Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple iPhone X-Nachfolger ab 2019 ohne Notch?

Kommen die iPhone X-Erben ab 2019 ohne die ikonische Notch aus?
Kommen die iPhone X-Erben ab 2019 ohne die ikonische Notch aus?
Quellen aus der Industrie berichten von überraschenden Plänen Apples für das übernächste iPhone des Jahres 2019. Ausgerechnet das ultimative Fullscreen-Design des iPhone X mit der ikonischen Einbuchtung an der Oberseite könnte im nächsten Jahr schon wieder passé sein, das Nachsehen haben wohl die vielen iPhone X-Klone mit Android.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Quellen aus Apples Zulieferindustrie waren schon für viele frühe Tipps aus dem Apple-Universum gut, was heute in südkoreanischen Medien berichtet wurde, dürfte aber doch einige überraschen. Ausgerechnet das ikonische Fullscreen-Design des iPhone X steht offenbar bei Apple zur Diskussion. Es ist nicht ungewöhnlich, dass erste Designentscheidungen für die übernächste iPhone-Generation bereits früh im Jahr fallen, auch wenn die diesjährigen iPhone-Modelle noch nicht einmal in Produktion sind. Dass Apple sich allerdings so rasch vom umstrittenen und dennoch mittlerweile mannigfach kopierten "Notch-Design" verabschieden könnte, mag man doch noch nicht so recht glauben.

Dennoch könnte ein "notch-befreites" Fullscreen-Design für 2019 am Plan stehen, Apple habe diesbezüglich bereits Gespräche mit Zulieferern aus der Industrie geführt, berichtet etwa das südkoreanische News-Magazin ETNews. Das bedeutet allerdings keine Abkehr von Face ID und den dazu nötigen Komponenten wie 3D-Emitter und -Kamera. Stattdessen dürfte Apple an einer Integration der entsprechenden Komponenten unterhalb eines teils löchrigen OLED-Displays arbeiten, wird spekuliert.

Die Ironie am möglicherweise nur temporären "Notch-Design" von iPhone X und seinen diesjährigen Nachfolgern ist, dass im Android-Bereich eine ganze Flut an entsprechenden Kopien entstanden ist. Selbst prominente Hersteller wie Huawei und Asus haben das neue iPhone-Design für ihre aktuellen und künftigen Flaggschiffe "entdeckt". In diesem Jahr wird Apple gerüchteweise drei iPhones mit 5,8 Zoll, 6,1 Zoll und 6,5 Zoll-Display veröffentlichen, allesamt im iPhone X-Design und mit Face ID statt Touch ID. Das mittelgroße iPhone soll als LCD-Modell deutlich günstiger als das iPhone X werden, welches aktuell offenbar nicht mehr allzu viele zum Kauf animieren kann.

Das Zenfone 5 von Asus: Nur eines von vielen iPhone X-Kopien prominenter Android-OEMs.
Das Zenfone 5 von Asus: Nur eines von vielen iPhone X-Kopien prominenter Android-OEMs.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7366 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Apple iPhone X-Nachfolger ab 2019 ohne Notch?
Autor: Alexander Fagot,  7.03.2018 (Update:  7.03.2018)