Notebookcheck

Vivo Y55

Ausstattung / Datenblatt

Vivo Y55
Vivo Y55
Prozessor
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
5.2 Zoll 16:9, 1280x720 Pixel 282 PPI, Capacitive, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
Anschlüsse
Audio Anschlüsse: 3.5mm combo, Card Reader: microSD up to 128GB, Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer, Light Sensor, Proximity Sensor, Virtual Gyroscope, microUSB 2.0
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n), Bluetooth 4.1, GSM, WCDMA, FDD-LTE, Dual SIM, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.5 x 147.9 x 72.9
Betriebssystem
Android 6.0 Marshmallow
Kamera
Primary Camera: 8 MPix LED flash
Secondary Camera: 5 MPix
Sonstiges
Tastatur: Virtual
Gewicht
142 g
Preis
200 Euro

 

Testberichte für das Vivo Y55

Vivo Y55 Review
Quelle: Yugatech Englisch EN→DE
The Vivo Y55 is pretty good entry-level device for something that is priced at Php7,990. It has good design, decent specs, and Android Marshmallow out of the box. However, it’s not going to wow a lot users, considering that its competitors in the Philippines are launching phones with better specs for about the same price, particularly the Cherry Mobile Flare X2. That said, the Y55 is good, but not good enough.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 24.10.2016
Vivo Y55 Initial Review: Mid-range Winner?
Quelle: Unbox Englisch EN→DE
It’s also important to remember that the phone has Android 6.0 Marshmallow with Vivo’s own TouchUI overlay layered on top. Considering that the V3 Max doesn’t have a Marshmallow update till now, you’ll have to contend with the fact that the phone may be stuck with Android 6.0 forever.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 14.10.2016

Kommentar

Qualcomm Adreno 505: Grafikchip für Smartphones und Tablets, integriert im Qualcomm Snapdragon 430/435 SoC. Basiert auf die 500er Grafikarchitektur wie der schnellere Adreno 520 im Snapdragon 820. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
430: Unterer Mittelklasse Octa-Core ARM Cortex-A53 SoC mit bis zu 1.4 GHz Taktfrequenz der eine Adreno 505 GPU, einen DDR3L-1600 Speicherkontroller und ein X6 LTE (Cat.4) Modem integriert.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5.2": Der Display ist relativ groß für Smartphones. Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.142 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
Vivo:
Vivo Mobile Communications Co., Ltd. ist ein 2009 gegründeter chinesischer Elektronikhersteller, der hauptsächlich Smartphones und Software produziert. Es ist ein Tochterunternehmen von BBK Electronic Corporation, einem riesigen chinesischen Elektronikkonzern, zu dem auch Oppo und Vivo gehören. Oppo, Vivo und OnePlus hatten gemeinsam 2016 mit 10% einen höheren Weltmarkt-Anteil bei Smartphones als Huawei, was in etwa einer 140% Steigerung gegenüber 2015 entsprach. Gemeinsam lagen die BBK Tochterfirmen damit auf Platz 3 der Weltrangliste. Es gibt selbständige Abteilungen vor allem in den Philippinen, Vietnam, Thailand, Indien, Indonesien, Malaysia, Myanmar und China. Außerhalb Asiens ist Vivo fast unbekannt, obwohl die globalen Marktanteile beachtlich sind. Oppo liegt auf Platz 5 der Weltrangliste der Smartphone-Hersteller.
Wegen der asiatischen Fokussierung gibt noch kaum englischsprachige Testberichte (2016).

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Lenovo Moto G5
Adreno 505
Nokia 6
Adreno 505
BQ Aquaris U
Adreno 505
Xiaomi Redmi 3X
Adreno 505
Lenovo Vibe K6
Adreno 505

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Honor 6C
Adreno 505, Snapdragon 435
Wiko Wim Lite
Adreno 505, Snapdragon 435
ZTE Blade V8 Mini
Adreno 505, Snapdragon 435
Xiaomi Redmi 4X
Adreno 505, Snapdragon 435
Oppo A57
Adreno 505, Snapdragon 435
Wiko Wim
Adreno 505, Snapdragon 435
ZTE Blade V8
Adreno 505, Snapdragon 435
Huawei Enjoy 6S
Adreno 505, unknown
Wileyfox Swift 2 Plus
Adreno 505, unknown

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Nokia 5
Adreno 505, Snapdragon 430, 0 kg
Lenovo Vibe K6 Power
Adreno 505, Snapdragon 430, 0 kg
Lenovo Vibe K6 Note
Adreno 505, Snapdragon 430, 0 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Vivo V5 Lite
Mali-T860 MP2, Mediatek MT6750, 5.5", 0.155 kg
Vivo V5 Plus
Adreno 506, Snapdragon 625, 5.5", 0.159 kg
Vivo X6
Mali-T760 MP2, Mediatek MT6752, 5.2", 0.136 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Vivo Y55
Autor: Stefan Hinum (Update:  7.01.2017)