensor, 1080p-Videoaufnahme
Sonstiges
Lautsprecher: Zwei Stereo-Frontlautsprecher mit integriertem Verstärker, Tastatur: virtuelles Keyboard, Headset, BlinkFeed, Zoe, HTC Power to give, FitBit, 24 Monate Garantie
Gewicht
145 g, Netzteil: 58 g
Preis
400 Euro

 

Ähnliche Geräte

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Test Fairphone 2 Smartphone
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AA
Test Panasonic Toughpad FZ-N1 Smartphone
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AB
Test OnePlus X Smartphone
Adreno 330, Snapdragon 801 MSM8974AA

Test Bibliothek

  • Weitere eigene Testberichte

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Displayformat

  • Verfügbare externe Tests sortiert nach Grafikkarte
  • Suche nach Testberichten in der umfangreichen Bibliothek von notebookCHECK.com

Links

Preisvergleich

Pro

+Viel Leistung
+Gute Verarbeitung
+Griffiges Gehäuse
+Guter Bildschirm
+Detailreiche Kameras
+Tolle Lautsprecher
+Umfangreiche Software
+Energiesparmodus
+Präziser Touchscreen
 

Contra

-Gehäuse teils nachgiebig
-Tastatur überfrachtet...
-... und nur mit englischem Layout
-Fotoapp "Zoe" funktioniert noch nicht

Shortcut

Was uns gefällt

Das HTC One E8 schlägt sich in manchen Aspekten sogar besser als das HTC One M8: Akkulaufzeit, Kamera, Leistung.

Was wir vermissen

Das Metallgehäuse des HTC One M8 war stabiler und noch ein wenig wertiger.

Was uns verblüfft

Dass HTC konsequent die Schwächen des HTC One M8 ausgemerzt hat.

Die Konkurrenz

HTC One M8, LG G2 Mini, Huawei Ascend G750, Nokia Lumia 830, Alcatel One Touch Idol X+.

Bewertung

HTC One E8 - 05.12.2014 v4(old)
Florian Wimmer

Gehäuse
85%
Tastatur
69 / 75 → 92%
Pointing Device
92%
Konnektivität
45 / 60 → 75%
Gewicht
93%
Akkulaufzeit
91%
Display
86%
Leistung Spiele
66 / 63 → 100%
Leistung Anwendungen
50 / 70 → 71%
Temperatur
89%
Lautstärke
100%
Audio
73 / 91 → 80%
Kamera
83%
Durchschnitt
79%
87%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test HTC One E8 Smartphone
Autor: Florian Wimmer (Update: 15.05.2018)
Florian Schmitt
Florian Schmitt - Managing Editor Mobile
Als ich 12 war, kam der erste Computer ins Haus und sofort fing ich an rumzubasteln, zu zerlegen, mir neue Teile zu besorgen und auszutauschen – schließlich musste immer genug Leistung für die aktuellen Games vorhanden sein. Als ich 2009 zu Notebookcheck kam, testete ich mit Leidenschaft Gaming-Notebook, seit 2012 gilt meine Aufmerksamkeit vor allem Smartphones, Tablets und Zukunftstechnologien.