Notebookcheck

Asus MeMO Pad 7 ME572CL

Ausstattung / Datenblatt

Asus MeMO Pad 7 ME572CL
Asus MeMO Pad 7 ME572CL (Memo Pad Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
7 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
279 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 81.67% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 6 Tests)
Preis: 85%, Leistung: 80%, Ausstattung: 59%, Bildschirm: 74% Mobilität: 75%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Asus MeMO Pad 7 ME572CL

Asus MeMO Pad 7 ME572CL
Quelle: MobiFlip Deutsch
Wer auf der Suche nach einem gut ausgestatteten Android-Tablet der 7-Zoll-Klasse ist, erhält mit dem Asus MeMO Pad ME572 ein grundsolides Gerät, mit dem Asus die Qualität der Nexus-Serie in gewisser Weise weiterführt. Das brillante Display, die ordentliche Performance und die nicht überladene Software lassen Freude aufkommen und sind zu einem Preis von nur 199 Euro für das WiFi-Modell nicht gerade selbstverständlich.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.01.2015
88% Asus MeMO Pad 7 (ME572CL)
Quelle: Chip Test & Kauf - Heft 2/2015 Deutsch
Plus: Akkulaufzeiten, Gewicht, LTE, 32 GB Speicher, guter Browser. Minus: Spiegelndes Display, kein WLAN nach 802.11ac-Standard.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2015
Bewertung: Gesamt: 88%
79% Der indirekte Nexus 7 Nachfolger ?
Quelle: Tabtech Deutsch
Das Asus MemoPad 7 ME572 kann im Test überzeugen. Für 199€ kommt es mit einem anspruchsvollen Design, gutem Display, langer Akkulaufzeit und guter Performance. Bei der Farbauswahl sollte man allerdings etwas auf die empfindlicheren Rückseiten achten. Wer lieber ein 8-Zoll Tablet sucht und beim Preis unter 200€ bleiben möchte, der kann sich alternativ dasAcer Iconia Tab 8 (Test) ansehen.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.12.2014
Bewertung: Gesamt: 79% Preis: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 70% Gehäuse: 90%
78% Flottes Tablet im Mini-Format
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Asus Memo Pad 7 (ME572CL) glänzt im Test mit gutem Full-HD-Display und genug Leistung für aktuelle Games. Bei Touchscreen-Eingaben kommt es aber immer wieder zu kleineren Verzögerungen. Eine LTE-Schnittstelle und bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit machen das 7-Zoll-Tablet dennoch zu einem guten Begleiter für unterwegs.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.12.2014
Bewertung: Gesamt: 78% Preis: 90% Ausstattung: 59% Bildschirm: 78% Mobilität: 80%

Ausländische Testberichte

Asus MeMO Pad 7 ME572CL
Quelle: Tuexperto Spanisch ES→DE
Positive: Very elegant and attractive design; excellent display; powerful performance; good battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.09.2014
넥서스 7의 가성비를 잇는 에이수스의 야심작 - 미모패드 7 ME572C
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 30.03.2015

Kommentar

Modell:

Das Asus Memo Pad 7 wurde in September 2014 angekündigt. Das 7 Zoll große Gerät wiegt nur 279 g und verfügt über einen kapazitiven IPS LCD Touchscreen mit einer Auflösung von 1200 x 1920 Pixel. Die beeindruckende Auflösung sorgt für scharfe Details und die IPS Technologie für weite Blickwinkel. Farben sind knackig und die hohe Helligkeiten ermöglichen Verwendung im Freien.

Das glänzende Gehäuse ist in drei Farben erhältlich: Burgunder-Rot, Champagner-Gold und sanftes Schwarz. Das Asus Memo Pad wirkt mit seinem Design, das eine Unterarmtasche imitiert, edel und schick. Es verfügt über eine 5 MP Hauptkamera und eine 2 MP Frontkamera mit LED-Blitz. Die Kamera unterstütz Features wie Geo-Tagging, Touch-Fokus, Panorama, HDR und Video-Telefonie.

Es läuft unter Android v.4.4.2 (Kitkat) mit einem Intel Atom Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 1.83 GHz, 2 GB RAM und 16/32 GB internem Speicher. Die Speicherkapazität kann mit einer microSD erweitert werden. Dank Chip mit niedrigem Stromverbrauch sollte eine Akkulaufzeit von bis zu 11 Stunden möglich sein. Der 15 Wh Lithium-Ionen-Akku ist nicht entfernbar.

Imagination PowerVR G6430: Multicore (4 Cluster) Grafikchip für ARM-Prozessoren. Wird unter anderem im iPhone 5S (Apple A7 SoC) eingesetzt. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Atom: Die Intel Atom Serie besteht aus 64-Bit Mikroprozessoren für günstige und stromsparende Notebooks, MIDs oder UMPC. Besonderheit der Architektur, ist das die Befehle nicht wie derzeit üblich (z. B. Intel Core Architekture oder AMD Turion) "out of Order"  sondern  "in  Order"  ausgeführt  werden. Dadurch verliert man zwar einiges an Performance, jedoch spart dies Transistoren und daher Kosten und dadurch auch etwas Strom.
Z3560: Quad-Core-SoC auf Basis der Atom-Architektur "Silvermont" für Tablets und Smartphones. Taktet mit bis zu 1,83 GHz und integriert eine DirectX-11-fähige Grafikeinheit von PowerVR.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
7": Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet. Es gibt aber nur wenige Smartphones mit größeren Displays. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.279 kg:
Für Smartphones ist das ein relativ hohes Gewicht. Es wird vor allem für Smartphones mit vergleichsweise großem Bildschirm und kleine Tablets eingesetzt.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
81.67%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus Foneрad 7-FE375CXG
PowerVR G6430, Atom Z3530

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus ZenPad 10 Z300CNL
PowerVR G6430, Atom Z3560, 10.1", 0.49 kg
Asus ZenPad S 8.0 Z580CA-C1-BK
PowerVR G6430, Atom Z3580, 8", 0.3 kg
Asus ZenPad 10 Z300CL-1A012A
PowerVR G6430, Atom Z3560, 10.1", 0.51 kg
Asus ZenPad S 8.0 Z580CA-1A027A
PowerVR G6430, Atom Z3560, 8", 0.11 kg
Asus ZenPad S 8.0 Z580CA-1B025A
PowerVR G6430, Atom Z3560, 8", 0.11 kg
Asus ZenPad S 8.0 Z580CA
PowerVR G6430, Atom Z3580, 8", 0.298 kg
Dell Venue 10-7000
PowerVR G6430, Atom Z3580, 10.5", 0.598 kg
Nokia N1
PowerVR G6430, Atom Z3580, 7.9", 0.318 kg
Dell Venue 8-7840
PowerVR G6430, Atom Z3580, 8.4", 0.305 kg
Asus FonePad 8 FE380CXG
PowerVR G6430, Atom Z3530, 8", 0.316 kg
Asus MeMo Pad 8 ME581CL-1B027A
PowerVR G6430, Atom Z3560, 8", 0.299 kg
Dell Venue 8 7000
PowerVR G6430, Atom Z3580, 8.4", 0.308 kg
Apple iPad Mini 3
PowerVR G6430, A7, 7.9", 0.331 kg
Asus Fonepad 8 FE380CG
PowerVR G6430, Atom Z3560, 8", 0.31 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Asus ZenPad 10 Z301M
Mali-T720 MP2, MT8163 V/B 1.3 GHz, 10.1", 0.47 kg
Asus ZenPad Z8s ZT582KL
Adreno 510, Snapdragon 652 MSM8976, 7.9", 0.306 kg
Asus ZenPad 3 8.0 Z582KL
Adreno 510, Snapdragon 652 MSM8976, 7.9", 0.32 kg
Asus ZenPad 10 (Z301ML)
Mali-T720 MP2, Mediatek MT8735, 10.1", 0.49 kg
Asus ZenPad 3S 10 Z500KL
Adreno 510, Snapdragon 650 MSM8956, 9.7", 0.49 kg
Asus Transformer Mini T102HA-GR014T
HD Graphics (Cherry Trail), Atom x5 Z8350, 10.1", 0.79 kg
Asus Transformer 3 T305CA-GW019T
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 12.6", 0.695 kg
Asus Zenpad Z10 ZT500KL
Adreno 510, Snapdragon 650 MSM8956, 9.7", 0.49 kg
Asus ZenPad 3s 10 Z550M
PowerVR GX6250, Mediatek MT8176, 9.7", 0.43 kg
Asus ZenPad 3S 10 Z500M-1J009A 3S 10 Z500M-1J009A
PowerVR GX6250, Mediatek MT8176, 9.7", 0.43 kg
Asus ZenPad 3S 10 Z500M-1H
PowerVR GX6250, Mediatek MT8176, 9.7", 0.43 kg
Asus ZenPad 10 Z300M-6B040A
Mali-T720 MP2, MT8163 V/B 1.3 GHz, 10.1", 0.508 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus MeMO Pad 7 ME572CL
Autor: Stefan Hinum, 16.09.2014 (Update: 16.09.2014)