Notebookcheck

Chuwi HiGame Mini-PC: Mehr RAM und Speicher als Stretch-Goal

Chuwi vergibt RAM und SSD-Speicher als Stretch-Goal der HiGame-Indiegogo-Kampagne.
Chuwi vergibt RAM und SSD-Speicher als Stretch-Goal der HiGame-Indiegogo-Kampagne.
Mehr RAM und Speicher kann man immer brauchen, insofern ist es überaus lobenswert, wenn Chuwi seinen HiGame-Unterstützern gratis mehr davon liefern will, wenn die Indiegogo-Kampagne der Mini-Workstation mit Kaby Lake-G-Prozessor mindestens 600.000 US-Dollar einspielt.

Das müsste doch zu schaffen sein! Chuwis Indiegogo-Crowdfunding-Kampagne hat in den wenigen Wochen seit ihrem Start Anfang Juni bereits über 350.000 US-Dollar eingespielt, das ist über 700 Prozent des flexiblen Ziels von 50.000 US-Dollar. Die nächsten Wochen stehen nun ganz im Zeichen des 600.000 US-Dollar Stretch-Goals: Als Anreiz für den einen oder anderen, doch noch mitzumachen, will der chinesische Tablet-Hersteller Chuwi, der erstmals ein richtig leistungsfähiges Workstation-Design mit Kaby Lake-G-Prozessor auf Intel-Core-Basis mit AMD Vega M-GPU entworfen hat, ab einer Summe von 600.000 US-Dollar die Menge an RAM beziehungsweise SSD-Speicher für alle erhöhen.

Aktuell gibt es zwei Varianten des HiGame Mini-PC: Da wäre einmal die günstigere Core i5-Version mit 128 GB SSD für 900 US-Dollar, dazu kommt die leistungstärkere Core i7-Variante mit 100 Watt TDP und 256 GB SSD für 1.100 US-Dollar. Beide sind aktuell mit 8 GB RAM bestückt und auf maximal 32 GB erweiterbar. Sofern die Indiegogo-Kampagne allerdings 600.000 US-Dollar einspielt, wird die Core i5-Version ebenfalls mit 256 GB SSD ausgeliefert, die Core i7-Variante erhält stattdessen 16 GB RAM. Nachdem erst in knapp 2 Monaten der Startschuss für die Produktion fällt, ist also noch genügend Zeit um das Stretch-Goal auch wirklich zu erreichen, beide Modellvarianten sind allerdings aktuell auf jeweils 300 Stück begrenzt. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-06 > Chuwi HiGame Mini-PC: Mehr RAM und Speicher als Stretch-Goal
Autor: Alexander Fagot, 28.06.2018 (Update: 28.06.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.