Notebookcheck

Mobile Workstations

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der aktuellen mobilen Workstations. Neben Newsmeldungen und unseren eigenen Testberichten geben wir Ihnen auch eine Übersicht über das aktuelle Portfolio der Hersteller.

 

Aktuelle Workstation-Modelle von Lenovo, HP, MSI und Dell
Aktuelle Workstation-Modelle von Lenovo, HP, MSI und Dell

Aktuelle Trends im Jahr 2017

Wie schon bei den Consumer-Modellen stehen in diesem Jahr die neuen mobilen Grafikkarten von Nvidia im Vordergrund der aktualisierten Modelle. Allerdings hat sich Nvidia dazu entschieden, nicht alle mobilen Quadro-GPUs mit den neuen Pascal-Chips auszustatten. Diese kommen erst bei den leistungsstarken Modellen Quadro P3000, Quadro P4000 sowie Quadro P5000 zum Einsatz. Alle Chips darunter basieren weiterhin auf der Maxwell-Architektur. Sobald wir alle neuen mobilen Qaudros getestet haben, werden wir uns die Leistung in einem speziellen Vergleichsartikel noch genauer ansehen. Es folgt eine Übersicht über die aktuellen mobilen Workstationen-GPUs von Nvidia:

mobile Quadro GPUs 2017 (Quelle: Nvidia)
mobile Quadro GPUs 2017 (Quelle: Nvidia)

Dass Nvidia hier noch auf die alten Chips zurückgreifen kann liegt auch an der fehlenden Konkurrenz. In einigen mobilen Workstations (HP & Dell) finden sich noch die alten AMD FirePro GPUs, doch seit dem Jahr 2016 wurde die Bezeichnung FirePro durch Radeon Pro ersetzt. Die mobilen Ableger findet man bislang jedoch nur in den neuen MacBook-Pro-Modellen (15-Zoll) von Apple. Bislang gibt es auch keine Ankündigung für weitere mobile Ableger oder Partner, die die GPUs auch verbauen.

Abgesehen von den Grafikkarten sind mittlerweile fast alle mobilen Workstations mit mindestens einem Thunderbolt-3-Anschluss ausgestattet, der besonders für Docking-Stationen interessant ist. Je nach Modell/Ausführung reicht ein Kabel für die Stromversorgung sowie die Verbindung mit Peripheriegeräten aus, womit proprietäre Lösungen langsam aber sicher abgelöst werden.

Dell

Fujitsu

HP

Lenovo

MSI

Power Consumption - Cinebench R15 Multi Power Consumption (external Monitor) ultra
Dell Precision 3520
65.1 Watt ∼100%
Cinebench R15
CPU Single 64Bit
Dell Precision 5520 UHD
170 Points ∼100%
MSI WE72 7RJ
160 Points ∼94%
Dell Precision 3520
160 Points ∼94%
CPU Multi 64Bit
MSI WE72 7RJ
743 Points ∼100%
Dell Precision 3520
736 Points ∼99%
Dell Precision 5520 UHD
654 Points ∼88%
HD Tune Transfer Rate Minimum - ---
Dell Precision 5520 UHD
1069.9 MB/s ∼100%
HD Tune Transfer Rate Maximum - ---
Dell Precision 5520 UHD
1572.5 MB/s ∼100%
HD Tune Transfer Rate Average - ---
Dell Precision 5520 UHD
1542 MB/s ∼100%
HD Tune Access Time - ---
Dell Precision 5520 UHD
0 ms *
HD Tune Burst Rate - ---
Dell Precision 5520 UHD
171.6 MB/s ∼100%
HD Tune CPU Utilization - ---
Dell Precision 5520 UHD
4.2 % ∼100%
3DMark 06 - CPU - ---
Dell Precision 5520 UHD
7230 Points ∼100%
MSI WE72 7RJ
6876 Points ∼95%
Super Pi mod 1.5 XS 1M - ---
Dell Precision 5520 UHD
9 Seconds * ∼100%
Super Pi mod 1.5 XS 2M - ---
Dell Precision 5520 UHD
20 Seconds * ∼100%
Super Pi Mod 1.5 XS 32M - ---
Dell Precision 5520 UHD
489 Seconds * ∼100%

Legende

 
Dell Precision 5520 UHD Intel Xeon E3-1505M v6, NVIDIA Quadro M1200, Samsung SM961 MZVKW512HMJP m.2 PCI-e
 
Dell Precision 3520 Intel Core i7-7820HQ, NVIDIA Quadro M620, Toshiba XG4 NVMe (THNSN5512GPUK)
 
MSI WE72 7RJ Intel Core i7-7700HQ, NVIDIA Quadro M2200, Samsung SM961 MZVPW256 m.2 PCI-e

* ... kleinere Werte sind besser

Wichtige Links

Aktuelle Workstation Tests

Test Fujitsu Celsius H970 (E3-1535M v6, P4000) Workstation
Starke CPU, schwache Kühlung. Das Celsius H970 könnte Fujitsus letzte 17,3-Zoll-Workstation sein. Das sollte Grund genug für den Hersteller sein, sich ordentlich ins Zeug zu legen – doch leider wird gleich an zwei wichtigen Stellen versagt. An welchen, das lesen Sie in unserem ausführlichen Testbericht.
Test Lenovo ThinkPad P51 (Xeon, 4K) Workstation
Mehr Leistung und sehr gutes Display. Lenovos ThinkPad P51 ist eine waschechte mobile Workstation mit einem 15-Zoll-Display, schnellem Intel-Xeon-Quad-Core-Prozessor sowie einer professionellen Grafikkarte von Nvidia. Besonders der 4K-Bildschirm überzeugt im Test.
Test Lenovo ThinkPad P51s (Core i7, 4k) Workstation
Langläufer. Lenovos mobile Workstation Thinkpad P51s fällt schlanker und kompakter aus als der Vorgänger. Zudem kann das Gerät nun mit einer modernen Schnittstelle wie Thunderbolt 3 aufwarten. Dank eines großkapazitiven externen Akkus liefert der Laptop hervorragende Laufzeiten.
Test Dell Precision 3520 (i7-7820HQ, M620M) Workstation
Ein wenig unausgegoren. Viel Workstation für weniger Geld, das verspricht Dell mit seinen günstigen Precision-3000-Workstations. In diesem Testupdate werden wir sehen, ob Dells Konzept aufgeht und an welchen Stellen doch eventuell ein paar Probleme zu Tage treten.

Aktuelle Workstation News

Tim Cook und sein Team stellten in der 150 minütigen Keynote zur WWDC 2017 jede Menge Neuheiten vor.
Apple hat gestern Abend die Erwartungen der Branche bei Weitem übertroffen und neben iOS 11 und dem Siri-Lautsprecher HomePod auch jede Menge neuer Hardware vorgestellt: Neue MacBooks, neue iPad Pro-Modelle und neue iMacs. Zudem gibt es natürlich auch macOS und watchOS-News. Hier eine Übersicht.
Der iMac Pro wird ab Dezember der schnellste Mac aller Zeiten werden.
Nein, einen Nachfolger der Mac Pro-Workstation aus 2013 hat Apple am WWDC nicht vorgestellt, es wird aber ab Dezember eine All-in-One-Workstation namens iMac Pro geben, die alles in den Schatten stellen soll, was Apple bisher an Rechenleistung zur Verfügung gestellt hat.
Das ROG Zephyrus GX501 ist das erste Max-Q-Gaming-Ultrabook mit GTX 1080-GPU.
Razer bekommt Konkurrenz. Dank Nvidia's Max-Q-Initiative hat Asus im ROG Zephyrus GX501 Gaming-Laptop eine GTX 1080 in ein 17,9 mm dünnes und 2,24 kg leichtes Kleid packen können. Obendrein gibt's eine neues Kühlsystem namens AAS.
AMD: 32-Kerner kommt im Juni
AMD hat eine neue Server-CPU angekündigt, welche mit stolzen 32 Kernen und 64 Threads im Juni auf den Markt kommen soll. Diese Prozessoren sollen einen "epischen" Leistungsvorteil gegenüber der Intel-Xeon-Prozessoren liefern.
PC-Markt: Leichtes Wachstum im ersten Quartal 2017 in EMEA
Der Markt für Personal Computer hat sich im ersten Quartal 2017 in EMEA etwas erholt. Bei den größten und wichtigsten PC-Herstellern in EMEA haben sich die großen Drei stabilisiert. Dahinter legte Acer deutlich zu, Asus mit Verlusten.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft, ob im privaten Blog, Foren oder per social Media!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Themen > Workstation-Laptops: Alle unsere Artikel
Autor: Redaktion, 26.04.2017 (Update: 22.05.2017)