Notebookcheck

Das Apple iPhone 12 im Teardown-Video: Viel Miniaturisierung, noch mehr Magnete

Das iPhone 12 lässt sich mithilfe eines Schraubendrehers und kräftiger Saugnäpfe recht schnell öffnen. (Bild: Hic Tech / YouTube)
Das iPhone 12 lässt sich mithilfe eines Schraubendrehers und kräftiger Saugnäpfe recht schnell öffnen. (Bild: Hic Tech / YouTube)
Das Apple iPhone 12 ist dünner, leichter und insgesamt kleiner als noch das iPhone 11 – und das trotz vieler Technik-Upgrades. Ein erstes Teardown-Video zeigt, dass viele Komponenten schrumpfen mussten, um dieses Ziel zu erreichen. Auch das innovative MagSafe ist gut zu sehen.
Hannes Brecher,

Das Apple iPhone 12 und das iPhone 12 Pro werden erst ab Freitag, dem 23. Oktober offiziell ausgeliefert, und schon zeigt das unten eingebettete Video, wie das günstigere der beiden Smartphones von Innen aussieht. Leider ist das Video nicht so ausführlich, wie man sich das wünschen würde, einige spannende Details werden dennoch gezeigt.

Offenbar lässt sich das neueste iPhone genauso öffnen wie seine Vorgänger: Dazu müssen lediglich die beiden Schrauben an der Unterseite gelöst werden, anschließend lässt sich das Display mithilfe starker Saugnäpfe herausnehmen – dabei ist allerdings Vorsicht geboten, wie viele Hobby-Reparateure wissen kann es dabei schonmal passieren, ein Display zu beschädigen.

Ist das iPhone erstmal geöffnet, so lässt sich das Display recht schnell tauschen – auch wenn die Reparaturen dennoch teuer werden könnten. Der Vergleich mit dem Bildschirm des Vorgängers zeigt klar, dass das neue OLED-Panel deutlich dünner wurde und damit einen großen Teil zum 0,9 Millimeter dünneren Gehäuse beigetragen hat. Für eine ordentliche Platzeinsparung sorgt auch die kleinere Taptic Engine, die künftig für die Vibrationen verantwortlich ist.

Natürlich nicht ganz unwesentlich: Der Akku ist geschrumpft, von damals 3.110 mAh auf nunmehr 2.815 mAh. Wie ein erster Test zeigt könnte die Akkulaufzeit dadurch deutlich kürzer ausfallen, wobei dies in der Praxis stark von der jeweiligen Nutzung abhängen dürfte. Zum Ende des Videos wird die Qi-Ladespule entfernt, sodass der Ring aus Magneten zu sehen ist, mit dessen Hilfe MagSafe-Zubehör an Ort und Stelle gehalten wird.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Das Apple iPhone 12 im Teardown-Video: Viel Miniaturisierung, noch mehr Magnete
Autor: Hannes Brecher, 21.10.2020 (Update: 21.10.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.