Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Blackview Tab 10 Tablet Test: Android 11 für nur 190 U$-Dollar (219,99 Euro)

Sie bekommen das, wofür Sie bezahlt haben. Der niedrige Preis für ein helles 10,1-Zoll-Tablet mit 1080p, das auf dem neuesten Android läuft, klingt wie ein Schnäppchen, bis man feststellt, dass die Leistung selbst bei den einfachsten Aufgaben nicht gerade überragend ist.
Allen Ngo, 👁 Allen Ngo, Stefanie Voigt (übersetzt von DeepL / Ninh Duy), 🇺🇸 🇨🇳 ...
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das Blackview Tab 10 ist ein Ultra-Budget-Tablet Android 11, das auf einem Low-End-Octa-Core MediaTek MT8768 SoC läuft. Sein erschwinglicher Preis von unter 200 US-Dollar ist zweifellos attraktiv für Benutzer, die nur ein schlichtes Android Tablet zum einfachen Surfen und E-Mailen suchen. Es gibt definitiv einige überraschende Vorzüge des Tab 10, aber die Nachteile sind schwer zu ignorieren.

Beim Blick in die offizielle Produktseite https://www.blackview.hk/products/item/tab10 zum Blackview Tab 10 finden Sie eine vollständige Liste der technischen Daten. Zu den direkten Konkurrenten des Tab 10 gehören andere sehr günstige Android Tablets wie das Allview iPlay 20, Lenovo Tab M10-Serie oder die Medion-LifeTab-Reihe.

Mehr Blackview Bewertungen:

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Blackview Tab 10
Prozessor
Mediatek MT8768 8 x 1.5 - 2 GHz, Cortex-A53
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
, LPDDR3
Bildschirm
10.10 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 218 PPI, 2-point capacitive, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Sensoren: Accelerometer
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5)
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.4 x 243 x 162
Akku
7480 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Android 11
Kamera
Primary Camera: 13 MPix
Secondary Camera: 8 MPix
Sonstiges
AC adapter, USB-A to USB-C charging cable, USB-C to USB-A adapter, USB-C earbuds, 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
523 g
Preis
190 USD
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
74.3 %
09.2021
Blackview Tab 10
Helio MT8768, PowerVR GE8320
523 g8.4 mm10.10"1920x1080
88.4 %
09.2021
Huawei MatePad 11 2021
SD 865, Adreno 650
485 g7.25 mm10.95"2560x1600
77.1 %
02.2021
Alcatel 3T 10 4G 2020
Helio MT8766B, PowerVR GE8300
462 g9.35 mm10.10"1280x800
78.4 %
12.2020
Medion LifeTab E10802
Helio MT8768, PowerVR GE8320
503 g8.6 mm10.00"1920x1200
78 %
Allview iPlay 20
SC9863A, GE8322 / IMG8322
444 g7.95 mm10.10"1920x1200
90.7 %
11.2020
Apple iPad Air 2020
A14, A14 Bionic GPU
458 g6.1 mm10.90"2360x1640

Gehäuse - Solide, aber riesig

Das Gehäuse ist stabil und fühlt sich hochwertiger an, als es der günstige Preis vermuten lässt. Die Metallrückseite und die Glasfront sind resistent gegen Verdrehungen, Knarren und Dellen.

Es ist erwähnenswert, dass das Tablet für seine Größenklasse relativ schwer ist. Unsere eigene Waage zeigt 594 g ohne die abnehmbare Abdeckung an, was deutlich schwerer ist als die Herstellerangabe von 523 g.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Das abnehmbare Folio Gehäuse ist eine Kombination aus weichem Kunststoff und Kunstleder
Das abnehmbare Folio Gehäuse ist eine Kombination aus weichem Kunststoff und Kunstleder
Moderner USB-C-Anschluss für Laden, Daten und Headset (mit Adapter)
Moderner USB-C-Anschluss für Laden, Daten und Headset (mit Adapter)
Das Gehäuse bietet keinen Ausrichtungsmodus, um das Tablet auf einem Tisch zu neigen
Das Gehäuse bietet keinen Ausrichtungsmodus, um das Tablet auf einem Tisch zu neigen
Das abnehmbare Gehäuse erhöht das Gesamtgewicht um etwa 158 Gramm
Das abnehmbare Gehäuse erhöht das Gesamtgewicht um etwa 158 Gramm
Rückseitige Kamera und LED-Blitz ragen leicht hervor
Rückseitige Kamera und LED-Blitz ragen leicht hervor
Gehäuse und Steifigkeit sind die Highlights des Blackview Tab 10
Gehäuse und Steifigkeit sind die Highlights des Blackview Tab 10
253.8 mm 165.3 mm 7.25 mm 485 g247 mm 171 mm 8.6 mm 503 g247.6 mm 178.5 mm 6.1 mm 458 g245.2 mm 149.4 mm 7.95 mm 444 g243.3 mm 161.2 mm 9.35 mm 462 g243 mm 162 mm 8.4 mm 523 g

Anschlussausstattung

Das Tablet verfügt über USB-C, MicroSD und einen Nano-SIM-Steckplatz. Der USB-C-Anschluss wird für Daten und zum Aufladen verwendet und bietet keine Unterstützung für den Videoausgang.

Stifte an der Unterseite für den Anschluss bestimmter Tastaturdocks
Stifte an der Unterseite für den Anschluss bestimmter Tastaturdocks
Power- und Lautstärkewippe fühlen sich beim Drücken etwas zu weich an
Power- und Lautstärkewippe fühlen sich beim Drücken etwas zu weich an
Nano-SIM- und MicroSD-Steckplatz neben dem USB-C-Ladeanschluss
Nano-SIM- und MicroSD-Steckplatz neben dem USB-C-Ladeanschluss
Lautsprechergitter an der Unterkante des Tablets
Lautsprechergitter an der Unterkante des Tablets

Kommunikation

Die maximalen Übertragungsraten liegen im mittleren 300-Mbit/s-Bereich für stabiles Video-Streaming. Wi-Fi 6 wird nicht unterstützt.

Wir haben unsere T-Mobile Nano-SIM-Karte in das Tablet eingesetzt und nur Edge-Netzwerkgeschwindigkeiten erhalten. Benutzer sollten vor dem Kauf überprüfenhttps://www.blackview.hk/products/item/tab10, ob das Tablet mit ihren lokalen Netzen kompatibel ist.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Huawei MatePad 11 2021
802.11 a/b/g/n/ac/ax
902 (886min - 925max) MBit/s ∼100% +192%
Apple iPad Air 2020
802.11 a/b/g/n/ac/ax
645 (569min - 750max) MBit/s ∼72% +109%
Medion LifeTab E10802
802.11 a/b/g/n/ac
329 (99min - 384max) MBit/s ∼36% +6%
Blackview Tab 10
802.11 a/b/g/n/ac
309 MBit/s ∼34%
Alcatel 3T 10 4G 2020
802.11 a/b/g/n/ac
297 (149min - 312max) MBit/s ∼33% -4%
Allview iPlay 20
802.11 a/b/g/n/ac
99.9 MBit/s ∼11% -68%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Huawei MatePad 11 2021
802.11 a/b/g/n/ac/ax
780 (635min - 867max) MBit/s ∼100% +120%
Apple iPad Air 2020
802.11 a/b/g/n/ac/ax
541 (500min - 571max) MBit/s ∼69% +52%
Blackview Tab 10
802.11 a/b/g/n/ac
355 MBit/s ∼46%
Alcatel 3T 10 4G 2020
802.11 a/b/g/n/ac
348 (310min - 358max) MBit/s ∼45% -2%
Medion LifeTab E10802
802.11 a/b/g/n/ac
317 (164min - 333max) MBit/s ∼41% -11%
Allview iPlay 20
802.11 a/b/g/n/ac
295 MBit/s ∼38% -17%

Webcam

Die Kameraqualität ist schärfer als für den Preis erwartet. Die Farben sind jedoch unscharf und übermäßig warm.

ColorChecker
18.8 ∆E
14.8 ∆E
20.8 ∆E
19.6 ∆E
18 ∆E
12.4 ∆E
13.9 ∆E
25.3 ∆E
16 ∆E
11.5 ∆E
10.4 ∆E
9.1 ∆E
21 ∆E
16.8 ∆E
18.8 ∆E
8.9 ∆E
15.1 ∆E
14.4 ∆E
2.3 ∆E
9.7 ∆E
13.3 ∆E
13.8 ∆E
6.2 ∆E
5.3 ∆E
ColorChecker Blackview Tab 10: 14.01 ∆E min: 2.33 - max: 25.32 ∆E

Zubehör und Garantie

Im Lieferumfang enthalten sind ein USB-C-auf-USB-A-Adapter, USB-C-Kopfhörer, ein Handbuch, ein 18-W-Netzteil, ein USB-C-auf-USB-A-Kabel und ein abnehmbares Folio Gehäuse. Es gilt die einjährige eingeschränkte Standard-Herstellergarantie, deren Inanspruchnahme für Käufer in Übersee jedoch schwierig sein könnte.

Display - Heller als erwartet

Das Beste an dem Display ist, dass es mit fast 500 Nits relativ hell ist, verglichen mit 300 bis 350 Nits bei Konkurrenzmodellen wie dem Lenovo M10. Ansonsten ist fast alles andere bestenfalls durchschnittlich, von den Schwarz-Weiß-Reaktionszeiten über das Kontrastverhältnis und die Farben bis hin zu den Multitouch-Fähigkeiten. Das Panel kämpft damit, Multi-Touch-Eingaben von mehr als 2 Fingern zu erkennen, und die begrenzte Farbskala ist im Vergleich zu anderen billigen Tablets wie dem Allview iPlay 20 sofort erkennbar.

Schutz durch Glas von Kante zu Kante
Schutz durch Glas von Kante zu Kante
Starke Einfassungen
Starke Einfassungen
Die Pixel befinden sich unter einer dicken Glasschicht, so dass die Bilder nicht so lebendig erscheinen wie auf einem iPad oder Galaxy Tab S
Die Pixel befinden sich unter einer dicken Glasschicht, so dass die Bilder nicht so lebendig erscheinen wie auf einem iPad oder Galaxy Tab S
Mäßig ungleichmäßiges Backlight Bleeding entlang der Kanten
Mäßig ungleichmäßiges Backlight Bleeding entlang der Kanten
414.8
cd/m²
467.4
cd/m²
442.4
cd/m²
427.5
cd/m²
467
cd/m²
438.6
cd/m²
440.7
cd/m²
463.7
cd/m²
440.6
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 467.4 cd/m² Durchschnitt: 444.7 cd/m² Minimum: 1.78 cd/m²
Ausleuchtung: 89 %
Helligkeit Akku: 467 cd/m²
Kontrast: 708:1 (Schwarzwert: 0.66 cd/m²)
ΔE Color 9.9 | 0.59-29.43 Ø5.5
ΔE Greyscale 9.9 | 0.64-98 Ø5.7
Gamma: 1.72
Blackview Tab 10
IPS, 10.10, 1920x1080
Huawei MatePad 11 2021
IPS, 10.95, 2560x1600
Alcatel 3T 10 4G 2020
IPS, 10.10, 1280x800
Medion LifeTab E10802
IPS, 10.00, 1920x1200
Allview iPlay 20
IPS, 10.10, 1920x1200
Apple iPad Air 2020
IPS, 10.90, 2360x1640
Response Times
28%
-37%
-85%
4%
-16%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
35.2 ?(18, 17.2)
30.4 ?(10.8, 19.6)
14%
50.4 ?(23.6, 26.8)
-43%
71.2
-102%
29.6 ?(14.8, 14.8)
16%
46.8 ?(23.6, 23.2)
-33%
Response Time Black / White *
26 ?(12, 14)
15.2 ?(3.6, 11.6)
42%
34 ?(18.8, 15.2)
-31%
43.6 ?(22.4, 21.2)
-68%
28 ?(18, 10)
-8%
25.6 ?(12.4, 13.2)
2%
PWM Frequency
Bildschirm
17%
46%
11%
27%
49%
Helligkeit Bildmitte
467
550
18%
375
-20%
335
-28%
396
-15%
509
9%
Brightness
445
515
16%
362
-19%
319
-28%
389
-13%
486
9%
Brightness Distribution
89
90
1%
87
-2%
85
-4%
90
1%
93
4%
Schwarzwert *
0.66
0.96
-45%
0.17
74%
0.29
56%
0.44
33%
0.39
41%
Kontrast
708
573
-19%
2206
212%
1155
63%
900
27%
1305
84%
DeltaE Colorchecker *
9.9
3.3
67%
5.6
43%
7.6
23%
2.39
76%
1.3
87%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
15.66
7.9
50%
10.6
32%
14.1
10%
7.81
50%
2.8
82%
DeltaE Graustufen *
9.9
4.9
51%
5
49%
10
-1%
4.7
53%
2.2
78%
Gamma
1.72 128%
2.24 98%
2.17 101%
2.44 90%
2.24 98%
2.21 100%
CCT
9142 71%
7288 89%
7667 85%
10228 64%
7326 89%
6833 95%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
99.3
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
23% / 20%
5% / 30%
-37% / -8%
16% / 22%
17% / 36%

* ... kleinere Werte sind besser

Die Farbtemperatur ist viel zu kühl, wie es für die meisten günstigen Displays typisch ist. Die durchschnittlichen Graustufen- und Farb-DeltaE-Werte sind daher mit jeweils fast 10 sehr hoch.

Graustufen
Graustufen
Sättigungs-Sweeps
Sättigungs-Sweeps
ColorChecker
ColorChecker

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
26 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 12 ms steigend
↘ 14 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 49 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
35.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 18 ms steigend
↘ 17.2 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 33 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (37.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17031 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Die Sichtbarkeit im Freien ist trotz der unvermeidlichen Blendung im Schatten gut. Bei helleren Umgebungsbedingungen ist der Bildschirm ausgewaschen
Die Sichtbarkeit im Freien ist trotz der unvermeidlichen Blendung im Schatten gut. Bei helleren Umgebungsbedingungen ist der Bildschirm ausgewaschen
Große IPS-Betrachtungswinkel. Beachten Sie die übermäßig kühle oder blaue Farbtemperatur
Große IPS-Betrachtungswinkel. Beachten Sie die übermäßig kühle oder blaue Farbtemperatur

Performance - Schneckentempo

Die Gesamtleistung ist aufgrund des langsamen MediaTek SoCs alles andere als flüssig. Einfache Aktionen wie das Surfen im Internet oder das Navigieren durch den Startbildschirm führen zu häufigen Bildsprüngen, verpassten Eingaben, spürbaren Latenzen und Ladezeiten, die allesamt zu einem manchmal frustrierenden Erlebnis führen. Die Spieleleistung ist ähnlich enttäuschend, denn selbst das vorinstallierte Spiel Asphalt Nitro hat Mühe, 20 bis 30 fps zu erreichen.

Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Apple iPad Air 2020
Apple A14 Bionic
1593 Points ∼100% +948%
Huawei MatePad 11 2021
Qualcomm Snapdragon 865
905 Points ∼57% +495%
Huawei MatePad 10.4
HiSilicon Kirin 810
592 Points ∼37% +289%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Samsung Exynos 9611
345 Points ∼22% +127%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662
316 Points ∼20% +108%
Amazon Fire HD 10 Plus 2021
Mediatek MT8183
305 Points ∼19% +101%
Medion LifeTab E10802
Mediatek MT8768
158 Points ∼10% +4%
Allview iPlay 20
UNISOC SC9863A
152 Points ∼10% 0%
Blackview Tab 10
Mediatek MT8768
152 Points ∼10%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
  (135 - 158, n=3)
148 Points ∼9% -3%
Alcatel 3T 10 4G 2020
Mediatek MT8766B
133 Points ∼8% -12%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Apple iPad Air 2020
Apple A14 Bionic
4334 Points ∼100% +456%
Huawei MatePad 11 2021
Qualcomm Snapdragon 865
3288 Points ∼76% +322%
Huawei MatePad 10.4
HiSilicon Kirin 810
1890 Points ∼44% +142%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662
1381 Points ∼32% +77%
Amazon Fire HD 10 Plus 2021
Mediatek MT8183
1293 Points ∼30% +66%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Samsung Exynos 9611
1207 Points ∼28% +55%
Allview iPlay 20
UNISOC SC9863A
848 Points ∼20% +9%
Medion LifeTab E10802
Mediatek MT8768
817 Points ∼19% +5%
Blackview Tab 10
Mediatek MT8768
780 Points ∼18%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
  (498 - 817, n=3)
698 Points ∼16% -11%
Alcatel 3T 10 4G 2020
Mediatek MT8766B
455 Points ∼10% -42%
PCMark for Android / Work 3.0
Huawei MatePad 11 2021
Qualcomm Snapdragon 865
11610 Points ∼100% +154%
Amazon Fire HD 10 Plus 2021
Mediatek MT8183
5346 Points ∼46% +17%
Blackview Tab 10
Mediatek MT8768
4564 Points ∼39%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
 
4564 Points ∼39% 0%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Apple iPad Air 2020
Apple A14 Bionic
35.6 fps ∼100% +1518%
Huawei MatePad 11 2021
Qualcomm Snapdragon 865
18 fps ∼51% +718%
Huawei MatePad 10.4
HiSilicon Kirin 810
13 fps ∼37% +491%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Samsung Exynos 9611
5.8 fps ∼16% +164%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662
4.6 fps ∼13% +109%
Amazon Fire HD 10 2019
Mediatek MT8183
4.3 fps ∼12% +95%
Amazon Fire HD 10 Plus 2021
Mediatek MT8183
4.3 fps ∼12% +95%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
  (2.2 - 4.6, n=3)
3.03 fps ∼9% +38%
Alcatel 3T 10 4G 2020
Mediatek MT8766B
3 fps ∼8% +36%
Medion LifeTab E10802
Mediatek MT8768
2.3 fps ∼6% +5%
Blackview Tab 10
Mediatek MT8768
2.2 fps ∼6%
Allview iPlay 20
UNISOC SC9863A
2 fps ∼6% -9%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Apple iPad Air 2020
Apple A14 Bionic
32.9 fps ∼100% +2250%
Huawei MatePad 11 2021
Qualcomm Snapdragon 865
21 fps ∼64% +1400%
Huawei MatePad 10.4
HiSilicon Kirin 810
7.8 fps ∼24% +457%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Samsung Exynos 9611
3.6 fps ∼11% +157%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662
2.9 fps ∼9% +107%
Amazon Fire HD 10 2019
Mediatek MT8183
2.6 fps ∼8% +86%
Amazon Fire HD 10 Plus 2021
Mediatek MT8183
2.5 fps ∼8% +79%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
  (1.4 - 1.5, n=3)
1.433 fps ∼4% +2%
Medion LifeTab E10802
Mediatek MT8768
1.4 fps ∼4% 0%
Blackview Tab 10
Mediatek MT8768
1.4 fps ∼4%
Allview iPlay 20
UNISOC SC9863A
1.2 fps ∼4% -14%
Alcatel 3T 10 4G 2020
Mediatek MT8766B
0.87 fps ∼3% -38%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Apple iPad Air 2020
Apple A14 Bionic
40.5 fps ∼100% +1025%
Huawei MatePad 11 2021
Qualcomm Snapdragon 865
29 fps ∼72% +706%
Huawei MatePad 10.4
HiSilicon Kirin 810
20 fps ∼49% +456%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Samsung Exynos 9611
9.7 fps ∼24% +169%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662
7.8 fps ∼19% +117%
Amazon Fire HD 10 2019
Mediatek MT8183
7.4 fps ∼18% +106%
Amazon Fire HD 10 Plus 2021
Mediatek MT8183
7.1 fps ∼18% +97%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
  (3.6 - 7.6, n=3)
4.97 fps ∼12% +38%
Alcatel 3T 10 4G 2020
Mediatek MT8766B
4.7 fps ∼12% +31%
Medion LifeTab E10802
Mediatek MT8768
3.7 fps ∼9% +3%
Blackview Tab 10
Mediatek MT8768
3.6 fps ∼9%
Allview iPlay 20
UNISOC SC9863A
3.2 fps ∼8% -11%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Apple iPad Air 2020
Apple A14 Bionic
105.6 fps ∼100% +2608%
Huawei MatePad 11 2021
Qualcomm Snapdragon 865
54 fps ∼51% +1285%
Huawei MatePad 10.4
HiSilicon Kirin 810
22 fps ∼21% +464%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Samsung Exynos 9611
10 fps ∼9% +156%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662
8.4 fps ∼8% +115%
Amazon Fire HD 10 Plus 2021
Mediatek MT8183
7.9 fps ∼7% +103%
Amazon Fire HD 10 2019
Mediatek MT8183
7.6 fps ∼7% +95%
Medion LifeTab E10802
Mediatek MT8768
3.9 fps ∼4% 0%
Blackview Tab 10
Mediatek MT8768
3.9 fps ∼4%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
  (3.9 - 3.9, n=3)
3.9 fps ∼4% 0%
Allview iPlay 20
UNISOC SC9863A
3.3 fps ∼3% -15%
Alcatel 3T 10 4G 2020
Mediatek MT8766B
2.4 fps ∼2% -38%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Huawei MatePad 11 2021
Qualcomm Snapdragon 865
5403 Points ∼100% +361%
Huawei MatePad 10.4
HiSilicon Kirin 810
3720 Points ∼69% +218%
Amazon Fire HD 10 2019
Mediatek MT8183
2966 Points ∼55% +153%
Apple iPad Air 2020
Apple A14 Bionic
2631 Points ∼49% +125%
Amazon Fire HD 10 Plus 2021
Mediatek MT8183
2542 Points ∼47% +117%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662
2471 Points ∼46% +111%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Samsung Exynos 9611
2280 Points ∼42% +95%
Alldocube Alldocube X
Mediatek MT8176
1880 Points ∼35% +61%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450
1785 Points ∼33% +52%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
  (957 - 2101, n=3)
1410 Points ∼26% +20%
Allview iPlay 20
UNISOC SC9863A
1373 Points ∼25% +17%
Blackview Tab 10
Mediatek MT8768
1171 Points ∼22%
Medion LifeTab E10802
Mediatek MT8768
957 Points ∼18% -18%
Alcatel 3T 10 4G 2020
Mediatek MT8766B
853 Points ∼16% -27%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Apple iPad Air 2020
Apple A14 Bionic
12112 Points ∼100% +2750%
Huawei MatePad 11 2021
Qualcomm Snapdragon 865
9428 Points ∼78% +2118%
Huawei MatePad 10.4
HiSilicon Kirin 810
2798 Points ∼23% +558%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Samsung Exynos 9611
1528 Points ∼13% +260%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662
1043 Points ∼9% +145%
Amazon Fire HD 10 2019
Mediatek MT8183
986 Points ∼8% +132%
Amazon Fire HD 10 Plus 2021
Mediatek MT8183
972 Points ∼8% +129%
Alldocube Alldocube X
Mediatek MT8176
809 Points ∼7% +90%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
  (396 - 487, n=3)
436 Points ∼4% +3%
Blackview Tab 10
Mediatek MT8768
425 Points ∼4%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450
413 Points ∼3% -3%
Allview iPlay 20
UNISOC SC9863A
404 Points ∼3% -5%
Medion LifeTab E10802
Mediatek MT8768
396 Points ∼3% -7%
Alcatel 3T 10 4G 2020
Mediatek MT8766B
258 Points ∼2% -39%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Huawei MatePad 11 2021
Qualcomm Snapdragon 865
8089 Points ∼100% +1534%
Apple iPad Air 2020
Apple A14 Bionic
6727 Points ∼83% +1259%
Huawei MatePad 10.4
HiSilicon Kirin 810
2961 Points ∼37% +498%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Samsung Exynos 9611
1649 Points ∼20% +233%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662
1197 Points ∼15% +142%
Amazon Fire HD 10 2019
Mediatek MT8183
1158 Points ∼14% +134%
Amazon Fire HD 10 Plus 2021
Mediatek MT8183
1142 Points ∼14% +131%
Alldocube Alldocube X
Mediatek MT8176
926 Points ∼11% +87%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
  (455 - 581, n=3)
510 Points ∼6% +3%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450
498 Points ∼6% +1%
Blackview Tab 10
Mediatek MT8768
495 Points ∼6%
Allview iPlay 20
UNISOC SC9863A
479 Points ∼6% -3%
Medion LifeTab E10802
Mediatek MT8768
455 Points ∼6% -8%
Alcatel 3T 10 4G 2020
Mediatek MT8766B
305 Points ∼4% -38%
WebXPRT 3 /
Apple iPad Air 2020
Apple A14 Bionic
195 Points ∼100% +491%
Huawei MatePad 11 2021
Qualcomm Snapdragon 865
105 Points ∼54% +218%
Huawei MatePad 10.4
HiSilicon Kirin 810
83 Points ∼43% +152%
Samsung Galaxy Tab S6 Lite
Samsung Exynos 9611
54 Points ∼28% +64%
Amazon Fire HD 10 2019
Mediatek MT8183
52 Points ∼27% +58%
Samsung Galaxy Tab A7 10.4 (2020)
Qualcomm Snapdragon 662
52 Points ∼27% +58%
Amazon Fire HD 10 Plus 2021
Mediatek MT8183
46 Points ∼24% +39%
Lenovo Tab M10
Qualcomm Snapdragon 450
34 Points ∼17% +3%
Blackview Tab 10
Mediatek MT8768
33 Points ∼17%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
  (24 - 33, n=3)
29.3 Points ∼15% -11%
Allview iPlay 20
UNISOC SC9863A
29 Points ∼15% -12%
Alcatel 3T 10 4G 2020
Mediatek MT8766B
27 Points ∼14% -18%
Medion LifeTab E10802
Mediatek MT8768
24 Points ∼12% -27%

Speichergeräte

Die Übertragungsraten sind anständig, außer bei kleinen 4K-Blöcken, bei denen sie langsam zum Kriechen beginnen.

Der Speicher kann über den integrierten MicroSD-Leser erweitert werden. Das Kopieren von 1 GB großen Bildern von unserer UHS-II-Testkarte auf das Tablet dauert etwa 20 Sekunden.

Blackview Tab 10
64 GB eMMC Flash
Huawei MatePad 11 2021
128 GB UFS 3.1 Flash
Alcatel 3T 10 4G 2020
32 GB eMMC Flash
Medion LifeTab E10802
64 GB eMMC Flash
Allview iPlay 20
64 GB eMMC Flash
Lenovo Tab M10
16 GB eMMC Flash
AndroBench 3-5
901%
11%
-6%
-27%
8%
Random Write 4KB
9.4
217.51
2214%
13.54
44%
10.32
10%
4.27
-55%
11.32
20%
Random Read 4KB
31.37
190.66
508%
36.01
15%
27.36
-13%
25.43
-19%
52.5
67%
Sequential Write 256KB
135.31
708.37
424%
104
-23%
101.17
-25%
160.32
18%
52.6
-61%
Sequential Read 256KB
263.62
1468.24
457%
287.27
9%
274.66
4%
123.27
-53%
279.94
6%
Sequential Write 256KB SDCard
63.05
61.11
62.94
61.22
Sequential Read 256KB SDCard
83.66
80.74
81.67
83.48

Emissionen

Temperatur

Die Oberflächentemperaturen sind am wärmsten entlang der Kante, die am weitesten vom USB-C-Anschluss entfernt ist. Die Hotspots auf der Vorder- und Rückseite können bei hoher Belastung über einen längeren Zeitraum 40 °C und 35 °C erreichen.

System im Leerlauf (Vorderseite)
System im Leerlauf (Vorderseite)
System im Leerlauf (Rückseite)
System im Leerlauf (Rückseite)
CPU Stress (Vorderseite)
CPU Stress (Vorderseite)
CPU Stress (zurück)
CPU Stress (zurück)
Max. Last
 30 °C34 °C40.6 °C 
 27.8 °C28.4 °C35.4 °C 
 27 °C27.6 °C37 °C 
Maximal: 40.6 °C
Durchschnitt: 32 °C
33.2 °C34.8 °C33.8 °C
32.6 °C32.6 °C32 °C
31.8 °C31 °C31 °C
Maximal: 34.8 °C
Durchschnitt: 32.5 °C
Raumtemperatur 20 °C | Fluke 62 Mini IR Thermometer
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 32 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Tablet v7 auf 30.5 °C.
(±) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 40.6 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34.5 °C (von 22.2 bis 53.2 °C für die Klasse Tablet v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 34.8 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25.4 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.5 °C.

Lautsprecher

Pink Noise bei maximaler Lautstärke. Der Bass ist wenig überraschend, aber zumindest ist der Ton relativ laut
Pink Noise bei maximaler Lautstärke. Der Bass ist wenig überraschend, aber zumindest ist der Ton relativ laut
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2038.534.838.52534.127.534.13132.324.932.3403324.9335037.525.937.56335.822.135.88037.72637.710037.722.137.712539.820.339.816044.616.844.62004816.94825054.717.354.731557.920.657.940061.516.461.550064.314.364.363067.612.867.68006711.967100071.111.171.1125077.310.977.3160080.110.680.1200082.511.382.5250081.811.281.8315080.711.180.7400077.411.377.4500078.611.678.6630076.811.576.8800079.611.679.61000084.111.584.11250072.511.372.51600061.510.561.5SPL91.124.491.1N83.50.683.5median 71.1median 11.6median 71.1Delta11.62.811.635.335.132.931.831.83236.535.132.428.93328.936.328.848.32761.52752.924.860.92462.822.763.32269.521.267.82174.82075.919.472.718.97117.770.117.86917.671.817.668.117.671.417.673.717.670.417.571.617.671.617.669.617.459.717.583.630.662.51.5median 69.6median 17.84.62.4hearing rangehide median Pink NoiseBlackview Tab 10Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Blackview Tab 10 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (91.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24% niedriger als der Median
(+) | lineare Bass-Wiedergabe (5.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.3% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 8.8% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (19.5% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 52% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 7% vergleichbar, 41% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 45% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 48% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (83.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 11.3% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (14.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (9.3% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 2% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 2% aller getesteten Geräte waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung

Stromverbrauch

Konstanter Stromverbrauch beim CPU-Drosselungstest
Konstanter Stromverbrauch beim CPU-Drosselungstest

Der Leerlauf auf dem Startbildschirm verbraucht je nach Helligkeitsstufe zwischen 2 und 6 W. Mit der CPU-Throttling-Test-App konnten wir eine maximale Leistungsaufnahme von nur 8 W messen.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.48 / 0.61 Watt
Idledarkmidlight 2 / 6 / 6.1 Watt
Last midlight 6.8 / 8.1 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Blackview Tab 10
Helio MT8768, PowerVR GE8320, 64 GB eMMC Flash, IPS, 1920x1080, 10.10
Huawei MatePad 11 2021
SD 865, Adreno 650, 128 GB UFS 3.1 Flash, IPS, 2560x1600, 10.95
Alcatel 3T 10 4G 2020
Helio MT8766B, PowerVR GE8300, 32 GB eMMC Flash, IPS, 1280x800, 10.10
Medion LifeTab E10802
Helio MT8768, PowerVR GE8320, 64 GB eMMC Flash, IPS, 1920x1200, 10.00
Allview iPlay 20
SC9863A, GE8322 / IMG8322, 64 GB eMMC Flash, IPS, 1920x1200, 10.10
Apple iPad Air 2020
A14, A14 Bionic GPU, 256 GB NVMe, IPS, 2360x1640, 10.90
Stromverbrauch
6%
54%
32%
-98%
-19%
Idle min *
2
1.33
33%
0.82
59%
1.25
37%
7.4
-270%
1.3
35%
Idle avg *
6
5.37
10%
2.73
54%
3.79
37%
10.9
-82%
7.89
-32%
Idle max *
6.1
5.41
11%
2.74
55%
3.82
37%
11
-80%
7.91
-30%
Last avg *
6.8
6.87
-1%
3.08
55%
4.99
27%
7.7
-13%
9.28
-36%
Last max *
8.1
10.08
-24%
4.41
46%
6.33
22%
11.9
-47%
10.78
-33%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit - Gut für den Tag

Die Laufzeiten sind lang, wahrscheinlich aufgrund des oben erwähnten niedrigen Stromverbrauchs. Wir konnten fast 13 Stunden realen WLAN-Betrieb aus dem internen 7480-mAh-Akku herauskitzeln.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
12h 54min
Blackview Tab 10
Helio MT8768, PowerVR GE8320,  Wh
Huawei MatePad 11 2021
SD 865, Adreno 650,  Wh
Alcatel 3T 10 4G 2020
Helio MT8766B, PowerVR GE8300,  Wh
Medion LifeTab E10802
Helio MT8768, PowerVR GE8320, 22.8 Wh
Allview iPlay 20
SC9863A, GE8322 / IMG8322,  Wh
Apple iPad Air 2020
A14, A14 Bionic GPU, 28.6 Wh
Akkulaufzeit
8%
18%
-6%
-38%
-9%
Idle
1972
2039
WLAN
774
835
8%
915
18%
730
-6%
481
-38%
702
-9%
Last
236
388

Pro

+ integrierter MicroSD-Leser
+ heller Touchscreen
+ lang Akkulaufzeit
+ kostengünstig
+ stabil Gehäuse

Contra

- 4G-Bänder sind möglicherweise nicht mit den meisten US-Mobilfunkanbietern kompatibel
- USB-C unterstützt keinen Videoausgang
- geringer Farbbereich
- langsame Leistung
- relativ schwer

Fazit - Billig, hell, schwer und langsam

Unter Test: Blackview Tab 10. Testgerät zur Verfügung gestellt von Blackview
Unter Test: Blackview Tab 10. Testgerät zur Verfügung gestellt von Blackview

Das Blackview Tab 10 glänzt in einigen Aspekten, während es in vielen anderen den Ball fallen lässt. Wir lieben den hellen Touchscreen, der heller ist als bei vielen anderen günstigen Android Tablets wie dem Alcatel 3T 10 4G oder Lenovo Tab M10 für bessere Sichtbarkeit im Freien. Wir schätzen auch das robuste Gehäuse-Design, das sich widerstandsfähiger und langlebiger anfühlt als bei der unmittelbaren Konkurrenz. Auch die Kameraqualität ist für den Preis gut, wenn man von hellen Lichtverhältnissen ausgeht.

Die Nachteile sind zu offensichtlich, um sie zu ignorieren: Die Performance ist so langsam, dass es frustrierend ist, wenn man das Tablet täglich zum Surfen im Internet oder zur Textverarbeitung verwenden möchte. Die fehlende Unterstützung für externe Displays oder tiefere Farben sind ebenfalls offensichtlich, wenn auch in Anbetracht des Preises eher verzeihlich. Benutzer sollten eventuell das Samsung Galaxy Tab A7 10.4 in Betracht ziehen, das mit einem deutlich schnelleren Snapdragon Prozessor ausgestattet ist und auf Kosten einer anfälligeren Bauweise ein flüssigeres Nutzererlebnis bietet.

Preis und Verfügbarkeit

Das Blackview Tab 10 ist derzeit am günstigsten im Blackview Store (über Ebay) für ca. 182 Euro zu beziehen. Bei Amazon ist das Modell für 220 Euro erhältlich.

Blackview Tab 10 - 14.09.2021 v7
Allen Ngo

Gehäuse
75 / 98 → 76%
Tastatur
70 / 80 → 87%
Pointing Device
59%
Konnektivität
29 / 70 → 41%
Gewicht
83 / 40-88 → 89%
Akkulaufzeit
90%
Display
78%
Leistung Spiele
7 / 78 → 8%
Leistung Anwendungen
49 / 92 → 53%
Temperatur
92%
Lautstärke
100%
Audio
75 / 91 → 82%
Kamera
52 / 85 → 61%
Durchschnitt
66%
74%
Tablet - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Allen Ngo
Autor des Originals: Allen Ngo - Lead Editor U.S. - 4672 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2011
Nach meinem Abschluss in Umwelthydrodynamik an der Universität von Kalifornien studierte ich Reaktorphysik und erhielt vom US NRC die Lizenz zum Betrieb von Kernreaktoren. Man gewinnt ein erstaunliches Maß an Wertschätzung für alltägliche Unterhaltungselektronik, nachdem man mit modernen Reaktorsystemen gearbeitet hat, die erstaunlicherweise noch immer von Computern aus den 80er Jahren betrieben werden. Wenn ich nicht gerade die US-Seite von Notebookcheck betreue, verfolge ich gerne die eSports-Szene und die neuesten Nachrichten aus dem Gaming-Bereich.
Ninh Duy
Übersetzer: Ninh Duy - Editorial Assistant - 202786 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2008
Meine Hauptaufgabe als Redaktionsassistent ist die Pflege der Bibliothekssektion, in der Rezensionen aus anderen Publikationen und Kanälen gesammelt werden. Außerdem kümmere ich mich um Übersetzungen aus dem Englischen ins Französische, Italienische, Spanische, Portugiesische und Niederländische.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Blackview Tab 10 Tablet Test: Android 11 für nur 190 U$-Dollar (219,99 Euro)
Autor: Allen Ngo, 18.09.2021 (Update: 18.09.2021)