Notebookcheck

Test Wiko View 5 Smartphone - Das 3,5-Tage-Handy

Ein Geduldsspiel. Mit der „unendlichen“ Akkulaufzeit des View 5 sollen laut Wiko Nutzer des Einsteiger-Handys besonders unabhängig sein. Verantwortlich hierfür ist eine Akku-KI gepaart mit einem 5.000 mAh starken Energiespeicher. Ob sich ein Kauf des Wiko-Handys lohnt, erfahren Sie hier.
Marcus Herbrich, 👁 Daniel Schmidt, Tanja Hinum,
Wiko View5 Smartphone

Der große 5.000 mAh starke Akku des View 5 soll in Verbindung mit einem 6,55 Zoll großen 720p-IPS-Panel und dem MediaTek Helio A25 für sehr lange Laufzeiten sorgen. Laut Herstellerangaben bestätigt ein "Expertengremium", namens SmartViser, durch einen standardisierten Akkutest, der eine normale Smartphonenutzung simulieren soll, ein garantiertes Durchhaltevermögen von 3,5 Tagen mit einer einzigen Ladung.

In Anbetracht der sparsamen Hardware sollten mit dem günstigen View 5 (UVP: 169 Euro) durchaus lange Laufzeiten in unserem WLAN-Akku-Test möglich sein.  

Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details
Wiko View5 (View Serie)
Prozessor
Mediatek Helio A25 8 x 1.8 GHz, Cortex-A53
Grafikkarte
Hauptspeicher
3072 MB 
Bildschirm
6.55 Zoll 20:9, 1600 x 720 Pixel 268 PPI, capacitive Touchscreen, LCD IPS, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, 49 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3.5mm jack, Card Reader: microSD (up to 256GB), 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: accelerometer, gyroscope, proximity sensor, OTG, GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.2, 2G (850/​900/​1800/​1900), 3G (B1/​B2/​B5/​B8), 4G (B1/​B3/​B5/​B7/​B8/​B20/​B28/​B40), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 9.3 x 165.95 x 76.8
Akku
5000 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 48 MPix + 8 MPix (Ultraweitwinkel)+ 5 MPix (Makro) + 2 MPix (Tiefensensor), Camera2 API:Full
Secondary Camera: 8 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, Tastatur: Onscreen, headset, charger, USB C cable, Wiko UI, 24 Monate Garantie, SAR: Head: 0.914W/kg, Body: 1.538W/kg, Limb: 2.449W/kg, Widevine L3, Lüfterlos
Gewicht
201 g, Netzteil: 56 g
Preis
170 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Vergleichsgeräte

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
76 %
10.2020
Wiko View5
Helio A25, PowerVR GE8320
201 g64 GB eMMC Flash6.55"1600x720
78 %
09.2020
Xiaomi Redmi 9
Helio G80, Mali-G52 MP2
198 g32 GB eMMC Flash6.53"2340x1080
78 %
06.2020
realme 6i
Helio G80, Mali-G52 MP2
199 g128 GB eMMC Flash6.50"1600x720
75 %
10.2020
Nokia 2.4
Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320
195 g32 GB eMMC Flash6.50"1600x720
80 %
09.2020
Xiaomi Redmi Note 9
Helio G85, Mali-G52 MP2
199 g64 GB eMMC Flash6.53"2340x1080
76 %
08.2020
Samsung Galaxy A21s
Exynos 850, Mali-G52 MP2
192 g32 GB eMMC Flash6.50"1600x720

Gehäuse - Wiko-Smartphone mit Punch-Hole

Wiko View 5 in Midnight Blue, Peach Gold, Pine Green
Wiko View 5 in Midnight Blue, Peach Gold, Pine Green

Das größtenteils aus Kunststoff gefertigte Gehäuse ist gut verarbeitet, wirkt aber nicht sonderlich hochwertig. Dank der relativ schmalen Displayränder - mit Ausnahme des „Kinns“ - beträgt das Display-Oberflächen-Verhältnis des Wiko-Handys über 81 Prozent, was für diese Preisklasse nicht schlecht ist.

Die Bedienelemente für Lautstärkeregelung sowie der An/Aus-Schalter sind solide verarbeitet und besitzen einen gut definierten Druckpunkt. Knarzende Geräusche sind auch bei starkem Druck auf die Rückseite nicht vernehmbar, allerdings gibt der Kunststoff in Höhe des Fingerabdrucksensors spürbar nach.

Wiko View5 Smartphone
Wiko View5 Smartphone
Wiko View5 Smartphone

Größenvergleich

165.95 mm 76.8 mm 9.3 mm 201 g165.9 mm 76.3 mm 8.7 mm 195 g164.4 mm 75.4 mm 9 mm 199 g163.7 mm 75.3 mm 8.9 mm 192 g163.3 mm 77 mm 9.1 mm 198 g162.3 mm 77.2 mm 8.9 mm 199 g

Ausstattung - Wiko View 5 mit 3,5-mm-Klinke

Zur Ausstattung des Wiko-Handys gehören ein FM-Radio und eine 3,5-mm-Klinke. Der interne eMMC-Speicher umfasst eine Kapazität von 64 GB, wobei dem Nutzer im Auslieferungszustand nur etwa 49 GB zur freien Verfügung stehen. Wem der Speicherplatz nicht genügt, kann diesen mit einer zusätzlichen microSD-Karte erweitern. Das Dateisystem exFAT wird dabei aber nicht unterstützt.

Mittels OTG-Adapter lassen sich zudem Peripheriegeräte über den USB-C-Port verbinden. Die Datenübertragung der USB-Schnittstelle erfolgt nach dem 2.0-Standard. 

Eine kabellose Bildübertragung von Displayinhalten mittels Miracast funktioniert mit unserem Testgerät nicht. 

Software - View 5 mit Android 10

Als Betriebssystem installiert der französische Hersteller die Android Version 10, welche durch eine minimal angepasste Benutzeroberfläche ergänzt wird. Die Sicherheitspatches sind zum Zeitpunkt des Tests mit September 2020 noch recht aktuell.

DRM-geschützte Inhalte von Streaming-Plattformen können mit der DRM-Widevine-Zertifizierung L3 des View 5 nicht in HD-Auflösung wiedergeben werden.

Test Wiko View 5 Smartphone
Test Wiko View 5 Smartphone
Test Wiko View 5 Smartphone
Test Wiko View 5 Smartphone

Kommunikation und GPS - Wiko-Smartphone mit Band 28

Das integrierte WLAN-Modul funkt dank dem IEEE-802.11-Standard nach a/b/g/n/ac im 2,4-GHz-und 5-GHz-Frequenzbereich. Die Übertragungsgeschwindigkeit zwischen dem View 5 und unserem Referenz-Router Netgear Nighthawk AX12 ist für ein 170-Euro-Handy auf einem guten Niveau und das Signal stabil. 

Das Dual-SIM-Smartphone geht mit bis zu zwei nanoSIM-Karten mit LTE-Geschwindigkeit ins mobile Internet. Wie für ein Smartphone dieser Preisklasse typisch ist die Anzahl an Frequenzbändern, die das Wiko-Handy unterstützt, gering. Auf nur 8 LTE-Bänder kann das View 5 zurückgreifen. Für die hiesige Nutzung müssen aber keine Abstriche gemacht werden. 

Anders sieht es bei den drahtlosen Kommunikationsfähigkeiten aus. Über einen NFC-Chip verfügt das Einsteiger-Handy nicht, außerdem versteht sich das View 5 nur auf Bluetooth in der Version 4.2. 

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Redmi Note 9
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
355 (327min - 366max) MBit/s ∼100% +7%
Wiko View5
PowerVR GE8320, Helio A25, 64 GB eMMC Flash
332 (272min - 346max) MBit/s ∼94%
Samsung Galaxy A21s
Mali-G52 MP2, Exynos 850, 32 GB eMMC Flash
326 (280min - 333max) MBit/s ∼92% -2%
Xiaomi Redmi 9
Mali-G52 MP2, Helio G80, 32 GB eMMC Flash
308 (290min - 337max) MBit/s ∼87% -7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 1414, n=620)
286 MBit/s ∼81% -14%
Nokia 2.4
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762, 32 GB eMMC Flash
52.2 (30min - 78max) MBit/s ∼15% -84%
realme 6i
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
36.1 (9min - 57max) MBit/s ∼10% -89%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Redmi 9
Mali-G52 MP2, Helio G80, 32 GB eMMC Flash
348 (325min - 355max) MBit/s ∼100% +2%
Xiaomi Redmi Note 9
Mali-G52 MP2, Helio G85, 64 GB eMMC Flash
347 (172min - 352max) MBit/s ∼100% +1%
Wiko View5
PowerVR GE8320, Helio A25, 64 GB eMMC Flash
342 (172min - 350max) MBit/s ∼98%
Samsung Galaxy A21s
Mali-G52 MP2, Exynos 850, 32 GB eMMC Flash
310 (269min - 342max) MBit/s ∼89% -9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 1599, n=620)
273 MBit/s ∼78% -20%
realme 6i
Mali-G52 MP2, Helio G80, 128 GB eMMC Flash
66.5 (34min - 69max) MBit/s ∼19% -81%
Nokia 2.4
PowerVR GE8320, Helio P22 MT6762, 32 GB eMMC Flash
46.9 (22min - 77max) MBit/s ∼13% -86%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø330 (272-346)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø336 (172-350)
Ortung im Gebäude
Ortung im Gebäude
Ortung im Freien
Ortung im Freien

Um die Ortungsgenauigkeit unseres Testgerätes in der Praxis einschätzen zu können, zeichnen wir parallel eine Strecke zu Vergleichszwecken mit dem GPS-Fahrradcomputer Garmin Edge 500 auf. Da während des Tests Probleme bei der Aufzeichnung aufgetreten sind - obwohl alle Energiesparfunktionen deaktiviert waren - sind die Abweichungen des GPS-Moduls für das View 5 aber nicht im Detail verfügbar. 

GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Wiko View5
GPS Wiko View5

Telefonfunktionen und Sprachqualität - View 5 mit Wifi-Calling

Test Wiko View 5 Smartphone

Trotz des günstigen Preises unterstützt das View 5 VoLTE und Wifi-Calling. Die Sprachqualität ist gut und Stimmen werden klar wiedergegeben. 

Auch Videotelefonate sind mit dem Wiko-Handy problemlos möglich. Die Gesprächsqualität über die Lautsprecher via Skype ist ordentlich und das Mikrofon gibt Stimmen verständlich wieder. 

Kameras - Wiko-Smartphone mit Quad-Cam

Aufnahme mit der Frontcam des View 5
Aufnahme mit der Frontcam des View 5

Ein Selfie-Experte ist das Einsteiger-Handy aus dem Hause Wiko nicht. Fotos mit der 8-Megapixel-Frontkamera des View 5 besitzen zwar eine gute Dynamik, werden aber relativ unscharf und detailarm. 

Die, infolge des 4-in-1-Pixel-Binnings entstehenden, 12-Megapixel-Aufnahmen des 48-Megapixel-Sonsors bilden Motive dagegen natürlich und ansprechend ab. Angesichts der geringen UVP lässt es die Hauptkamera des View 5 an Schärfe und Dynamik kaum etwas vermissen. Insbesondere bei wenig Licht ist die Ausleuchtung immer noch auf einem guten Niveau, allerdings funktioniert der Autofokus nicht mehr zuverlässig und die Unschärfe nimmt stark zu.  

Zusätzlich greift das View 5 auf eine 8-Megapixel-Ultraweitwinkel-Cam zurück. Im Vergleich zum Hauptsensor lässt das Wiko-Handy in dieser Disziplin eine gute Fotoqualität vermissen. Die Aufnahmen sind arm an Details, gerade im Randbereich des Fotos unscharf und eigene Bildfehler schleichen sich ein.  

Auch bei der Videoleistung macht sich der geringe Preis des Wiko-Handys bemerkbar. Eine UHD-Funktion bietet das View 5 nämlich nicht. 

Test Wiko View 5 Smartphone
Test Wiko View 5 Smartphone
Test Wiko View 5 Smartphone
Test Wiko View 5 Smartphone

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelWeitwinkelZoomLow LightUltraweitwinkel
ColorChecker
28.6 ∆E
52.4 ∆E
39.1 ∆E
35.4 ∆E
44.7 ∆E
62.9 ∆E
52.7 ∆E
35.3 ∆E
41.5 ∆E
28.3 ∆E
64.4 ∆E
63.7 ∆E
31.1 ∆E
47.2 ∆E
36.5 ∆E
73.6 ∆E
43.7 ∆E
43.6 ∆E
77.7 ∆E
68.6 ∆E
51 ∆E
36.4 ∆E
23.9 ∆E
13.5 ∆E
ColorChecker Wiko View5: 45.66 ∆E min: 13.46 - max: 77.7 ∆E
ColorChecker
5.5 ∆E
4.1 ∆E
8.1 ∆E
10.2 ∆E
5.5 ∆E
3.4 ∆E
4.7 ∆E
7.5 ∆E
6.6 ∆E
4 ∆E
5.9 ∆E
4.5 ∆E
4.7 ∆E
7.6 ∆E
7.4 ∆E
1.2 ∆E
3.3 ∆E
3.1 ∆E
7.7 ∆E
6.4 ∆E
7 ∆E
5.8 ∆E
6.3 ∆E
6 ∆E
ColorChecker Wiko View5: 5.69 ∆E min: 1.23 - max: 10.19 ∆E

Zubehör und Garantie - Wiko View 5 mit Kopfhörern

Optionales Zubehör des Wiko View 5
Optionales Zubehör des Wiko View 5

Das Wiko-Handy wird mit einem modularen 10-Watt-Netzteil, Kopfhörern, einem USB-Kabel und einer Schutzhülle ausgeliefert. Optional bietet der französische Hersteller ein Smart Folio für das View 5 an sowie ein 2-in-1-Schutzpaket, welches ein Hybridgehäuse und ein gehärtetes Schutzglas enthält.

Die Garantie beläuft sich auf 24 Monate nach Kaufdatum.

Eingabegeräte & Bedienung - Wiko-Handy ohne FaceUnlock

Der kapazitive Multi-Touchscreen gefällt im Test durch eine präzise Bedienung. Die Glasoberfläche fühlt sich angenehm an und besitzt gute Gleiteigenschaften. 

Für das Entsperren des Wiko-Smartphones muss auf eine biometrische Identifikation per Gesicht verzichtet werden. Auf der Rückseite versteckt sich allerdings ein aktiver Fingerabdrucksensor. Die Erkennungsrate ist gut, auch wenn der Sensor nicht wirklich schnell ist.

Dank eines dedizierten Google-Assistant-Knopfes ist der persönliche Google-Helfer auf Tastendruck schnell verfügbar, um die Sprachsteuerung zu aktivieren.

Test Wiko View 5 Smartphone
Test Wiko View 5 Smartphone
Test Wiko View 5 Smartphone

Display - View 5 nur mit 720p-Panel

Darstellung der Sub-Pixel
Darstellung der Sub-Pixel

Das IPS-LC-Display misst 6,55 Zoll in der Diagonale. Bei der Auflösung von 1.600 x 720 Bildpunkten ergibt das eine geringe Pixeldichte von nur 268 ppi, was bei normalen Betrachtungsabständen aber ausreichend ist.

Die von uns gemessene maximale Luminanz von 495 cd/m² ist nicht sonderlich hoch, aber auf dem Niveau der Konkurrenz in diesem Preissegment. Der realitätsnahe APL50-Test (Average Picture Level) mit gleichmäßig verteilten hellen und dunklen Bereichen ergibt ebenfalls eine nahezu gleiche maximale Helligkeit von 485 cd/m².

Auffällig ist die hohe minimale Helligkeit des Wiko-Handys. Hier messen wir eine Luminanz von über 19 cd/m². 

443
cd/m²
485
cd/m²
465
cd/m²
435
cd/m²
495
cd/m²
462
cd/m²
442
cd/m²
475
cd/m²
445
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 495 cd/m² Durchschnitt: 460.8 cd/m² Minimum: 19.2 cd/m²
Ausleuchtung: 88 %
Helligkeit Akku: 495 cd/m²
Kontrast: 3536:1 (Schwarzwert: 0.14 cd/m²)
ΔE Color 6.5 | 0.6-29.43 Ø5.7
ΔE Greyscale 6.2 | 0.64-98 Ø5.9
89.1% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.22
Wiko View5
LCD IPS, 1600x720, 6.55
Xiaomi Redmi 9
IPS LCD, 2340x1080, 6.53
realme 6i
IPS, 1600x720, 6.50
Nokia 2.4
IPS, 1600x720, 6.50
Xiaomi Redmi Note 9
IPS LCD, 2340x1080, 6.53
Samsung Galaxy A21s
PLS, 1600x720, 6.50
Bildschirm
-43%
-17%
-12%
24%
-27%
Helligkeit Bildmitte
495
476
-4%
518
5%
445
-10%
553
12%
540
9%
Brightness
461
436
-5%
484
5%
405
-12%
527
14%
509
10%
Brightness Distribution
88
86
-2%
89
1%
85
-3%
89
1%
91
3%
Schwarzwert *
0.14
0.67
-379%
0.26
-86%
0.26
-86%
0.12
14%
0.36
-157%
Kontrast
3536
710
-80%
1992
-44%
1712
-52%
4608
30%
1500
-58%
DeltaE Colorchecker *
6.5
3.51
46%
5.8
11%
4.73
27%
3.8
42%
6.58
-1%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
10
9.38
6%
11
-10%
8.83
12%
8.7
13%
11.55
-16%
DeltaE Graustufen *
6.2
1.5
76%
7.3
-18%
4.2
32%
2.2
65%
6.4
-3%
Gamma
2.22 99%
2.166 102%
2.23 99%
2.292 96%
2.3 96%
2.206 100%
CCT
8157 80%
6485 100%
8037 81%
7378 88%
6727 97%
8482 77%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9668 (Minimum 5, Maximum 142900) Hz.

Der Schwarzwert des IPS-Panels von 0,14 cd/m² ergibt ein sehr gutes Kontrastverhältnis von etwa 3.500:1. Bei der realitätsnahen APL50-Messung ermitteln wir einen Schwarzwert von 0,39 cd/m², sodass sich das Kontrastverhältnis deutlich reduziert (1.244:1), aber immer noch konkurrenzfähig ist.

Unter Verwendung des X-Rite-Fotospektrometers i1pro 2 und der Analysesoftware CalMAN wird die Displayfarbdarstellung des IPS-Panels überprüft. Der sRGB-Farbraum wird von dem IPS-Panel größtenteils abgedeckt. Die durchschnittliche Delta-E-Abweichung im Bereich der Graustufen sowie Mischfarben liegt mit 6,2 beziehungsweise 6,5 im Profil "Standard" aber deutlich über dem Idealbereich von <3.

Farbgenauigkeit (Profil: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farbgenauigkeit (Profil: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Profil: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Profil: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Profil: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Profil: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farbsättigung (Profil: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farbsättigung (Profil: Standard, Zielfarbraum: sRGB)
Farbgenauigkeit (Profil: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Farbgenauigkeit (Profil: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Profil: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Graustufen (Profil: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Farbsättigung (Profil: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Farbsättigung (Profil: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Profil: Warm, Zielfarbraum: sRGB)
Farbraum (Profil: Warm, Zielfarbraum: sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
30.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 16.4 ms steigend
↘ 14 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 76 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
54 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 26.4 ms steigend
↘ 27.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 88 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.6 ms).

Die Flüssigkristallanzeige bietet auch an sonnigen Tagen genügend Leuchtkraft, um Inhalte ablesen zu können. Treten Spiegelungen auf dem Displayglas auf, ist die Ablesbarkeit jedoch sichtbar eingeschränkt. Die Stabilität der Blickwinkel ist gut.

Leistung - Wiko-Smartphone mit Helio A25

Der im Wiko View 5 zum Einsatz kommende MediaTek Helio A25 besitzt acht Cortex-A53-Prozessorkerne, unterteilt in zwei Cluster. Zum Stromsparen werden 4 Kerne mit bis zu 1,5 GHz betrieben, die restlichen vier A53-Kerne takten mit 1,8 GHz. Als Grafikchip ist eine IMG PowerVR GE8320 integriert.  

Das Zusammenspiel aus Low-Budget-SoC und 3 GB RAM sorgen im Alltag für eine ruckelige Angelegenheit. Unter Multitasking oder sobald Prozesse im Hintergrund arbeiten, treten nicht nur Mikroruckler auf, sondern längere Phasen, in denen das View 5 nicht bedient werden kann. Durch den langsamen eMMC-Speicher sind die Ladezeiten auch sehr ausgeprägt.

Die Ergebnisse der Benchmarks zeigen ein ähnliches Bild auf. Insbesondere im Systembenchmark von PCMark for Android sowie in den grafikintensiven Benchmarks liegen die Werte des Wiko-Handys deutlich unterhalb der Vergleichsgräte. 

Geekbench 5.1 - 5.3
Vulkan Score 5.3 (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
75 Points ∼4%
Xiaomi Redmi 9
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 3072
1109 Points ∼66% +1379%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1179 Points ∼70% +1472%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
565 Points ∼33% +653%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (72 - 75, n=2)
73.5 Points ∼4% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (72 - 4789, n=55)
1689 Points ∼100% +2152%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
865 Points ∼44%
Xiaomi Redmi 9
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 3072
1281 Points ∼65% +48%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1348 Points ∼68% +56%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
475 Points ∼24% -45%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1259 Points ∼64% +46%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1081 Points ∼55% +25%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (445 - 865, n=3)
722 Points ∼37% -17%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (421 - 4160, n=148)
1968 Points ∼100% +128%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
140 Points ∼25%
Xiaomi Redmi 9
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 3072
363 Points ∼64% +159%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
387 Points ∼68% +176%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
134 Points ∼24% -4%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
356 Points ∼62% +154%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
182 Points ∼32% +30%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (124 - 141, n=3)
135 Points ∼24% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (124 - 1604, n=148)
570 Points ∼100% +307%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
4302 Points ∼49%
Xiaomi Redmi 9
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 3072
8795 Points ∼100% +104%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
8733 Points ∼99% +103%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
5380 Points ∼61% +25%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
8698 Points ∼99% +102%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
5457 Points ∼62% +27%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (4302 - 5364, n=4)
4938 Points ∼56% +15%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2630 - 15299, n=547)
6048 Points ∼69% +41%
Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
6032 Points ∼50%
Xiaomi Redmi 9
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 3072
11534 Points ∼96% +91%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
12043 Points ∼100% +100%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
7465 Points ∼62% +24%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
11421 Points ∼95% +89%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
7113 Points ∼59% +18%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (6032 - 7655, n=3)
6704 Points ∼56% +11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1077 - 19989, n=703)
6654 Points ∼55% +10%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
2012 Points ∼76%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
2474 Points ∼93% +23%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2059 Points ∼77% +2%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
 
2012 Points ∼76% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1740 - 4061, n=199)
2664 Points ∼100% +32%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
455 Points ∼15%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1174 Points ∼38% +158%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
775 Points ∼25% +70%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
 
455 Points ∼15% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (203 - 11259, n=199)
3059 Points ∼100% +572%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
559 Points ∼21%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1329 Points ∼49% +138%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
900 Points ∼33% +61%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
 
559 Points ∼21% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (253 - 6977, n=199)
2715 Points ∼100% +386%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
858 Points ∼32%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
2689 Points ∼100% +213%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
981 Points ∼36% +14%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2168 Points ∼81% +153%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (825 - 1160, n=4)
994 Points ∼37% +16%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (573 - 5780, n=554)
2268 Points ∼84% +164%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
387 Points ∼17%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1179 Points ∼52% +205%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
408 Points ∼18% +5%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
784 Points ∼35% +103%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (377 - 427, n=4)
397 Points ∼18% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (75 - 12146, n=554)
2259 Points ∼100% +484%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
432 Points ∼21%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1347 Points ∼65% +212%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
469 Points ∼22% +9%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
914 Points ∼44% +112%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (429 - 497, n=4)
455 Points ∼22% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (93 - 9643, n=555)
2088 Points ∼100% +383%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
892 Points ∼35%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
2552 Points ∼100% +186%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
973 Points ∼38% +9%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2190 Points ∼86% +146%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (878 - 1165, n=4)
1014 Points ∼40% +14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (375 - 5765, n=586)
2184 Points ∼86% +145%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
712 Points ∼23%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1630 Points ∼53% +129%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
775 Points ∼25% +9%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1157 Points ∼38% +63%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (712 - 825, n=4)
756 Points ∼25% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (70 - 22052, n=586)
3080 Points ∼100% +333%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
747 Points ∼29%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1772 Points ∼70% +137%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
812 Points ∼32% +9%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1292 Points ∼51% +73%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (747 - 882, n=4)
801 Points ∼32% +7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (88 - 11895, n=586)
2536 Points ∼100% +239%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1032 Points ∼40%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
2607 Points ∼100% +153%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
1126 Points ∼43% +9%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2037 Points ∼78% +97%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (1016 - 1138, n=4)
1071 Points ∼41% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (435 - 5262, n=634)
2142 Points ∼82% +108%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
320 Points ∼17%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1179 Points ∼63% +268%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
350 Points ∼19% +9%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
788 Points ∼42% +146%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (320 - 376, n=4)
341 Points ∼18% +7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53 - 11573, n=634)
1883 Points ∼100% +488%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
377 Points ∼21%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1342 Points ∼75% +256%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
413 Points ∼23% +10%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
912 Points ∼51% +142%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (377 - 442, n=4)
402 Points ∼23% +7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (68 - 9138, n=635)
1786 Points ∼100% +374%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1033 Points ∼40%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
2610 Points ∼100% +153%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
1130 Points ∼43% +9%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2034 Points ∼78% +97%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (1033 - 1146, n=4)
1080 Points ∼41% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (293 - 5274, n=676)
2013 Points ∼77% +95%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
659 Points ∼26%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1625 Points ∼65% +147%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
731 Points ∼29% +11%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1157 Points ∼46% +76%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (656 - 752, n=4)
690 Points ∼28% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (43 - 16670, n=675)
2497 Points ∼100% +279%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
712 Points ∼33%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1774 Points ∼83% +149%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
793 Points ∼37% +11%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1280 Points ∼60% +80%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (712 - 814, n=4)
749 Points ∼35% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (55 - 11256, n=678)
2134 Points ∼100% +200%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
11236 Points ∼60%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
16820 Points ∼89% +50%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
11885 Points ∼63% +6%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
18816 Points ∼100% +67%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (11236 - 14306, n=2)
12771 Points ∼68% +14%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (735 - 59268, n=820)
15818 Points ∼84% +41%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
12401 Points ∼44%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
25518 Points ∼90% +106%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
13222 Points ∼46% +7%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
16301 Points ∼57% +31%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (12401 - 13006, n=2)
12704 Points ∼45% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (536 - 224130, n=818)
28467 Points ∼100% +130%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
12047 Points ∼53%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
22888 Points ∼100% +90%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
12900 Points ∼56% +7%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
16800 Points ∼73% +39%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (12047 - 13274, n=2)
12661 Points ∼55% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (662 - 117606, n=818)
21881 Points ∼96% +82%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
20 fps ∼42%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
44 fps ∼92% +120%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
24 fps ∼50% +20%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (20 - 21, n=2)
20.5 fps ∼43% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.5 - 322, n=818)
47.7 fps ∼100% +139%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
26 fps ∼47%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
55 fps ∼100% +112%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
34 fps ∼62% +31%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (26 - 29, n=2)
27.5 fps ∼50% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 138, n=827)
32 fps ∼58% +23%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
11 fps ∼39%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
24 fps ∼85% +118%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
15 fps ∼53% +36%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (11 - 11, n=2)
11 fps ∼39% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.8 - 180, n=723)
28.3 fps ∼100% +157%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
18 fps ∼42%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
43 fps ∼100% +139%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
28 fps ∼65% +56%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (18 - 19, n=2)
18.5 fps ∼43% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 115, n=731)
23.3 fps ∼54% +29%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
6.7 fps ∼30%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
16 fps ∼70% +139%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
9.4 fps ∼41% +40%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (6.7 - 7.1, n=2)
6.9 fps ∼30% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.87 - 117, n=586)
22.7 fps ∼100% +239%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
12 fps ∼39%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
31 fps ∼100% +158%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
19 fps ∼61% +58%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (12 - 13, n=2)
12.5 fps ∼40% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.2 - 110, n=588)
20.2 fps ∼65% +68%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
4.3 fps ∼37%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
11 fps ∼94% +156%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
4.5 fps ∼38% +5%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
7.2 fps ∼62% +67%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (4.2 - 4.5, n=4)
4.33 fps ∼37% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.61 - 60, n=346)
11.7 fps ∼100% +172%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1.2 fps ∼15%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
3.3 fps ∼40% +175%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
1.4 fps ∼17% +17%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
2.2 fps ∼27% +83%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (1.2 - 1.4, n=4)
1.3 fps ∼16% +8%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.21 - 101, n=344)
8.24 fps ∼100% +587%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
6.9 fps ∼38%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
18 fps ∼100% +161%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
7.1 fps ∼39% +3%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
12 fps ∼67% +74%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (6.7 - 7.2, n=4)
6.9 fps ∼38% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.4 - 60, n=350)
17.4 fps ∼97% +152%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
3.5 fps ∼17%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
9.2 fps ∼46% +163%
Nokia 2.4
Mediatek Helio P22 MT6762, PowerVR GE8320, 2048
4 fps ∼20% +14%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
6.2 fps ∼31% +77%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (3.5 - 4, n=4)
3.73 fps ∼19% +7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 257, n=349)
20.1 fps ∼100% +474%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1.8 fps ∼12%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
9.4 fps ∼62% +422%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
5.9 fps ∼39% +228%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (1.8 - 3, n=2)
2.4 fps ∼16% +33%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (0.6 - 75, n=511)
15.1 fps ∼100% +739%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
5.6 fps ∼33%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
17 fps ∼100% +204%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
11 fps ∼65% +96%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (5.4 - 5.6, n=2)
5.5 fps ∼32% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1.1 - 60, n=515)
13.4 fps ∼79% +139%
AnTuTu v8 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
97328 Points ∼30%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
181928 Points ∼56% +87%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
124232 Points ∼38% +28%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (93758 - 97328, n=2)
95543 Points ∼29% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (53335 - 622888, n=139)
326530 Points ∼100% +235%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
934 Points ∼75%
Xiaomi Redmi 9
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 3072
1243 Points ∼100% +33%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1211 Points ∼97% +30%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1198 Points ∼96% +28%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
990 Points ∼80% +6%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (916 - 934, n=2)
925 Points ∼74% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (7 - 1745, n=753)
835 Points ∼67% -11%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
912 Points ∼35%
Xiaomi Redmi 9
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 3072
1759 Points ∼68% +93%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
1735 Points ∼67% +90%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
1845 Points ∼71% +102%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1159 Points ∼45% +27%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (912 - 967, n=2)
940 Points ∼36% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (18 - 16996, n=753)
2592 Points ∼100% +184%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1047 Points ∼39%
Xiaomi Redmi 9
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 3072
2654 Points ∼100% +153%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
2542 Points ∼96% +143%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
2536 Points ∼96% +142%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1884 Points ∼71% +80%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (975 - 1047, n=2)
1011 Points ∼38% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (21 - 8874, n=753)
1947 Points ∼73% +86%
System (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
2492 Points ∼50%
Xiaomi Redmi 9
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 3072
4865 Points ∼97% +95%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
4516 Points ∼90% +81%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
5010 Points ∼100% +101%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
3382 Points ∼68% +36%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (2479 - 2492, n=2)
2486 Points ∼50% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (369 - 14189, n=753)
3552 Points ∼71% +43%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Wiko View5
Mediatek Helio A25, PowerVR GE8320, 3072
1255 Points ∼55%
Xiaomi Redmi 9
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 3072
2273 Points ∼99% +81%
realme 6i
Mediatek Helio G80, Mali-G52 MP2, 4096
2216 Points ∼97% +77%
Xiaomi Redmi Note 9
Mediatek Helio G85, Mali-G52 MP2, 3072
2285 Points ∼100% +82%
Samsung Galaxy A21s
Samsung Exynos 850, Mali-G52 MP2, 3072
1644 Points ∼72% +31%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
  (1209 - 1255, n=2)
1232 Points ∼54% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1 - 6273, n=753)
1823 Points ∼80% +45%
Jetstream 2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9.13 - 161, n=213)
42.5 Points ∼100% +244%
Xiaomi Redmi 9 (Chrome 85)
30.521 Points ∼72% +147%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
29.951 Points ∼70% +142%
realme 6i (Chrome 81)
28.96 Points ∼68% +134%
Samsung Galaxy A21s (Chrome 84)
19.147 Points ∼45% +55%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25 (12.4 - 13.7, n=2)
13.1 Points ∼31% +6%
Wiko View5 (Chrome 86)
12.372 Points ∼29%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Smartphone (6.42 - 196, n=194)
44.9 runs/min ∼100%
Xiaomi Redmi 9 (Chrome 85)
28.1 runs/min ∼63%
realme 6i (Chrome 81)
27.7 runs/min ∼62%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
27 runs/min ∼60%
Samsung Galaxy A21s (Chome 84)
15 runs/min ∼33%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
13.6 runs/min ∼30%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 194, n=284)
71 Points ∼100% +223%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
45 Points ∼63% +105%
Xiaomi Redmi 9
45 Points ∼63% +105%
realme 6i (Chrome 81)
43 Points ∼61% +95%
Samsung Galaxy A21s (Chrome 84)
35 Points ∼49% +59%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25 (22 - 24, n=2)
23 Points ∼32% +5%
Wiko View5 (Chrome 86)
22 Points ∼31%
Octane V2 - Total Score
realme 6i (Chrome 81)
10485 Points ∼100% +197%
Xiaomi Redmi 9 (Chrome 85)
10432 Points ∼99% +196%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
10299 Points ∼98% +192%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (894 - 58632, n=816)
8273 Points ∼79% +135%
Samsung Galaxy A21s (Chrome 84)
4976 Points ∼47% +41%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25 (3526 - 4033, n=2)
3780 Points ∼36% +7%
Wiko View5 (Chrome 86)
3526 Points ∼34%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Wiko View5 (Chrome 86)
14832.2 ms * ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio A25 (12118 - 14832, n=2)
13475 ms * ∼91% +9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (460 - 59466, n=842)
9571 ms * ∼65% +35%
Samsung Galaxy A21s (Chrome 84)
9174.1 ms * ∼62% +38%
Xiaomi Redmi 9 (Chrome 85)
4076.3 ms * ∼27% +73%
realme 6i (Chrome 81)
3937.5 ms * ∼27% +73%
Xiaomi Redmi Note 9 (Chrome 85)
3901.3 ms * ∼26% +74%

* ... kleinere Werte sind besser

Wiko View5Xiaomi Redmi 9realme 6iNokia 2.4Xiaomi Redmi Note 9Samsung Galaxy A21sDurchschnittliche 64 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
40%
152%
-4%
144%
78%
9%
20%
Sequential Write 256KB SDCard
62.69 (Toshiba Exceria Pro M501)
65 (Toshiba Exceria Pro M501)
4%
64.46 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
63 (Toshiba Exceria Pro M501)
0%
63.51 (Toshiba Exceria Pro M501)
1%
66.4 (Toshiba Exceria Pro M501)
6%
58 (11.2 - 74.7, n=131)
-7%
51.4 (1.7 - 87.1, n=550)
-18%
Sequential Read 256KB SDCard
82 (Toshiba Exceria Pro M501)
84.4 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
84.56 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
82.6 (Toshiba Exceria Pro M501)
1%
84.37 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
80 (Toshiba Exceria Pro M501)
-2%
77.1 (21.1 - 87.2, n=131)
-6%
69.3 (8.1 - 96.5, n=550)
-15%
Random Write 4KB
16.29
60.71
273%
150.87
826%
22.5
38%
146.94
802%
89.5
449%
28.1 (3.4 - 147, n=150)
72%
38.6 (0.14 - 319, n=914)
137%
Random Read 4KB
49.56
49.09
-1%
73.46
48%
46
-7%
65.13
31%
77.2
56%
56.5 (11.4 - 149, n=150)
14%
61.8 (1.59 - 325, n=914)
25%
Sequential Write 256KB
223.45
119.76
-46%
256.36
15%
119.5
-47%
248.14
11%
104.3
-53%
176 (40 - 254, n=150)
-21%
135 (2.99 - 1321, n=914)
-40%
Sequential Read 256KB
268.4
289.87
8%
309.45
15%
245.7
-8%
306.57
14%
307
14%
273 (95.6 - 704, n=150)
2%
356 (12.1 - 2037, n=914)
33%

Spiele - Gaming ist nicht die Stärke des View 5

Die verbaute IMG PowerVR GE8320 ist nicht besonders leistungsstark, ermöglicht dank der geringen Displayauflösung des Einsteiger-Handys aber älteren Spielen eine größtenteils flüssige Wiedergabe. Anspruchsvolle Android Games, wie Asphalt 9 oder PUBG mobile Legends, laufen mit der im View 5 verbauten GPU bei niedrigsten Grafikeinstellungen dagegen nicht flüssig. 

Sowohl die Steuerung via Touchscreen als auch die Lagesensorik reagieren im Test schnell und exakt.

PUBG mobile
PUBG mobile
Asphalt 9 Legends
Asphalt 9 Legends

Emissionen - Cooles Wiko View 5

Temperatur

Das Gehäuse des Wiko-Smartphones erwärmt sich selbst unter permanenter Last nur sehr gering.

Max. Last
 27.5 °C27.6 °C30.7 °C 
 27.3 °C27.5 °C30.8 °C 
 27.5 °C27.6 °C29.6 °C 
Maximal: 30.8 °C
Durchschnitt: 28.5 °C
26.9 °C26.9 °C27.5 °C
26.9 °C27.3 °C28.2 °C
26.7 °C27.4 °C28.2 °C
Maximal: 28.2 °C
Durchschnitt: 27.3 °C
Netzteil (max.)  23.8 °C | Raumtemperatur 20 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 28.5 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.9 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 30.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.3 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 28.2 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.9 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 27.4 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.9 °C.

Lautsprecher

Im Alltag leistet der Mono-Lautsprecher, der sich auf der Unterseite des Gehäuses befindet, eine maximale Lautstärke von fast 93 dB. Das Klangbild ist erwartungsgemäß geprägt von Tönen aus mittleren und hohen Frequenzen, die für die Preisklasse linear wiedergegeben werden. 

Der 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss ermöglicht eine bassreichere Wiedergabe, das Rauschniveau ist allerdings ausgeprägt

Lautsprechertest: Pink Noise
Lautsprechertest: Pink Noise
Rauschniveau
Rauschniveau
3,5 mm Klinke: Pink Noise
3,5 mm Klinke: Pink Noise
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2039.541.62527.641.73120.741.5402340.35033.550.16326.843.68020.844.71002244.112518.246.516017.847.520014.749.425015.153.131513.455.840012.259.850012.864.363011.571.480011.678.110001282.8125011.481.2160011.381.5200011.981.7250012.482.7315012.583.9400013.183.4500013.578.7630013.173.2800013.972.61000013.171125001474.21600013.768.7SPL24.892.6N0.689.8median 13.1median 72.6Delta1.512.536.934.52941.421.939.42241.729.942.82245.419.343.716.343.71445.816.951.314.952.514.155.91058.81163.111.768.210.97211.973.71180.110.279.711.478.912.879.512.980.912.581.71384.913.184.513.478.215.775.213.5761474.313.763.224.892.40.691.6median 13median 74.31.19.7hearing rangehide median Pink NoiseWiko View5Xiaomi Redmi Note 9
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Wiko View5 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (92.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23.2% niedriger als der Median
(+) | lineare Bass-Wiedergabe (3.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 8.1% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.8% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (18.3% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 8% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 4% vergleichbar, 88% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 33% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 60% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Xiaomi Redmi Note 9 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (92.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 23% niedriger als der Median
(+) | lineare Bass-Wiedergabe (4.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 5.2% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (16.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 3% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 96% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 24%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 22% aller getesteten Geräte waren besser, 6% vergleichbar, 72% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Akkulaufzeit - Wiko-Smartphone mit 5.000 mAh

Energieaufnahme

In puncto Energieverbrauch schlägt sich das View 5 vorbildlich. Die geringere Leistungsaufnahme im Idle und insbesondere unter Last ist aber auch auf die leistungsschwache Hardware zurückzuführen.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.01 / 0.14 Watt
Idledarkmidlight 0.68 / 1.94 / 1.96 Watt
Last midlight 2.62 / 3.81 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Wiko View5
5000 mAh
Xiaomi Redmi 9
5020 mAh
realme 6i
5000 mAh
Nokia 2.4
4500 mAh
Xiaomi Redmi Note 9
5020 mAh
Samsung Galaxy A21s
5000 mAh
Durchschnittliche Mediatek Helio A25
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-68%
-3%
-30%
-65%
1%
-29%
Idle min *
0.68
1.4
-106%
0.37
46%
0.74
-9%
1.5
-121%
0.725 (0.68 - 0.77, n=2)
-7%
0.892 (0.2 - 3.4, n=911)
-31%
Idle avg *
1.94
1.7
12%
1.62
16%
2.17
-12%
2.1
-8%
1.865 (1.79 - 1.94, n=2)
4%
1.758 (0.6 - 6.2, n=910)
9%
Idle max *
1.96
2.1
-7%
1.69
14%
2.2
-12%
2.9
-48%
1.91 (1.86 - 1.96, n=2)
3%
2.04 (0.74 - 6.6, n=911)
-4%
Last avg *
2.62
5.7
-118%
3.61
-38%
4.17
-59%
4.6
-76%
2.54 (2.46 - 2.62, n=2)
3%
4.12 (0.8 - 10.8, n=905)
-57%
Last max *
3.81
8.5
-123%
5.9
-55%
6.11
-60%
6.6
-73%
3.82 (3.81 - 3.82, n=2)
-0%
6.12 (1.2 - 14.2, n=905)
-61%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

In unserem WLAN-Test zeigt das Wiko-Handy unter praxisnahen Bedingungen (Displayhelligkeit auf 150 cd/m²) sehr gute Laufzeiten. Ein realme 6i holt aus ähnlicher Hardware aber über 3 Stunden mehr aus dem 5.000 mAh starken Akku. 

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
18h 52min
Wiko View5
5000 mAh
Xiaomi Redmi 9
5020 mAh
realme 6i
5000 mAh
Nokia 2.4
4500 mAh
Xiaomi Redmi Note 9
5020 mAh
Samsung Galaxy A21s
5000 mAh
Akkulaufzeit
WLAN
1132
804
-29%
1318
16%
826
-27%
867
-23%
943
-17%

Pro

+ Lange Laufzeiten
+ kontrastreiches IPS-Panel
+ solider Lautsprecher
+ Kaum Abwärme

Contra

- 720p-Panel
- Performance
- Ladedauer

Fazit zum Wiko View 5: im Schneckentempo zum Ziel

Im Test: Wiko View 5. Testgerät zur Verfügung gestellt von Wiko Deutschland
Im Test: Wiko View 5. Testgerät zur Verfügung gestellt von Wiko Deutschland

Der neuste Wiko-Sprößling ist ein optisch gelungenes, gut verarbeitetes Smartphone der Einsteiger-Klasse. Im unteren Preissegment glänzt das View 5 durch einen guten Lautsprecher, ein kontrastreiches IPS-Panel sowie eine überraschend gute Hauptkamera.  

Ein etwas leistungsstärkerer Chipsatz hätte dem View 5 gut zu Gesicht gestanden.  

Andererseits lässt die Performance des günstigen Wiko-Handys stark zu wünschen übrig, und auch die geringe Auflösung des Displays ist bei über 6,5 Zoll suboptimal. Gerade das geringe Leistungsniveau schmälert das Nutzungserlebnis im Alltag doch merklich.   

Wer etwas mehr Geld investieren kann, bekommt mit dem Poco X3 - was teilweise für unter 200 Euro verfügbar ist - eine deutlich bessere Alternative. 

Wiko View5 - 30.10.2020 v7
Marcus Herbrich

Gehäuse
81%
Tastatur
66 / 75 → 88%
Pointing Device
84%
Konnektivität
45 / 70 → 64%
Gewicht
88%
Akkulaufzeit
92%
Display
82%
Leistung Spiele
5 / 64 → 7%
Leistung Anwendungen
44 / 86 → 52%
Temperatur
94%
Lautstärke
100%
Audio
76 / 90 → 84%
Kamera
62%
Durchschnitt
71%
76%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Wiko View 5 Smartphone - Das 3,5-Tage-Handy
Autor: Marcus Herbrich, 31.10.2020 (Update: 31.10.2020)
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Editor
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art.