Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gigabyte G5 KC im Test: Upgradebarer Gaming-Laptop

Mit wechselbarem Akku. Das Gigabyte G5 KC ist bereits ab circa 1.000 Euro erhältlich und möchte mit einer Nvidia GeForce RTX 3060 und sehr guten Erweiterungsmöglichkeiten die Gamer-Herzen für sich gewinnen. Wie gut das funktioniert, klären wir in unserem Testbericht.
Gigabyte G5 KC-5DE

Der Hersteller Gigabyte hat mit Notebooks wie dem Aero 15 OLED XD und dem Aero 17 HDR YD sehr hochwertige, aber auch recht preisintensive Geräte im Angebot. Dass es auch günstiger geht, zeigt das Gigabyte G5 KC. Dieses ist in unserer Testkonfiguration mit einem Intel Core i5-10500H, einer Nvidia GeForce RTX 3060, 16 GB RAM und einer 512 GB  großen SSD bereits für circa 1.000 Euro erhältlich.

Mit dieser Ausstattung muss es sich den unten aufgeführten Konkurrenzgeräten stellen, zu denen sich unter jedem Abschnitt weitere Laptops aus unserer Datenbank hinzufügen lassen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Gigabyte G5 KC (G5 Serie)
Prozessor
Intel Core i5-10500H 6 x 2.5 - 4.5 GHz, 135 W PL2 / Short Burst, 55 W PL1 / Sustained (Intel Comet Lake)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU - 6144 MB, Kerntakt: 1425 MHz, Speichertakt: 1750 MHz, 105 W TDP + 15 W Dynamic Boost, Dynamic Boost 2.0, Resizable BAR, Optimus, NVIDIA 471.41, UHD Graphics 630
Hauptspeicher
16384 MB 
, Dual-Channel
Bildschirm
15.60 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, LM156LF-1F02, IPS, spiegelnd: nein, 144 Hz
Mainboard
Intel HM470
Massenspeicher
ESR512GTLCG-EAC-4, 512 GB 
, 450 GB verfügbar
Soundkarte
Intel Comet Lake PCH-H - cAVS
Anschlüsse
1 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 2 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 1x microfon, 1x headset, Card Reader: SD
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wi-Fi 6 AX200 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 28 x 361 x 258
Akku
48.96 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 0.9 MP, 16:9 (1280x720)
Sonstiges
Lautsprecher: 2x 2W, Tastatur: chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Gigabyte Control Center 3.0, Nahimic Companion, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.13 kg, Netzteil: 500 g
Preis
1000 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
81 %
08.2021
Gigabyte G5 KC
i5-10500H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
2.1 kg28 mm15.60"1920x1080
81 %
08.2021
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
i5-11300H, GeForce RTX 3050 Laptop GPU
2.6 kg25 mm17.30"1920x1080
80 %
03.2021
MSI GF65 Thin 10UE
i7-10750H, GeForce RTX 3060 Laptop GPU
1.9 kg21.7 mm15.60"1920x1080
12.2020
Dell G5 15 5500 09E2
i5-10300H, GeForce GTX 1650 Ti Mobile
2.3 kg21.6 mm15.60"1920x1080

Gehäuse - Notebook mit wechselbarem Akku

Das Gehäuse des Gigabyte K5 besteht aus einem Kunststoff, der stabil wirkt und sowohl die Basis als auch den Deckel des Gaming-Laptops gegen Verwindungen schützt. Der Bildschirm lässt sich um circa 135° nach hinten klappen und wird von den Scharnieren fest in der jeweils eingestellten Position gehalten. Die Verarbeitung ist gut und wir konnten keine ungleichmäßigen Spaltmaße oder ähnliches feststellen.

Eine Besonderheit des G5 ist, dass sich an der Unterseite der Akku entnehmen lässt, ohne dass dafür Werkzeug benötigt wird. Es muss lediglich die Verriegelung gelöst werden, woraufhin sich der Akku tauschen lässt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Gigabyte G5 KC-5DE
Gigabyte G5 KC-5DE
Gigabyte G5 KC-5DE
Gigabyte G5 KC-5DE
Gigabyte G5 KC-5DE

Die Grundfläche des G5 ähnelt der anderer 15-Zoll-Notebooks. Es zeigt sich allerdings deutlich dicker, als die übrigen Geräte in unserem Testfeld. Mit circa 2,1 Kilogramm liegt das Gewicht jedoch wieder im Mittelfeld.

Größenvergleich

404 mm 280 mm 25 mm 2.6 kg361 mm 258 mm 28 mm 2.1 kg365.5 mm 254 mm 21.6 mm 2.3 kg359 mm 254 mm 21.7 mm 1.9 kg

Ausstattung - Gaming-Laptop bietet viele Anschlüsse

Das Gigabyte G5 KC hat eine ordentliche Anschlussauswahl. Darunter befinden sich ein GigabitLAN-Anschluss und ein Mini-Display-Port. Da einige Schnittstellen, inklusive dem Netzanschluss, auf der Rückseite platziert wurden, ist nicht mit einer übermäßigen Behinderung durch angeschlossene Kabel zu rechnen.

Vorderseite: Keine Anschlüsse
Vorderseite: Keine Anschlüsse
Rückseite: 1x USB-C 3.1 Gen2, HDMI 2.0 (mit HDCP), GigabitLAN, Netzanschluss
Rückseite: 1x USB-C 3.1 Gen2, HDMI 2.0 (mit HDCP), GigabitLAN, Netzanschluss
Linke Seite: Kensington-Lock, 1x USB-A 3.1 Gen1,1x USB-A 2.0, 1x Mikrofon, 1x Headset
Linke Seite: Kensington-Lock, 1x USB-A 3.1 Gen1,1x USB-A 2.0, 1x Mikrofon, 1x Headset
Rechte Seite: 1x USB-A 3.1 Gen2, DisplayPort 1.4, SD-Karteleser
Rechte Seite: 1x USB-A 3.1 Gen2, DisplayPort 1.4, SD-Karteleser

SDCardreader

Mit unserer Referenzspeicherkarte AV PRO microSD 128 GB V60 erreicht das Gigabyte G5 mit 77 MB/s beim Kopieren und 87 MB/s beim Lesen von Daten ein passables Ergebnis. In unserem Testfeld ist das G5 zudem der einzige Gaming-Laptop mit einem SD-Kartenleser.

SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (18 - 222, n=91, der letzten 2 Jahre)
114 MB/s ∼100% +48%
Gigabyte G5 KC
  (AV PRO microSD 128 GB V60)
77 MB/s ∼68%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (20.5 - 257, n=91, der letzten 2 Jahre)
127 MB/s ∼100% +46%
Gigabyte G5 KC
  (AV PRO microSD 128 GB V60)
87 MB/s ∼69%

Kommunikation

Das Gigabyte G5 KC besitzt einen GigabitLAN-Anschluss und kann drahtlose Verbindungen über Bluetooth 5.2 sowie WiFi 6 herstellen. Mit letzterem erreichen wir in Kombination mit unserem Referenzrouter Netgear Nighthawk AX12 Geschwindigkeiten von durchschnittlich 1.388 MBit/s beim Datenempfang und 1.520 MBit/s bei der Übertragung von Daten. Damit kann sich das Gaming-Notebook den ersten Platz in unserem Testfeld sichern.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Gigabyte G5 KC
Intel Wi-Fi 6 AX200
1530 (1393min - 1595max) MBit/s ∼100%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Killer Wi-Fi 6 AX1650i 160MHz Wireless Network Adapter (201NGW)
1422 (1363min - 1490max) MBit/s ∼93% -7%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1149 (933min - 1432max) MBit/s ∼75% -25%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (249 - 1645, n=157, der letzten 2 Jahre)
1112 MBit/s ∼73% -27%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX200
  (447 - 1645, n=108)
1094 MBit/s ∼72% -28%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Gigabyte G5 KC
Intel Wi-Fi 6 AX200
1388 (695min - 1450max) MBit/s ∼100%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Killer Wi-Fi 6 AX1650i 160MHz Wireless Network Adapter (201NGW)
1375 (1253min - 1402max) MBit/s ∼99% -1%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Wi-Fi 6 AX201
1330 (1014min - 1439max) MBit/s ∼96% -4%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (90 - 1743, n=157, der letzten 2 Jahre)
1182 MBit/s ∼85% -15%
Durchschnittliche Intel Wi-Fi 6 AX200
  (523 - 1640, n=109)
1171 MBit/s ∼84% -16%
0501001502002503003504004505005506006507007508008509009501000105011001150120012501300135014001450150015506951386137013691382140114101378138913781400140513821422145013951358138613731391139313861373139314041383136313861369137569513861370136913821401141013781389137814001405138214221450139513581386137313911393138613731393140413831363138613691375156115391595153815951526152715371561154515601555149515561518156215371491154215151495151115251540155215361508140913931569Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1365 (695-1450)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1530 (1393-1595)

Webcam

Auch im Gigabyte G5 kommt eine niedrig auflösende 0,9-MP-Webcam zum Einsatz, wie sie in den meisten aktuellen Notebooks verbaut ist. Dementsprechend mäßig ist die Bildqualität, welche Motive auch bei guten Lichtverhältnissen unscharf und mit blassen Farben darstellt.

ColorChecker
7.2 ∆E
12.5 ∆E
12.9 ∆E
7.1 ∆E
13.3 ∆E
10.8 ∆E
8.2 ∆E
16.1 ∆E
12.5 ∆E
10.5 ∆E
7.3 ∆E
5.7 ∆E
8.6 ∆E
10.7 ∆E
11.9 ∆E
3.5 ∆E
13.3 ∆E
15.1 ∆E
1.8 ∆E
12.5 ∆E
14 ∆E
12.9 ∆E
9.2 ∆E
7.6 ∆E
ColorChecker Gigabyte G5 KC: 10.21 ∆E min: 1.76 - max: 16.11 ∆E

Wartung

Neben dem ohne Werkzeug austauschbarem Akku kann beim Gigabyte G5 auch die Tastatur gewechselt werden, sollte dies einmal nötig sein. Werden die zahlreichen Schrauben an der Unterseite entfernt, sind im Inneren außerdem zwei RAM-Bänke, zwei SSD-Slots und ein freier 2,5-Zoll-Laufwerksschacht zu erreichen. Auch das WLAN-Modul kann auf diesem Weg getauscht werden.

Gigabyte G5 - Abnehmbare Tastatur
Gigabyte G5 - Abnehmbare Tastatur
Gigabyte G5 - Wartungsmöglichkeiten
Gigabyte G5 - Wartungsmöglichkeiten
Gigabyte G5 - Freier HDD-Slot, wechselbares WLAN-Modul
Gigabyte G5 - Freier HDD-Slot, wechselbares WLAN-Modul
Gigabyte G5 - Zwei SSD-Slots, zwei RAM-Bänke
Gigabyte G5 - Zwei SSD-Slots, zwei RAM-Bänke

Garantie

Gigabyte gewährt auf das G5 KC einen Garantiezeitraum von 24 Monaten.

Eingabegeräte - Solide Tastatur mit Beleuchtung

Tastatur

Die Tastatur des Gigabyte G5 bietet ein deutliches Feedback und eignet sich gut zum Tippen von längeren Texten. Es steht ein vollwertiger Nummernblock bereit und die Pfeiltasten wurden in Normalgröße gefertigt. Die meisten Sondertasten sind zudem als Einzeltasten erreichbar, wodurch eine übermäßige Zweitbelegung vermieden wurde.

Gigabyte verbaut außerdem eine Tastenbeleuchtung, die für eine gleichmäßige Ausleuchtung der Beschriftung sorgt. Farben lassen sich aber nicht frei einstellen, sonden nur aus einer vorgegebenen Palette wählen, wodurch beispielsweise keine weiße Beleuchtung eingestellt werden kann.

Touchpad

Als Mausersatz steht im G5 KC ein klassisches Touchpad mit abgesetzten Maustasten zur Verfügung. Dieses eignet sich gut für die Navigation des Mauszeigers. Sollen Mausklicks per Touch ausgelöst werden, reagiert das Pad allerdings etwas träge. Die beiden Maustasten lösen aber zuverlässig und hörbar aus, wobei das Feedback etwas weich ist.

Gigabyte G5 - Eingabegeräte
Gigabyte G5 - Eingabegeräte
Gigabyte G5 - Beleuchtung
Gigabyte G5 - Beleuchtung

Display - 144-Hz-Panel zeigt starke Farben

Screenbleeding
Screenbleeding

Der Bildschirm des Gigabyte G5 KC besteht aus einem 15,6 Zoll großen IPS-Panel und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten sowie eine Bildwiederholrate von 165 Hz. Die durchschnittliche maximale Helligkeit ist mit 275 cd/m² die höchste in unserem Testfeld. Die Ausleuchtung ist mit 86 Prozent hingegen durchschnittlich.

Für die Helligkeitsregelung wird zudem kein PWM eingesetzt, wodurch Personen mit empfindlichen Augen keine Schwierigkeiten bei der Nutzung befürchten müssen. Neben dem hier eingesetzten Display ist auch eine Version des Gaming-Laptops mit 240-Hz-Panel erhältlich.

295
cd/m²
287
cd/m²
274
cd/m²
274
cd/m²
295
cd/m²
263
cd/m²
264
cd/m²
264
cd/m²
255
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
LM156LF-1F02
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 295 cd/m² Durchschnitt: 274.6 cd/m² Minimum: 14 cd/m²
Ausleuchtung: 86 %
Helligkeit Akku: 295 cd/m²
Kontrast: 1283:1 (Schwarzwert: 0.23 cd/m²)
ΔE Color 5.21 | 0.59-29.43 Ø5.5, calibrated: 1.73
ΔE Greyscale 9.4 | 0.64-98 Ø5.7
69.6% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
96.7% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
68.2% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.046
Gigabyte G5 KC
LM156LF-1F02, IPS, 1920x1080, 15.60
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
BOE NV173FHM-NX4 (BOE09B4), IPS, 1920x1080, 17.30
MSI GF65 Thin 10UE
AU Optronics B156HAN08.4, IPS, 1920x1080, 15.60
Dell G5 15 5500 09E2
AU Optronics B156HAN, IPS, 1920x1080, 15.60
Display
-45%
-44%
-45%
Display P3 Coverage
68.2
36.7
-46%
37.65
-45%
36.73
-46%
sRGB Coverage
96.7
55
-43%
56.27
-42%
55.26
-43%
AdobeRGB 1998 Coverage
69.6
37.9
-46%
38.9
-44%
37.95
-45%
Response Times
-115%
-236%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
10 (5.2, 4.8)
24.8 (12.4, 12.4)
-148%
36.8 (19.2, 17.6)
-268%
Response Time Black / White *
10.4 (5.2, 5.2)
18.8 (10.8, 8)
-81%
31.6 (18.4, 13.2)
-204%
PWM Frequency
Bildschirm
-15%
-12%
-18%
Helligkeit Bildmitte
295
286
-3%
266.5
-10%
285.4
-3%
Brightness
275
261
-5%
262
-5%
260
-5%
Brightness Distribution
86
83
-3%
91
6%
86
0%
Schwarzwert *
0.23
0.23
-0%
0.18
22%
0.19
17%
Kontrast
1283
1243
-3%
1481
15%
1502
17%
DeltaE Colorchecker *
5.21
4.92
6%
5.33
-2%
5.35
-3%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
14.03
19.29
-37%
18.28
-30%
18.48
-32%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
1.73
4.73
-173%
4.36
-152%
5.3
-206%
DeltaE Graustufen *
9.4
1.9
80%
4.5
52%
4.2
55%
Gamma
2.046 108%
2.175 101%
2.35 94%
2.2 100%
CCT
8002 81%
6782 96%
6289 103%
7627 85%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
35.6
37.95
Color Space (Percent of sRGB)
55.8
55.26
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-58% / -36%
-97% / -51%
-32% / -25%

* ... kleinere Werte sind besser

Laut unseren Messungen bietet das Panel im Gigabyte G5 ein gutes Kontrastverhältnis von 1.283:1 und einen ebenfalls guten Schwarzwert von 0,23 cd/m². Dadurch werden Farben gut voneinander abgegrenzt und schwarze Bildinhalte zeigen nur einen minimalen Grauschleier. Die Farbraumabdeckung ist mit 96,7 Prozent (sRGB) und 69,6 Prozent (AdobeRGB) die höchste in unserem Testfeld.

Die CalMAN-Analyse zeigt außerdem, dass Farben ab Werk mit einem zu hohen Blauanteil angezeigt werden. Durch eine Kalibration lässt sich dies aber nahezu komplett ausgleichen. Die entsprechende ICC-Datei kann im Fenster oben rechts, neben der Grafik zur Ausleuchtung des Bildschirms heruntergeladen werden.

CalMAN: Graustufen
CalMAN: Graustufen
CalMAN: Farbsättigung
CalMAN: Farbsättigung
CalMAN: ColorChecker
CalMAN: ColorChecker
CalMAN: Graustufen (kalibriert)
CalMAN: Graustufen (kalibriert)
CalMAN: Farbsättigung (kalibriert)
CalMAN: Farbsättigung (kalibriert)
CalMAN: ColorChecker (kalibriert)
CalMAN: ColorChecker (kalibriert)

Im Freien lässt sich der Gaming-Laptop von Gigabyte nur verwenden, solange schattige Plätze bevorzugt werden. In direktem Sonnenlicht ist die Helligkeit des Bildschirms nicht hoch genug, um Bildinhalte gut ablesbar darzustellen.

Gigabyte G5 KC vs sRGB
Gigabyte G5 KC vs sRGB
Subpixel
Subpixel
Gigabyte G5 KC vs AdobeRGB
Gigabyte G5 KC vs AdobeRGB
Gigabyte G5 KC im Außeneinsatz
Gigabyte G5 KC im Außeneinsatz
Gigabyte G5 KC im Außeneinsatz
Gigabyte G5 KC im Außeneinsatz

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
10.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 5.2 ms steigend
↘ 5.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 14 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
10 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 5.2 ms steigend
↘ 4.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 11 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.8 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 15366 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Das IPS-Panel des G5 KC ist sehr blickwinkelstabil, wodurch Bildinhalte auch aus flachen Winkeln ohne verfälschte Farben zu erkennen sind.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Performance im Gigabyte G5 auf hohem Niveau

Gigabyte platziert das G5 KC als günstiges Gaming-Notebook für Einsteiger. Dabei wird aber dennoch darauf geachtet, dass die Hardware alle aktuellen Spiele flüssig darstellen kann. Neben unserer Testkonfiguration ist der Laptop auch mit einem stärkeren Prozessor erhältlich. Als Grafikkarte kommt immer die hier verbaute Nvidia GeForce RTX 3060 zum Einsatz.

Gigabyte G5 KC - HWInfo
Gigabyte G5 KC - HWInfo
Gigabyte G5 KC - GPUz
Gigabyte G5 KC - GPUz
Gigabyte G5 KC - CPUz
Gigabyte G5 KC - CPUz
Gigabyte G5 KC - CPUz
Gigabyte G5 KC - CPUz

Prozessor

In unserer Testkonfiguration des Gigabyte G5 KC sorgt ein Intel Core i5-10500H für einen flüssigen Systembetrieb. Der Prozessor verfügt über sechs Kerne und kann damit bis zu zwölf Aufgaben gleichzeitig bearbeiten. Die Taktraten liegen zwischen 2,5 und 4,5 GHz. Wie lange letztere auf einem hohen Niveau aufrecht erhalten werden können, hängt neben dem Kühlsystem auch von der eingestellten TDP ab. Diese ist mit einem langfristigen PL1 von 55 Watt und einem kurzfristigen PL2 von 135 Watt großzügig dimensioniert.

Unsere Cinebench-R15-Dauerschleife zeigt, dass der Core i5-10500H direkt zu Beginn einen höheren Wert erreicht, als beispielsweise der Core i7-10750H im MSI GF65 Thin 10UE. Nach einem stufenweisem Abstieg liegt die Dauerleistung des i5-10500H leicht über dem Intel Core i7-10750H und kann unser Testfeld somit anführen.

Die Einzeltests zeigen, dass die Single-Core-Leistung des Intel Core i5-10500H leicht über der des Intel Core i5-10300H im Dell G5 15 5500 liegt. Die Multi-Core-Performance ist deutlich besser und kann sich wieder mit der des Intel Core i7-10750H messen bzw. diesen übertreffen. Wie der Vergleich mit weiteren Prozessoren ausfällt, lässt sich in unserer CPU-Benchmarkliste überprüfen.

Cinebench R15 Multi Dauertest

06513019526032539045552058565071578084591097510401105117012351288.951243.241200.161119.821119.851113.991118.851116.881116.411115.951112.531122.31124.231114.981111.571126.731122.271112.531115.451122.781115.451119.851116.411115.421112.07985.71987.24981.19980.2967.61981.55976.47979.84983.82985.32988.73980.2985.71987.61974.07981.33986.85982.29983.07982.83953.06981.93983.04956.07974.451095.321090.071090.571091.021088.761089.621091.941090.071092.421085.541091.941079.561091.021089.241089.621090.071087.781090.541096.221079.971083.61086.41086.931092.91089.151091.111090.991092.031096.131090.11095.21087.871080.881091.021090.991087.781085.11087.781091.461097.571093.431088.291095.231088.71093.821086.931089.181091.941086.41086.19790.31771.23785.95786.18783.55782.11767.96779.48793.98794.98786.43769.19777.59778.06776.41767.11777.36779.26781.39780.2780.91778.77779.01787.15783.3Tooltip
Gigabyte G5 KC Intel Core i5-10500H: Ø1133 (1111.57-1288.95)
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ Intel Core i5-11300H: Ø980 (953.06-988.73)
MSI GF65 Thin 10UE Intel Core i7-10750H: Ø1090 (1079.56-1097.57)
Dell G5 15 5500 09E2 Intel Core i5-10300H: Ø781 (767.11-794.98)
Cinebench R15
CPU Single 64Bit
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
211 Points ∼100% +12%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
202 Points ∼96% +7%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (108 - 254, n=196, der letzten 2 Jahre)
200 Points ∼95% +6%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
188 Points ∼89%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
188 Points ∼89% 0%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
187.32 Points ∼89% 0%
CPU Multi 64Bit
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (536 - 2804, n=208, der letzten 2 Jahre)
1559 Points ∼100% +21%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
1289 (1111.57min - 1288.95max) Points ∼83%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
1289 Points ∼83% 0%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
1098 (1079.56min - 1097.57max) Points ∼70% -15%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
989 (953.06min - 988.73max) Points ∼63% -23%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
794.98 (767.11min - 794.98max) Points ∼51% -38%
Cinebench R23
CPU (Single Core)
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
1426 Points ∼100% +23%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1095 - 1619, n=77, der letzten 2 Jahre)
1354 Points ∼95% +17%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
1248 Points ∼88% +7%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
1161 Points ∼81%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
1161 Points ∼81% 0%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
1147 Points ∼80% -1%
CPU (Multi Core)
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4621 - 14363, n=78, der letzten 2 Jahre)
10671 Points ∼100% +56%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
6921 (6730.84min - 6920.58max) Points ∼65% +1%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
6820 Points ∼64%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
6820 Points ∼64% 0%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
6581 Points ∼62% -4%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
5106 Points ∼48% -25%
Cinebench R20
CPU (Single Core)
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
546 Points ∼100% +21%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (312 - 634, n=186, der letzten 2 Jahre)
494 Points ∼90% +10%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
483 Points ∼88% +7%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
450 Points ∼82%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
450 Points ∼82% 0%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
445 Points ∼82% -1%
CPU (Multi Core)
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1397 - 6321, n=187, der letzten 2 Jahre)
3667 Points ∼100% +22%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
2996 Points ∼82%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
2996 Points ∼82% 0%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
2673 Points ∼73% -11%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
2533 Points ∼69% -15%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
1954 Points ∼53% -35%
Blender 2.79 - BMW27 CPU
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
536.6 Seconds * ∼100% -38%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
466 Seconds * ∼87% -20%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
403 Seconds * ∼75% -4%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
389 Seconds * ∼72%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
389 Seconds * ∼72% -0%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (179 - 633, n=164, der letzten 2 Jahre)
320 Seconds * ∼60% +18%
7-Zip 18.03
7z b 4 -mmt1
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2945 - 6174, n=165, der letzten 2 Jahre)
5213 MIPS ∼100% +6%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
5209 MIPS ∼100% +6%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
4969 MIPS ∼95% +1%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
4897 MIPS ∼94%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
4897 MIPS ∼94% 0%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
4839 MIPS ∼93% -1%
7z b 4
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (15146 - 75612, n=165, der letzten 2 Jahre)
44187 MIPS ∼100% +34%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
33084 MIPS ∼75% 0%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
33075 MIPS ∼75%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
33075 MIPS ∼75% 0%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
25564 MIPS ∼58% -23%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
23493 MIPS ∼53% -29%
Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
1400 Points ∼100% +15%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
1310 Points ∼94% +8%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (703 - 1777, n=164, der letzten 2 Jahre)
1303 Points ∼93% +7%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
1214 Points ∼87%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
1214 Points ∼87% 0%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
  (1181 - 1214, n=3)
1203 Points ∼86% -1%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
1202 Points ∼86% -1%
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2783 - 11393, n=164, der letzten 2 Jahre)
7166 Points ∼100% +13%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
6355 Points ∼89% 0%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
  (6332 - 6340, n=3)
6335 Points ∼88% 0%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
6332 Points ∼88%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
6332 Points ∼88% 0%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
4593 Points ∼64% -27%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
4314 Points ∼60% -32%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 - 4k Preset
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4.4 - 19.8, n=164, der letzten 2 Jahre)
12.2 fps ∼100% +31%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
9.35 fps ∼77% 0%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
9.31 fps ∼76%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
9.31 fps ∼76% 0%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
8.3 fps ∼68% -11%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
6.93 fps ∼57% -26%
LibreOffice - 20 Documents To PDF
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
92.05 s * ∼100% -82%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (23.9 - 113, n=156, der letzten 2 Jahre)
54.4 s * ∼59% -8%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
50.6 s * ∼55%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
50.6 s * ∼55% -0%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
50.2 s * ∼55% +1%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
45.2 s * ∼49% +11%
R Benchmark 2.5 - Overall mean
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H
0.645 sec * ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H
 
0.645 sec * ∼100% -0%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H
0.641 sec * ∼99% +1%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H
0.609 sec * ∼94% +6%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H
0.589 sec * ∼91% +9%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.4907 - 1.088, n=159, der letzten 2 Jahre)
0.585 sec * ∼91% +9%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
7109
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
37125
Cinebench R11.5 CPU Multi 64Bit
13.84 Points
Cinebench R11.5 CPU Single 64Bit
2.1 Points
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
1289 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
138 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
188 Points
Hilfe

System Performance

Im PCMark-10-Test erreicht das Gigabyte G5 KC ein sehr gutes Gesamtergebnis, mit dem es unser Testfeld anführen kann. Während die Einzelwerte für Digital Content Creation und Productivity vergleichsweise hoch ausfallen, reicht der Essentials-Wert nur für den vorletzten Platz im Testfeld.

Während des Testzeitraums zeigte sich der Gaming-Laptop stets mit einem flüssigen Systembetrieb und es traten keine Mikroruckler oder ähnliches auf. Programme wurden schnell gestartet und Dateizugriffe erfolgten ohne Verzögerungen.

PCMark 10 / Score
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (3952 - 7884, n=176, der letzten 2 Jahre)
6041 Points ∼100% +1%
Gigabyte G5 KC
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-10500H, ESR512GTLCG-EAC-4
5968 Points ∼99%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
 
5968 Points ∼99% 0%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, i5-11300H, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
5705 Points ∼94% -4%
MSI GF65 Thin 10UE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
5390 Points ∼89% -10%
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
4800 Points ∼79% -20%
PCMark 10 / Essentials
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (7148 - 11266, n=174, der letzten 2 Jahre)
9597 Points ∼100% +7%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, i5-11300H, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
9156 Points ∼95% +2%
MSI GF65 Thin 10UE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
9093 Points ∼95% +2%
Gigabyte G5 KC
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-10500H, ESR512GTLCG-EAC-4
8945 Points ∼93%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
 
8945 Points ∼93% 0%
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
8255 Points ∼86% -8%
PCMark 10 / Productivity
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, i5-11300H, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
8721 Points ∼100% +10%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (5813 - 10066, n=174, der letzten 2 Jahre)
8179 Points ∼94% +3%
Gigabyte G5 KC
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-10500H, ESR512GTLCG-EAC-4
7956 Points ∼91%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
 
7956 Points ∼91% 0%
MSI GF65 Thin 10UE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
7729 Points ∼89% -3%
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
6833 Points ∼78% -14%
PCMark 10 / Digital Content Creation
Gigabyte G5 KC
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-10500H, ESR512GTLCG-EAC-4
8106 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
 
8106 Points ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (3670 - 12250, n=174, der letzten 2 Jahre)
7770 Points ∼96% -4%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, i5-11300H, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
6311 Points ∼78% -22%
MSI GF65 Thin 10UE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
6047 Points ∼75% -25%
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
5322 Points ∼66% -34%
PCMark 10 Score
5968 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzen

Mit der hier eingesetzten Hardware zeigt das Gigabyte G5 KC im Test mit LatencyMon sehr niedrige Unterbrechungszeiten. Damit ist es sehr gut für Echtzeitanwendungen geeignet.

DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Dell G5 15 5500 09E2
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, i5-10300H, Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
8187.2 μs * ∼100% -1606%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
GeForce RTX 3050 Laptop GPU, i5-11300H, SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
1369.2 μs * ∼17% -185%
MSI GF65 Thin 10UE
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i7-10750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
788.37 μs * ∼10% -64%
Gigabyte G5 KC
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, i5-10500H, ESR512GTLCG-EAC-4
480 μs * ∼6%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Gigabyte verbaut im G5 KC eine 512 GB fassende SSD, die in den Speicherbenchmarks durchschnittlich gute Werte erreicht. Damit kann sich der Gaming-Laptop in der Mitte unseres Testfelds platzieren.

Der Vergleich mit weiteren Massenspeichern ist in unserer HDD-/SSD-Benchmarkliste möglich.

Gigabyte G5 KC
ESR512GTLCG-EAC-4
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
SK Hynix BC711 HFM512GD3HX015N
MSI GF65 Thin 10UE
Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
Dell G5 15 5500 09E2
Toshiba KBG40ZNS512G NVMe
Durchschnittliche ESR512GTLCG-EAC-4
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
32%
2%
-34%
2%
Write 4K
133.7
206.1
54%
157.3
18%
89.34
-33%
134 (130 - 138, n=3)
0%
Read 4K
46.88
77.76
66%
46.69
0%
41.42
-12%
46.1 (45.5 - 46.9, n=3)
-2%
Write Seq
2509
2842
13%
2389
-5%
1182
-53%
2361 (2269 - 2509, n=3)
-6%
Read Seq
2209
2552
16%
2196
-1%
1532
-31%
1635 (1052 - 2209, n=3)
-26%
Write 4K Q32T1
373.7
583.3
56%
407.6
9%
283.2
-24%
507 (374 - 601, n=3)
36%
Read 4K Q32T1
527.8
663.1
26%
518.5
-2%
353.2
-33%
620 (528 - 677, n=3)
17%
Write Seq Q32T1
2511
3014
20%
2401
-4%
1220
-51%
2520 (2511 - 2536, n=3)
0%
Read Seq Q32T1
3440
3556
3%
3344
-3%
2329
-32%
3398 (3372 - 3440, n=3)
-1%
AS SSD
8%
-21%
-231%
-9%
Seq Read
2971.97
2858.63
-4%
3001.79
1%
1776.19
-40%
2571 (2048 - 2972, n=3)
-13%
Seq Write
2276.2
2693.4
18%
2420.33
6%
720.59
-68%
2335 (2276 - 2403, n=3)
3%
4K Read
55.74
68.81
23%
48.46
-13%
38.58
-31%
50.6 (47.8 - 55.7, n=3)
-9%
4K Write
131.17
154.53
18%
114.31
-13%
70.94
-46%
111 (98.8 - 131, n=3)
-15%
4K-64 Read
1774.98
1859.62
5%
1872.64
6%
945.08
-47%
1709 (1606 - 1775, n=3)
-4%
4K-64 Write
2051.35
1679.81
-18%
1881.76
-8%
191.81
-91%
1930 (1473 - 2267, n=3)
-6%
Access Time Read *
0.091
0.043
53%
0.045
51%
0.111
-22%
0.1003 (0.079 - 0.131, n=3)
-10%
Access Time Write *
0.028
0.028
-0%
0.101
-261%
0.588
-2000%
0.035 (0.028 - 0.039, n=3)
-25%
Score Read
2128
2214
4%
2221
4%
1161
-45%
2017 (1859 - 2128, n=3)
-5%
Score Write
2410
2104
-13%
2238
-7%
335
-86%
2274 (1815 - 2598, n=3)
-6%
Score Total
5595
5451
-3%
5565
-1%
2043
-63%
5313 (4645 - 5698, n=3)
-5%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
20% / 18%
-10% / -12%
-133% / -148%
-4% / -4%

* ... kleinere Werte sind besser

ESR512GTLCG-EAC-4
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 3440 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 2511 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 527.8 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 373.7 MB/s
CDM 5 Read Seq: 2209 MB/s
CDM 5 Write Seq: 2509 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 46.88 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 133.7 MB/s

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

0175350525700875105012251400157517501925210022752450262528002975315033253188.423461.983463.233463.863465.113465.113465.533466.163466.373466.373466.373466.58346734673467.213467.633467.633467.633467.843467.843468.463468.673468.883468.883469.093469.093469.513469.723469.723469.723469.933469.933470.143470.143470.773471.393471.63471.63471.813472.023472.023472.233472.233472.233472.653472.653472.653472.863472.863473.07Tooltip
: Ø3463 (3188.42-3473.07)

Grafikkarte

Im Gigabyte G5 KC ist eine Nvidia GeForce RTX 3060 für die Darstellung von grafisch anspruchsvollen Anwendungen verantwortlich. Diese kann von Herstellern mit einer unterschiedlich hohen TGP konfiguriert werden, welche von Gigabyte auf 90 Watt eingestellt wurde. Mittels Dynamic Boost kann die Leistungsaufnahme aber auf bis zu 105 Watt steigen.

In den von uns durchgeführten 3D-Mark-Benchmarks erreicht die RTX 3060 sehr gute Ergebnisse und kann sich an der Spitze unseres Testfelds platzieren. Damit ist das G5 KC auch für anspruchsvolle 3D-Anwendungen geeignet. In unserer GPU-Benchmarkliste lässt sich die RTX 3060 mit weiteren Grafikkarten vergleichen.

3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Gigabyte G5 KC
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Intel Core i5-10500H
26654 Points ∼100%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1925 - 43077, n=186, der letzten 2 Jahre)
26366 Points ∼99% -1%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (22063 - 30200, n=17)
26067 Points ∼98% -2%
MSI GF65 Thin 10UE
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Intel Core i7-10750H
23840 Points ∼89% -11%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Intel Core i5-11300H
16967 Points ∼64% -36%
Dell G5 15 5500 09E2
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i5-10300H
13276 Points ∼50% -50%
3DMark
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
Gigabyte G5 KC
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Intel Core i5-10500H
124701 Points ∼100%
MSI GF65 Thin 10UE
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Intel Core i7-10750H
117148 Points ∼94% -6%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (47737 - 136275, n=16)
104969 Points ∼84% -16%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (23059 - 192950, n=163, der letzten 2 Jahre)
104709 Points ∼84% -16%
Dell G5 15 5500 09E2
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i5-10300H
65163 Points ∼52% -48%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Intel Core i5-11300H
47354 Points ∼38% -62%
1920x1080 Fire Strike Graphics
Gigabyte G5 KC
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Intel Core i5-10500H
21009 Points ∼100%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (16956 - 22460, n=19)
19998 Points ∼95% -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1360 - 34993, n=195, der letzten 2 Jahre)
19869 Points ∼95% -5%
MSI GF65 Thin 10UE
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Intel Core i7-10750H
18434 Points ∼88% -12%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Intel Core i5-11300H
12736 Points ∼61% -39%
Dell G5 15 5500 09E2
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i5-10300H
9833 Points ∼47% -53%
2560x1440 Time Spy Graphics
Gigabyte G5 KC
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Intel Core i5-10500H
7997 Points ∼100%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (6475 - 8844, n=19)
7800 Points ∼98% -2%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (429 - 13210, n=198, der letzten 2 Jahre)
7594 Points ∼95% -5%
MSI GF65 Thin 10UE
NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Intel Core i7-10750H
7041 Points ∼88% -12%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Intel Core i5-11300H
4888 Points ∼61% -39%
Dell G5 15 5500 09E2
NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Intel Core i5-10300H
3618 Points ∼45% -55%
3DMark 06 Standard
37418 Punkte
3DMark 11 Performance
21277 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
38579 Punkte
3DMark Fire Strike Score
17918 Punkte
3DMark Time Spy Score
7783 Punkte
Hilfe

Gaming Performance

Das Gigabyte G5 KC kann aktuelle Spiele flüssig und mit hohen Detailstufen ausführen. Auch in fordernden Games liegen die Bildraten dabei stets über 60 fps, solange mit FullHD-Auflösung gespielt wird. Lediglich im sehr anspruchsvollen Cyberpunk 2077 mussten wir die Detailstufen von "Ultra" auf "High" reduzieren, um über 60 fps zu realisieren.

Welche Leistung in weiteren Spielen erwartet werden kann, lässt sich unserer GPU-Spieleliste entnehmen.

F1 2021 - 1920x1080 Ultra High Preset + Raytracing AA:T AF:16x
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (55 - 119, n=11, der letzten 2 Jahre)
90.9 fps ∼100% +13%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
80.2 (61min, 39P1 - 90max) fps ∼88%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (67 - 80.2, n=2)
73.6 fps ∼81% -8%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
55 (46min) fps ∼61% -31%
Cyberpunk 2077 - 1920x1080 Ultra Preset
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
55.6 fps ∼100%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (9.5 - 84.3, n=30, der letzten 2 Jahre)
55.4 fps ∼100% 0%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (48.9 - 58, n=6)
55 fps ∼99% -1%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
29.5 (12.5min, 13.4P0.1, 20.4P1 - 71.1max) fps ∼53% -47%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
22.4 (11.4min, 11.8P0.1, 18.4P1 - 47.6max) fps ∼40% -60%
Strange Brigade - 1920x1080 ultra AA:ultra AF:16
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (10.9 - 219, n=66, der letzten 2 Jahre)
151 fps ∼100% +7%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
141 (49.1min, 106P1 - 218max) fps ∼93%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (113 - 144, n=15)
130 fps ∼86% -8%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
121 (82.8min, 89.6P1 - 197max) fps ∼80% -14%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
67.9 (10.4min, 14.5P1 - 279max) fps ∼45% -52%
Far Cry 5 - 1920x1080 Ultra Preset AA:T
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
104 fps ∼100%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
97 (78min - 115max) fps ∼93% -7%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (12 - 146, n=85, der letzten 2 Jahre)
96.7 fps ∼93% -7%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (80 - 106, n=13)
95.7 fps ∼92% -8%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
74 (54min) fps ∼71% -29%
X-Plane 11.11 - 1920x1080 high (fps_test=3)
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
78.1 fps ∼100%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (16.6 - 113, n=150, der letzten 2 Jahre)
75.2 fps ∼96% -4%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (61.9 - 87.6, n=19)
72.9 fps ∼93% -7%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
62.2 fps ∼80% -20%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
57.7 fps ∼74% -26%
Final Fantasy XV Benchmark - 1920x1080 High Quality
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (15.4 - 115, n=83, der letzten 2 Jahre)
81.4 fps ∼100% +4%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
78.5 fps ∼96%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (67.4 - 87.2, n=15)
76.4 fps ∼94% -3%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
70.3 fps ∼86% -10%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
48.6 (29min) fps ∼60% -38%
Dota 2 Reborn - 1920x1080 ultra (3/3) best looking
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (32.6 - 156, n=149, der letzten 2 Jahre)
116 fps ∼100% +1%
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
115 (96.6min) fps ∼99%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (90.7 - 144, n=19)
115 fps ∼99% 0%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
90.7 (76.9min) fps ∼78% -21%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
88.1 (78.8min) fps ∼76% -23%
The Witcher 3 - 1920x1080 Ultra Graphics & Postprocessing (HBAO+)
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
80.8 (64min) fps ∼100%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (24.3 - 123, n=193, der letzten 2 Jahre)
76.5 fps ∼95% -5%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (62.8 - 88.5, n=19)
74.5 fps ∼92% -8%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
68.7 (63min - 74max) fps ∼85% -15%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
48.7 fps ∼60% -40%
Dell G5 15 5500 09E2
Intel Core i5-10300H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti Mobile
34.7 (8.09min, 8.67P0.1, 28.2P1 - 154max) fps ∼43% -57%
GTA V - 1920x1080 Highest Settings possible AA:4xMSAA + FX AF:16x
Gigabyte G5 KC
Intel Core i5-10500H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
87.4 (4.5min, 58.8P1 - 167max) fps ∼100%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
  (69.2 - 92.5, n=17)
83.2 fps ∼95% -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (4.18 - 112, n=87, der letzten 2 Jahre)
82.8 fps ∼95% -5%
MSI GF65 Thin 10UE
Intel Core i7-10750H, NVIDIA GeForce RTX 3060 Laptop GPU
69.2 (4.86min, 47.6P1 - 137max) fps ∼79% -21%
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
63.9 (6.93min, 41.7P1 - 126max) fps ∼73% -27%

Unser Dauerlasttest mit The Witcher 3 zeigt, dass das Gaming-Notebook von Gigabyte zwar leichte Schwankungen bei der Bildrate aufweist, diese aber auch über einen längeren Zeitraum immer wieder stabilisieren kann.

Witcher 3 FPS-Diagramm

051015202530354045505560657075808484848483848484838484838483848384838384838483838383848383838283828383838382838382838383838383828383838383828383838283828382838283828382848383848383838383838383838483838283838383838383838383838483838382838383838383828383838383838383838383838283838382838383828383848382838382838283828382838283828382838382838382838283828382828383828382838283828383828382838383838382838382838383828482838382838383838283838283828383828283838382838283838283828282828282828282828281828282828282818283828283828382828382838282828281828283828283828283828382828283828283828382838282838283828281818182828381828382828282828282828282828282828282828281828282828182838282828182828282828282818282818182828283828281828282828182838182828282828283828283828282838282818182818282828282818283828282818281828282828182828182828182828182818182818281828182828182818281828281828182818181818181818281818181818081818181818182818181818281818181818181818181818081818181808182818181818181818081818081808181818180818181808180818081818180818180818080818080808080808080808081808079807980808080807980808080808080808080808079808080798080807980808080808080798080808079808077827980807980807980798080798079807980798080798080798080797980798079798079797978807979807979797980797979798079807979797979797979797979797980798079797980797980797979807979797980798079798079807980798079808079808080798080807980808079807980807979797881798080798079807980798080807980808080808080798080808079808079808080808080798080808080808079808080808079797980807980808080798080808080808080808080807980808080808080808080798080808180808079808080808080808080808080797980808079808080808080808080808179808080798080798079807980808080808080808180808080808079808180808080808080808080818080808080798080808080808080808180808080817981808080808080808180808080808079807979807979807979797980797979798079797979807979798079797980797980797980798080798080808079807980808079808079807979798080798080808079808080808080798080808079808080808080808080808080808080808080807980808080808080808180808080818080808081808081808181818181818281818181818181828181818281818181818182818181828182818181818281818181818281818182818182818181828181828181828182808180828182818182818281818281828182818281818281828181818182818181808282818182818281828181828182818182818182818281818182818281818281828181818281828281828281828281828181828182828181828182788382828182818281828181828182818282818281828182828282828282828281828282818282828181818282828182828282828182828282828182828282828281828282828282828282828182828283818282828282818281818282818181818181818181818180818181818180818181808181818181808181808281828181818282818281828182818282818282818281828182828281828282818281828281828281828281828182818182818282818282818282818282818282828182818281818281828182818281828182828182828182818281828181828182818281828182818281818180828182818281818281828281828182828182818281818281818281828181828182818281818181818181818181818182818181818181818181818182818081818181818181818180818181818081818081818081818180818180818181808181808181818181808181818180818180818180818081808180808180808180808081808180818080807980818180808081808081808081808180818081808180818081808081808081808180808180808180808081808180818080808080808080808080808080808081808080808080808081808080798080808080807980808079808080808079798080808080808080808080808180818080818080808180818080818181808180818281818181808081828181828181818282818182818281818182818281828182818181828181818181818282818281828182818281828282818282828182818281828182818281828182818181828182818281828182818281818281818182818181818281817884818181828181818281818281818281818182818182818181828181828182818182818182818181818281818281818281818281818281818281818182818281828182828182818182818282818281818281818281828182818182818281828182818281818281828182818281828281818281828182818281828281828281828281828182828281828182818281818182818281818281818281828182818182818182818182818181818181828181828181828181818281828181828181828182818281818281818281828182828182828281828181828281828282818282818281828182818282818281828282818282818282818181818180818080807980797879807979798080798079807980798079808079807980807979807980798080807980797980798079798079807980798079798079807979807980798079798079807980798079808079798079797980798079808080798079807979807979797979797978798079797980808080808081807980808180808180808080808080818080808180808080808080808080818080808080797980808180808080808080808180808080808080808180808080797979808079808079807980798079807980798080798080807980798079808079808079807979798079798079798079807980797980798079807980797879807980807980808080798080798079808079807979808079798079807980807980798079807979807979807979807979807979807979807979787979797879797979797979797978797978797879797978797879797979797779787979797979797879797978807876817979797978787978797979797879797979797878797879797978797979797978797978797979797979797879797978787978797978797879787978787779787878787978797879787879787879787978787978787879787978787978787878787978787878777878777878797878787877787877787778787778777878777878787878787878787878787878777877787877787878787777787877787877787878777877777877777778777878787877787877787878787876787778777877777878777877787777777777787777777777787677787777777877777877777777777778787778777877787778777878777777777877777877787778777778777778777777787778777778777877777777777878787778787778787778777877787778787778777778777877787876777777777877787778777777777778777777787778777877