Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die bei Amazon meistverkauften Notebooks

Update Juli 2021 Hier finden Sie die besten Notebooks der Amazon-Verkaufs-Charts. Wir klären auf, wie die Bestseller und vermeintlichen Schnäppchen in unseren ausführlichen Tests abgeschnitten haben und für welche Zielgruppe bzw. Anwendungen sie sich besonders eignen.
Daniel Puschina, 👁 J. Simon Leitner, 🇺🇸 🇳🇱

Amazon gehört zu den größten Shopping-Portalen für den Verkauf von Laptops und Convertible-Notebooks und bietet laufend attraktive Deals und Schnäppchen. Grund genug, uns die von Amazon ausgewiesenen Bestseller näher anzusehen. Was ist von den meistverkauften Notebooks zu erwarten, für welchen Typ User sind sie geeignet und vor allem, wie haben die Laptops in unseren Tests abgeschnitten?
All diese Fragen versuchen wir in diesem Vergleich zu beantworten. Auch folgende Charts und Notebook-Vergleiche könnten auf der Suche nach einem geeigneten Laptop hilfreich sein: 

Die Amazon Bestseller-Laptops im Test

Position
Testergebnis
Datum
Bild
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Spiegelnd
Preis ab
191 %
12.2020
Apple MacBook Air 2020 M1 EntryApple MacBook Air 2020 M1 Entry
Apple M1
Apple M1 7-Core GPU
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.3 kg16.1 mm13.30"2560x1600spiegelnd
277 %
03.2021
neu!
Lenovo V15-ADA 82C7009SGELenovo V15-ADA 82C7009SGE
AMD Athlon Gold 3150U
AMD Radeon RX Vega 3
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.9 kg20 mm15.60"1920x1080matt
380 %
09.2020
Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10
Mediatek Helio P60T
ARM Mali-G72 MP3
4 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
920 g18.2 mm10.10"1920x1200spiegelnd
479 %
10.2020
neu!
HP 17-ca1149ngHP 17-ca1149ng
AMD Ryzen 5 3500U
AMD Radeon RX Vega 8 (Ryzen 2000/3000)
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2.5 kg24.5 mm17.30"1920x1080matt
591 %
12.2020
neu!
Apple MacBook Pro 13 Late 2020 M1 Entry (8 / 256 GB)Apple MacBook Pro 13 Late 2020 M1 Entry (8 / 256 GB)
Apple M1
Apple M1 8-Core GPU
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.4 kg15.6 mm13.30"2560x1600spiegelnd
675 %
04.2020
neu!
Acer Chromebook 314 CB314-1H-C7SJAcer Chromebook 314 CB314-1H-C7SJ
Intel Celeron N4100
Intel UHD Graphics 600
4 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
1.4 kg19.7 mm14.00"1366x768matt
781 %
12.2020
neu!
Acer Chromebook 15 CB315-3HT-P297Acer Chromebook 15 CB315-3HT-P297
Intel Pentium Silver N5030
Intel UHD Graphics 605
8 GB Hauptspeicher, 128 GB eMMC
1.9 kg20.3 mm15.60"1920x1080matt
881 %
09.2020
neu!
HP Pavilion Gaming 15-ec1177ngHP Pavilion Gaming 15-ec1177ng
AMD Ryzen 7 4800H
NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2 kg23.5 mm15.60"1920x1080matt
980 %
05.2021
neu!
Lenovo V17-IIL 82GX008TGELenovo V17-IIL 82GX008TGE
Intel Core i3-1005G1
Intel UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU)
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
2.2 kg19.9 mm17.30"1920x1080matt
1086 %
05.2021
Lenovo IdeaPad 5 14ALC05 82LM005YGELenovo IdeaPad 5 14ALC05 82LM005YGE
AMD Ryzen 5 5500U
AMD Radeon RX Vega 7
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
1.4 kg19.1 mm14.00"1920x1080matt

Obige Tabelle zeigt eine Übersicht der besten in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten Notebooks bzw. relevante, noch erhältliche Geräte. Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Die in der Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Artikeln ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!
Link: Die aktuellen Laptop-Bestseller bei Amazon.de

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Kommentar der Redaktion

Von vielen der gelisteten Notebooks sind unterschiedliche Konfigurationen erhältlich. Insbesondere bei der Austattung hinsichtlich CPU, GPU und Speicher gibt es zahlreiche mögliche Unterschiede. Wir haben von einzelnen Amazon-Bestseller-Notebooks abweichende Konfigurationen getestet, weshalb sich unsere Ergebnisse nicht 1:1 auf diese umlegen lassen. Wir gehen allerdings in den folgenden Kommentaren auf Unterschiede, insbesondere bei der zu erwartenden Leistung, ein.

Auch kommen Geräte teils in unterschiedlichen Konfigurationen mehrmals in den Bestsellerlisten vor oder es können Geräte von Dritthändlern nicht eindeutig identifiziert werden, sodass wir mit unserer Topliste nicht notwendigerweise auch die ersten 10 Plätze in der Amazon-Verkaufsliste abbilden.

Wir aktualisieren die Liste jeden Monat, da Amazon seine Liste aber häufiger aktualisiert, kann es zu weiteren Abweichungen kommen. Die aktuelle Liste bezieht sich auf den Stand 25. Juli 2021.

Platz 1 - Apple MacBook Air 2020 M1

Apple MacBook Air 2020 M1
Apple MacBook Air 2020 M1

Kein Wunder, dass das neue Apple MacBook Air 2020 die Verkaufscharts stürmt, schließlich ist Apple hier ein richtiger Coup gelungen: Mit dem Apple M1 verbaut der Hersteller einen selbstentwickelten Prozessor auf ARM-Basis, der gleich auf Anhieb mal das Niveau von aktuellen Intel- oder AMD-Prozessoren erreicht und teilweise sogar übertrifft. Und das ohne aktive Kühlung. Und es handelt sich gerade mal um die Einstiegsvariante des Prozessors.

Beeindruckend, wie leicht Apple mit seinem eigenen Prozessor bei der Leistung mal eben etablierte Hersteller übertrumpft. Mit etwas mehr Speicher würde das Einsteiger-MacBook Air sogar zu einem ungewohnt guten Deal in Sachen Preis-Leistung.

Klar, es gibt noch einige Kinderkrankheiten bei der Emulation von älterer MacOS-Software, dafür kann man nun auf viele iOS-Apps zugreifen. Das dürfte aber in den nächsten Monaten immer weniger werden, wenn die Entwickler ihre Programme an die neue Plattform angepasst haben.
Ansonsten verändert sich zum bekannten Apple MacBook Air 2020 äußerlich nicht viel, auch einen Touchscreen gibt es weiterhin nicht. Der Speicherplatz ist etwas knapp und die Preise für Upgrades recht happig, aber das kennen Apple-Nutzer ja schon. Auch bei der Webcam oder beim WiFi hätte Apple noch etwas höherwertige Komponenten verbauen können, aber insgesamt ist das MacBook Air 2020 mit dem eigenen Prozessor sehr beeindruckend.

Amazon führt das McBook Air M1 in den drei verschiedenen erhältlichen Farben Silber, Space Grau und Gold mit 256 oder 512 GB SSD-Speicher. Die Preise starten bei rund 970 Euro

Preisvergleich

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Platz 2 – Lenovo V15-ADA

Lenovo V15-ADA
Lenovo V15-ADA

Der äußerst günstige 15-Zöller fürs Büro schafft es gleich weit nach oben in die Amazon-Verkaufscharts. Es existieren viele Varianten des Lenovo V15, auf Amazon ist die Konfiguration mit dem Intel N4020 und 8 GB DDR4 RAM äußerst beliebt. Auf Notebookcheck wurde die Ausstattung mit dem AMD Athlon Gold 3150U getestet

Fehlender Kontrast und Helligkeit: Das schwache Display lässt das Lenovo V15 durchfallen.

Während der Gesamteindruck im Hinblick auf Stabilität und Materialauswahl durchaus der Preisklasse entspricht und zufriedenstellend ist, hat Lenovo bei der Auswahl des Displaypanels (Chi Mei CMN15F5) ordentlich gepatzt. Dem TN-Display fehlt es mit einem Wert von 566:1 an Kontrast und mit 211 cd/m² auch an Helligkeit. Die Blickwinkelstabilität ist leider unzureichend und ein Arbeiten ist nur im Schatten möglich.
Der Laptop ist für Office-Aufgaben gut gerüstet und positiv kann der erweiterbare Speicher über den zweiten Steckplatz erwähnt werden. Hier kann man mit einer Dual-Channel-Konfiguration die Leistung ein Stück optimieren. Dennoch ist an ein flüssiges Spielen mit der AMD Radeon RX Vega 3 nicht zu denken.

Das Lenovo V15 ist bei Amazon um knapp 400 Euro in der Ausstattung mit dem Intel N4020, 8 GB RAM und 512 GB SSD erhältlich. Weitere Varianten, wie beispielsweise mit dem Ryzen 3 3200U oder Intel Core-i5 sind ebenfalls verfügbar.

Preisvergleich

Platz 3 - Lenovo IdeaPad Duet Chromebook

Lenovo IdeaPad Duet
Lenovo IdeaPad Duet

Das Lenovo IdeaPad Duet ist ein Chromebook mit 10 Zoll Bildschirmdiagonale, das auf einem ähnlichen Konzept beruht wie das Microsoft Surface: Man bekommt also ein Tablet mit ausklappbarem Ständer, an das man eine Tastatur andocken kann. Für knapp 300 Euro gibt es hier einen Full-HD-Screen, der besonders in der dieser Größe völlig ausreichend scharf ist.

Ein kleiner Surface-Klon von Lenovo als Chromebook. Für 300 Euro sicher eine spannende Sache.

64 GB Massenspeicher sind für ein Chromebook auch ausreichend, auch wenn man mittlerweile ja allerhand Android-Apps installieren kann. Das Tablet bleibt in Sachen Gewicht deutlich unter einem Kilogramm und ist damit auch recht portabel. Wir konnten das Gerät bisher zwar noch nicht testen, das Konzept und die Ausstattung wirken aber auf den ersten Blick erprobt und ausgereift.

Aktuell wird das Lenovo IdeaPad Duet Chromebook bereits ab 265 Euro bei Amazon angeboten.

Preisvergleich

Platz 4 - HP 17

HP 17
HP 17

Das HP 17 ist ein großer 17-Zöller, von dem es zahlreiche Ausstattungsvarianten gibt und der auf Wunsch auch richtig günstig zu haben ist. Die von uns getestete Variante mit Intel Core i3 besitzt ausreichend Rechenpower für Filme oder den Arbeitsalltag, arbeitet meist leise und bleibt recht kühl. Auch eine SSD und 8 GB Arbeitsspeicher sind an Bord, was eine gute Ausstattung darstellt.

Großes Display, kleiner Preis - Das HP 17 bietet keine Top-Ausstattung, ist aber eine solide Wahl.

Auf der Negativ-Seite findet sich vor allem das Display, das ist zwar groß, aber auch dunkel, kontrastarm und die Blickwinkel sind nicht stabil. Ein moderneres WLAN-Modul würde dem Notebook zudem gut tun. Das Gehäuse ist nicht wirklich stabil und nur ein Jahr Garantie sind nicht sehr kundenfreundlich. Wer unbedingt ein großes Display haben will und nur wenig Geld in der Tasche hat, der kann sich das Notebook mal anschauen.

Das HP 17 ist in der Ausstattungsvariante mit i5-1135G7, 16 GB RAM und MX350-GPU bei Amazon um rund 800 Euro verfügbar. Alternative Konfigurationen werden ebenso angeboten.

Preisvergleich

Platz 5 – Apple MacBook Pro 13 2020 M1

Apple MacBook Pro 13 2020
Apple MacBook Pro 13 2020

Auch das 2020er-Update des MacBook Pro 13 schafft es in die Amazon-Verkaufscharts. Apples 13-Zöller ist nach wie vor ein teures Vergnügen, aber ein Vergnügen ist er definitiv: Endlich gibt es eine verbesserte Tastatur und die altbekannten Qualitäten wie der fabelhafte Bildschirm, das exzellente Gehäuse, das präzise Trackpad und die sehr guten Lautsprecher sind nach wie vor eine Freude.

Haufenweise Qualitäten zum gehobenen Preis: Das MacBook Pro 13 bleibt sich auch mit neuem Prozessor treu.

Mit dem neuen M1-Chip, den Apple selbst entwickelt hat, wechseln die MacBooks von x86- auf die ARM-Architektur und können damit Apps aus dem App Store nativ darstellen, während x86-Programme von nun an emuliert werden müssen. Hier gibt es zwar noch einige Kinderkrankheiten, aber insgesamt ist die Leistungsfähigkeit des neuen Chips sehr beeindruckend und ermöglicht einen sehr flüssigen Betrieb.
WiFi 6 ist nun endlich vorhanden, aber recht langsam, die Webcam kann nicht restlos überzeugen und nach wie vor gibt es recht üppige Displayränder. Dennoch ist das MacBook Pro 13 ein tolles Notebook für den Arbeitsalltag. Beachten sollte man allerdings, dass sich, zumindest bei der Einsteigervariante, der Aufpreis zum MacBook Air kaum lohnt.

Das MacBook Pro 13 ist bei Amazon ab 1.230 Euro in den Farbvarianten Silber und Space Grau mit wahlweise 256 oder 512 GB SSD-Speicher verfügbar.

Preisvergleich

Platz 6 - Acer Chromebook 314

Acer Chromebook 314
Acer Chromebook 314

Vorweg die Stärke des Acer Chromebook 314, das ist die lange Akkulaufzeit von 812 Minuten oder 13,5 Stunden bei unserem WiFi-Websurfing-Test. 

Das Acer Chromebook 314 trumpft zwar mit einer langen Akkulaufzeit auf, Verarbeitung und Display mit 1366 x 768 Pixel sind leider enttäuschend.

Leider hören die guten Nachrichten aber hier schon auf. Die Verarbeitung ist billig gehalten, es knarzt und klappert. Das immerhin entspiegelte Display schafft keine 200 cd/m² und erreichte mit dem deutlichen Blaustich nur 68% in unserer Displaywertung. PWM-Flimmern konnten wir keines feststellen. Wer aber nicht unbedingt einen 14-Zöller benötigt, sondern auch ein 15-Zöller in Frage kommt, sollte einen Blick zum größeren Bruder, dem Chromebook 315 werden. Dieses ist besser verarbeitet und auch der Blaustich hält sich in Grenzen.

Amazon bietet das Acer Chromebook 314 in mehreren Intel-Varianten ab rund 280 Euro an. 

Preisvergleich

Platz 7 – Acer Chromebook 315

Acer Chromebook 15
Acer Chromebook 15

Das Acer Chromebook 315 bringt einen Touchscreen mit, lässt sich lautlos betreiben und bietet sehr gute Akkulaufzeiten von über 10 Stunden, womit man problemlos durch den Tag kommen sollte. Ein zusätzlicher Bildschirm lässt sich per USB-C (Displayport) anschließen. Anders als das 14-zöllige Chromebook 314 ist dieses besser und stabiler verarbeitet.

Wer nach einem Chromebook mit Touchscreen und viel Durchhaltevermögen sucht, der ist mit dem Acer Chromebook 15 gut bedient.

Knapp 500 Euro verlangt der Hersteller für sein Chromebook und ist damit nicht mehr im ganz günstigen Bereich. Dafür könnte man dann doch eine Tastaturbeleuchtung und ein etwas helleres Display verlangen.

Preisvergleich

Platz 8 – HP Pavilion Gaming 15

HP Pavilion Gaming 15
HP Pavilion Gaming 15

Das HP Pavilion Gaming 15 ist ein vergleichsweise günstiges Gaming-Notebook, mit dem man viele Spiele in Full-HD-Auflösung und hohen Details noch gut spielen kann. Dazu ist es überraschend leise und kühl und bietet auch ganz passable Akkulaufzeiten. Die Verarbeitung ist gut, obwohl der Deckel noch etwas stabiler sein könnte. Das Innere bietet neben einer NVMe-SSD noch Platz für ein zusätzliches 2,5-Zoll-Speichermedium.

Ein günstiges Gaming-Notebook, das sehr leise ist und kühl bleibt.

Ein Thunderbolt-3-Port wäre noch nett gewesen, aber für den Preis von 829 Euro auf Amazon muss man dem Pavilion Gaming 15 wirklich eine respektable Leistung bescheinigen.

Preisvergleich

Platz 9 – Lenovo V17-IIL

Lenovo V17-IIL
Lenovo V17-IIL

Den 17-Zöller von Lenovo haben wir in der Ausstattung mit der Intel Core i3-1005G1 CPU getestet, welcher bei unseren Tests ungedrosselt mit Maximalleistung die Arbeiten verrichtet hat. Dabei blieb die Lüfterlautstärke erträglich und auch die Erwärmung war nur mäßig.

Das Lenovo ist ein stabiles Office-Gerät, das allerdings auch nur am Schreibtisch seine Platz haben sollte.

Da die Gehäusestabilität ein wenig zu wünschen übrig lässt, ist er auch aufgrund der Größe nicht für den mobilen Einsatz geeignet. Die Base und das Display lassen sich zu einfach verwinden, obwohl das Chassis an sich gut verarbeitet ist. Schade, denn das matte, kontrastreiche und mit 330 nits helle IPS-Display wäre bei leichter Sonneneinstrahlung noch gut lesbar gewesen. 

Das Lenovo V17 ist in mehreren CPU-Varianten und Arbeitsspeichergrößen bei Amazon beginnend ab 700 Euro erhältlich

Preisvergleich

Platz 10 - Lenovo IdeaPad 5 14ALC05

Lenovo IdeaPad 5
Lenovo IdeaPad 5

Lenovos IdeaPad 5 trumpft mit seinen langen Akkulaufzeiten bei geringem Gewicht als idealer mobiler Begleiter auf. Zudem ist das schlanke Aluminium-Gehäuse ordentlich verarbeitet und überzeugt durch seine Steifigkeit. 

Mattes, helles IPS-Display mit FHD, leider aber mit einer sehr schwachen Farbraumabdeckung.

Ein weiterer kleiner Wehrmutstropfen stellen der verlötete Arbeitsspeicher - wenigstens im Dual-Channel-Modus - und ein fehlender Thunderbolt-Anschluss dar.

Wir haben diesen Laptop in der Ausstattung mit dem AMD Ryzen 5 5500U, 16 GB RAM und AMD Radeon RX Vega 7 durchgetestet. Auf Amazon wird der IdeaPad 5 mit Ryzen 5 5500U, 8 GB RAM und 512 GB SSD um 700 Euro angeboten. 

Preisvergleich

Amazon Bestseller-Notebooks im Vergleich

Größenvergleich

414.8 mm 272.2 mm 24.5 mm 2.4 kg403.5 mm 280 mm 24.9 mm 2.2 kg376 mm 246 mm 22.5 mm 1.8 kg358.5 mm 242 mm 17.9 mm 1.6 kg320.4 mm 214.6 mm 17.7 mm 1.5 kg322 mm 215 mm 16 mm 1.4 kg308 mm 223 mm 14 mm 1.3 kg304.1 mm 212.4 mm 16.1 mm 1.3 kg304.1 mm 212.4 mm 15.6 mm 1.4 kg244.87 mm 169.31 mm 18.2 mm 920 g
Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die bei Amazon meistverkauften Notebooks
Autor: Daniel Puschina, 12.06.2021 (Update: 27.07.2021)