Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Banken unterbinden Kauf von Kryptowährungen

Banken unterbinden Kauf von Kryptowährungen (Symbolfoto)
Banken unterbinden Kauf von Kryptowährungen (Symbolfoto)
Eine zunehmende Anzahl von Banken verhindert aktuell den Kauf von Kryptowährungen, da das Risiko für die Banken untragbar geworden ist.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wie der Nachrichtendienst Bloomberg berichtet, verhindern JPMorgan, die Bank of America und die Citigroup, dass mit denen von ihnen ausgegeben Kreditkarten Kryptowährungen auf den populären Plattformen gekauft werden.

Der JPMorgan-Sprecher Mary Jane Rogers gab gegenüber Bloomberg an, dass man das mit solchen Transaktionen verbundenen Kreditrisiken nicht tragen will. Die Begründung macht durchaus Sinn: Bei einer Kreditkarte stellt die Bank dem Kunden die Kosten erst später in Rechnung, gibt also für einen gewissen Zeitraum den namensgebenden Kredit. Theoretisch könnten Kunden auf Kursgewinne bis zur Fälligkeit der Zahlung spekulieren, wodurch im Falle einer negativen Kursentwicklung die Kunden ihr Geld verlieren und die Forderung der Bank nicht mehr decken könnten.

So beschränkt die Bank of America derartige Transaktionen auf Debitkarten etwa nicht, bei diesen wird das Konto sofort und nicht erst mit der Kreditkartenabrechnung belastet. Ein Citigroup-Sprecher betonte gegenüber Bloomberg, dass man die Marktsituation für Kryptowährungen beobachten und die Regeln unter Umständen anpassen werde.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3823 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Banken unterbinden Kauf von Kryptowährungen
Autor: Silvio Werner,  4.02.2018 (Update: 15.05.2018)