Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Doogee X95 Pro Smartphone Review: Face ID und Android 10 für 100 Dollar

Gerade genug und nicht mehr. Wie viele Abstriche muss man machen, wenn man einen so niedrigen Preis anstrebt? Offenbar nicht so viele, wie man erwarten würde: Das Doogee X95 Pro funktioniert gut als Backup-Smartphone oder sogar als Hauptgerät für anspruchslose Nutzer.
Allen Ngo, 👁 Allen Ngo, Stefanie Voigt (übersetzt von Ninh Duy), 🇺🇸 🇮🇹 ...
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Doogee X95 Pro ist die etwas teurere Version des bereits günstigen X95. Für rund 20 Euro mehr erhalten Nutzer mit dem X95 Pro den doppelten Arbeitsspeicher und Speicherplatz sowie einen schnelleren MediaTek-Helio-A20-Prozessor. Alles andere bleibt identisch, einschließlich der Dreifach-Rückkameras, dem großen Touchscreen und der Anmeldung per Gesichtserkennung.

Händler wie AliExpress bieten das Doogee X95 Pro für nur 80 bis 100 US-Dollar an und machen es damit zu einem der günstigsten Android-10-Smartphones auf dem Markt.

Mehr Doogee Tests:

Doogee X95 Pro (X Serie)
Prozessor
Mediatek Helio A20 MT6761D 4 x 1.8 GHz, Cortex-A53
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
6.52 Zoll 19.5:9, 1600 x 720 Pixel 269 PPI, 5-point capacitive, IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3.5 mm earphones, Card Reader: MicroSD
Netzwerk
Broadcom 802.11a/b/g/n (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.1, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.4 x 166.7 x 75.8
Akku
4350 mAh
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 13 MP + 2 MP + 2 MP
Secondary Camera: 5 MP
Sonstiges
Lautsprecher: Yes, Micro-USB cable, 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
177 g, Netzteil: 84 g
Preis
100 USD
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

potential competitors in comparison

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
71 %
04.2021
Doogee X95 Pro
Helio A20 MT6761D, PowerVR GE8300
177 g8.4 mm6.52"1600x720
87 %
04.2021
OnePlus 9
SD 888 5G, Adreno 660
192 g8.7 mm6.55"2400x1080
78 %
04.2021
Motorola Moto G30
SD 662, Adreno 610
197 g9 mm6.50"1600x720
82 %
03.2021
Oppo Find X3 Lite
SD 765G, Adreno 620
172 g7.9 mm6.43"2400x1080
75 %
03.2021
Blackview A80 Plus
Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320
180 g8.8 mm6.49"1560x720
75 %
01.2021
Motorola Moto E7
Helio G25, PowerVR GE8320
180 g8.9 mm6.50"1600x720
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gehäuse

Die Verarbeitungsqualität ist hervorragend, auch wenn der Großteil des Gehäuses aus Kunststoff besteht. Das Gerät ist an allen Seiten und Kanten fest und weist bei unserem Gerät keine Auffälligkeiten auf. Es fühlt sich nicht teuer, aber auch nicht billig an.

Display mit abgerundeten Ecken und Teardrop-Design, nicht unähnlich den Huawei Smartphones
Display mit abgerundeten Ecken und Teardrop-Design, nicht unähnlich den Huawei Smartphones
Dreifach-Rückkameras mit integriertem Blitz
Dreifach-Rückkameras mit integriertem Blitz
Vollkunststoffgehäuse, um Kosten zu sparen. Matte Aufkleber reduzieren die Anhaftung von Fingerabdrücken
Vollkunststoffgehäuse, um Kosten zu sparen. Matte Aufkleber reduzieren die Anhaftung von Fingerabdrücken
Inklusive flexibler Rückwand
Inklusive flexibler Rückwand
166.7 mm 75.8 mm 8.4 mm 177 g165 mm 76 mm 9 mm 197 g164.9 mm 75.7 mm 8.9 mm 180 g162.8 mm 77 mm 8.8 mm 180 g160 mm 74.2 mm 8.7 mm 192 g159.1 mm 73.4 mm 7.9 mm 172 g

Konnektivität

Micro-USB ist anstelle des häufigeren USB-C vorhanden, wahrscheinlich um Kosten zu sparen. Sowohl Laden als auch Daten werden unterstützt, doch gibt es keinen Videoausgang.

Kommunikation

Wi-Fi-Unterstützung bis zu 802.11n wahrscheinlich nur, um Kosten zu sparen. Bandbreiten werden für T-Mobile unterstützt, aber beachten Sie, dass sie mit den meisten 4G-Netzwerken in den USA nicht kompatibel sind
Wi-Fi-Unterstützung bis zu 802.11n wahrscheinlich nur, um Kosten zu sparen. Bandbreiten werden für T-Mobile unterstützt, aber beachten Sie, dass sie mit den meisten 4G-Netzwerken in den USA nicht kompatibel sind
Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
OnePlus 9
802.11 a/b/g/n/ac/ax
685 (654min - 709max) MBit/s ∼100% +90%
Doogee X95 Pro
Broadcom 802.11a/b/g/n
360 MBit/s ∼53%
Blackview A80 Plus
802.11 a/b/g/n/ac
345 (323min - 352max) MBit/s ∼50% -4%
Oppo Find X3 Lite
802.11 a/b/g/n/ac
303 (164min - 328max) MBit/s ∼44% -16%
Motorola Moto G30
802.11 a/b/g/n/ac
273 (198min - 323max) MBit/s ∼40% -24%
Motorola Moto E7
802.11 b/g/n
41.6 (11min - 65max) MBit/s ∼6% -88%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
OnePlus 9
802.11 a/b/g/n/ac/ax
777 (623min - 829max) MBit/s ∼100% +135%
Oppo Find X3 Lite
802.11 a/b/g/n/ac
342 (335min - 348max) MBit/s ∼44% +3%
Doogee X95 Pro
Broadcom 802.11a/b/g/n
331 MBit/s ∼43%
Blackview A80 Plus
802.11 a/b/g/n/ac
327 (273min - 336max) MBit/s ∼42% -1%
Motorola Moto G30
802.11 a/b/g/n/ac
288 (198min - 337max) MBit/s ∼37% -13%
Motorola Moto E7
802.11 b/g/n
48.8 (26min - 69max) MBit/s ∼6% -85%

Webcam

ColorChecker
7.1 ∆E
6.5 ∆E
3.6 ∆E
7.6 ∆E
2.8 ∆E
4.1 ∆E
9 ∆E
5.6 ∆E
7.7 ∆E
6.6 ∆E
4.3 ∆E
4.8 ∆E
8 ∆E
5.2 ∆E
8.3 ∆E
5.5 ∆E
4 ∆E
2.1 ∆E
6.4 ∆E
9 ∆E
15.7 ∆E
17.3 ∆E
7 ∆E
9.2 ∆E
ColorChecker Doogee X95 Pro: 6.97 ∆E min: 2.08 - max: 17.3 ∆E

Zubehör und Garantie

Der Verkaufskarton enthält ein Netzteil, ein Micro-USB-Kabel und den üblichen Papierkram. Die Garantie könnte etwas schwierig zu beanspruchen sein, da Besitzer möglicherweise ins Ausland versenden müssen.

Display

Der große Touchscreen ist besser als erwartet und mit Abstand das Highlight des Doogee. Die Farben sind zwar nicht so knallig und lebendig wie bei einem Samsung Galaxy oder Apple iPhone, aber sie sind trotzdem hervorragend und haben auch ein tolles Kontrastverhältnis. Die langsamen Schwarz-Weiß- und Grau-Grau-Reaktionszeiten sind der größte Nachteil dieses Displays, was bedeutet, dass Geisterbilder beim Scrollen durch Webseiten oder Icons sehr auffällig sind.

Scharfe Subpixel-Anordnung
Scharfe Subpixel-Anordnung
Keine größeren Probleme mit Backlight Bleeding
Keine größeren Probleme mit Backlight Bleeding
357.3
cd/m²
378.9
cd/m²
338.7
cd/m²
360.8
cd/m²
382.2
cd/m²
329.1
cd/m²
357.7
cd/m²
375.7
cd/m²
333
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 382.2 cd/m² Durchschnitt: 357 cd/m² Minimum: 14.12 cd/m²
Ausleuchtung: 86 %
Helligkeit Akku: 382.2 cd/m²
Kontrast: 2123:1 (Schwarzwert: 0.18 cd/m²)
ΔE Color 4.4 | 0.59-29.43 Ø5.5
ΔE Greyscale 3.4 | 0.64-98 Ø5.7
Gamma: 2.03
Doogee X95 Pro
IPS, 6.52, 1600x720
OnePlus 9
AMOLED, 6.55, 2400x1080
Motorola Moto G30
LCD IPS, 6.50, 1600x720
Oppo Find X3 Lite
OLED, 6.43, 2400x1080
Blackview A80 Plus
IPS, 6.49, 1560x720
Motorola Moto E7
IPS, 6.50, 1600x720
Response Times
77%
-7%
94%
47%
-11%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
63.2 (29.6, 33.6)
20 (11, 9)
68%
76 (47, 29)
-20%
3.2 (1.6, 1.6)
95%
30 (15, 15)
53%
61 (30, 31)
3%
Response Time Black / White *
40.4 (20, 20.4)
6 (3, 3)
85%
38 (23, 15)
6%
2.8 (1.2, 1.6)
93%
24 (11, 13)
41%
50 (29, 21)
-24%
PWM Frequency
323.6
176.7 (20)
367.6 (29)
178.6 (15)
Bildschirm
76%
-17%
25%
-47%
-22%
Helligkeit Bildmitte
382.2
731
91%
284
-26%
569
49%
475
24%
470
23%
Brightness
357
739
107%
263
-26%
572
60%
467
31%
445
25%
Brightness Distribution
86
96
12%
83
-3%
97
13%
84
-2%
92
7%
Schwarzwert *
0.18
0.34
-89%
0.49
-172%
0.35
-94%
Kontrast
2123
835
-61%
969
-54%
1343
-37%
DeltaE Colorchecker *
4.4
0.59
87%
2.92
34%
3.2
27%
6.32
-44%
5.69
-29%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
8.12
1.3
84%
5.06
38%
6
26%
10.75
-32%
13.4
-65%
DeltaE Graustufen *
3.4
0.9
74%
3.6
-6%
4.3
-26%
7.8
-129%
3.5
-3%
Gamma
2.03 108%
2.243 98%
2.307 95%
2.23 99%
2.228 99%
2.264 97%
CCT
6963 93%
6573 99%
6780 96%
6607 98%
9152 71%
7089 92%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
77% / 76%
-12% / -15%
60% / 42%
0% / -28%
-17% / -19%

* ... kleinere Werte sind besser

Die Farbtemperatur liegt vor den Software-Anpassungen etwas auf der kühlen Seite. Die Farbgenauigkeit ist ansonsten besser als in Anbetracht des niedrigen Preises erwartet.

Graustufen
Graustufen
Sättigungs-Sweeps
Sättigungs-Sweeps
ColorChecker
ColorChecker

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
40.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 20 ms steigend
↘ 20.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 97 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
63.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 29.6 ms steigend
↘ 33.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 97 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.8 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 15345 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Im Freien im Schatten
Im Freien im Schatten
Im Freien unter Sonnenlicht
Im Freien unter Sonnenlicht
Im Freien im Schatten
Im Freien im Schatten
Große IPS-Betrachtungswinkel
Große IPS-Betrachtungswinkel

Performance

Die CPU-Leistung ist sehr langsam bei den Geekbench-Ergebnissen, die etwa halb so hoch sind wie die des Mittelklasse-Qualcomm-Snapdragon-662. Auch subjektiv sind die meisten Aktionen mit einer leichten Verzögerung verbunden. Das Öffnen neuer Chrome-Tabs, das Drücken der Home-Taste, das Laden von Webseiten und der Wechsel zwischen Anwendungen sind nicht annähernd so schnell wie bei den meisten anderen Smartphones. Mittleres Multitasking zwischen mehreren Anwendungen reicht aus, um kurzzeitige Einfrierungen und ruckelnde Bildraten zu verursachen.

Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
Mozilla Kraken 1.1: Total Score
WebXPRT 3: ---
JetStream 1.1: Total Score
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Apple iPhone 12 Pro
Apple A14 Bionic
1604 Points ∼100% +948%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G
1124 Points ∼70% +635%
Oppo Find X3 Lite
Qualcomm Snapdragon 765G
615 Points ∼38% +302%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662
309 Points ∼19% +102%
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662
306 Points ∼19% +100%
Blackview A80 Plus
Mediatek Helio P22 MT6762
155 Points ∼10% +1%
Doogee X95 Pro
Mediatek Helio A20 MT6761D
153 Points ∼10%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762
150 Points ∼9% -2%
Durchschnittliche Mediatek Helio A20 MT6761D
  (134 - 153, n=2)
144 Points ∼9% -6%
Wiko View5
Mediatek Helio A25
140 Points ∼9% -8%
Motorola Moto E7
Mediatek Helio G25
134 Points ∼8% -12%
Cubot King Kong CS
Mediatek MT6580M
63 Points ∼4% -59%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Apple iPhone 12 Pro
Apple A14 Bionic
4160 Points ∼100% +680%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G
3653 Points ∼88% +585%
Oppo Find X3 Lite
Qualcomm Snapdragon 765G
1810 Points ∼44% +240%
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662
1453 Points ∼35% +173%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662
1256 Points ∼30% +136%
Alcatel 3X 2020
Mediatek Helio P22 MT6762
873 Points ∼21% +64%
Blackview A80 Plus
Mediatek Helio P22 MT6762
869 Points ∼21% +63%
Wiko View5
Mediatek Helio A25
865 Points ∼21% +62%
Doogee X95 Pro
Mediatek Helio A20 MT6761D
533 Points ∼13%
Motorola Moto E7
Mediatek Helio G25
491 Points ∼12% -8%
Durchschnittliche Mediatek Helio A20 MT6761D
  (421 - 533, n=2)
477 Points ∼11% -11%
Cubot King Kong CS
Mediatek MT6580M
248 Points ∼6% -53%
Mozilla Kraken 1.1 / Total Score
Wiko View5
Mediatek Helio A25
14832.2 ms * ∼100% -29%
Durchschnittliche Mediatek Helio A20 MT6761D
  (11496 - 11842, n=2)
11669 ms * ∼79% -2%
Doogee X95 Pro
Mediatek Helio A20 MT6761D
11496.2 ms * ∼78%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662
4649.73 ms * ∼31% +60%
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662
4502.2 ms * ∼30% +61%
Oppo Find X3 Lite
Qualcomm Snapdragon 765G
2941.1 ms * ∼20% +74%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel Core m3-6Y30
1770 ms * ∼12% +85%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel Core m3-6Y30
1663 ms * ∼11% +86%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G
1692.34 ms * ∼11% +85%
Apple iPhone 12 Pro
Apple A14 Bionic
460.4 ms * ∼3% +96%
WebXPRT 3 /
Apple iPhone 12 Pro
Apple A14 Bionic
193 Points ∼100% +615%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G
119 Points ∼62% +341%
Oppo Find X3 Lite
Qualcomm Snapdragon 765G
78 Points ∼40% +189%
Nokia 5.4
Qualcomm Snapdragon 662
52 Points ∼27% +93%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662
51 Points ∼26% +89%
Doogee X95 Pro
Mediatek Helio A20 MT6761D
27 Points ∼14%
Durchschnittliche Mediatek Helio A20 MT6761D
  (26 - 27, n=2)
26.5 Points ∼14% -2%
Wiko View5
Mediatek Helio A25
22 Points ∼11% -19%
JetStream 1.1 / Total Score
Apple iPhone 12 Pro
Apple A14 Bionic
342.7 Points ∼100% +1466%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel Core m3-6Y30
143 Points ∼42% +553%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel Core m3-6Y30
130.7 Points ∼38% +497%
OnePlus 9
Qualcomm Snapdragon 888 5G
119.23 Points ∼35% +445%
Oppo Find X3 Lite
Qualcomm Snapdragon 765G
79.988 Points ∼23% +265%
Motorola Moto G30
Qualcomm Snapdragon 662
49.632 Points ∼14% +127%
Durchschnittliche Mediatek Helio A20 MT6761D
  (21.9 - 22.5, n=2)
22.2 Points ∼6% +1%
Doogee X95 Pro
Mediatek Helio A20 MT6761D
21.888 Points ∼6%
Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
Mozilla Kraken 1.1: Total Score
WebXPRT 3: ---
JetStream 1.1: Total Score

* ... kleinere Werte sind besser

Speichergeräte

Der interne Speicher von 32 GB ist gering, aber zum Glück per MicroSD erweiterbar. Der Steckplatz unterstützt allerdings nur bis zu 32 GB, sodass insgesamt lediglich 64 GB zur Verfügung stehen.

Doogee X95 Pro
32 GB eMMC Flash
OnePlus 9
256 GB UFS 3.1 Flash
Motorola Moto G30
128 GB eMMC Flash
Oppo Find X3 Lite
128 GB UFS 2.1 Flash
Blackview A80 Plus
64 GB eMMC Flash
Motorola Moto E7
32 GB eMMC Flash
Nokia 5.4
128 GB eMMC Flash
AndroBench 3-5
903%
138%
613%
40%
13%
141%
Sequential Read 256KB
276.96
1872.3
576%
214.5
-23%
953.46
244%
286.7
4%
261
-6%
288.9
4%
Sequential Write 256KB
118.63
739.39
523%
190.2
60%
466.19
293%
210.8
78%
101
-15%
187.21
58%
Random Read 4KB
32.59
225.38
592%
247.4
659%
194.66
497%
52.2
60%
58
78%
112.09
244%
Random Write 4KB
10.95
221.45
1922%
12.2
11%
166.03
1416%
21.2
94%
13.5
23%
68.84
529%
Sequential Read 256KB SDCard
83.3
153.8
85%
82.4
-1%
81.5
-2%
85.93
3%
Sequential Write 256KB SDCard
61.25
81.9
34%
62.2
2%
62
1%
64.05
5%

GPU Performance

Die Grafikleistung ist für Spiele ungünstig. Side-Scroller wie Armajet laufen gut, wenn auch nicht so flüssig, wie wir es uns wünschen würden, während 3D-Titel wie Mario Kart Tour oder PUBG Mobile einfach unterdurchschnittlich sind. Nutzer, die 2D-Spiele oder gar keine Spiele spielen, werden dies nicht als großes Problem empfinden. Die Videowiedergabe in 1080p bei 60 fps ist zum Beispiel immer noch ansehnlich und meist flüssig mit nur gelegentlichen Einbrüchen.

3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Oppo Find X3 Lite
Qualcomm Adreno 620, SD 765G
3459 Points ∼100% +315%
Apple iPhone 12 Pro
Apple A14 Bionic GPU, A14
3187 Points ∼92% +282%
Nokia 5.4
Qualcomm Adreno 610, SD 662
2334 Points ∼67% +180%
Motorola Moto G30
Qualcomm Adreno 610, SD 662
2164 Points ∼63% +159%
Alcatel 3X 2020
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
1091 Points ∼32% +31%
Motorola Moto E7
PowerVR GE8320, Helio G25
1014 Points ∼29% +22%
Blackview A80 Plus
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
945 Points ∼27% +13%
Durchschnittliche PowerVR GE8300
  (780 - 1061, n=14)
869 Points ∼25% +4%
Wiko View5
PowerVR GE8320, Helio A25
858 Points ∼25% +3%
Doogee X95 Pro
PowerVR GE8300, Helio A20 MT6761D
834 Points ∼24%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Apple iPhone 12 Pro
Apple A14 Bionic GPU, A14
10348 Points ∼100% +4736%
Oppo Find X3 Lite
Qualcomm Adreno 620, SD 765G
3557 Points ∼34% +1562%
Motorola Moto G30
Qualcomm Adreno 610, SD 662
1081 Points ∼10% +405%
Nokia 5.4
Qualcomm Adreno 610, SD 662
980 Points ∼9% +358%
Alcatel 3X 2020
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
424 Points ∼4% +98%
Motorola Moto E7
PowerVR GE8320, Helio G25
408 Points ∼4% +91%
Wiko View5
PowerVR GE8320, Helio A25
387 Points ∼4% +81%
Blackview A80 Plus
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
368 Points ∼4% +72%
Durchschnittliche PowerVR GE8300
  (197 - 443, n=14)
252 Points ∼2% +18%
Doogee X95 Pro
PowerVR GE8300, Helio A20 MT6761D
214 Points ∼2%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Apple iPhone 12 Pro
Apple A14 Bionic GPU, A14
6903 Points ∼100% +2586%
Oppo Find X3 Lite
Qualcomm Adreno 620, SD 765G
3535 Points ∼51% +1275%
Motorola Moto G30
Qualcomm Adreno 610, SD 662
1176 Points ∼17% +358%
Nokia 5.4
Qualcomm Adreno 610, SD 662
1124 Points ∼16% +337%
Alcatel 3X 2020
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
491 Points ∼7% +91%
Motorola Moto E7
PowerVR GE8320, Helio G25
470 Points ∼7% +83%
Wiko View5
PowerVR GE8320, Helio A25
432 Points ∼6% +68%
Blackview A80 Plus
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
426 Points ∼6% +66%
Durchschnittliche PowerVR GE8300
  (238 - 509, n=14)
299 Points ∼4% +16%
Doogee X95 Pro
PowerVR GE8300, Helio A20 MT6761D
257 Points ∼4%
OnePlus 9
Qualcomm Adreno 660, SD 888 5G
0 Points ∼0% -100%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Oppo Find X3 Lite
Qualcomm Adreno 620, SD 765G
3441 Points ∼100% +318%
Apple iPhone 12 Pro
Apple A14 Bionic GPU, A14
3084 Points ∼90% +275%
Nokia 5.4
Qualcomm Adreno 610, SD 662
2438 Points ∼71% +196%
Motorola Moto G30
Qualcomm Adreno 610, SD 662
2146 Points ∼62% +161%
Alcatel 3X 2020
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
1114 Points ∼32% +35%
Motorola Moto E7
PowerVR GE8320, Helio G25
936 Points ∼27% +14%
Blackview A80 Plus
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
927 Points ∼27% +13%
Wiko View5
PowerVR GE8320, Helio A25
892 Points ∼26% +8%
Durchschnittliche PowerVR GE8300
  (775 - 1015, n=15)
872 Points ∼25% +6%
Doogee X95 Pro
PowerVR GE8300, Helio A20 MT6761D
823 Points ∼24%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Apple iPhone 12 Pro
Apple A14 Bionic GPU, A14
20511 Points ∼100% +5054%
Oppo Find X3 Lite
Qualcomm Adreno 620, SD 765G
5383 Points ∼26% +1253%
Nokia 5.4
Qualcomm Adreno 610, SD 662
1787 Points ∼9% +349%
Motorola Moto G30
Qualcomm Adreno 610, SD 662
1768 Points ∼9% +344%
Alcatel 3X 2020
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
822 Points ∼4% +107%
Motorola Moto E7
PowerVR GE8320, Helio G25
775 Points ∼4% +95%
Wiko View5
PowerVR GE8320, Helio A25
712 Points ∼3% +79%
Blackview A80 Plus
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
689 Points ∼3% +73%
Durchschnittliche PowerVR GE8300
  (390 - 712, n=15)
459 Points ∼2% +15%
Doogee X95 Pro
PowerVR GE8300, Helio A20 MT6761D
398 Points ∼2%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Apple iPhone 12 Pro
Apple A14 Bionic GPU, A14
9094 Points ∼100% +1921%
Oppo Find X3 Lite
Qualcomm Adreno 620, SD 765G
4783 Points ∼53% +963%
Nokia 5.4
Qualcomm Adreno 610, SD 662
1908 Points ∼21% +324%
Motorola Moto G30
Qualcomm Adreno 610, SD 662
1856 Points ∼20% +312%
Alcatel 3X 2020
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
873 Points ∼10% +94%
Motorola Moto E7
PowerVR GE8320, Helio G25
806 Points ∼9% +79%
Wiko View5
PowerVR GE8320, Helio A25
747 Points ∼8% +66%
Blackview A80 Plus
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762
731 Points ∼8% +62%
Durchschnittliche PowerVR GE8300
  (442 - 763, n=15)
513 Points ∼6% +14%
Doogee X95 Pro
PowerVR GE8300, Helio A20 MT6761D
450 Points ∼5%
3DMark Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
257 Punkte
Hilfe

Emissionen

Temperatur

Die Oberflächentemperaturen sind selbst unter Last recht kühl. Hotspots erreichen nur 32 °C im Vergleich zu 38 °C beim Samsung Galaxy S21+.

System im Leerlauf (Front)
System im Leerlauf (Front)
System im Leerlauf (Rückseite)
System im Leerlauf (Rückseite)
Hohe Belastung (vorne)
Hohe Belastung (vorne)
Hohe Belastung (Rückseite)
Hohe Belastung (Rückseite)
Max. Last
 25.6 °C24.2 °C27 °C 
 25.6 °C24.6 °C27.6 °C 
 25.4 °C25.2 °C27.6 °C 
Maximal: 27.6 °C
Durchschnitt: 25.9 °C
30 °C26.8 °C26 °C
31.8 °C27 °C26 °C
31.4 °C27.4 °C26 °C
Maximal: 31.8 °C
Durchschnitt: 28 °C
Raumtemperatur 20 °C | Fluke 62 Mini IR Thermometer
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 25.9 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 27.6 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.2 °C (von 22.4 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 31.8 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 25 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.

Lautsprecher

Pink Noise bei maximaler Lautstärke. Die Lautstärke ist erwartungsgemäß laut mit eingeschränktem Bass
Pink Noise bei maximaler Lautstärke. Die Lautstärke ist erwartungsgemäß laut mit eingeschränktem Bass
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2032.637.732.62526.328.226.33127.426.627.44022.721.122.75020.719.520.76323.323.123.3802728.22710023.123.823.11253030.13016024.216.724.22003016.6302503815.73831545.417.545.44005217.25250059.11559.163065.815.365.880069.113.669.1100071.31271.312507211.872160072.51272.5200071.211.671.2250075.712.375.7315080.911.880.9400082.211.582.2500076.311.576.3630075.411.775.4800072.511.672.51000070.111.670.11250066.511.566.51600058.510.758.5SPL88.225.188.2N660.766median 69.1median 12median 69.1Delta12.52.412.535.335.132.931.831.83236.535.132.428.93328.936.328.848.32761.52752.924.860.92462.822.763.32269.521.267.82174.82075.919.472.718.97117.770.117.86917.671.817.668.117.671.417.673.717.670.417.571.617.671.617.669.617.459.717.583.630.662.51.5median 69.6median 17.84.62.4hearing rangehide median Pink NoiseDoogee X95 ProApple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Doogee X95 Pro Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 37.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 5.1% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.2% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (24.9% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 60% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 11% vergleichbar, 29% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 75% aller getesteten Geräte waren besser, 6% vergleichbar, 18% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (83.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 11.3% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (14.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (9.3% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 2% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 2% aller getesteten Geräte waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energie-Management

Leistungsaufnahme

Die Gesamtleistungsaufnahme ist selbst bei hoher Rechenlast sehr gering. Maximal können wir nur 3,8 W aufzeichnen, beim OnePlus 9 ist es fast das Dreifache. Letzteres ist natürlich auch deutlich schneller und teurer. Der Unterschied zwischen minimaler und maximaler Helligkeit beträgt etwa 1,5 W.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.1 / 1.76 Watt
Idledarkmidlight 0.5 / 2 / 2.7 Watt
Last midlight 3.7 / 3.8 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Doogee X95 Pro
Helio A20 MT6761D, PowerVR GE8300, 32 GB eMMC Flash, IPS, 1600x720, 6.52
OnePlus 9
SD 888 5G, Adreno 660, 256 GB UFS 3.1 Flash, AMOLED, 2400x1080, 6.55
Motorola Moto G30
SD 662, Adreno 610, 128 GB eMMC Flash, LCD IPS, 1600x720, 6.50
Oppo Find X3 Lite
SD 765G, Adreno 620, 128 GB UFS 2.1 Flash, OLED, 2400x1080, 6.43
Apple iPhone 12 Pro
A14, A14 Bionic GPU, 256 GB NVMe, OLED, 2532x1170, 6.10
Nokia 5.4
SD 662, Adreno 610, 128 GB eMMC Flash, IPS LCD, 1560x720, 6.39
Stromverbrauch
-61%
-38%
-20%
16%
-6%
Idle min *
0.5
0.9
-80%
0.8
-60%
0.92
-84%
0.64
-28%
0.49
2%
Idle avg *
2
1.7
15%
1.5
25%
1.97
1%
1.22
39%
1.91
4%
Idle max *
2.7
2.7
-0%
1.8
33%
1.98
27%
1.24
54%
1.94
28%
Last avg *
3.7
5.4
-46%
6.1
-65%
3.33
10%
3.04
18%
3.57
4%
Last max *
3.8
11.1
-192%
8.4
-121%
5.77
-52%
3.86
-2%
6.42
-69%

* ... kleinere Werte sind besser

Lebensdauer der Batterie

Die Laufzeiten sind mit fast 14,5 Stunden im realen WLAN-Betrieb bei einer Displayeinstellung von 150 nits hervorragend. Das Aufladen von leerer zu voller Kapazität ist jedoch mit mehreren Stunden langsam.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
14h 39min
Doogee X95 Pro
Helio A20 MT6761D, PowerVR GE8300,  Wh
OnePlus 9
SD 888 5G, Adreno 660,  Wh
Motorola Moto G30
SD 662, Adreno 610,  Wh
Oppo Find X3 Lite
SD 765G, Adreno 620,  Wh
Blackview A80 Plus
Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320,  Wh
Motorola Moto E7
Helio G25, PowerVR GE8320,  Wh
Akkulaufzeit
-3%
22%
-5%
7%
-1%
Idle
1623
2336
WLAN
879
854
-3%
1069
22%
834
-5%
943
7%
867
-1%
Last
168
219

Pro

+ Anmeldung per Gesichtserkennung (Face ID)
+ großer 6,52-Zoll-Touchscreen
+ ordentliche Kunststoff-Verarbeitungsqualität
+ gute Farben und Kontrast
+ respektable Akkulaufzeit
+ ordentliche Kameraqualität
+ 3.5 mm Audio-Rückseite
+ sehr preiswert

Contra

- nicht kompatibel mit den meisten 4G-Netzen in den USA
- Micro-USB anstelle von USB-C
- auffälliges Display-Ghosting
- langsame Spieleleistung
- geringe Speicherkapazität
- kein Fingerabdruckleser
- langsame Aufladegeschwindigkeit
- Face ID ist pingelig
- langsamer Prozessor

Fazit

Im Test: Doogee X95 Pro. Testgerät zur Verfügung gestellt von Doogee
Im Test: Doogee X95 Pro. Testgerät zur Verfügung gestellt von Doogee

Das Doogee X95 Pro eignet sich gut für leichtes Web-Browsing, leichte Apps, Video- und Musik-Streaming und gelegentliches Fotografieren. Nutzer werden von dem großen Display und der Qualität der Bilder für ein so günstiges Smartphone überrascht sein.

Leider ist der Prozessor so langsam, dass die meisten Spiele und sogar moderates Multitasking das ganze Smartphone zum Kriechen bringen. Wenn Sie überhaupt kein intensiver Smartphone-Nutzer sind, dann wird Sie das Doogee durchaus ansprechen.

Preis und Verfügbarkeit

 Händler in Übersee wie https://www.aliexpress.com/item/1005002025023931.html haben das Doogee X95 Pro für etwa 100 US-Dollar oder weniger im Angebot. Amazon hat es zum Zeitpunkt dieses Schreibens nicht auf Lager.

Doogee X95 Pro - 02.04.2021 v7
Allen Ngo

Gehäuse
60%
Tastatur
82 / 75 → 100%
Pointing Device
89%
Konnektivität
24 / 70 → 34%
Gewicht
90%
Akkulaufzeit
90%
Display
83%
Leistung Spiele
3 / 64 → 5%
Leistung Anwendungen
39 / 86 → 45%
Temperatur
96%
Lautstärke
100%
Audio
69 / 90 → 77%
Kamera
39%
Durchschnitt
66%
71%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden Sie hier.

Preisvergleich

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Allen Ngo
Autor des Originals: Allen Ngo - Lead Editor U.S. - 4640 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2011
Nach meinem Abschluss in Umwelthydrodynamik an der Universität von Kalifornien studierte ich Reaktorphysik und erhielt vom US NRC die Lizenz zum Betrieb von Kernreaktoren. Man gewinnt ein erstaunliches Maß an Wertschätzung für alltägliche Unterhaltungselektronik, nachdem man mit modernen Reaktorsystemen gearbeitet hat, die erstaunlicherweise noch immer von Computern aus den 80er Jahren betrieben werden. Wenn ich nicht gerade die US-Seite von Notebookcheck betreue, verfolge ich gerne die eSports-Szene und die neuesten Nachrichten aus dem Gaming-Bereich.
Ninh Duy
Übersetzer: Ninh Duy - Editorial Assistant - 193281 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Meine Hauptaufgabe als Redaktionsassistent ist die Pflege der Bibliothekssektion, in der Rezensionen aus anderen Publikationen und Kanälen gesammelt werden. Außerdem kümmere ich mich um Übersetzungen aus dem Englischen ins Französische, Italienische, Spanische, Portugiesische und Niederländische.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Doogee X95 Pro Smartphone Review: Face ID und Android 10 für 100 Dollar
Autor: Allen Ngo, 10.04.2021 (Update: 10.04.2021)