Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

XMG APEX (M21): Neue Gaming-Laptops mit mobilen Ryzen-5000-CPUs bis zum Ryzen 9 5900HX und GeForce RTX 3070

XMG APEX kommt mit 15,6 und 17,3 Zoll großen Gaming-Laptops. (Bild: Schenker)
XMG APEX kommt mit 15,6 und 17,3 Zoll großen Gaming-Laptops. (Bild: Schenker)
Schenker stellt heute einige neue XMG Gaming-Laptops vor. Die Modellserie XMG APEX kommt mit 15,6 und 17,3 Zoll großen Gaming-Laptops mit mobilen AMD-Achtkernprozessoren bis zum Ryzen 9 5900HX mit NVIDIA GeForce RTX-Grafikkarten bis zur RTX 3070.
Marcus Schwarten,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

XMG APEX 15 in der älteren Generation E20 steht für Gaming-Laptops mit Prozessoren bis zum Ryzen 9 3950X. Auch hier soll es einen Nachfolger geben, dann aber unter leicht verändertem Namen. Bereits jetzt ganz neu auf dem Markt ist hingegen mit dem XMG APEX 15 und APEX 17 die Generation M21.

Die M21-Generation setzt sich zunächst aus zwei Gaming-Notebooks zusammen, die der Hersteller mit den derzeit schnellsten Achtkern-Mobilprozessoren von AMD ins Rennen schickt. Wahlweise stehen die beiden Modelle mit dem AMD Ryzen 7 5800H oder dem Ryzen 9 5900HX aus der 54-Watt-TDP-Klasse zur Wahl. Dazu kombiniert Schenker wahlweise eine Nvidia GeForce RTX 3070 oder RTX 3060 in der jeweils maximalen TGP-Ausbaustufe (RTX 3070: 125 Watt zzgl. 15 Watt Dynamic Boost 2.0; RTX 3060: 115 Watt zzgl. 15 Watt Dynamic Boost 2.0).

Die neuen XMG APEX M21-Modelle gibt es mit 15,6 Zoll oder 17,3 Zoll Diagonale. Verbaut sind in beiden Fällen ein 144 Hz schnelles IPS-Display mit Full HD-Auflösung, 300 cd/m Helligkeit und 90-prozentiger sRGB-Farbraumabdeckung. Zur weiteren Ausstattung zählt ein wechselbarer 49-Wh-Akku und zwei Sockel für bis zu 64 GB DDR4-3200-RAM. Wie man es von XMG kennt, ist der Arbeitsspeicher gesteckt und nicht verlötet. Dazu gibt es zwei M.2-Steckplätze mit einer PCI-Express-Anbindung über jeweils vier Lanes (PCIe 3.0) für schnelle SSDs.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
XMG APEX 15 (M21) (Bild: Schenker)
XMG APEX 15 (M21) (Bild: Schenker)

Anschlussseitig stehen mit Mini DisplayPort, HDMI-Ausgang und DisplayPort über USB-C drei Grafikschnittstellen mit direkter Anbindung an die Nvidia-GPU zur Verfügung. Ebenfalls an der Rückseite der Laptops ist ein 2,5-Gigabit-Ethernet-Port zu finden. Dazu kommen drei USB-A-Steckplätze, ein 2-in-1-Audio-Port, ein separater Mikrofoneingang und Wi-Fi 6. Ebenfalls untergebracht sind eine Vollformat-Tastatur mit vollständigem Nummernpad und Multicolor-Hintergrundbeleuchtung (15 Farben) sowie ein Microsoft-Precision-konformes Touchpad. Verpackt ist das alles in robusten Gehäusen, das im Falle des 15,6-Zoll-Modells aus Aluminium besteht. Das APEX 15 misst 361 x 258 x 29 mm bei 2,2 kg Gewicht, das APEX 17 396 x 262 x 32,4 mm und 2,5 kg.

Die Basisausstattung der frei konfigurierbaren XMG APEX 15 (M21) und XMG APEX 17 (M21) umfasst jeweils AMDs Ryzen 7 5800H, eine Nvidia GeForce RTX 3060, 8 GB DDR4-3200, eine 250 GB große Kingston A2000 SSD und ein Full HD-IPS- Display mit 144 Hz. Preislich liegen diese Modelle bei 1.439 (APEX 15) bzw. 1.479 Euro (APEX 17). Upgrades sind gegen Aufpreis möglich. Vorbestellungen starten heute, die Auslieferung Anfang Oktober. Preislich günstiger gibt es die ebenfalls neuen Modelle der XMG FOCUS-Reihe.

XMG APEX 17 (M21) (Bild: Schenker)
XMG APEX 17 (M21) (Bild: Schenker)

Quelle(n)

Schenker

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 4 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Marcus Schwarten
Marcus Schwarten - Senior Tech Writer - 890 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2020
Technik begeistert mich seit rund 25 Jahren – vor allem dann, wenn sie das Leben leichter statt komplizierter macht. Besonders am Herzen liegen mir Mobile Devices wie Notebooks, Smartphones, Tablets und Smartwatches sowie der boomende Themenkomplex Smart Home. In diesen Bereichen arbeite ich seit vielen Jahren als Redakteur für Tests und News. Tätig war oder bin ich für verschiedene Webseiten, wie die Smart-Home-Blogs von homee, Nuki und siio sowie diverse Tech-Portale wie Giga und Techradar. Seit Frühling 2020 schreibe ich News und Laptop-Tests für Notebookcheck.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-09 > XMG APEX (M21): Neue Gaming-Laptops mit mobilen Ryzen-5000-CPUs bis zum Ryzen 9 5900HX und GeForce RTX 3070
Autor: Marcus Schwarten, 16.09.2021 (Update: 16.09.2021)