Notebookcheck

Acer Extensa 15 EX215-51 im Test: Arbeitsmaschine mit enttäuschendem Bildschirm

Die Stärken des Extensa 15 finden sich im Core-i5-Prozessor, der NVMe-SSD, dem geringen Betriebsgeräusch und der moderaten Erwärmung. Der verbaute Bildschirm stellt die große Schwäche des Rechners dar. Mit einem Preis zwischen 650 und 700 Euro zeigt sich das Notebook nicht gerade als ein Schnäppchen.
Sascha Mölck, 👁 Sebastian Jentsch, Stefanie Voigt,

Acer liefert mit dem Extensa 15 EX215-51 ein einfaches Office-Notebook im 15,6-Zoll-Format. Angetrieben wird der Rechner von einem Comet-Lake-Prozessor. Der verhältnismäßig hohe Preis (650 bis 700 Euro) der uns vorliegenden Ausstattungsvariante ist auf das Betriebssystem zurückzuführen - Windows 10 Pro kommt zum Einsatz. Varianten mit Windows 10 Home bzw. ohne Windows Betriebssystem sind deutlich günstiger zu haben - die Preise beginnen bei 350 Euro. Zu den Konkurrenten des Extensa zählen Notebooks wie das Lenovo V155-15API, das HP 15s, das Lenovo ThinkBook 15, das HP ProBook 455R G6, das Acer Aspire 5 A515-43, das Asus M509DA.

Acer Extensa 15 EX215-51-56UX (Extensa 15 Serie)
Grafikkarte
Intel UHD Graphics 620, Kerntakt: 300-1100 MHz, Single-Channel, 26.20.100.6911
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4-2666, Single-Channel, zwei Speicherbänke (eine Bank belegt)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, BOE CQ NT156FHM-N61, TN LED, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel Comet Lake-U PCH-LP Premium
Massenspeicher
WDC PC SN520 SDAPNUW-512G, 512 GB 
, M.2-2280-Steckplatz, unbelegter SATA-Steckplatz, 438 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC255 @ Intel Comet Point-LP PCH - cAVS
Anschlüsse
2 USB 2.0, 1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Audiokombo, TPM 2.0
Netzwerk
Realtek RTL8168/8111 Gigabit-LAN (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 19.9 x 363.4 x 247.5
Akku
37 Wh, 4870 mAh Lithium-Ion, 7.6 V
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: VGA
Primary Camera: 0.3 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: nein, MS Office 365 (Testversion), Norton Security Ultra (Testversion), 24 Monate Garantie
Gewicht
1.9 kg, Netzteil: 255 g
Preis
699 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
77 %
02.2020
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
i5-10210U, UHD Graphics 620
1.9 kg19.9 mm15.6"1920x1080
79 %
02.2020
HP 15s-fq1556ng
i5-1035G1, UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)
1.7 kg18 mm15.6"1920x1080
75 %
09.2019
Lenovo V155-15API
R5 3500U, Vega 8
2.2 kg23 mm15.6"1920x1080
82 %
02.2020
Lenovo ThinkBook 15
i5-10210U, UHD Graphics 620
1.9 kg18.9 mm15.6"1920x1080
78 %
12.2019
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
R5 3500U, Vega 8
1.8 kg18 mm15.6"1920x1080
80 %
09.2019
HP ProBook 455R G6
R5 3500U, Vega 8
2 kg19 mm15.6"1920x1080
77 %
01.2020
Asus M509DA-EJ153T
R3 3200U, Vega 3
1.8 kg22.9 mm15.6"1920x1080

Gehäuse - Acer setzt auf schwarzen Kunststoff

Acer setzt beim Gehäuse des Extensa auf ein funktionelles, schnörkelloses Design. Hochwertige Materialien wie Aluminium und Magnesium werden nicht verbaut. Das Chassis besteht durchgehend aus schwarzem Kunststoff. Die Deckelrückseite und die Oberseite der Baseunit verfügen über glatte, matt-glänzende Oberflächen. Die Unterschale sowie die linke und rechte Gehäuseseite sind mit einer Textur versehen. Der Akku ist fest verbaut. Eine Wartungsklappe gibt es nicht.

Verarbeitungsmängel offenbart der Rechner nicht. Die Spaltmaße stimmen, und Materialüberstände sind nicht zu spüren. Verbesserungsbedarf sehen wir bei der Stabilität. So biegt sich die Baseunit durch, wenn Druck auf die Bereiche neben beiden Seiten der Tastatur ausgeübt wird. Auch kann sie etwas zu stark verdreht werden. Das gilt ebenso für den Deckel. Er kann ohne allzu großen Kraftaufwand verdreht werden; dabei zeigen sich leichte Bildveränderungen auf dem Display. Letztere treten ebenfalls bei Druck auf die Deckelrückseite auf. Die Scharniere halten den Deckel fest in Position. Eine Ein-Hand-Öffnung des Deckels ist mit ein wenig Finger-Hand-Arm-Akrobatik möglich. Der maximale Öffnungswinkel liegt bei 180 Grad.

Das Extensa bewegt sich in Sachen Gewicht auf einem Niveau mit den meisten Konkurrenten. Die Unterschiede bezüglich der Abmessungen fallen nicht sonderlich groß aus.

Größenvergleich

363 mm 254 mm 23 mm 2.2 kg365 mm 257 mm 19 mm 2 kg363.4 mm 247.5 mm 19.9 mm 1.9 kg360.2 mm 234.9 mm 22.9 mm 1.8 kg364 mm 245 mm 18.9 mm 1.9 kg364 mm 248 mm 18 mm 1.8 kg358 mm 242 mm 18 mm 1.7 kg

Ausstattung - Ein Speicherkartenleser wurde dem Extensa 15 nicht spendiert

Das Schnittstellenangebot fällt überschaubar aus. Drei Typ-A-USB-Steckplätze (2x USB 2.0, 1x USB 3.2 Gen 1) sind vorhanden. Einen Typ-C-USB-Anschluss sucht man vergebens. Das gilt auch für einen Speicherkartenleser. Ein Monitor kann per HDMI angeschlossen werden. Die Steckplätze sind in den hinteren Bereichen der rechten und linken Seite platziert. Somit bleiben die Flächen neben der Handballenablage frei von Kabeln.

Linke Seite: Netzanschluss, Gigabit-Ethernet, HDMI, USB 2.0 (Typ-A), USB 3.2 Gen 1 (Typ-A), Audiokombo
Linke Seite: Netzanschluss, Gigabit-Ethernet, HDMI, USB 2.0 (Typ-A), USB 3.2 Gen 1 (Typ-A), Audiokombo
Rechte Seite: USB 2.0 (Typ-A), Steckplatz für ein Kabelschloss
Rechte Seite: USB 2.0 (Typ-A), Steckplatz für ein Kabelschloss

Kommunikation

Der WLAN-Chip (Qualcomm Atheros QCA9377) unterstützt die Standards 802.11a/b/g/n/ac. Die unter optimalen Bedingungen (keine weiteren WLAN-Geräte in der näheren Umgebung, geringer Abstand zwischen Notebook und Server-PC) ermittelten Übertragungsgeschwindigkeiten fallen mittelmäßig bis schlecht aus. Wir testen mit dem WiFi 6 Tri-Band-Router Netgear Nighthawk AX12. Drahtgebundene Netzwerkverbindungen wickelt ein Gigabit-Ethernet-Chip aus Realteks RTL8168/8111 Familie ab, der seine Aufgaben reibungslos erledigt.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkBook 15
Intel Wireless-AC 9560
672 (min: 334, max: 686) MBit/s ∼100% +171%
HP ProBook 455R G6
Realtek RTL8822BE Wireless LAN 802.11ac PCIe Adapter
614 (min: 575, max: 626) MBit/s ∼91% +148%
Durchschnitt der Klasse Office
  (5 - 1722, n=251)
514 MBit/s ∼76% +107%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
Atheros/Qualcomm QCA6174
309 (min: 278, max: 319) MBit/s ∼46% +25%
Lenovo V155-15API
Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter
292 (min: 159, max: 312) MBit/s ∼43% +18%
HP 15s-fq1556ng
RealTek Semiconductor, Device ID: C821
277 (min: 259, max: 289) MBit/s ∼41% +12%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter
248 (min: 37, max: 318) MBit/s ∼37%
Asus M509DA-EJ153T
Realtek 8821CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
86 (min: 43, max: 100) MBit/s ∼13% -65%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Lenovo ThinkBook 15
Intel Wireless-AC 9560
697 (min: 663, max: 718) MBit/s ∼100% +424%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
Atheros/Qualcomm QCA6174
588 (min: 564, max: 603) MBit/s ∼84% +342%
HP ProBook 455R G6
Realtek RTL8822BE Wireless LAN 802.11ac PCIe Adapter
531 (min: 413, max: 578) MBit/s ∼76% +299%
Durchschnitt der Klasse Office
  (34 - 1666, n=251)
489 MBit/s ∼70% +268%
Lenovo V155-15API
Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter
303 (min: 253, max: 352) MBit/s ∼43% +128%
HP 15s-fq1556ng
RealTek Semiconductor, Device ID: C821
253 (min: 214, max: 288) MBit/s ∼36% +90%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter
133 (min: 1, max: 399) MBit/s ∼19%
Asus M509DA-EJ153T
Realtek 8821CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
54.8 (min: 31, max: 87) MBit/s ∼8% -59%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670680690700710720Tooltip
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø248 (37-318)
HP 15s-fq1556ng RealTek Semiconductor, Device ID: C821; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø276 (259-289)
Lenovo V155-15API Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø291 (159-312)
Lenovo ThinkBook 15 Intel Wireless-AC 9560; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø661 (334-686)
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW Atheros/Qualcomm QCA6174; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø309 (278-319)
HP ProBook 455R G6 Realtek RTL8822BE Wireless LAN 802.11ac PCIe Adapter; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø613 (575-626)
Asus M509DA-EJ153T Realtek 8821CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø85.1 (43-100)
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø138 (1-399)
HP 15s-fq1556ng RealTek Semiconductor, Device ID: C821; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø253 (214-288)
Lenovo V155-15API Qualcomm Atheros QCA9377 Wireless Network Adapter; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø303 (253-352)
Lenovo ThinkBook 15 Intel Wireless-AC 9560; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø697 (663-718)
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW Atheros/Qualcomm QCA6174; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø588 (564-603)
HP ProBook 455R G6 Realtek RTL8822BE Wireless LAN 802.11ac PCIe Adapter; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø531 (413-578)
Asus M509DA-EJ153T Realtek 8821CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø54.8 (31-87)

Webcam

Die verbaute Webcam produziert unscharfe, verwaschene Bilder in einer maximalen Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten.

Zubehör

Dem Notebook liegt das übliche Zubehör (Garantieinformationen, Schnellstartanleitung) bei.

Wartung

Eine Wartungsklappe bringt das EX215-51 nicht mit. Um an die Innereien zu gelangen, müsste die Unterschale demontiert werden. Dazu werden alle Schrauben auf der Geräteunterseite entfernt. Anschließend kann die Unterschale mit Hilfe eines Fugenglätters oder eines flachen Spatels abgelöst werden.

Garantie

Acer stattet das Extensa mit einer zweijährigen Garantie aus - inklusive Abholservice. Zeitraum und Umfang können erweitert werden. So ist beispielsweise eine fünfjährige Vor-Ort-Garantie für etwa 135 Euro zu bekommen.

Eingabegeräte - Das EX215 hat keine Tastenbeleuchtung

Tastatur

Das Acer Extensa bringt eine unbeleuchtete Chiclet-Tastatur samt Nummernblock mit. Die ebenen, leicht angerauten Tasten bieten einen kurzen Hub und einen deutlichen Druckpunkt. Während des Tippens gibt die Tastatur etwas nach - in der Mitte stärker als an den Rändern. Als störend hat sich das nicht erwiesen. Alles in allem liefert Acer hier eine ordentliche, alltagstaugliche Tastatur. Zu den Top-Modellen unter den Notebook-Tastaturen zählt sie nicht.

Touchpad

Das multitouchfähige Clickpad belegt eine Fläche von etwa 10,7 x 7,7 cm. Somit steht viel Platz zur Nutzung der Gestensteuerung bereit. Die glatte Pad-Oberfläche macht den Fingern das Gleiten leicht. Das Pad reagiert auch in den Ecken auf Eingaben. Es verfügt über einen kurzen Hub und einen klaren Druckpunkt.

Eingabegeräte
Eingabegeräte

Display - Dunkel, kontrastarm, blickwinkelinstabil

Acer stattet den 15,6-Zöller mit einem matten Display aus, das mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten arbeitet. Helligkeit (188,4 cd/m²) und Kontrast (320:1) fallen viel zu niedrig aus. Damit liefert der Bildschirm des Extensa innerhalb unseres Vergleichsfeldes die schlechtesten Werte. Wir sehen Werte jenseits von 300 cd/m² bzw. 1000:1 als gut an. Immerhin zeigt der Bildschirm kein PWM-Flimmern.

Pixelraster
Pixelraster
Lichthöfe
Lichthöfe
185
cd/m²
187
cd/m²
197
cd/m²
180
cd/m²
203
cd/m²
189
cd/m²
177
cd/m²
193
cd/m²
185
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
BOE CQ NT156FHM-N61
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 203 cd/m² Durchschnitt: 188.4 cd/m² Minimum: 17 cd/m²
Ausleuchtung: 87 %
Helligkeit Akku: 204 cd/m²
Kontrast: 320:1 (Schwarzwert: 0.635 cd/m²)
ΔE Color 10.84 | 0.6-29.43 Ø5.9, calibrated: 5.09
ΔE Greyscale 12.87 | 0.64-98 Ø6.1
57.4% sRGB (Argyll 3D) 36.4% AdobeRGB 1998 (Argyll 3D)
Gamma: 2.58
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
TN LED, 1920x1080, 15.6
HP 15s-fq1556ng
IPS, 1920x1080, 15.6
Lenovo V155-15API
TN, 1920x1080, 15.6
Lenovo ThinkBook 15
IPS, 1920x1080, 15.6
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
IPS, 1920x1080, 15.6
HP ProBook 455R G6
IPS, 1920x1080, 15.6
Asus M509DA-EJ153T
TN LED, 1920x1080, 15.6
Response Times
-69%
0%
-40%
-28%
-22%
-2%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
41 (22, 19)
51 (25, 26)
-24%
44 (23, 21)
-7%
37.6 (19.6, 18)
8%
36 (18, 18)
12%
34 (18, 16)
17%
45 (24, 21)
-10%
Response Time Black / White *
15 (8, 7)
32 (18, 14)
-113%
14 (10, 4)
7%
28 (16.4, 11.6)
-87%
25 (14, 11)
-67%
24 (14, 10)
-60%
14 (10, 4)
7%
PWM Frequency
178 (10)
250 (20)
Bildschirm
58%
16%
42%
53%
43%
20%
Helligkeit Bildmitte
203
254
25%
220
8%
245
21%
250
23%
262
29%
226
11%
Brightness
188
234
24%
200
6%
239
27%
228
21%
235
25%
212
13%
Brightness Distribution
87
86
-1%
80
-8%
82
-6%
83
-5%
83
-5%
84
-3%
Schwarzwert *
0.635
0.18
72%
0.355
44%
0.25
61%
0.205
68%
0.27
57%
0.485
24%
Kontrast
320
1411
341%
620
94%
980
206%
1220
281%
970
203%
466
46%
DeltaE Colorchecker *
10.84
5.58
49%
10.36
4%
5.6
48%
5.65
48%
6.34
42%
7.76
28%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
22.18
9.83
56%
18.91
15%
15.6
30%
13.7
38%
9.28
58%
12.44
44%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
5.09
4.53
11%
4.8
6%
4.82
5%
4.45
13%
DeltaE Graustufen *
12.87
5.02
61%
12.49
3%
3.4
74%
6.32
51%
4.33
66%
9.11
29%
Gamma
2.58 85%
2.83 78%
2.3 96%
2.3 96%
2.45 90%
2.06 107%
2.11 104%
CCT
15854 41%
6570 99%
12808 51%
7156 91%
7287 89%
7041 92%
9905 66%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
36.4
36
-1%
36
-1%
36.5
0%
38
4%
36
-1%
40
10%
Color Space (Percent of sRGB)
57.4
56
-2%
57
-1%
57.5
0%
59
3%
56
-2%
63
10%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-6% / 38%
8% / 14%
1% / 30%
13% / 40%
11% / 33%
9% / 17%

* ... kleinere Werte sind besser

Auch die Farbdarstellung des Displays überzeugt nicht. Im Auslieferungszustand registrieren wir eine Delta-E-2000-Farbabweichung von knapp 11. Anzustreben wäre ein Wert kleiner 3. Darüber hinaus leidet der Bildschirm unter einem deutlichen Blaustich. Eine Kalibrierung des Bildschirms führt zu Verbesserungen. So sinkt die Farbabweichung auf etwas über 5, der Blaustich verschwindet, und die Graustufen werden ausgewogener dargestellt. Die Farbräume AdobeRGB (36,4 Prozent) und sRGB (57,4 Prozent) kann das Display nicht abbilden.

Durch das von uns bereitgestellte Farbprofil ist die Farbdarstellung des Bildschirms gemäß der von uns vorgenommenen Kalibrierung anpassbar. Es gilt darauf zu achten, dass das gleiche Displaymodell (Hersteller + Modellnummer) verbaut ist wie in unserem Testgerät. Ansonsten kann sich die Farbdarstellung verschlechtern statt verbessern. Es kommen innerhalb einer Notebook-Modellreihe oftmals Bildschirme verschiedener Hersteller zum Einsatz.

CalMAN - Color Checker
CalMAN - Color Checker
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Farbsättigung
CalMAN - Color Checker (kalibriert)
CalMAN - Color Checker (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Graustufen (kalibriert)
CalMAN - Farbsättigung (kalibriert)
CalMAN - Farbsättigung (kalibriert)
Extensa vs. sRGB
Extensa vs. sRGB
Extensa vs. AdobeRGB
Extensa vs. AdobeRGB

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
15 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 8 ms steigend
↘ 7 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 18 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
41 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 22 ms steigend
↘ 19 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 50 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (39.3 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 50 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 18284 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Acer stattet das Extensa mit einem blickwinkelinstabilen TN-Panel aus. Somit ist der Bildschirm nicht aus jeder Position heraus ablesbar. Im Freien kann der Bildschirm nur abgelesen werden, wenn die Sonne nicht allzu strahlt. Das Notebook ist primär zur Nutzung innerhalb von Gebäuden vorgesehen.

Das Extensa im Freien (geschossen bei komplett bedecktem Himmel).
Das Extensa im Freien (geschossen bei komplett bedecktem Himmel).
Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung - Das Acer Notebook hat eine Comet-Lake-CPU an Bord

Acer liefert mit dem Extensa 15 EX215-51 ein einfaches Office-Notebook im 15,6-Zoll-Format, das genug Rechenleistung für Office- und Internetanwendungen bietet. Das uns zur Verfügung stehende Testgerät ist für etwa 650 bis 700 Euro zu bekommen. Andere Ausstattungsvarianten sind verfügbar; die Preise beginnen bei 350 Euro.

CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z
HWInfo
LatencyMon
 

Prozessor

Das Extensa wird von einem Intel Core-i5-10210U-Vierkernprozessor befeuert. Hierbei handelt es sich um ein ULV-Modell (TDP: 15 Watt), das auf Intels Comet-Lake-Architektur basiert. Der Prozessor arbeitet mit einer Basisgeschwindigkeit von 1,6 GHz. Mittels Turbo ist eine Steigerung auf 3,9 GHz (alle vier Kerne), 4,1 GHz (zwei Kerne) bzw. 4,2 GHz (ein Kern) möglich.

Die Comet-Lake-Architektur unterscheidet sich nicht von der Vorgängerarchitektur (Whiskey Lake). Nichtsdestotrotz liefern Comet-Lake-CPUs - bei gleichen Rahmenbedingungen - mehr Rechenleistung als Whiskey-Lake-Prozessoren. Zum einen verfügen Comet-Lake-CPUs über höhere Turbogeschwindigkeiten, zum anderen stattet Intel diese mit einem neuen Speicher-Controller aus, der u. a. Unterstützung für DDR4-2666-Arbeitsspeicher bietet.

Die Multi-Thread-Tests der Cinebench Benchmarks bearbeitet der Prozessor für kurze Zeit mit 3,6 bis 3,9 GHz. Dann sinkt der Takt auf 2,2 GHz. Die Single-Thread-Tests werden mit 3,8 bis 4,2 GHz durchlaufen. Soweit das Verhalten im Netzbetrieb. Im Akkubetrieb werden Taktraten von 2,2 GHz (Multi-Thread) bzw. 2,3 bis 2,8 GHz (Single-Thread) erreicht.

Multi-Thread (Netzbetrieb)
Multi-Thread (Netzbetrieb)
Single-Thread (Netzbetrieb)
Single-Thread (Netzbetrieb)
Multi-Thread (Akkubetrieb)
Multi-Thread (Akkubetrieb)
Single-Thread (Akkubetrieb)
Single-Thread (Akkubetrieb)

Ob der CPU-Turbo im Netzbetrieb dauerhaft zum Einsatz kommt, überprüfen wir, indem wir den Multi-Thread-Test des Cinebench-R15-Benchmarks für mindestens 30 Minuten in einer Dauerschleife laufen lassen. Die Resultate fallen vom ersten zum zweiten Durchlauf hin etwas ab und verbleiben dann auf einem konstanten Niveau. Der CPU-Turbo kommt auf niedrigem Niveau zum Einsatz.

0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400410420430440450460470480490500510520530540550560570580590600610620630640650660670680690Tooltip
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX Intel Core i5-10210U, Intel Core i5-10210U: Ø474 (470-500.27)
HP 15s-fq1556ng Intel Core i5-1035G1, Intel Core i5-1035G1: Ø507 (150.07-663.92)
Lenovo V155-15API AMD Ryzen 5 3500U, AMD Ryzen 5 3500U: Ø609 (600.38-643.97)
Lenovo ThinkBook 15 Intel Core i5-10210U, Intel Core i5-10210U: Ø537 (517.78-687.49)
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW AMD Ryzen 5 3500U, AMD Ryzen 5 3500U: Ø508 (460.33-641.41)
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW AMD Ryzen 5 3500U, AMD Ryzen 5 3500U: Ø505 (498.72-514.09)
HP ProBook 455R G6 AMD Ryzen 5 3500U, AMD Ryzen 5 3500U: Ø564 (554.09-645.67)
Asus M509DA-EJ153T AMD Ryzen 3 3200U, AMD Ryzen 3 3200U: Ø315 (312.09-318.08)
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife
CPU-Taktraten während der Ausführung der CB15-Schleife
Cinebench R10 Rendering Single 32Bit
6412
Cinebench R10 Rendering Multiple CPUs 32Bit
15037
Cinebench R10 Shading 32Bit
9591
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
161 Points
Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
500 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
43.86 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
98.8 %
Hilfe
Cinebench R15
CPU Single 64Bit
HP 15s-fq1556ng
Intel Core i5-1035G1
169 Points ∼100% +5%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (154 - 174, n=20)
167 Points ∼99% +4%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
165 Points ∼98% +2%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
161 Points ∼95%
Lenovo V155-15API
AMD Ryzen 5 3500U
143 Points ∼85% -11%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
AMD Ryzen 5 3500U
143 Points ∼85% -11%
HP ProBook 455R G6
AMD Ryzen 5 3500U
137 Points ∼81% -15%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
130 Points ∼77% -19%
Durchschnitt der Klasse Office
  (20 - 202, n=572)
115 Points ∼68% -29%
CPU Multi 64Bit
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
687 Points ∼100% +37%
HP ProBook 455R G6
AMD Ryzen 5 3500U
646 Points ∼94% +29%
Lenovo V155-15API
AMD Ryzen 5 3500U
642 Points ∼93% +28%
HP 15s-fq1556ng
Intel Core i5-1035G1
633 Points ∼92% +27%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
AMD Ryzen 5 3500U
614 Points ∼89% +23%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
AMD Ryzen 5 3500U
604 Points ∼88% +21%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (479 - 783, n=20)
612 Points ∼89% +22%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
500 Points ∼73%
Durchschnitt der Klasse Office
  (36 - 1050, n=580)
358 Points ∼52% -28%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
318 Points ∼46% -36%
Cinebench R10
Rendering Single 32Bit
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (6410 - 6613, n=3)
6478 Points ∼100% +1%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
6412 Points ∼99%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
4258 Points ∼66% -34%
Durchschnitt der Klasse Office
  (667 - 8356, n=687)
3361 Points ∼52% -48%
Rendering Multiple CPUs 32Bit
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (15037 - 22164, n=3)
17758 Points ∼100% +18%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
15037 Points ∼85%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
9284 Points ∼52% -38%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1242 - 32009, n=675)
7947 Points ∼45% -47%
Cinebench R20
CPU (Single Core)
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
418 Points ∼100% +5%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (395 - 428, n=15)
416 Points ∼100% +4%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
400 Points ∼96%
Durchschnitt der Klasse Office
  (79 - 497, n=62)
378 Points ∼90% -5%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
274 Points ∼66% -31%
CPU (Multi Core)
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
1581 Points ∼100% +43%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (1105 - 1820, n=15)
1316 Points ∼83% +19%
Durchschnitt der Klasse Office
  (143 - 2272, n=63)
1227 Points ∼78% +11%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
1105 Points ∼70%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
453 Points ∼29% -59%
Geekbench 3
32 Bit Multi-Core Score
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
12373 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (11855 - 12373, n=2)
12114 Points ∼98% -2%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
6922 Points ∼56% -44%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1016 - 14277, n=196)
5874 Points ∼47% -53%
32 Bit Single-Core Score
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
3485 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (3429 - 3485, n=2)
3457 Points ∼99% -1%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
3282 Points ∼94% -6%
Durchschnitt der Klasse Office
  (595 - 4820, n=196)
2350 Points ∼67% -33%
Geekbench 4.4
64 Bit Multi-Core Score
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
16172 Points ∼100% +15%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (12471 - 16818, n=9)
14386 Points ∼89% +2%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
14072 Points ∼87%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1736 - 21722, n=100)
10009 Points ∼62% -29%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
7733 Points ∼48% -45%
64 Bit Single-Core Score
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
4871 Points ∼100% +3%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
4734 Points ∼97%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (3680 - 5077, n=9)
4593 Points ∼94% -3%
Durchschnitt der Klasse Office
  (957 - 5574, n=100)
3787 Points ∼78% -20%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
3758 Points ∼77% -21%
Geekbench 5
64 Bit Multi-Core Score
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
4101 Points ∼100% +45%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (2831 - 4144, n=9)
3485 Points ∼85% +23%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1379 - 4269, n=22)
2973 Points ∼72% +5%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
2831 Points ∼69%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
1769 Points ∼43% -38%
64 Bit Single-Core Score
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U
1107 Points ∼100% +4%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
1067 Points ∼96%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (1000 - 1107, n=9)
1065 Points ∼96% 0%
Durchschnitt der Klasse Office
  (409 - 1231, n=22)
996 Points ∼90% -7%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U
830 Points ∼75% -22%
Geekbench 5.1
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (2800 - 4228, n=10)
3559 Points ∼100% +27%
Durchschnitt der Klasse Office
  (873 - 4144, n=22)
3182 Points ∼89% +13%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
2805 Points ∼79%
64 Bit Single-Core Score
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U
1090 Points ∼100%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (1014 - 1099, n=10)
1079 Points ∼99% -1%
Durchschnitt der Klasse Office
  (434 - 1308, n=22)
1067 Points ∼98% -2%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Office
  (842 - 9672, n=280)
1974 ms * ∼100% -83%
HP ProBook 455R G6
AMD Ryzen 5 3500U
1692.7 ms * ∼86% -57%
Lenovo V155-15API
AMD Ryzen 5 3500U
1438.4 ms * ∼73% -33%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U (Edge 44)
1374.4 ms * ∼70% -28%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
AMD Ryzen 5 3500U
1297.2 ms * ∼66% -20%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (901 - 1267, n=12)
1094 ms * ∼55% -2%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U (Edge 44)
1077.8 ms * ∼55%
Octane V2 - Total Score
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U (Edge: 44.18362.449.0)
34153 Points ∼100% +13%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (30096 - 36191, n=12)
33173 Points ∼97% +10%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U (Edge 44)
30096 Points ∼88%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
AMD Ryzen 5 3500U
26477 Points ∼78% -12%
Durchschnitt der Klasse Office
  (3727 - 49795, n=265)
24067 Points ∼70% -20%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U (Edge 44)
23991 Points ∼70% -20%
Lenovo V155-15API
AMD Ryzen 5 3500U
21162 Points ∼62% -30%
HP ProBook 455R G6
AMD Ryzen 5 3500U
19083 Points ∼56% -37%
JetStream 1.1 - Total Score
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U (Edge: 44.18362.449.0)
244.72 Points ∼100% +2%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U
  (225 - 247, n=11)
240 Points ∼98% 0%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U (Edge 44)
239.87 Points ∼98%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
AMD Ryzen 5 3500U
188.55 Points ∼77% -21%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U (Edge 44)
184.89 Points ∼76% -23%
Durchschnitt der Klasse Office
  (36.7 - 296, n=267)
181 Points ∼74% -25%
Lenovo V155-15API
AMD Ryzen 5 3500U
118.85 Points ∼49% -50%
HP ProBook 455R G6
AMD Ryzen 5 3500U
106.87 Points ∼44% -55%

* ... kleinere Werte sind besser

System Performance

Die verbaute Hardware sorgt für ein flink und flüssig werkelndes System. Problemen sind wir nicht begegnet. Der Prozessor stellt mehr als genug Leistung für Anwendungen aus den Bereichen Office und Internet bereit. Dazu gesellen sich gute Resultate in den PC-Mark-Benchmarks. Leider lässt Acer einen Teil der Rechenleistung brach liegen, da der Arbeitsspeicher ausschließlich im Single-Channel-Modus läuft. Eine Aktivierung des Dual-Channel-Modus ist nicht möglich. Der Rechner verfügt nur über eine Arbeitsspeicherbank und bringt keinen fest verlöteten Speicher mit.

Der Arbeitsspeicher läuft im Single-Channel-Modus. Eine Aktivierung des Dual-Channel-Modus ist nicht möglich.
Der Arbeitsspeicher läuft im Single-Channel-Modus. Eine Aktivierung des Dual-Channel-Modus ist nicht möglich.
Unter dem Arbeitsspeichermodul versteckt sich kein fest verlöteter Arbeitsspeicher.
Unter dem Arbeitsspeichermodul versteckt sich kein fest verlöteter Arbeitsspeicher.
PCMark 8 Home Score Accelerated v2
3407 Punkte
PCMark 8 Creative Score Accelerated v2
3581 Punkte
PCMark 8 Work Score Accelerated v2
4854 Punkte
Hilfe
PCMark 10
Digital Content Creation
Lenovo V155-15API
Vega 8, R5 3500U, Union Memory RTOTJ128VGD3EYX
3459 Points ∼100% +20%
Lenovo ThinkBook 15
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
3325 Points ∼96% +16%
HP ProBook 455R G6
Vega 8, R5 3500U, SK hynix BC501 HFM256GDHTNG
3205 Points ∼93% +11%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
  (2487 - 4463, n=15)
3135 Points ∼91% +9%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
Vega 8, R5 3500U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
3089 Points ∼89% +7%
HP 15s-fq1556ng
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i5-1035G1, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3039 Points ∼88% +6%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
UHD Graphics 620, i5-10210U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
2878 Points ∼83%
Durchschnitt der Klasse Office
  (320 - 5547, n=184)
2754 Points ∼80% -4%
Asus M509DA-EJ153T
Vega 3, R3 3200U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
2343 Points ∼68% -19%
Productivity
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
UHD Graphics 620, i5-10210U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
6985 Points ∼100%
Lenovo ThinkBook 15
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
6874 Points ∼98% -2%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
  (6099 - 7317, n=15)
6726 Points ∼96% -4%
HP 15s-fq1556ng
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i5-1035G1, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
6679 Points ∼96% -4%
HP ProBook 455R G6
Vega 8, R5 3500U, SK hynix BC501 HFM256GDHTNG
5835 Points ∼84% -16%
Asus M509DA-EJ153T
Vega 3, R3 3200U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
5698 Points ∼82% -18%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1266 - 8567, n=184)
5673 Points ∼81% -19%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
Vega 8, R5 3500U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
5610 Points ∼80% -20%
Lenovo V155-15API
Vega 8, R5 3500U, Union Memory RTOTJ128VGD3EYX
5456 Points ∼78% -22%
Essentials
Lenovo ThinkBook 15
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
9103 Points ∼100% +13%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
  (7172 - 10000, n=15)
8593 Points ∼94% +6%
HP 15s-fq1556ng
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i5-1035G1, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
8508 Points ∼93% +5%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
UHD Graphics 620, i5-10210U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
8078 Points ∼89%
Asus M509DA-EJ153T
Vega 3, R3 3200U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
7487 Points ∼82% -7%
Lenovo V155-15API
Vega 8, R5 3500U, Union Memory RTOTJ128VGD3EYX
7363 Points ∼81% -9%
HP ProBook 455R G6
Vega 8, R5 3500U, SK hynix BC501 HFM256GDHTNG
7298 Points ∼80% -10%
Durchschnitt der Klasse Office
  (2683 - 9821, n=184)
7197 Points ∼79% -11%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
Vega 8, R5 3500U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
6690 Points ∼73% -17%
Score
Lenovo ThinkBook 15
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
4248 Points ∼100% +9%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
  (3752 - 4353, n=15)
4044 Points ∼95% +3%
HP 15s-fq1556ng
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i5-1035G1, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3992 Points ∼94% +2%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
UHD Graphics 620, i5-10210U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3911 Points ∼92%
Lenovo V155-15API
Vega 8, R5 3500U, Union Memory RTOTJ128VGD3EYX
3713 Points ∼87% -5%
HP ProBook 455R G6
Vega 8, R5 3500U, SK hynix BC501 HFM256GDHTNG
3691 Points ∼87% -6%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
Vega 8, R5 3500U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
3496 Points ∼82% -11%
Durchschnitt der Klasse Office
  (803 - 5409, n=185)
3396 Points ∼80% -13%
Asus M509DA-EJ153T
Vega 3, R3 3200U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3326 Points ∼78% -15%
PCMark 8
Work Score Accelerated v2
Lenovo ThinkBook 15
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
5102 Points ∼100% +5%
HP 15s-fq1556ng
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i5-1035G1, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
5035 Points ∼99% +4%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
  (4286 - 5102, n=12)
4880 Points ∼96% +1%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
UHD Graphics 620, i5-10210U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
4854 Points ∼95%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
Vega 8, R5 3500U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
4570 Points ∼90% -6%
HP ProBook 455R G6
Vega 8, R5 3500U, SK hynix BC501 HFM256GDHTNG
4559 Points ∼89% -6%
Asus M509DA-EJ153T
Vega 3, R3 3200U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
4380 Points ∼86% -10%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1226 - 5443, n=374)
4071 Points ∼80% -16%
Home Score Accelerated v2
Lenovo ThinkBook 15
UHD Graphics 620, i5-10210U, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
4227 Points ∼100% +24%
HP 15s-fq1556ng
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), i5-1035G1, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3673 Points ∼87% +8%
Durchschnittliche Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
  (3182 - 4284, n=12)
3668 Points ∼87% +8%
Lenovo V155-15API
Vega 8, R5 3500U, Union Memory RTOTJ128VGD3EYX
3524 Points ∼83% +3%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
UHD Graphics 620, i5-10210U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3407 Points ∼81%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
Vega 8, R5 3500U, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
3317 Points ∼78% -3%
HP ProBook 455R G6
Vega 8, R5 3500U, SK hynix BC501 HFM256GDHTNG
3316 Points ∼78% -3%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1169 - 4770, n=435)
3090 Points ∼73% -9%
Asus M509DA-EJ153T
Vega 3, R3 3200U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3065 Points ∼73% -10%

Massenspeicher

Als Systemlaufwerk dient eine 512 GB fassende NVMe-SSD (M.2-2280) der Firma Western Digital, die insgesamt gute Transferraten liefert. Das Notebook stellt zusätzlich noch Platz für ein 2,5-Zoll-Speichermedium bereit. Einbaurahmen und SATA-Steckplatz sind vorhanden.

Eine SSD dient als Systemlaufwerk.
Eine SSD dient als Systemlaufwerk.
Ein 2,5-Zoll-Speichermedium kann zusätzlich eingebaut werden.
Ein 2,5-Zoll-Speichermedium kann zusätzlich eingebaut werden.
WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
Sequential Read: 1304 MB/s
Sequential Write: 1433 MB/s
512K Read: 1209 MB/s
512K Write: 914.9 MB/s
4K Read: 33.26 MB/s
4K Write: 108.3 MB/s
4K QD32 Read: 442.5 MB/s
4K QD32 Write: 367.6 MB/s
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
HP 15s-fq1556ng
Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
Lenovo V155-15API
Union Memory RTOTJ128VGD3EYX
Lenovo ThinkBook 15
Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
HP ProBook 455R G6
SK hynix BC501 HFM256GDHTNG
Asus M509DA-EJ153T
Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
Durchschnittliche WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
 
CrystalDiskMark 5.2 / 6
3%
-67%
35%
-15%
-26%
-22%
-6%
Write 4K
176.1
203.1
15%
72.36
-59%
176.3
0%
114.9
-35%
126.4
-28%
128.7
-27%
141 (98.2 - 191, n=24)
-20%
Read 4K
50.36
65.32
30%
27.84
-45%
48.98
-3%
52.7
5%
40.45
-20%
52.3
4%
44.2 (27.6 - 53.1, n=24)
-12%
Write Seq
1457
973.4
-33%
145.1
-90%
1789
23%
1361
-7%
702.3
-52%
983.6
-32%
1265 (750 - 1768, n=23)
-13%
Read Seq
1424
1651
16%
496
-65%
1671
17%
1385
-3%
1129
-21%
1291
-9%
1230 (423 - 1710, n=23)
-14%
Write 4K Q32T1
381
525.9
38%
129.6
-66%
433.5
14%
181.1
-52%
298.6
-22%
235.7
-38%
405 (239 - 749, n=24)
6%
Read 4K Q32T1
436.5
345.2
-21%
200.9
-54%
525.6
20%
340.5
-22%
344
-21%
324.6
-26%
427 (229 - 654, n=24)
-2%
Write Seq Q32T1
1455
979.8
-33%
146.4
-90%
2983.3
105%
1519
4%
801.2
-45%
984.3
-32%
1495 (1319 - 2544, n=24)
3%
Read Seq Q32T1
1725
1883
9%
522
-70%
3555.1
106%
1515
-12%
1723
0%
1390
-19%
1742 (473 - 3433, n=24)
1%

Grafikkarte

Intels UHD-Graphics-620-Grafikkern kümmert sich um die Grafikausgabe. Die GPU unterstützt DirectX 12 und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 1.100 MHz. Die Resultate in den 3D-Mark-Benchmarks bewegen sich auf einem normalen Niveau für diese GPU. Der in den Grafikkern integrierte Decoder kann den Prozessor bei der Wiedergabe von Videos entlasten. Somit stellt die Nutzung von Streaming-Diensten kein Problem dar.

3DMark 06 Standard
9074 Punkte
3DMark 11 Performance
1819 Punkte
3DMark Ice Storm Standard Score
54905 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
7156 Punkte
3DMark Fire Strike Score
976 Punkte
3DMark Time Spy Score
393 Punkte
Hilfe
3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Lenovo V155-15API
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 3500U
3742 Points ∼100% +123%
HP ProBook 455R G6
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 3500U
3085 Points ∼82% +84%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 3500U
2582 Points ∼69% +54%
HP 15s-fq1556ng
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Intel Core i5-1035G1
2485 Points ∼66% +48%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Radeon RX Vega 3, AMD Ryzen 3 3200U
1936 Points ∼52% +15%
Lenovo ThinkBook 15
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
1914 Points ∼51% +14%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (1235 - 2006, n=200)
1728 Points ∼46% +3%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
1677 Points ∼45%
Durchschnitt der Klasse Office
  (185 - 5357, n=689)
1369 Points ∼37% -18%
3DMark
2560x1440 Time Spy Graphics
Durchschnitt der Klasse Office
  (76 - 1164, n=76)
501 Points ∼100% +46%
Lenovo ThinkBook 15
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
421 Points ∼84% +23%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Radeon RX Vega 3, AMD Ryzen 3 3200U
405 Points ∼81% +18%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (299 - 443, n=55)
370 Points ∼74% +8%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
343 Points ∼68%
1920x1080 Fire Strike Graphics
HP ProBook 455R G6
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 3500U
1903 Points ∼100% +80%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 3500U
1673 Points ∼88% +58%
HP 15s-fq1556ng
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Intel Core i5-1035G1
1574 Points ∼83% +49%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Radeon RX Vega 3, AMD Ryzen 3 3200U
1435 Points ∼75% +36%
Lenovo ThinkBook 15
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
1309 Points ∼69% +24%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (557 - 1418, n=171)
1140 Points ∼60% +8%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
1058 Points ∼56%
Durchschnitt der Klasse Office
  (138 - 4109, n=506)
1050 Points ∼55% -1%
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
HP ProBook 455R G6
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 3500U
12696 Points ∼100% +55%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
AMD Radeon RX Vega 8, AMD Ryzen 5 3500U
11453 Points ∼90% +40%
Asus M509DA-EJ153T
AMD Radeon RX Vega 3, AMD Ryzen 3 3200U
10651 Points ∼84% +30%
Lenovo ThinkBook 15
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
10265 Points ∼81% +25%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (6910 - 11436, n=185)
9160 Points ∼72% +12%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel UHD Graphics 620, Intel Core i5-10210U
8190 Points ∼65%
Durchschnitt der Klasse Office
  (1208 - 27117, n=550)
7251 Points ∼57% -11%
HP 15s-fq1556ng
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Intel Core i5-1035G1
Points ∼0% -100%

Gaming Performance

Das Acer Notebook bringt einige der Spiele, die sich in unserer Datenbank befinden, flüssig auf den Bildschirm - bei niedrigen Auflösungen und geringen Qualitätseinstellungen. Das umfasst Titel, die nur moderate Anforderungen an die Hardware stellen - beispielsweise Tomb Raider, Dota 2 Reborn, Bioshock Infinite, Team Fortress 2.

min. mittel hoch max.
Tomb Raider (2013) 72.9 37.6 23.3 11.4 fps
BioShock Infinite (2013) 50.9 28.3 24.9 8 fps
The Witcher 3 (2015) 14.9 9.7 5.3 3 fps
BioShock Infinite - 1280x720 Very Low Preset
Asus M509DA-EJ153T
AMD Ryzen 3 3200U, AMD Radeon RX Vega 3
84.2 fps ∼100% +65%
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
AMD Ryzen 5 3500U, AMD Radeon RX Vega 8
83.39 fps ∼99% +64%
HP ProBook 455R G6
AMD Ryzen 5 3500U, AMD Radeon RX Vega 8
82.73 fps ∼98% +63%
Lenovo ThinkBook 15
Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
81.9 fps ∼97% +61%
HP 15s-fq1556ng
Intel Core i5-1035G1, Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)
71.92 fps ∼85% +41%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (18.3 - 90.2, n=179)
60.6 fps ∼72% +19%
Durchschnitt der Klasse Office
  (12.2 - 212, n=395)
58.1 fps ∼69% +14%
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
Intel Core i5-10210U, Intel UHD Graphics 620
50.9 fps ∼60%

Emissionen - Der Acer Computer arbeitet leise und erwärmt sich kaum

Geräuschemissionen

Das Extensa 15 produziert über den gesamten Lastbereich hinweg nur wenig Lärm. Im Leerlauf und bei geringer Last steht der Lüfter oftmals still, und es herrscht dann Lautlosigkeit. Unter Last dreht er kaum auf. Während des Stresstests messen wir einen maximalen Schalldruckpegel von 32,8 dB(A).

Sehr selten ist aus dem Inneren des Notebooks ein elektronisches Spratzeln zu hören, für das die SSD verantwortlich zu sein schein. Während der Durchführung unseres Tests sind wir diesem Geräusch nur ein bis zwei Mal begegnet.

Lautstärkediagramm

Idle
30.3 / 30.3 / 30.3 dB(A)
Last
32.7 / 32.8 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Audix TM1, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 30.3 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2035.832.832.834.535.82535.933.133.433.735.93133.134.532.833.333.1403130.230.231.6315029.728.629.93029.76329.726.527.526.729.78027.525.724.626.227.510025.323.624.624.725.312524.824.624.724.624.816023.723.22324.223.720022.92322.122.522.925022.321.521.320.622.331521.921.520.320.921.940020.420.919.519.920.450020.220.419.419.320.26302019.518.218.52080020.420.218.618.520.4100022.322.118.417.822.3125022.422.11817.822.4160021.621.617.617.821.6200022.42217.717.522.425002221.917.817.622315019.619.717.817.819.6400019191817.919500019.118.917.91819.1630019.319.8181819.380001919.118.118.1191000018.518.717.918.218.51250018.518.517.918.218.51600018.418.417.91818.4SPL32.832.730.330.332.8N1.81.81.41.41.8median 20.4median 20.9median 18.1median 18.2median 20.4Delta1.41.31.11.21.4hearing rangehide median Fan NoiseAcer Extensa 15 EX215-51-56UX
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
i5-10210U, UHD Graphics 620
HP 15s-fq1556ng
i5-1035G1, UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)
Lenovo V155-15API
R5 3500U, Vega 8
Lenovo ThinkBook 15
i5-10210U, UHD Graphics 620
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
R5 3500U, Vega 8
HP ProBook 455R G6
R5 3500U, Vega 8
Asus M509DA-EJ153T
R3 3200U, Vega 3
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
 
Durchschnitt der Klasse Office
 
Geräuschentwicklung
-5%
1%
3%
-4%
-3%
-9%
-0%
-4%
aus / Umgebung *
30.3
30.3
-0%
29.8
2%
29.2
4%
30.2
-0%
30
1%
30.3
-0%
29.4 (27.8 - 30.7, n=202)
3%
29.8 (27.8 - 31.8, n=326)
2%
Idle min *
30.3
30.3
-0%
29.8
2%
29.2
4%
30.2
-0%
30
1%
30.3
-0%
29.5 (27.8 - 32.5, n=203)
3%
30.5 (27.8 - 39.8, n=1021)
-1%
Idle avg *
30.3
30.3
-0%
29.8
2%
29.2
4%
30.2
-0%
30
1%
30.3
-0%
29.5 (27.8 - 33.8, n=203)
3%
31.1 (27.8 - 47.4, n=1021)
-3%
Idle max *
30.3
30.3
-0%
29.8
2%
29.9
1%
30.2
-0%
30
1%
31.1
-3%
30 (27.8 - 34.2, n=203)
1%
31.6 (27.8 - 46.7, n=1020)
-4%
Last avg *
32.7
34
-4%
32.1
2%
30.6
6%
34.8
-6%
34.5
-6%
40.7
-24%
33.5 (28.2 - 44.8, n=200)
-2%
33.7 (22.6 - 49.1, n=1020)
-3%
Last max *
32.8
41.3
-26%
34.5
-5%
33.8
-3%
39.5
-20%
37.3
-14%
40.8
-24%
36 (28.8 - 46.8, n=203)
-10%
37.9 (29.9 - 55.6, n=1019)
-16%

* ... kleinere Werte sind besser

Temperatur

Das Extensa im Stresstest.
Das Extensa im Stresstest.

Unseren Stresstest (Prime95 und FurMark laufen für mindestens eine Stunde) bearbeitet der Prozessor im Netzbetrieb mit einer Geschwindigkeit von 1 GHz, der Grafikkern geht mit 800 MHz zu Werke. Im Akkubetrieb liegen die Taktraten bei 1,7 bis 1,8 GHz (CPU) bzw. 450 bis 500 MHz (GPU). Der Stresstest stellt ein Extremszenario dar, welches so im Alltag nicht auftritt. Wir überprüfen mit diesem Test, ob das System auch bei voller Auslastung stabil läuft.

Sonderlich stark erwärmt sich der Acer Computer nicht. Während des Stresstests registrieren wir nur an zwei Messpunkten Temperaturen knapp oberhalb von 40 Grad Celsius. Im Alltagsbetrieb liegen die Werte durchweg im grünen Bereich.

Max. Last
 40.7 °C35 °C28 °C 
 34.4 °C33 °C24.4 °C 
 24.9 °C23.7 °C24.2 °C 
Maximal: 40.7 °C
Durchschnitt: 29.8 °C
25.8 °C32.2 °C37.8 °C
24.1 °C24.4 °C40.7 °C
23.4 °C23.6 °C25.3 °C
Maximal: 40.7 °C
Durchschnitt: 28.6 °C
Netzteil (max.)  41.7 °C | Raumtemperatur 22.8 °C | FIRT 550-Pocket / Fluke t3000 FC
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 29.8 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Office v7 auf 29.4 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 40.7 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34 °C (von 21.2 bis 62.5 °C für die Klasse Office v7).
(±) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 40.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.4 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 23.7 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 29.4 °C.
(+) Die Handballen und der Touchpad-Bereich sind mit gemessenen 24.9 °C kühler als die typische Hauttemperatur und fühlen sich dadurch kühl an.
(+) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 28 °C (+3.1 °C).
Wärmeentwicklung Oberseite (Last)
Wärmeentwicklung Oberseite (Last)
Wärmeentwicklung Unterseite (Last)
Wärmeentwicklung Unterseite (Last)
Wärmeentwicklung Oberseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Oberseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Unterseite (Leerlauf)
Wärmeentwicklung Unterseite (Leerlauf)
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
i5-10210U, UHD Graphics 620
HP 15s-fq1556ng
i5-1035G1, UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)
Lenovo V155-15API
R5 3500U, Vega 8
Lenovo ThinkBook 15
i5-10210U, UHD Graphics 620
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
R5 3500U, Vega 8
HP ProBook 455R G6
R5 3500U, Vega 8
Asus M509DA-EJ153T
R3 3200U, Vega 3
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
 
Durchschnitt der Klasse Office
 
Hitze
5%
-9%
1%
-1%
-9%
6%
-6%
-7%
Last oben max *
40.7
35.2
14%
42
-3%
38
7%
35
14%
40.1
1%
33.7
17%
41 (29 - 52.6, n=204)
-1%
38.3 (26 - 62.5, n=983)
6%
Last unten max *
40.7
37.2
9%
45.4
-12%
43.9
-8%
36.1
11%
43.3
-6%
36.1
11%
44.3 (31.8 - 62.9, n=204)
-9%
41.5 (28 - 71.6, n=983)
-2%
Idle oben max *
25.4
26.1
-3%
28.2
-11%
24.5
4%
28.1
-11%
27.9
-10%
24.9
2%
26.6 (21.4 - 38, n=201)
-5%
28.9 (21.2 - 40, n=885)
-14%
Idle unten max *
25.9
26
-0%
28.6
-10%
25.4
2%
30.3
-17%
31.2
-20%
27.4
-6%
27.6 (21.8 - 40.4, n=201)
-7%
30.5 (22.1 - 44.9, n=885)
-18%

* ... kleinere Werte sind besser

Lautsprecher

Die Stereolautsprecher haben ihren Platz im vorderen Bereich der Geräteunterseite gefunden. Sie produzieren einen akzeptablen Klang, der allerdings kaum Bass vorweisen kann. Für ein besseres Klangerlebnis muss zu Kopfhörern oder externen Lautsprechern gegriffen werden.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2032.434.532.42534.433.734.43132.433.332.4403031.6305028.13028.16326.626.726.68024.526.224.510025.524.725.512524.824.624.816027.324.227.320029.422.529.425041.120.641.131548.620.948.640052.519.952.550052.319.352.363057.618.557.680064.618.564.6100072.717.872.7125072.417.872.4160072.517.872.5200069.717.569.7250070.217.670.2315075.217.875.240007917.979500070.91870.96300591859800059.318.159.31000058.918.258.91250057.618.257.61600051.71851.7SPL84.230.384.2N51.11.451.1median 58.9median 18.2median 58.9Delta14.21.214.231.731.431.729.93029.930.931.630.929.730.429.729.73129.72828.32826.725.426.726.726.526.724.524.424.524.823.224.826.522.626.533.722.533.75121.15161.420.261.454.819.154.854.518.354.562.118.162.160.517.960.557.417.457.458.117.358.157.717.257.753.417.253.453.817.453.851.917.451.95717.55758.117.658.157.217.757.251.917.751.95617.75653.417.853.469.33069.325.21.425.2median 54.5median 17.8median 54.57.41.67.4hearing rangehide median Pink NoiseAcer Extensa 15 EX215-51-56UXLenovo V155-15API
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (78.98 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 26.1% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 9% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (8.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 8.7% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (10.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(-) | hörbarer Bereich ist nur wenig linear (31.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 92% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 4% vergleichbar, 4% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 8%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 51%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 92% aller getesteten Geräte waren besser, 3% vergleichbar, 5% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Lenovo V155-15API Audio Analyse

(-) | Nicht sonderlich laut spielende Lautsprecher (62.13 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (13% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 3.8% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (10.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2.3% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 61% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 10% vergleichbar, 29% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 8%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 51%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 57% aller getesteten Geräte waren besser, 9% vergleichbar, 34% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung - An Ausdauer mangelt es dem Extensa 15 nicht

Energieaufnahme

Auffälligkeiten bezüglich des Energiebedarfs offenbart der Acer Laptop nicht. Im Leerlauf messen wir eine maximale Leistungsaufnahme von 5,7 Watt - ein guter Wert. Während des Stresstests (Prime95 und Furmark laufen für mindestens eine Stunde) steigt der Wert auf bis zu 27 Watt. Die Nennleistung des Netzteils beträgt 45 Watt.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.19 / 0.3 Watt
Idledarkmidlight 2.3 / 4.8 / 5.7 Watt
Last midlight 26.2 / 27 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Acer Extensa 15 EX215-51-56UX
i5-10210U, UHD Graphics 620
HP 15s-fq1556ng
i5-1035G1, UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)
Lenovo V155-15API
R5 3500U, Vega 8
Lenovo ThinkBook 15
i5-10210U, UHD Graphics 620
Acer Aspire 5 A515-43-R6WW
R5 3500U, Vega 8
HP ProBook 455R G6
R5 3500U, Vega 8
Asus M509DA-EJ153T
R3 3200U, Vega 3
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
 
Durchschnitt der Klasse Office
 
Stromverbrauch
-35%
-62%
-65%
-43%
-66%
-25%
-53%
-122%
Idle min *
2.3
3.3
-43%
4.7
-104%
3.5
-52%
3.7
-61%
4.8
-109%
3.5
-52%
3.78 (1 - 12.4, n=209)
-64%
7.45 (1.3 - 32, n=1001)
-224%
Idle avg *
4.8
6.4
-33%
7.4
-54%
7.1
-48%
6.2
-29%
7.6
-58%
6.2
-29%
6.99 (2.8 - 15.7, n=211)
-46%
11.2 (3.7 - 42, n=1001)
-133%
Idle max *
5.7
6.8
-19%
8
-40%
7.8
-37%
8.4
-47%
10.9
-91%
6.6
-16%
8.74 (3.8 - 16.6, n=209)
-53%
13.6 (4.9 - 67, n=1001)
-139%
Last avg *
26.2
29
-11%
40.7
-55%
38.9
-48%
31.1
-19%
30.2
-15%
32
-22%
35 (8.1 - 51.6, n=209)
-34%
37.2 (7.43 - 99.3, n=986)
-42%
Last max *
27
46
-70%
42
-56%
65.4
-142%
43.1
-60%
42.2
-56%
29
-7%
45.9 (22 - 86, n=211)
-70%
46.2 (12.2 - 129, n=988)
-71%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Der 15,6-Zöller beendet unseren Videotest nach 8:25 h. Hierbei lassen wir den Kurzfilm Big Buck Bunny (H.264-Kodierung, 1.920 x 1.080 Pixel) in einer Dauerschleife laufen. Das Profil "Energiesparmodus" ist aktiv, das Funkmodul ist deaktiviert, und die Displayhelligkeit wird auf 150 cd/m² gesenkt. Unser praxisnaher WLAN-Test simuliert mittels eines Skripts die Belastung beim Aufruf von Webseiten: Das Profil "Ausbalanciert" ist aktiv, die Energiesparfunktionen sind deaktiviert, und die Displayhelligkeit wird auf etwa 150 cd/m² geregelt. Das Acer Notebook erreicht hierbei eine Laufzeit von 6:42 h.

Der Akku bietet eine Kapazität von 37 Wh.
Der Akku bietet eine Kapazität von 37 Wh.
Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)